Drucken

Raw (03.06.2019)

Geschrieben von Marco.

raw2016 logoWWE Raw
03.06.2019 - Frank Erwin Center in Austin, Texas
Deutsche Erstausstrahlung: 29.05.2019 (ProSieben MAXX)

Michael Cole begrüßt zur finalen Raw vor WWE Super Showdown. Als Co-Kommentatoren agieren Corey Graves und Renee Young.

SmackDown Superstar Roman Reigns begibt sich unter gemischten Reaktionen des Publikums zum Ring. Dort angekommen, ertönt die Musik von Shane McMahon. Shane O Mac betritt die Stage und lässt sich von Ringansager Mike Rome als "Best in the World" ankündigen.

Shane kann es kaum erwarten, Reigns am Freitag zum Schweigen zu bringen. Außerdem wird er nicht nur als der Beste der Welt bezeichnet, denn er ist auch der Beste, wenn er in den Ring steigt. Im Laufe seines Alters wird er immer besser und Reigns am Freitag von der einen zur anderen Ringecke befördern, bevor er ihm seinen Coast 2 Coast verpasst und ihn dann zum ersten Mal überhaupt zur Aufgabe bringen wird...

Reigns möchte das Shane die Klappe hält und sollte er versuchen ihn zur Aufgabe bringen zu wollen, werde er dessen kleinen mickrigen Hintern quer durch den Ring befördern. Im weiteren Verlauf der Rede enthüllt Reigns, dass er er im Juli 2019 bei WWE Stomping Grounds auf Shanes Freund Drew McIntyre treffen wird.

Drew McIntyre betritt nun ebenfalls die Stage und kündigt einen Sieg von Shane über Reigns am Freitag an, ehe er selbst den Big Dog bei WWE Stomping Ground zerstören wird. Drew erklärt weiter, dass er seine Partner am heutigen Abend nicht braucht, weil er und Shane Reigns ausschalten werden...

Shane und Drew machen sich auf dem Weg zum Ring, während Reigns hinterrücks von The Revival attackiert wird, doch The Usos stürmen zum Ring und machen den Save...

1. Match
Six-Man Tag Team Match
Drew McInytre und The Revival: Scott Dawson & Dash Wilder besiegten Roman Reigns und The Usos: Jimmy Uso & Jey Uso nach dem Claymore Kick von Drew gegen Jey

Nach dem Match: Reigns bekommt die Shatter Machine von The Revival, einen Claymore Kick von Drew und einen Spear von Shane McMahon verpasst.

Der ehemalige Radrennfahrer und Triathlet Lance Armstrong und der US-Schauspieler Matthew McConaughey befinden sich in der Zuschauermenge.

The Miz begrüßt zur einer neuen Ausgabe von MizTV und nach seiner obligatorischen Vorstellung meint er, dass es heute Abend nicht um ihn geht, sondern um Brock Lesnar, der seinen MITB Contract einlösen wird und zwar gegen Seth Rollins und dieser ist sein heutiger Gast.

Seth Rollins begibt sich in den Ring und hypt sein Titelmatch am Freitag bei WWE Super ShowDown gegen Baron Corbin. The Miz erinnert, dass es möglicherweise zu einer Änderung kommen wird, da Lesnar heute Abend den MITB Koffer eincashen wird. Doch was geht Rollins eigentlich gerade durch den Kopf?

Rollins denkt das Heyman lügt und es demnach nicht zu einem Cash-In von Lesnar kommen wird, doch er möchte es hoffen. Allerdings konzentriert er sich auf seinen nächsten Gegner Baron Corbin - das Publikum chantet lautstark "BURN IT DOWN!" Plötzlich sehen wir die Ankunft von Brock Lesnar und Paul Heyman. Beide steigen aus einem SUV aus.

Paul Heyman ermutigt Lesnar dazu den MITB Koffer einzucashen, doch Brock entscheidet sich nicht für den Weg in die Halle. Heyman und Lesnar begeben sich in einen anderen Teil des Backstage-Bereichs. Zurück in der Halle: Rollins blickt konzentriert auf die Videoleinwand, während das Publikum ein weiteres Mal "BURN IT DOWN" chantet.

Als nächstes soll The Lucha House Party ein Tag Team Match bestreiten. Das Trio kommt heraus und wartet als plötzlich die Musik von Lars Sullivan ertönt. "The Human Wrecking Machine" begibt sich zielstrebig zum Ring und prügelt auf Metalik und Dorado ein...Kalisto macht den Save und sie schicken Sullivan mit einem gemeinsamen Triple Dropkick aus dem Ring. Es folgt ein Blickduell zwischen Lars Sullivan und The Lucha House Party.

Backstage: Die amtierenden Womens Tag Team Champs The IIconics machen sich über Nikki Cross (ist ebenfalls zu sehen) lustig und verspotten auch die Raw Womens Championesse Becky Lynch bis Alexa Bliss erscheint und sich für Nikki Cross einsetzt. Billie Kay meint, sie werde sich auf ihr heutiges Match gegen Nikki vorbereiten. Nikki zeigt sich erfreut über die freundliche Alexa und betitelt diese als ihre Freundin. Alexa kündigt an, dass sie nachher in Nikkis Ringecke stehen wird.

Raw Womens Champion Becky Lynch steigt in den Ring und wir sehen noch einmal in einem Videorückblick, wie Lacey Evans Charlotte Flair dabei geholfen hat, den SmackDown Womens Champion Titel bei MITB zu gewinnen.

Zurück im Ring: Becky Lynch kündigt Änderungen an und blickt auf die Ereignisse der Vormonate zurück und erwähnt, ihre Titelgewinne und das sie in ihrem ganzen Leben noch nie zufriedener, zumindest bis Lacey Charlotte bei MITB half, den SmackDown Womens Champion Titel zu gewinnen. Becky verdeutlicht, wenn sie angepi**t ist und sie ist angepi**st, gebe es keine Frau in diesem Business, welche sie unten halten kann. Sie möchte sich definitiv an Lacey Evans rächen und ihr den Rücken und die Hände brechen...

Lacey Evans kommt heraus und vergleicht Becky als Hund, der ein Auto jagt und sie würde exakt wie ein Hund nicht wissen, was sie tun soll, wenn sie voll erwischt wird. Evan meint, sie habe Becky und dem ganzen WWE Universum nur einen Gefallen mit der Titeländerung bei MITB getan, weil sie nicht diejenige sei, die WWE vertreten sollte. Lynch verspottet Evans. Evans gesteht ein, dass sie blonde Haare hat, doch Becky sollte sie nicht mit Charlotte verwechseln. Evans kündigt einen weiteren Schritt an, denn sie wird dafür sorgen das "The Man" bald die Bezeichnung "Becky No Belts" bekommen wird...

Charlotte Flair begibt sich zum Ring und möchte keine weiteren Ausreden mehr von Becky Lynch hören. "The Queen" prahlt mit ihrem Sieg und das sie mit dem Titelgewinn die neunfache Womens Championesse wurde..."Whoooo"...Becky zieht Charlotte auf, denn sie ist nicht mehr im Besitz des Titels. Der einzige Grund weshalb sie hier sei, ist lediglich, weil sie das Mädchen eines Vater sei, der Aufmerksamkeit braucht...Im weiteren Verlauf prahlt Charlotte damit Evans abgefertigt zu haben. Doch Lacey zeigt sich unbeeindruckt und betitelt sich als das neue Gesicht von WWE. Charlotte sollte besser zurück nach SmackDown gehen, bevor sie einen Womans Right abbekommt. Gleich nach dieser Ankündigung bekommt Charlotte einen heftigen Schlag von Lacey verpasst. Dies führt zum nächsten Match...

2. Match
Charlotte Flair besiegte Lacey Evans durch DQ, nachdem Becky Lynch in das Match eingriff und Charlotte aus dem Ring zog

Nach dem Match: Lacey Evans kassiert einen Pump Handle Uranage von Becky Lynch.

Rey Mysterio macht sich mit dem United States Champion Titel auf dem Weg zum Ring. In einem Videorückblick sehen wir, wie Rey den Titel gewann und eine Verletzung durch Samoa Joe bei MITB erlitt.

Im Ring angekommen begrüßt Rey das Publikum und spricht über seine lange Zeit bei WWE und das sein Sohn für das Business trainiert und er sehr zuversichtlich ist, dass Dominic seinen eigenen Weg gehen wird. Rey fährt fort, das richtige Vorbild und ein Mann zu sein. Er ist am heutigen Abend wegen seiner Verletzung hier...Plötzlich ertönt die Musik von Samoa Joe...

"The Samoan Submission Machine" verspottet Rey und steigt in den Ring. Joe möchte nicht, dass Rey den Leuten eine Lüge erzählt, denn der wahre Grund, weshalb er den Titel fallen lässt ist, weil er ihn nie besiegen konnte. Rey dementiert dies und bittet Joe um einen Moment, bis er ihm mitteilt, dass er Mann genug sei, um das zu tun, wozu er heute Abend hier sei. Wegen seiner gegenwärtigen Schulterverletzung wird er den United States Champion Titel an Joe abtreten. Rey legt den Titel in der Mitte des Rings hin und stellt klar, dass es nicht das letzte Mal sei, dass Joe von ihm gehört hat, denn er wird zurückkommen. Rey möchte den Ring verlassen, doch Joe greift sich den mexikanischen Superstar und setzt den Coquina Clutch an. Im Anschluss lässt sich Joe mit dem Titel auf der Stage feiern.

Backstage: Brock Lesnar und Paul Heyman warten.

Es folgt jeweils ein kurzes Selfie-Video von Cesaro und Ricochet. Beide hypen ihr heutiges Match.

3. Match
Arm Wrestling Match
Braun Strowman besiegte Bobby Lashley via Stipulation

Nach dem Match: Strowman schubst Lashley beiseite und posiert bis Lashley eine Attacke startet. "The Monster Among Men" möchte sich zur Wehr setzen, doch Lashley befördert Strowman Pulver ins Gesicht und streckt schlussendlich mit einem heftigen Powerslam nieder.

YouTube Videorückblick: Jinder Mahal besiegte R-Truth auf einem Golfplatz, allerdings gewann R-Truth seinen 24/7 Champion Titel kurz danach wieder zurück.

Backstage: Drake Maverick und EC3 verfolgen R-Truth und Carmella...

4. Match
Nikki Cross (w/ Alexa Bliss) besiegte Peyton Royce (w/ Billie Kay) nach einem Hanging Swinging Neckbreaker - zum Ende des Matches lässt sich Alexa einen Kaffee bringen, doch Peyton verschüttet das Getränk und Billie schubst Little Miss Bliss direkt in die Flüssigkeit

Nach dem Match: Die verärgerte Alexa stürmt in den Ring und streckt Billie mit einem Dropkick und einen DDT nieder.

Backstage: Brock Lesnar und Paul Heyman zeigen sich für ihren heutigen Auftritt bereit.

Der amtierende WWE Universal Champion Seth Rollins steigt in den Ring und möchte über Brock Lesnar sprechen als plötzlich die Musik von "The Beast" ertönt, er sich aber nicht zeigt. Rollins hat die Spielchen von Lesnar wie alle anderen auch, einfach nur satt. Lesnar gehörte früher zu den gefürchteten Männer dieser Welt, doch jetzt ist er ein Teil davon. Rollins sagt, wenn Lesnar noch etwas vom Beast in sich hat, wagt er den Cash-In...

Allerdings ertönt nun die Musik von Baron Corbin. "The Lone Wolf" verdeutlicht, dass sich Rollins um die falsche Person Gedanken macht, da er sich um ihn sorgen müsse und nicht um Lesnar...Corbin meint, er werde sich den WWE Universal Champion Titel holen. Rollins stellt aber klar, dass Corbin den Titel von seinen kalten, toten Händen nehmen müsse, da dies der einzige Weg sei. Corbin ist damit einverstanden und prahlt, was er bisher alles erreicht hat, so hat er u.a. den WWE Hall of Famer Kurt Angle in den Ruhestand geschickt und auch kein Problem damit, Rollins Hintern in den Ruhestand zu schicken. Rollins hat genug gehört und attackiert Corbin...Als plötzlich erneut die Musik von Brock Lesnar ertönt ist Rollins abgelenkt. Corbin nutzt die Ablenkung und streckt Rollins mit dem End of Days nieder.

Brock Lesnar begibt sich mit Paul Heyman und einem Referee zum Ring...

Heyman hat den MITB Koffer dabei. Im Ring bekommt der angeschlagene Rollins einen Low Blow verpasst und danach schlägt Lesnar dreimal mit dem Stahlstuhl auf Rollins Rücken ein, es folgt ein German Suplex und ein weiterer Schlag mit dem Stuhl. Danach wirft Lesnar Rollins aus dem Ring. Nach einem F5 rollt Lesnar Rollins für weitere Stuhschläge und einem German Suplex in den Ring zurück...

Heyman möchte das Lesnar seinen MITB Contract endlich einlöst, doch Lesnar meint immer wieder, dass er dies am Freitag machen wird. Lesnar greift sich den WWE Universal Champion Titel und wirft ihn auf Rollins, bevor er den Ring verlässt...

Lesnar kehrt mit seinem MITB Koffer in den Ring zurück um damit auf Rollins einzuschlagen. Danach folgen drei weitere heftige Stuhlschläge und Rollins Rücken blutet. Lesnar und Heyman verlassen die Halle, während Rollins auf einer Trage abtransportiert wird.

Backstage: Seth Rollins wird in einen Krankenwagen verfrachtet und Becky Lynch befindet sich an der Seite ihres Freundes...

Als nächstes folgt eine besondere "Firefly Fun House" Ausgabe. Bray Wyatt möchte mit den Kindern über etwas wichtiges sprechen. Es geht heute um das Thema "Bewegung". Bray unterhält sich mit einer neuen Marionette, einem Schwein, namens Husky. Bray unterhält sich mit dem Schwein so, als wäre es sein altes Gimmick (Husky Harris). Eine weitere Marionette mit Hörnern lässt sich blicken, welche einen teuflischen Vince McMahon darstellen soll. Im weiteren Verlauf folgt ein tanzendes Workout-Video von Bray Wyatt mit Husky und dem teuflischen Vince McMahon. Zum Ende des Videos erinnert Bray die Kinder einmal mehr daran, dass sie ihm Zugang gewähren sollen.

Unter lautstarkem Jubel und einem "NXT" Chant begibt sich Triple H in den Ring, denn er möchte sich über seinen Gegner Randy Orton unterhalten. Es ertönt sofort die Musik von "The Viper"...

Orton erreicht den Ring und beide starren sich an, während das Publikum "RKO" chantet. Laut Hunter haben beide bereits über alles gesprochen und am Freitag wird er Orton in Jeddah kräftig in den Hintern treten. Für Orton ist das okay, doch Hunter darf nicht vergessen, dass er nicht Batista ist. Orton möchte dafür sorgen, dass Hunter eine weitere Niederlage in seiner Karriere einsteckt...Hunter bleibt gelassen, schließlich haben viele Leute schon versucht ihn aus dem Weg zu räumen, doch sie alle sind inzwischen weg und er ist immer noch hier. Orton sei nicht der Richtige für den Job. Als Hunter den Ring verlassen möchte, ruft Orton ihn zurück.

Orton fragt, ob Triple H versprechen kann, dass er am Freitag, bevor er in den Ring tritt, seine Eier zunächst aus Stephanie McMahons Handtasche holt - das Publikum jubelt und Hunter lacht. Triple H konfrontiert Orton und meint, dass dies eine höllische Idee sei. Er denkt, er werde genau das tun, allerdings sind sie einfach zu groß und daher sei es eine Last, sie mit sich herumtragen zu müssen, doch möglicherweise kann er sie sie in eine Tasche oder der Gepäckablage des Flugzeugs verstauen...Orton kennt dieses Problem nicht, weil er nie welche hatte. Triple H wirft das Mikro davon, während Orton sagt, dass sie sich in Jeddah sehen werden. "The Viper" lacht als Triple H den Ring verlässt, während Ortons Musik ertönt.

Backstage: Baron Corbin zieht im Interview bei Charly Caruso über Sehr Rollins her und freut sich über Lesnars Aktion, denn dieser habe ihm damit einen gefallen getan. Rollins wird laut Corbin bei WWE Super ShowDown keine Chance haben und wir sehen bereits den nächsten WWE Universal Champion.

5. Match
Ricochet besiegte Cesaro nach einem Satellite Rollup

Nach dem Match: Cesaro attackiert Ricochet und steigt dann aus dem Ring. Er greift nach einer Leiter unter den Ring, legt diese aber wieder ab und schnappt sich stattdessen einen Tisch, auf welchem sich R-Truth befindet. Carmella lässt sich blicken und Ricochet nutzt die Ablenkung und befördert Cesaro mit einem Dropkick in die Zuschauermenge...

Es folgt das typische 24/7 Championship Chaos, doch R-Truth kann seinen Angreifern entkommen...Truth tanzt im Ring bis er dort von Drake Maverick attackiert wird, doch Carmella schaltet den GM von 205 Live mit einem Superkick aus...R-Truth flüchtet durch die Zuschauermenge.

Gongschläge ertönen und die Lichter gehen in der Halle aus. Es folgt der Einzug von The Undertaker. Unter lautstarken "TAKER" Chants begibt sich der Deadman in den Ring und stellt sich dort die Frage, ob wir uns jemals fragen, was passiert, wenn wir zum ersten Mal dem Tod ins Auge sehen - wird der Himmel dunkel, beginnt der Boden unter den Füßen aufzubrechen oder ersticken wir am Gestank der Seelen, die bereits verschwunden sind? Goldberg wird all die Antworten auf diese Fragen an diesem Freitag bekommen und zwar dann, wenn sich beide zum ersten Mal gegenüberstehen werden. Der Undertaker möchte nicht auf den lächelnden und strahlenden Familienvater Goldberg treffen, sondern auf die unaufhaltsame, mythische Icon-Version von Goldberg.

Sollte Goldberg etwas weniger bringen, wird ihr erstes Match auch das allerletzte von Goldberg sein. Taker verspricht die Tore der Hölle zu öffnen um eine unmenschliche Stufe der Brutalität zu entfesseln, die Goldberg noch nie erlebt hat. Taker wird Goldbergs Seele für alle Ewigkeit in Anspruch nehmen. Die finale Raw vor WWE Super ShowDown endet mit den folgenden Wörtern vom Deadman: "Goldberg You're Next!"


Raw Video-Highlights

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.