Drucken

Raw (10.06.2019)

Geschrieben von Marco.

raw2016 logoWWE Raw
10.06.2019 - Sap Center in San Jose, Kalifornien
Deutsche Erstausstrahlung: 12.06.2019 (ProSieben MAXX)

Die erste Raw nach WWE Super ShowDown beginnt mit dem amtierenden WWE Universal Champion Seth Rollins, der den beschädigten Stahlstuhl mit zum Ring nimmt - im Videorückblick sehen wir noch einmal den Sieg von Rollins über Baron Corbin und wie The Kingslayer im Anschluss "The Beast" mit dem Stahlstuhl bei WWE Sper ShowDown abfertigte.

Seth Rollins hypt seine Titelverteidigung und die neue Universal-Ära. Außerdem prahlt Rollins mit dem, was er Brock Lesnar bei WWE Super ShowDown angetan hat. Für Rollins habe sich das ziemlich gut angefühlt.

Baron Corbin betritt die Stage und bezeichnet sich als das Beste, was San Jose zu bieten hat - das Publikum buht ihn aus. Rollins müsse sich nicht um Lesnar, sondern um ihn sorgen machen, denn nach WWE Stomping Grounds wird Baron Corbin der neue Universal Champion sein. Rollins erinnert allerdings an Corbins Niederlage bei WWE Super ShowDown. "The Lone Wolf" erklärt, dass er das Match nur wegen dem inkompetenten Referee verlor. Doch als ehemaliger GM von Raw, habe er einiges gelernt und so nahm er den ganzen Tag an Meetings der WWE-Führungskräfte teil und konnte erreichen, dass der Referee dafür bestraft wird und er sein Rematch um die WWE Universal Championship gegen Seth Rollins bei WWE Stomping Grounds bekommt. Außerdem wird für das Match ein Special Guest Referee eingesetzt und wegen seinem erstaunlichen Verhandlungsgeschick, kann er diesen Offiziellen selbst aussuchen. Rollins hat damit kein Problem, da er laut eigener Aussage der Champion bleiben wird...

Sami Zayn lässt sich als nächstes auf der Stage blicken und erklärt auf der Seite von Baron Corbin zu stehen, denn er hat Rollins beobachtet und habe schnell realisiert, dass es besser sei, wenn Corbin der neue WWE Universal Champion wäre. Es wäre nicht nur besser für Rollins, sondern auch für Raw und alle anderen. Denn dann könnten wir endlich einen Champion haben, der nicht völlig von Brock Lesnar besessen ist. Im weiteren Verlauf gratuliert Rollins "The Lone Wolf" denn nun habe er endlich jemanden auf seiner Seite. Rollins möchte als nächstes erfahren, wer eigentlich Sami unterstützt. Daraufhin ertönt die Musik von Kevin Owens.

KO betritt die Stage und erklärt, dass er Samis Rücken frei halten werde und er stimmt Sami absolut zu, denn Corbin sei ein weitaus besserer WWE Universal Champion. Außerdem akzeptiert er nicht, auf welche Art und Weise Rollins mit seinem Freund Sami spricht. Rollins lädt Owens dazu ein in den Ring zu steigen, wenn er nicht das mag, was er zu Sami sagt. KO lehnt ab, da er nur der Joker von Sami ist. Rollins kündigt sich gegen Kevin Owens für den heutigen Main Event an...Rollins verlässt den Ring und läuft an den drei Heels auf der Stage vorbei, bevor er sich den Backstagebereich begibt...

Noch vor dem nächsten Match: Lars Sullivan kümmert sich schlagkräftig um Metalik und Kalisto...Es ertönt der Ringgong...

1. Match
Elimination 3-on-1 Handicap Match
Lars Sullivan vs. Lucha House Party: Kalisto, Lince Dorado & Gran Metalik

Sullivan eliminierte Kalisto nach dem Freak Accident
Sullivan eliminierte Lince Dorado nach einer Sit-Out Powerbomb
Sullivan eliminierte Metalik nach dem Diving Head Butt

Sieger: Lars Sullivan

Backstage: Der 24/7 Champ R-Truth und Carmella werden erneut von mehreren Wrestlern verfolgt...R-Truth und Carmella steigen mit Drake Maverick, EC3, Heath Slater und Cedric Alexander in einen Fahrstuhl, während außerhalb weitere Superstars inkl. einem Referee vor dem Aufzug stehen bleiben und gegen die Tür schlagen. Die Fahrstuhl-Cam gewährt einen Einblick ins Innere und plötzlich bleibt der Aufzug stehen...

Face-to-Face Interview: Michael Cole interviewt Lacey Evans und Becky Lynch. Er möchte Becky eine Frage stellen, doch Lacey unterbricht und möchte zuerst befragt werden, denn dort wo sie herkommt, sei dies bei Damen üblich. Lacey spricht über Money in the Bank bis Becky zu Wort kommt, zwar sei Lacey größer als sie, doch sie wird nicht zulassen, dass sie gewinnt. Es folgt ein kurzer verbaler Schlagabtausch bis Lacey meint, dass sie sich nicht von Beckys "Man-Gimmick" beeindrucken lässt. Das was Becky antreibt, sei Angst, denn sie fürchtet alles zu verlieren und in Vergessenheit zu geraten...Bei Stomping Grounds wird diese Angst wahr, wenn "Becky 2 Belts" zu "Becky No Belts" wird...

Backstage: Alexa Bliss teilt Nikki Cross mit, dass sie heute Abend gemeinsam mit Lacey Evans gegen Becky Lynch und Bayley antreten wird. Vor Bayley müsse man sich in Acht nehmen, da sie eine Meisterin der Manipulation ist. Zu NXT-Zeiten hat sich Bayley schrecklich gegenüber "Little Miss Bliss" verhalten. Bayley sei nur nett, wenn sie etwas braucht...Nikki Cross kann Alexa Bliss absolut verstehen und verspricht am heutigen Abend in ihrer Ringecke zu stehen.

The Miz präsentiert in einer aktuellen Ausgabe von MizTV seinen heutigen Gast Samoa Joe. "The Samoan Submission Machine" kommt heraus und korrigiert die "falsche" Geschichte von Miz, in welchem er ihn als den neuen Champion bezeichnet, weil Rey Mysterio seinen Titel gestohlen hat und er ihn wieder zurückgewonnen hat. Der A-Lister hinterfragt die Idee, bevor er Aufnahmen von seinem "Sieg" aus der Vorwoche einspielen lässt...Samoa Joe bereut keineswegs seinen Coquina Clutch hinterlistig an Rey angewandt zu haben und er zeigt auch so keine Reue, denn wenn es darum geht, etwas zu bekommen, was er will, dann kann es nie zu weit gehen...Joe hat genug von The Miz gehört, er dachte dieser möchte über zukünftige Herausforderer sprechen, aber wenn der Moneymaker die Grenzen überschreiten möchte, sollten sie vielleicht über seine Familie sprechen. Beide erheben sich...

Braun Strowman läuft zum Ring und sagt, wenn Joe nach einem Herausforderer sucht, sollte er seinen Mund halten und diese Hände nehmen!...Daraufhin lässt sich Bobby Lashley blicken, denn er ist noch nicht fertig mit Strowan und Samoa Joe und wenn jemand ein Titelmatch verdient, dann er...

Ricochet kommt heraus und meint, dass er es nach seinen Siegen über Cesaro verdient habe, als nächstes aufzusteigen...Cesaro betritt ebenfalls die Stage und attackiert Ricochet, während im Ring ein Brawl ausbricht...The Miz und Braun Strowman befördern Samoa Joe und Bobby Lashley aus dem Seilgeviert...

2. Match
Six-Man Tag Team Match
The Miz, Ricochet & Braun Strowman besiegten Samoa Joe, Bobby Lashley & Cesaro nach dem 630 Splash von Ricochet gegen Cesaro - während des Matches griff sich Joe seinen Titel und begab sich aus der Halle

Backstage: Charly Caruso möchte von Baron Corbin im Interview erfahren, wer der Special-Guest Referee im Match zwischen Rollins und Corbin bei WWE Stomping Grounds sein wird. Corbin sagt, keine Eile, er hat noch zwei Wochen Zeit. Er wird an weiteren Interviews und Meetings teilnehmen. Plötzlich läuft Sami Zayn ins Bild, da er sich mit Corbin unterhalten möchte.

3. Match
Womens Tag Team Match
Alexa Bliss & Lacey Evans (w/ Nikki Cross) besiegten Becky Lynch & Bayley via Women’s Rights von Lacey gegen Bayley

Backstage: Sami Zayn betritt das Büro von Shane McMahon und bietet sich für das heutige Main Event Match zwischen Rollins und KO als Referee an. Er müsse auch nicht unbedingt als Haupt-Refree agieren, er möchte nur dafür sorgen, dass nichts passiert...Sami wird laut Shane als Außen-Referee fungieren...

Paul Heyman steht im Ring. Nach seiner üblichen Vorstellung spricht er über das beunruhigende Ausmaß an Feindseligkeit zwischen seinem Klienten Brock Lesnar und dem Universal Champ Seth Rollins. Heyman rekapituliert noch einmal die Ereignisse zwischen "The Beast" und "The Kingslayer" aus den Vorwochen und fragt dann die Fans, ob Rollins der Champ sei, denn sie anfeuern möchten. Seth Rollins ist kein würdiger Universal Champ, sondern ein nichtsnutziger Schläger. Allerdings habe Rollins durch seinen Beatdown bei WWE Super ShowDown dafür gesorgt, dass Lesnar auch weiterhin Mr. Money in the Bank ist. Davor war er und Lesnar bereit, allen mitzuteilen, wann sie den Koffer einlösen werden, doch jetzt nicht mehr...Heyman wird auch nicht andeuten, ob Lesnar heute Abend hier ist oder nicht. Er wird auch nicht andeuten, ob Lesnar möglicherweise als Special Guest Referee bei WWE Stomping Grounds fungieren wird...und er wird auch nicht andeuten, ob Lesnar warten wird bis Rollins am verwundbarsten ist, um ihn heftig abzufertigen. Und dass Lesnar nach der Niederlage Seth Rollins den Universal-Titel wegnehmen wird ist keine Unterstellung, es ist keine Vorhersage oder ein Spoiler. Es ist eine Bedrohung, ein Versprechen und eine Garantie. Eine Garantie von seinem Klienten, der Multizeit und Zukunft, der amtierende, verteidigende, unbestrittene, Universal Heavyweight Champion..."THE BEAST SLAYER...BROCK LESNAR!"

Zurück im Fahrstuhl: R-Truth und Carmella versuchen die Superstars zu beruhigen. Carmella nimmt ihre Mütze ab und sagt, dass niemand reden kann, wenn er nicht den Hut hat. Maverick schnappt sich ihren Hut und sagt, dass er hier raus muss, denn er wird in ein paar Wochen heiraten. "Was? Du heiratest und ich bin nicht eingeladen?" fragt EC3. Maverick meint, er sei der Trauzeuge...Heath Slater möchte auch raus, schließlich habe er Kinder. R-Truth zeigt sich ebenfalls besorgt und zwar über einen möglichen Verlust seines Titels und er macht sich Sorgen wegen Hornswoggle. Drake Maverick meint, er sei zwar klein, aber er ist keineswegs Hornswoggle.

Die WWE Womens Tag Team Champs The IIconics stehen für eine kurze Hype-Promo im Ring und machen sich beim Publikum unbeliebt, da sie über die San Jose Sharks herziehen...Peyton und Billie bezeichnen sich als die Zukunft, denn die Zukunft ist IIconic...

4. Match
Womens Non-Title Tag Team Match
The IIconics: Peyton Royce & Billie Kay besiegten Lisa Lace & Aliyah Mia nach einem Knee to the Head von Peyton

Drew McIntyre und Shane McMahon begeben sich zur großen "Best in the World" Championship Feier zum Ring. Am Ringpfosten befinden sich grüne und weiße Ballons und in der Mitte des Rings steht ein Tisch mit Champagner auf Eis und der WWE-WM-Trophäe durch Shane aufgestellt.

Shane greift sich das Mikrofon und lobt Roman Reigns, er bezeichnet ihn als zukünftigen WWE Hall of Famer und geht einige seiner Errungenschaften durch. Shane fährt fort und hypt seinen Sieg über Reigns bei WWE Super ShowDown am vergangenen Freitag. Shane sagt, dass das Beste von Reigns einfach nicht genug war. Shane spricht darüber, wie Drew ihm geholfen hat, sich auf das Match gegen Reigns vorzubereiten...Das Publikum chantet "BORING"...Shane erwähnt, dass die Worte der Ermutigung von Drew kamen und deshalb war er in der Lage Reigns zu besiegen. Shane meint weiter, dass Super ShowDown Geschichte ist und keineswegs abzusehen sei, was nun bei Stomping Grounds passieren wird.

Drew zieht als nächstes über die Crowd her, denn sie haben keinen Respekt, doch er wird nicht zulassen, dass sie diese Feier ruinieren. Drew beleidigt Reigns und verspricht dann, dass er "The Big Dog" bei Stomping Grounds nicht nur besiegen, sondern ihn komplett zerstören und demütigen wird.

Drew betitelt Shane als "The Best in the World", während er der gefährlichste sei. Drew beschreibt weiter, wie er Reigns besiegt...Shane mag diese Intensität von Drew und möchte nun die Feier beginnen...Beide feiern sich vor den Fans mit Champagner...

... und dann kündigt Shane zwei Wrestler an, welche in ihre Gruppe aufgenommen werden könnten und zwar Scott Dawson und Dash Wilder. The Revival steigt in den Ring. Beide Tag Team Wrestler greifen sich den Champagner, doch Shane stoppt Scott & Dash, denn beide werden als nächstes ein Match bestreiten. Doch sie könnten nachher am Abend zur Party eingeladen werden, sofern sie Gold mitbringen...

5. Match
Raw Tag Team Championship
The Revival: Scott Dawson & Dash Wilder besiegten Curt Hawkins & Zack Ryder (c) und The Usos: Jimmy & Jey - nach einem Top Rope Splash von Jey auf Ryder, im Anschluss erfolgte das erfolgreiche Cover von Dawson, während Wilder Jey zurückhielt - TITELWECHSEL!

Neue Raw Tag Team Champions: Scott Dawson & Dash Wilder

Backstage: Im Interview bei Charly Caruso erklärt Seth Rollins, dass er nicht nur bei WWE Super ShowDown bereit für Lesnar sei. Bei Stomping Grounds ist er für Corbin bereit und heute Abend für Kevin Owens und Sami Zayn.

Zurück im Fahrstuhl: So langsam verlieren die Superstars ihre Nerven und scheinen sich zu verbünden. Sie fangen sogar an gemeinsam zu singen als sich die Aufzugstür öffnet. Vor dem Fahrstuhl warten immer noch die weiteren Superstars mit dem Referee. Es bricht ein Kampf aus, doch Carmella zieht R-Truth in den Fahrstuhl...die Aufzugstür schließt sich und beide konnten damit einmal mehr entkommen.

Video: In der neuen Firefly Fun House Ausgabe präsentiert sich Bray Wyatt mit einem gelben Bauhelm...Nach einer kurzen Einleitung legt Bray seine Hände an den Kopf von Ramblin' Rabbit dem Kaninchen und er sagt ihm, dass heute sein Glückstag ist...Rabbit findet es nicht cool, wenn Freunde verzehrt werden sollen, egal wie cool man ist. Als er ausüacken möchte, was wirklich im Fun House vor sich geht, befördert ihn Bray zu Boden. Danach schlägt Bray mit einem massiven Hammer auf das Kaninchen ein. Bray nimmt es auf und möchte wissen, ob es in Ordnung ist oder nicht. Er probiert die Innereien und sagt: "Yowy wowie, es ist köstlich!" Die heutige Episode wird von der leckeren Ramblin' Rabbit Sauce präsentiert...Er wird immer unseren Weg erhellen, wir müssen Bray nur Zugang gewähren.

6. Match
Mit Außen-Special Guest Referee: Sami Zayn
Kevin Owens besiegte Seth Rollins durch DQ, nachdem sich Rollins Referee Sami Zayn griff

Nach dem Match: Rollins vermöbelt Sami Zayn bis Baron Corbin in den Ring stürmt und Rollins attackiert...Corbin bringt einen Stuhl in den Ring, doch Rollins verpasst "The Lone Wolf" einen Thrust Kick und greift sich den Stuhl. Corbin flüchtet aus dem Ring. Rollins hämmert den Stahlstuhl mehrfach auf den Rücken von Sami, während Baron Corbin aus der Ferne zuschaut und sehr betroffen wirkt...

Schlussendlich muss Sami Zayn noch den Black Out von Rollins einstecken. Damit endet die Show.


Raw Video-Highlights

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.