Drucken

Raw (06.08.2018)

Geschrieben von Marco.

raw2016 logoWWE Raw
06.08.2018 - Jacksonville Veterans Memorial Arena in Jacksonville, Florida
Deutsche Ausstrahlung: 08.08.2018 (ProSieben MAXX)

Raw startet mit einem Videorückblick auf die Ereignisse mit Brock Lesnar aus der Vorwoche: The Beast verpasste Kurt Angle einen F5 und schüchterte Paul Heyman ein...

Raw General Manager Kurt Angle und Constable Baron Corbin steigen in den Ring. Angle hypt das heutige Raw Debüt von Ronda Rousey und lobt die ehemalige MMA-Fighterin in den höchsten Tönen, doch selbiges könne er nicht über Lesnar sagen. Corbin warnt Angle, doch dieser zeigt sich sehr verärgert über den Angriff von Lesnar aus der Vorwoche und da er ein Mann seines Wortes ist, behält Paul Heyman seinen Job, weil Brock erschien.

Roman Reigns begibt sich unter den gemischten Reaktionen der Fans zum Ring - die WWE Kameras fängt Fans vom Big Dog ein. Im Ring angekommen meint Roman, dass Angle es besser hätte wissen müssen, denn wenn sie den Big Dog rausschmeißen, wer schützt dann den Hof? Niemand! Aus diesem Grund habe Lesnar die Personen im Ring wie Puppen behandelt - Corbin lächelt. Reigns fragt nach, worüber er lächelt, schließlich habe er nichts getan und sich zurückgezogen, als Lesnar ihn ansah. Angle erklärt, er habe dafür gesorgt das Lesnar nicht suspendiert wurde, damit Reigns das Match gegen Lesnar beim SummerSlam bestreiten kann. Angle hofft sehr das Reigns Lesnar ordentlich in den Hintern treten wird.

Corbin mischt sich einmal mehr ein, denn er findet Angles Aussage sehr unprofessionell. Reigns möchte Corbin dazu bringen, erneut zu gehen, doch "The Lone Wolf" stellt klar, dass er nicht weglaufen wird und in der letzten Woche war er lediglich erschöpft, da er zuvor einen Finn Bálor besiegte und der irische Wrestler bereits Universal Champion war, ganz im Gegensatz zu Reigns. Er konnte also nichts tun. Angle denkt anders, denn Corbin hätte sich wie ein Mann verhalten können. Corbin fragt sich ob Angle wirklich das perfekte Beispiel für ein echter Mann sei, denn der GM tut so, als ob ihm diese Show gehöre, doch schlussendlich setzt er nur Matches an. Stephanie McMahon beauftragte ihn dazu, Angle zu beobachten, weil man Kurt nicht trauen kann. Angle bestätigt, dass er hier die Matches ansetzt und er sieht gerade ein weiteres direkt vor sich...Im nächsten Augenblick wird Roman Reigns von Baron Corbin attackiert und Angle ruft einen Referee zum Ring...

1. Match
Roman Reigns besiegte Baron Corbin nach dem Spear - zuvor wollte der Constable Baron Corbin die Halle verlassen, doch Finn Bálor kam heraus und stellte sich ihm in den Weg

Nach dem Match: Reigns feiert seinen Sieg mit einigen Fans aus den ersten Ringreihen, während Finn Bálor in den Ring stürmt und Corbin einen Running Dropkick und den Coup De Grâce verpasst.

Backstage: Kurt Angle schaut sich noch einmal an, wie Seth Rollins in der Vorwoche von Drew McIntyre und Dolph Ziggler abgefertigt wurde...Rollins teilt Angle mit, dass Dolph stets eingreift, wenn er Drew stoppen möchte. Deshalb will er sich nun um beide kümmern. Angle möchte das Rollins einen Partner für ein Tag Team Match gegen die beiden Heels am heutigen Abend findet.

2. Match
Bobby Roode besiegte Mojo Rawley nach dem Glorious DDT

Backstage: Elias unterhält sich mit seiner Filmcrew...Es geht in die nächste Werbeunterbrechung...

Elias befindet sich mit seiner Filmcrew und fragt: WHO WANTS TO WALK WITH ELIAS?" Elias erwähnt, dass einige der größten musikalischen Künstler Angst vor ihm haben. Er habe nun sein eigenes Kamerateam dabei, da eine Dokumentation entstehen soll, schließlich ist er das Zentrum des WWE Universums. Doch wie üblich hat Elias etwas gegen das Publikum, denn er möchte gern auf CGI-Effekte zurückgreifen, um die Gesichter des Publikums aus Jacksonville mit attraktiveren Leuten  auszutauschen.

Außerdem möchte Elias dafür sorgen, dass ihm Bobby Lashley nichts am heutigen Abend ruiniert...

Lashley kommt heraus und konfrontiert den aus seiner Sicht lustigen Elias im Ring. Elias spricht über seine Dokumentation, in welcher er Lashley als egoistisch, unnahbar und eitel darstellt...Elias ist sich auch bewusst das Lashley ihm nur das Rampenlicht stehlen möchte und dessen WWE Comeback ein Witz war. Lashley betrachtet Elias als Lachnummer und alles das was er als nächstes mit dem WWE Musiker anstellt, wird definitiv kein Scherz werden...Elias schickt seine Crew aus dem Ring und startet eine Attacke auf Lashley, doch dieser leistet erfolgreich Gegenwehr. Elias muss einen Spinebuster einstecken. Lashley bringt die Filmcrew zurück in den Ring, damit diese seinen Vertical Suplex gegen Elias aus nächster Nähe aufzeichnen kann. Im Anschluss verlässt der gut gelaunte Lashley die Halle.

Backstage: Tyler Breeze spricht Seth Rollins an, denn er habe gehört, dass Seth nach einem Tag-Team-Partner sucht...Rollins zeigt kein Interesse. Roman betritt den Raum und beide sind sich einig, dass der Big Dog sein Tag Team Partner wird.

3. Match
Rezar (w/ Akam) besiegte Titus O'Neil (w/ Apollo Crews & Dana Brooke) via Spinebuster

Kevin Owens begrüßt die Zuschauer auf einer Plattform neben der Stage zur Kevin Owens Show. Sein heutiger Gast ist ein Mann, der ihm dabei half, mit alle dem Stress fertig zu werden, der von Braun Strowman verursacht wurde. Er ist Kevins persönlicher Guru Jinder Mahal...

"The Modern Day Maharaja" und Sunil Singh begeben sich zur Plattform. KO bedankt sich bei Jinder und gibt zu, doch eher skeptisch gegenüber einigen seiner Techniken zu sein, dennoch habe er seinen Frieden gefunden. Nachdem er von Braun Strowman aus dem Stahlkäfig geworfen wurde, dachte er, er würde den Rest seines Lebens unter Schmerzen leiden, aber er wachte heute Morgen ohne Schmerzen auf.  Er konnte sogar sein kleines Mädchen aufheben, ohne dabei Probleme in seiner Wirbelsäule zu verspüren. Daher sei Jinder schon etwas Besonderes.

Eigentlich könne man einen Braun Strowman nicht besiegen, doch er (KO) habe das unmögliche geschafft und "The Monster Among Man" schlagen können und Jinder habe das gleiche erreicht. Owens konnte sein Match gegen Braun im Steel Cage für sich entscheiden und Jinder Mahal durch Count Out. Übrigens, genauso könnte Strowman auch gegen Owens beim SummerSlam verlieren und dann Mr. Money in the Bank werden. KO ist mehr als zuversichtlich, denn er möchte seine Universal Championship zurückerobern.

Kevin meint, er sei nicht mehr derselbe, seitdem er den Titel verloren hat. Nun ist er klar im Kopf und hat eine Idee für heute Abend: Jinder wird Braun Strowman erneut gegenübertreten und ihn besiegen. KO ruft Braun heraus, doch er lässt sich nicht blicken...Plötzlich bebt die Plattform und Kevin, Jinder und Sunil bekommen es mit der Angst zu tun..."The Monster Among Men" befördert die drei Heels von der Plattform und begibt sich zum Ring...

Kevin meint, er sei nicht mehr derselbe, seitdem er den Titel verloren hat. Nun ist er klar im Kopf und hat eine Idee für heute Abend: Jinder wird Braun Strowman erneut gegenübertreten und ihn besiegen. KO ruft Braun heraus, doch er lässt sich nicht blicken...Plötzlich bebt die Plattform und Kevin, Jinder und Sunil bekommen es mit der Angst zu tun..."The Monster Among Men" wirft die Plattform um und begibt sich zum Ring...

4. Match
Jinder Mahal (w/ Sunil Singh) besiegte Braun Strowman durch DQ, nachdem Strowman den MITB Koffer gegen Mahal einsetzte

Nach dem Match: Braun greift sich Mahal, während sich Singh den MITB Koffer von "The Monster Among Men" greift...Sunil wirft Strowman den Koffer zu, kassiert aber dennoch einen Kick.

Backstage: Baron Corbin telefoniert mit Stephanie McMahon bis er Angle erbkickt und ihm sein Smartphone überreicht. Kurt hat zwar eine andere Meinung, ist schlussendlich aber einverstanden, weil Stephanie der Boss ist.

In einem längeren Video wird Roman Reigns von Corey Graves interviewt. Dazu sehen wir einige Szenen der bisherigen Matches zwischen dem Big Dog und The Beast. Reigns gesteht seine Niederlagen gegen Lesnar ein, doch viele andere Männer haben auch verloren. Reigns glaubt dennoch, dass er der ungekrönte Universal Champion ist und er wird, obwohl er niedergeschlagen wurde, nicht aufgeben und es weiter versuchen, denn er muss gewinnen.

Backstage: Seth Rollins und Roman Reigns treffen auf Kurt Angle und Baron Corbin. Der GM von Raw erklärt, dass Reigns am heutigen Abend kein Match bestreiten wird, da  Stephanie McMahon das Universal Champion Match beim SummerSlam nicht gefährden möchte. Reigns pfeift auf die Meinung von Stephanie, doch Corbin erinnert mit einem breiten Grinsen, dass Reigns ansonsten sein Match gegen Lesnar verliert. Demzufolge müsse Seth wohl ein Handicap Match bestreiten. Reigns erkundigt sich nun nach den Rippen von Corbin und verpasst ihm genau in diesem Bereich einen heftigen Schlag.

5. Match
2-on-1 Handicap Match
Dolph Ziggler & Drew McIntyre besiegten Seth Rollins nach einem Superkick von Ziggler

The B-Team kommen heraus. Die amtierenden Raw Tag Team Champs haben ein neues Entrance Theme bekommen...

6. Match
Non-Title Tag Team Match
The B-Team: Curtis Axel & Bo Dallas vs. The Revival: Scott Dawson & Dash Wilder endet im No Contest, nachdem The Deleters of Worlds in das Match eingriffen und The Revival attackierten

Nach dem Match: Hardy verpasst Dawson einen Twist of Fate, während Bo Dallas die Sister Abigail von Bray Wyatt kassiert.

Video: Renee Young befindet sich beim völlig aufgelösten Paul Heyman, der meint, er habe nun schon seit einer Woche keinen Kontakt mehr zu Brock gehabt. Außerdem möchte Lesnar seinen Anruf nicht annehmen. Zudem habe Brock ein Problem, wenn er über eine private Angelegenheit in der Öffentlichkeit redet. Das Interview hier wird Brock sehr verärgern...Heyman bestätigt nicht nur ein Geschäftspartner sondern auch Freund für Lesnar zu sein und selbst seine Kinder halten Brocks Kinder für Freunde. Beide sprachen auch immer davon, mit dem Universal Title über die eine Schulter und dem UFC-Titel über der anderen in den Sonnenuntergang zu fahren. Renee möchte erfahren, ob Brock ihn jetzt noch braucht. Heyman ist tief getroffen und findet keine Wörter. Angesprochen auf einen neuen Superstar als Schützling, meint Heyman, dies sei noch vor einer Woche unvorstellbar gewesen und er lehnt dies auch deutlich ab. Auf das SummerSlam Match gegen Reigns angesprochen, sagt Heyman, dass er Brock schon seit sechzehn Jahren kennt, denn er ist mit ihm durch alle Höhen und Tiefen gegangen, doch er habe ihn noch nie so fokussiert und gewalttätig erlebt: "Gegen diesen Brock Lesnar wird Roman Reigns keine Chance haben!" sagt er abschließend.

7. Match
Womens Tag Team Match
The Riott Squad: Liv Morgan & Sarah Logan besiegten Bayley & Sasha Banks via Rollup von Sarah gegen Sasha - während des Matches kam eine vermummte Gestalt zum Ring, welche sich als Ruby Riott enthüllte

Es folgt ein Hype-Video zu "Rowdy" Ronda Rousey...

Für WWE Raw in der nächsten Woche angekündigt:

Raw Tag Team Championship - Triple Threat Match
The B-Team vs. The Deleters of Worlds vs. The Revival

Charly Caruso steht im Ring mit Alexa Bliss und Alicia Fox. Als sie über Ronda Rousey sprechen möchte, unterbricht Alexa und bezeichnet Alicia als eine Pionierin der Womens Division - das Publikum buht. Doch ist Alicia bereit es gegen The Baddest Woman on the Planet aufzunehmen? Diesbezüglich erinnert Alicia an die Vorwoche und wir sehen Szenen wie Ronda durch den Angriff von Alicia in Mitleidenschaft gezogen wurde. Zwar ist Ronda eine UFC Hall of Famerin, eine Olympionike und eine Frau auf dem Cover von Sports Illustrated, doch sie (Alicia Fox) war der Kapitän vom Womens Raw Survivor Series Team...

Little Miss Bliss schnappt sich das Mikro und schickt Charly aus dem Ring, hypt Alicia Fox weiter und sagt außerdem: "Ronda hat es nicht verdient gegen mich beim SummerSlam anzutreten." Schlussendlich wird sich Alexa in Brooklyn um das kümmern, was von Ronda nach dem heutigen Abend übrig bleibt. Beide sind sich einig, dass Ronda ein überbewerteter Rookie ist...Nun ertönt die Musik von "Rowdy" Ronda Rousey...

8. Match
Ronda Rousey (w/ Natalya) besiegte Alicia Fox (w/ Alexa Bliss) via Aufgabe im Armbar

Nach dem Match: Nattie umarmt ihre Freundin und Charly Caruso gratuliert Ronda zu ihrem ersten Sieg bei Raw. Die ehemalige MMA-Fighterin zeigt sich dankbar und möchte sich als nächstes auf ihr Match beim SummerSlam konzentrieren...

Im weiteren Verlauf versucht Alexa Ronda hinterrücks zu attackieren, doch diese befördert die amtierende Raw Womens Championesse mit einem Judo-Wurf über sich.

Danach stellt Ronda klar, dass es keine Rolle spielt, wie fest Alexa ihren Titel hält, denn beim SummerSlam wird es ihrer sein. Ronda wirft das Mikro zu Boden und lässt sich feiern bis Raw endet.


Raw Video-Highlights

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.