Drucken

Raw (11.03.2019)

Geschrieben von Marco.

raw2016 logoWWE Raw
11.03.2019 - PPG Paints Arena in Pittsburgh, Pennsylvania
Deutsche Erstausstrahlung: 13.03.2019 (ProSieben MAXX)

Es wird direkt in die Halle geschaltet und The Shield begeben sich unter großartigen Reaktionen durch die Zuschauermenge zum Ring.

Roman begrüßt das Publikum und erwähnt, dass er heute Abend hier bei Raw sein erstes Singles Match nach seiner Rückkehr bestreiten wird. In den letzten Monaten habe er erkannt, dass das Leben zu kurz sei und es keine Grantie für einen Morgen gebe. Wenn die letzte Nacht, die letzte Nacht für immer war, habe er allerdings nichts zu bereuen, denn er war in diesem Ring und tat das, was er liebt und zwar mit den Menschen, die er liebt. Letzte Woche bat Reigns Rollins und Ambrose um einen Gefallen, und sie ließen ihn nicht im Stich. Allerdings befinden sie sich auf dem Weg zu WrestleMania, so dass sie ihr Geschäft abwickeln müssen. Ambrose hat einige Geschäfte zu erledigen, doch Reigns weiß nicht, worum es dabei geht und "The Lunatic Fringe" wohl selbst auch nicht.

Als nächstes spricht Roman über Seth Rollins und dessen Traum - es folgt ein "SLAY THE BEAST" Chant und Reigns garantiert, dass Seth dies machen wird. Rollins steht im Main Event von WrestleMania und wird die Universal Championship von Brock Lesnar gewinnen, während die Welt "Burn it down" chantet - es bricht sofort ein "BURN IT DOWN" Chant aus. Im Ring folgt die Shield Fist Bump und dann begeben sich Reigns und Ambrose aus der Halle.

Rollins erinnert, dass The Shield gestern Abend alles niedergebrannt habe.

"Ladies and gentlemen…"

Paul Heyman betritt die Stage. Er stellt sich vor und verkündet, dass Lesnar seinen Rivalen bei WrestleMania besiegen wird. Rollins bleibt gelassen und verspottet die Art und Weise, wie Heyman Lesnars Namen ausspricht...Außerdem erinnert Rollins, wie schwer es Lesnar hatte sich gegen einen Daniel Bryan und AJ Styles zu behaupten und Finn Bálor habe "The Beast" beinahe besiegen können...Rollins hat großen Respekt vor Bryan, Styles und Bálor, denn sie alle sind unglaublich im Ring, aber nur er sei dafür geeignet einen Lesnar bei WrestleMania zu bezwingen. Heyman kann noch drei Wochen lang den Mund aufreißen, bevor er "The Beast" besiegt und den Titel wieder zurück nach Raw bringt.

Ein weiterer "SLAY THE BEAST" Chant bricht aus. Heyman stimmt Rollins nicht zu, zumal er nicht die Ganze Geschichte erzählt, denn Lesnar hatte keine Zeit, sich auf einen dieser Gegner vorzubereiten. Ursprünglich sollte Lesnar auf Jinder Mahal treffen, aber es war nicht Mahal, sondern Styles. Doch statt "The Phenomenal One" nahm es Lesnar gegen Bryan auf. Und als Braun Strowman Lesnars Gegner werden sollte, stellte sich heraus, dass es Bálor sei. Doch diesmal ist es anders, denn Lesnar hat ausreichend Zeit bekommen um sich auf Rollins vorzubereiten. Heyman lässt ein Hype-Video zu Brock Lesnar einspielen.

Zurück in der Halle: Heyman lobt seinen Klienten weiter bis Seth Rollins hinterrücks von Shelton Benjamin attackiert wird. Benjamin verpasst Rollins drei Suplexe. Diese Attacke führt zum ersten Match des Abends und Paul Heyman begibt sich zu den Kommentatoren.

1. Match
Seth Rollins besiegte Shelton Benjamin nach dem Stomp - während des Matches kündigte Paul Heyman einen Auftritt von Brock Lesnar in der nächsten Woche bei Raw an

Nachher noch bei Raw: Roman Reigns vs. Baron Corbin

2. Match
WWE Intercontinental Championship
Bobby Lashley besiegte Finn Bálor (c) nach einem Spear - zuvor begab sich Lio Rush zum Zeitnehmer und läutete die Ringglocke, ehe er sich den IC-Titel griff und Bálor auf dem Apron ablenkte bis er von diesem einen Kick kassierte - TITELWECHSEL!

Neuer WWE Intercontinental Champion: Bobby Lashley

Backstage: Charly Caruso spricht Baron Corbin im Interview über dessen Kommentare zur Leukämie-Erkrankung von Roman Reigns an. Corbin meint zunächst, er kann sich nicht mehr daran erinnern. Doch nach einem kurzem Videorückblick ist er wieder im Bilde. "The Lone Wolf" glaubt jedoch nicht, dass Reigns nun nach der Überwindung dieser Krankheit noch der gleiche ist und das werde er heute Abend beweisen.

Die amtierende Raw Womens Championesse Ronda Rousey marschiert zum Ring, während uns ein Videorückblick zeigt, wie Ronda im gestrigen Match zwischen Charlotte Flair und Becky Lynch eingriff. Somit wird bei WrestleMania ein Triple Threat Match zwischen Ronda Rousey, Charlotte Flair und Becky Lynch um die Raw Womens Championship stattfinden.

Ronda möchte das sich das Publikum ihren Applaus sonstwo hinschiebt...Das Becky ihre Heldin ist, sei kein Wunder, denn sie ist genauso feige wie all ihre Fans - das Publikum buht. Ronda verspricht, dass sie Charlotte und Becky auf der größten Bühne blamieren und demütigen wird und genau deshalb, griff sie gestern in das Match ein. Ronda behauptet, sie werde WrestleMania auch wieder als Raw Womens Championesse verlassen und niemand könne sie aufhalten. WWE habe sogar ihre Erlaubnis die Auseinandersetzung zu einem Handicap Match zu ändern. Becky und Charlotte sind jeweils ein Witz und jeder der an beiden glaubt, sei ein Witz. Ronda wirft das Mikro nieder und hält den Titel hoch.

Dana Brooke kommt heraus, denn sie hat genug gehört und wird nicht zulassen, dass sie die WWE sowie das WWE-Universum und die Frauenumkleide so respektlos behandelt. Sie ist vielleicht keine große Kämpferin, aber sie liebt WWE und dieses Business. Sie hat alles gegeben um hier zu sein, um sich den Respekt der Frauenumkleide zu verdienen und zu beweisen, dass sie hierher gehört. Von Woche zu Woche gebe sie alles um eine Chance zu bekommen. Und auch wenn sie nicht im Fernsehen ist und auch nicht so bekannt, wie eine Ronda sei, will sie nur eine Chance...Ronda macht sich kampfbereit und tritt Dana nieder. Es folgen noch einige Judo-Würfe von Ronda gegen Dana, ehe es in den Ring geht. Nachdem Ronda den Pipers Pit ausführt, stürmen mehrere Referees in den Ring um die Raw Womens Championesse aufzuhalten. Ronda deutet ihren Armbar an, welchen sie schlussendlich nicht zeigt, da die Fans dafür weitere 60 US-Dollar zahlen müssen, um ihren Finisher erleben zu können. Im weiteren Verlauf befördert Ronda noch einen Referee zu Boden, bevor sie den Ring und die Halle verlässt.

3. Match
Tag Team Match
Aleister Black & Ricochet besiegten Bobby Roode & Chad Gable nach dem Black Mass von Aleister Black gegen Roode

Nach dem Match: Als Aleister Black und Ricochet die Stage erreichen, werden beide hinterrücks von den amtierenden Raw Tag Team Champs The Revival niedergeschlagen.

Alexa Bliss kommt für eine neue Ausgabe von "A Moment of Bliss" heraus und erwähnt, dass das Hosting von WrestleMania eine große Sache sei. Sie hatten Kim Kardashian, The Rock und The New Day. Doch der diesjährige Gastgeber von WrestleMania wird...Alexa Bliss sein - es folgt ein kurzes Hype-Video.

Zurück in der Halle: Das Publikum chantet "YOU DESERVE IT". Alexa Bliss meint, sie weiß, dass sie es verdient. Nach dieser Aussage endet "A Moment of Bliss".

Backstage: Charly Caruso unterhält sich mit Braun Strowman über dessen Begegnung mit dem Prominenten Colin Jost aus der Vorwoche und ob es nötig gewesen sei, ihn gleich am Hals in die Höhe zu heben. Strowman stellt klar, dass sich der Typ von ihm fernhalten soll. Ein Bühnenarbeiter läuft ins Bild und sagt, dass Strowmans Auto hier ist. "Welches Auto?", fragt Strowman.

Nach einer weiteren Werbeunterbrechung befindet sich Braun Strowman mit dem Bühnenarbeiter vor der Halle. Beide blicken auf einem roten Sportwagen. Der Bühnenarbeiter liest einen Brief von Colin Jost vor. Das Fahrzeug ist ein Geschenk, um den negativen Gefühlen von Strowman entgegenzuwirken. Jost hofft, dass Strowman den Sportwagen besser behandelt als die Limousine von Vince McMahon. Strowman schaut sich den Wagen an, ist recht unzufrieden und fängt an es zu zerstören. Danach möchte Strowman, dass der Mitarbeiter Jost und Che mitteilt, dass er sie Live in New York sehen werde, wenn sie dann diese Hände zu spüren bekommen werden.

Elias sitzt mit seiner Gitarre im Ring, begrüßt das Publikum und beleidigt nach seiner Catchphrase das Publikum bis er von No Way Jose und desse Party People unterbrochen wird. Vor lauter Wut attackiert Elias No Way Jose mit einem Dropkick und zwei Personen der Conga Line. Schlussendlich folgt der Drift Away von Elias gegen Jose auf der Rampe.

Ankündigung: Harlem Heat: Booker T und Stevie Ray werden in die diesjährige WWE Hall of Fame Class 2019 aufgenommen. Es folgt ihr Vorstellungsvideo.

Lacey Evans begibt sich in die Halle und schenkt den Kommentatoren kurz ihre Aufmerksamkeit. Auf ihrem Rückweg trifft Lacey kurz auf Nia Jax und Tamina.

4. Match
Nia Jax (w/ Tamina) besiegte Natalya (w/ Beth Phoenix) nachdem Beth Pheonix in das Match eingriff und Nia Jax attackierte - Natalya & Beth beförderten Nia & Tamina aus dem Ring

Backstage: Sasha Banks und Bayley liefern sich einen heftigen Brawl mit Nia Jax & Tamina. Mehrere Offizelle versuchen beide Teams voneinander zu trennen.

Außerhalb: Wir sehen die Ankunft einer Limousine. Batista steigt aus.

Video Countdown: Noch 27 Tage bis WrestleMania.

Nachdem Triple H den Ring erreicht, ertönt die Musik von Batista. "The Animal" betritt die Stage und bringt einige Sicherheitskräfte mit. Hunter lächelt. Triple H und Batista starren sich aus der Ferne an bis Hunter fragt, ob er dort weiter stehen will und wie ein Nasenring Modell aussehen möchte oder ob er in den Ring steigen wird, so wie er es wollte. Triple H fragt außerdem, ob er die Sicherheitskräfte mitgebracht habe, um ihn vor Batista zu schützen. "The Animal" erklärt, dass er die Security mitgebracht hat, weil er nicht dumm ist, schließlich habe er von den beiden "dirtiest players in the game" Triple H und Ric Flair gelernt. Batista möchte nun wissen, wo der Vorschlaghammer von Triple H ist. Der größte Fehler von Triple H sei, ihn zu unterschätzen. Daher werden sie ihre Angelegenheit unter seinen Bedingungen erledigen. Triple H wird ihm geben, was er will und genau deshalb ist er hier.

Triple H sagt, dass er ihm einen Scheißdreck geben wird. Wie oft hat Batista diese Company schon verlassen? Und jetzt wo er ein großer Hollywood-Star ist, stellt er Ansprüche? Triple H wird ihm nichts geben. Wenn Batista zu feige ist, um in den Ring zu steigen, wird er sich durch die "Guardians of the Independent Scene" kämpfen und Batista auseinandernehmen. Batista meint jedoch, er wird schon lange weg sein, wenn Triple H hier ist. Im weiteren Verlauf spricht Batista über ihre damalige Zeit in der Evolution und wie Hunter stets auf ihn herab geschaut habe. Doch dies sei vorbei...Triple H wird ihm geben, was er will oder er wird weiterhin Menschen verletzten, die er liebt. Hunter meint aber, dass Batista nichts anderes als Prügel bekommen werde. Hunter fordert Batista ein weiteres Mal dazu auf in den Ring zu steigen, doch Batista lehnt ab.

Batista wird deutlich, denn er will Triple H bei WrestleMania. Triple H erinnert, dass er einen 70 Jahre alten Mann verprügelt hat, um ihn für ein Match bei WrestleMania zu bekommen. Wenn er ihn also bei WrestleMania haben will...bekommt er ihn! Das Publikum jubelt. Batista wirkt verblüfft und sagt: "Danke. Das ist alles, was ich je wollte. Mein letztes Match, um meine Karriere zu meinen Bedingungen zu beenden...und dieses letzte Match, um deine Karriere zu meinen Bedingungen zu beenden. Wir sehen uns bei Mania!" Batista möchte die Halle verlassen, doch Triple H fügt hinzu, dass Batista tief in sich hineingehen sollte um herauszufinden, was noch von "The Animal" übrig geblieben ist und wenn sie bei Mania ankommen, mag es nach seinen Bedingungen gehen, doch das Match wird nach seinen Wünschen verlaufen. Triple H teilt Batista mit, dass er alles mitbringen soll, was er hat, denn es wird keine Regeln oder sonstige Einschränkungen geben. Beide werden ein No Holds Barred Match bestreiten. Batista nimmt seine Sonnenbrille ab und wirkt sehr gerührt, bevor er die Brille wieder aufsetzt und die Halle verlässt.

Nach einer weiteren Werbeunterbrechung: Kurt Angle begibt sich unter den liebevollen "YOU SUCK" Chants des Publikums zum Ring. Dort erklärt er, wie vor 23 Jahren Pittsburgh verließ, um an den Olympischen Spielen teilzunehmen und wie er dort Goldmedaille mit einem "broken freakin’ neck" gewann. Dieser Sieg brachte ihn zur WWE, wo er seit 20 Jahren die Welt bereist. Er hat zwischenzeitlich jede Legende und jeden Hall of Famer, welche diese Company zu bieten hat, konfrontiert, besiegt und egal, wohin er ging, er betrachtete Pittsburgh immer als seine Heimatstadt. Deshalb wollte er die folgende Ankündigung für heute Abend aufheben. Angle sagt: "Bei WrestleMania werde ich in meinem Abschiedskampf antreten." Der emotionale Angle dankt WWE und den Superstars, aber vor allem alle in der Menge. Es hat ihm sehr viel Spaß gemacht und er hatte die Zeit seines Lebens - es folgt ein lauter "THANK YOU KURT" Chant. Angle dankt dem Publikum und möchte auch den Fans in seiner Heimatstadt ein letztes Match bieten, bevor er zum letzten Mal aktiv für WrestleMania in den Ring steigen wird...

5. Match
Kurt Angle besiegte Apollo Crews nach dem Angle Slam

Nach dem Match: Kurt Angle hilft Apollo Crews auf die Beine und beide umarmen sich. Angle feiert seinen Sieg.

Roman Reigns steigt für sein erstes Singles Match seit seiner Rückkehr in den Ring. Plötzlich wird der Big Dog hinterrücks von Drew McIntyre attackiert. Drew befördert Reigns mit den Schultern gegen den Ringpfosten, dabei fällt der Big Dog aus dem Ring. Außerhalb setzt sich Reigns zur Wehr, doch Drew streckt ihn mit einem Claymore Kick nieder. Es folgt ein weiterer Claymore Kick von Drew gegen Reigns gegen den Ringpfosten. Danach sagt Drew: "Ich verspreche dir, Roman. Das ist erst der Anfang!"

Mehrere Referees und ein Arzt kümmern sich um den sehr angeschlagenen Reigns. Ein besorgter Seth Rollins kommt hinzu, doch Reigns behauptet, dass es ihm gut geht, doch er hat weiterhin Probleme sein Gleichgewicht wiederherzustellen. Reigns behauptet nur Kopfschmerzen zu haben. Rollins ist Reigns behilflich die Halle zu verlassen.

Backstage: Seth Rollins und Dean Ambrose bringen Roman Reigns in den Behandlungsraum. Im Anschluss konfrontiert Dean Ambrose Triple H und fordert noch für den heutigen Abend ein Falls Count Anywhere Match gegen Drew McIntyre. Hunter antwortet mit: "Hell Yeah!"...

Vor dem Main Event Match möchte Drew McIntyre von Dean Ambrose erfahren, ob er die Prügel wie ein Mann einstecken möchte oder wie sein erbärmlicher Bruder Roman Reigns jammern werde?...

6. Match
Falls Count Anywhere
Drew McIntyre besiegte Dean Ambrose nach einem Claymore Kick gegen das Geländer seitlich der Stage, in welchem sich "The Lunatic Fringe" befand

Nach dem Match: Drew McIntyre begibt sich auf den Kommentatorentisch und posiert bis sich ihm Ambrose annähert. Drew bekommt dies mit und verpasst Ambrose einen weiteren Claymore Kick. Damit endet Raw.


Raw Video-Highlights

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.