Drucken

Raw (13.01.2020)

Geschrieben von Marco.

1322456754342

WWE Raw

13.01.2020 - Rupp Arena in Lexington, Kentucky
Deutsche Erstausstrahlung: 15.01.2020 (ProSieben MAXX)

Raw beginnt direkt mit dem Intro. Nach dem Hallenfeuerwerk blicken die Kommentatoren Vic Joseph und Jerry Lawler auf die Highlights der heutigen Ausgabe.

Randy Orton begibt sich unter großartigen Ovationen der Fans zum Ring. "The Viper" posiert in der Ringecke, bevor er sich dem Publikum zuwendet.

Orton meint, er wurde gebeten herauszukommen um alle in aufgeregter Art und Weise bei Monday Night Raw willkommen zu heißen...doch Aufregung ist nicht wirklich sein Stil. Orton möchte stattdessen einen bestimmten WWE-Superstar in diesen Ring einladen. Orton ruft AJ Styles heraus. Sobald er hier draußen ist, wird er Styles zeigen, warum er der Favorit für den Sieg im Royal Rumble Match ist. Außerdem wird er Styles einen RKO verpassen.

AJ Styles kommt heraus und während er zum Ring schreitet, spricht er über ihre bisherige Rivalität. Orton denkt, er würde den Royal Rumble gewinnen, doch offenbar hat er nicht mitbekommen, dass er (Styles) den sweetesten RKO aller Zeiten in der vergangenen Woche ausgeführt habe. Viele sagen, es war der beste RKO den sie je gesehen haben, denn sein RKO war phenomenal und möglicherweise ist das alles was er braucht um 29 andere Männer im Royal Rumble über das oberste Seil zu befördern. Darunter ein Orton, Lesnar...

Drew McIntyre kommt als nächstes heraus und meint, dies müsste auch für ihn gelten. Er konnte sich bislang gut durchkämpfen, hatte in der letzten Woche sogar die Conga-Linie überwunden (was er sarkastisch anmerkt). Drew hätte sich gern einen RKO Wettbewerb zwischen Orton und Styles angeschaut, wobei sein Claymore Kick weitaus größer ist. Daher möchte Drew den beiden zeigen, wer den Royal Rumble gewinnen wird: "Möchte Kentucky den beiden die ganze Nacht beim Reden zusehen oder lieber ein Triple Threat Match bekommen?", fragt Orton - das Publikum jubelt. McIntyre sagt: "Ding-ding-ding! Lasst uns kämpfen!"

1. Match
Triple Threat Match
Drew McIntyre besiegte AJ Styles und Randy Orton via Pinfall gegen Styles, zuvor wurde Styles mit einem RKO von Orton niedergestreckt und "The Viper" bekam den Claymore Kick von McIntyre verpasst - gleich zu Beginn des Matches wollten Anderson & Gallows  für AJ Styles eingreifen, doch Orton schaltete Anderson mit einem RKO und McIntyre Gallows mit einem Claymore Kick aus

Videorückblick: Big Show kehrte in der vergangen Woche zurück und besiegte gemeinsam mit Kevin Owens und Samoa Joe die AOP und Seth Rollins. Heute Abend werden Show, Joe & Owens im First-Ever Fist Fight auf die AOP und Rollins treffen. No DQ, No Count-Outs. Die einzige Möglichkeit um das Match zu gewinnen ist, wenn der Referee entscheidet, dass ein Mitglied eines Teams nicht weitermachen kann...

Backstage: Akam & Rezar unterhalten sich bis Seth Rollins ins Bild läuft. Rollins freut sich auf den ersten Fist Fight, denn solche Gelegenheiten ergeben sich nicht sehr oft. Dieser Fist-Fight ist eine Gelegenheit und eine Demonstration. Wenn man sich nicht ihnen anschließt, ist man gegen sie. Nichts kann sie aufhalten. Kann ein Kevin Owens sie aufhalten? Akam antwortet mit nein in seiner Muttersprache. Kann Samoa Joe sie aufhalten? Rezar sagt ebenfalls nein. Kann The Big Show sie aufhalten? Beide antworten mit nein.

Rollins hat mehr geopfert, als alle anderen realisieren. Sie werden ihren Willen durchsetzen und der Welt zeigen, was passiert wenn man die Vision des Monday Night Raw Messias nicht unterstützt.

2. Match
Ricochet besiegte Mojo Rawley via Recoil und dem 630 Splash

Backstage: Wir sehen The Street Profits. Montez Ford behauptet, dass Ricochet das Unmögliche wahr machen wird und Ford findet, dass sie die Show in Monday Night Smoke umbenennen sollten. Ford und Montez hypen dann den First-Ever Fist Fight in der Geschichte von Raw.

Videorückblick: Charlotte Flair fertigte Sarah Logan in der vergangenen Woche ab.

3. Match
Charlotte Flair besiegte Sarah Logan via Aufgabe im Figure Eight

Nach dem Match: Charlotte befördert Logan aus dem Ring.

Backstage: Kevin Owens und Samoa Joe unterhalten sich über den Fist Fight bis The Big Show aufkreuzt und beide beruhigt, denn sie müssen sich keine Sorgen machen. Show hält seine geballte Faust hoch und freut sich schon sehr auf das Wiedersehen mit Rollins und seiner Faust.

Der amtierende WWE Champion Brock Lesnar begibt sich gemeinsam mit Paul Heyman in den Ring. Heyman verspottet zunächst den Kentucky-Akzent und fordert dann ihre Anerkennung für den Champion. Während Heyman sich und Lesnar vorstellt, chantet das Publikum "YOU S*CK!" Lesnar und Heyman haben genug vom Publikum gehört und verlassen den Ring - das Publikum buht.

Außerhalb stellt Heyman klar, dass die Fans unrecht haben. Beide kehren in den Ring zurück und Lesnar hält den WWE Champion Titel hoch. Dann flüstert Lesnar Heyman etwas zu. Heyman beginnt von vorne und während der erneuten Vorstellung kommt es zu weiteren Buhrufen.

In der vergangenen Woche kamen sie für die größte Neuigkeit des Jahres 2020 heraus. Sein Klient würde nicht nur als WWE Champion am Royal Rumble teilnehmen, sondern auch als erster Teilnehmer. Sein Klient wird sich durch 29 andere Konkurrenten fressen, von denen keiner würdig ist mit ihm im Ring zu stehen. Lesnar wird den Royal Rumble gewinnen und das ist keine Vorhersage, sondern ein Spoiler. Heyman liegt mit seinen Spoilern richtig. Es gibt eine Glückssträhne bei WWE und es gab eine Streak, doch diese wurde bei WrestleMania XXX von Brock Lesnar erobert. Der neue Streak sind seine Spoiler zu Brock Lesnar.

Lesnar wird beim Royal Rumble dominieren und alle anderen 29 Teilnehmer ausweiden, er wird das WWE-Universum erobern und beweisen, dass jeder der Heymans Spoiler anzweifelt, falsch liegt. In Heymans Spoilern geht es um die Zukunft und die Wahrheit fließt aus seinem Mund...

Der amtierende WWE 24/7 Champion R-Truth macht sich plötzlich auf den Weg in den Ring und Heyman kann es nicht glauben.

R-Truth ist froh, dass Heyman ihn hierher gerufen hat. R-Truth hat im Fernsehen etwas über den Royal Rumble gesehen. Lesnar mag der Favorit beim Royal Rumble sein, aber sein Kindheitsheld John Cena habe ihm beigebracht, niemals aufzugeben. Also zum ersten Mal überhaupt wird der 24/7, 48/7, 7/11, I-95 South und jetzt Lexington, Kentucky European Television Champion im Royal Rumble Match stehen. Lesnar mag vielleicht ein großer, großer, großer Mann sein, aber er weiß, dass er über das oberste Seil fliegen wird...Paul Heyman! Lesnar dreht durch!

Heyman stellt sofort klar, dass er nicht am Royal Rumble Match teilnehmen wird und wenn R-Truth beim Rumble in den Ring steigt, wird er Brock Lesnar gegenüberstehen. R-Truth hat es verstanden und gibt seinen Fehler zu. Heyman nimmt R-Truth nicht ernst und lächelt.

R-Truth spricht über die Spoiler von Heyman und das er selbst keine mag. Außerdem wird er nicht am Rumble Match teilnehmen und möchte von Lesnar auch nicht nach Sioux Falls City geschickt werden.

Heyman korrigiert Truth, denn es heißt "Suplex City". Dann hat Heyman genug gehört, denn R-Truth ist nicht lustig und mögen tut ihn auch keiner.

Lesnar tritt an R-Truth heran. R-Truth fragt Lesnar: "Was ist los?" und macht dann einen Spagat. R-Truth fängt an zu tanzen, bevor Lesnar ihn mit einer Clothesline niederstreckt. Danach folgt der F5 von Lesnar gegen R-Truth. Lesnar hebt den 24/7 Titel auf und grinst, bevor er ihn auf R-Truth wirft. "The Beast" greift sich das Mikrofon und sagt: "Das war's!" Lesnar und Heyman verlassen den Ring.

Nach einer Werbeunterbrechung: R-Truth soll aus der Halle gebracht werden, doch Mojo Rawley streckt Truth mit einem Big Boot auf der Stage nieder. Es folgt das Cover...1...2...3...

Neuer 24/7 Champion: Mojo Rawley

Nach dem Sieg: Mojo Rawley stellt klar, dass er nicht wegläuft, denn er wird den 24/7 Champion Titel gegen jeden Herausforderer verteidigen.

Außerhalb erfolgt die Ankunft von Bobby Lashley und Lana. Beide sprechen mit Charly Caruso über die missglückte Hochzeit und das alle neidisch auf ihren Erfolg und ihre Liebe sind, doch sie haben sich vorgenommen Rusev zu vernichten.

4. Match
Bobby Lashley (w/ Lana) besiegte Rusev via Spear - zuvor kam Liv Morgan heraus und schrie Lana an, doch Lana schüttete das mitgebrachte Getränk in Morgans Gesicht und beförderte sie dann gegen die Ringabsperrung

Backstage: Bobby Lashley und Lana halten sich bei Charly Caruso auf. Lana fordert Rusev und Liv Morgan zu einem Mixed-Tag-Match heraus. Lashley ist alles andere als glücklich, doch Lana stellt klar, dass sie sich von keiner Person einschüchtern lässt.

The Viking Raiders steigen in den Ring und sprechen eine offene Herausforderung an jedes Team aus: "Let the raid begin!" The Singh Brothers nehmen die Herausforderung an...The Singh Brothers werden noch vor dem Match von Erik & Ivar attackiert...

5. Match
The Viking Raiders: Erik & Ivar besiegten The Singh Brothers: Samir & Sunil Singh nach der Viking Experience

Backstage: Wir sehen Rusev und Liv Morgan. Rusev nimmt die Herausforderung an, obwohl er Lana und Bob als reine Zeitverschwendung betrachtet. Liv Morgan betrachtet sich als die lebende Verkörperung von Lanas Karma und Karma sei nicht nur eine Göttin, sondern auch ein ehrliches Miststück!

Jerry Lawler befindet sich für die Vertragsunterzeichnung des Raw Womens Championship Matches im Ring. Die amtierende Raw Womens Championesse Becky Lynch begibt sich unter einem lauten "BECKY" Chant zum Ring. Jerry möchte Becky die Gelegenheit geben etwas zu sagen, bevor ihre Herausforderin herauskommt, doch "The Man" setzt sich wortlos hin.

Asuka begibt sich gemeinsam mit Kairi Sane in den Ring. Asuka brüllt etwas auf japanisch, bevor sie sich hinsetzt. Becky befiehlt Sane aus dem Ring zu steigen - dies geschieht.

Nachdem Asuka den Vertrag unterzeichnet hat, unterschreibt Becky und sagt: "Möge die beste Frau gewinnen." Asuka spuckt als nächstes ihren Green Mist in Lynchs Gesicht und teilt dann erneut etwas auf japanisch mit. Asuka und Sane verlassen den Ring und die Halle, während Becky Schmerzen hat und sofort medizinische Unterstützung erhält.

Das medizinische WWE Personal spült Beckys Augen aus. "The Man" verlangt ein Mikro und spricht über ihre wütende Gegnerin. Auch Becky betrachtet Asuka als die gefährlichste Frau, der sie jemals gegenüberstand. Doch Becky schwört, dass wenn sie beim Rumble untergehen sollte, Asuka mitnehmen wird.

Videorückblick: Andrade stahl in der vergangenen Woche die Maske von Rey Mysterio, doch der mexikanische Superstar holte sich seine Maske noch am selbigen Abend zurück.

Für WWE Raw in der nächsten Woche angekündigt:

WWE United States Championship - Ladder Match
Rey Mysterio vs. Andrade (c)

Backstage: Zelina Vega (w/ Andrade) teilt Sarah Schreiber im Interview mit, dass es einen Unterschied zwischen Andrade und einem in Ungnade gefallenen Rey Mysterio gibt. Andrade war Manns genug um Mysterio den Titel zu nehmen und zu behalten. Andrade war Manns genug um Mysterio die Maske vom Gesicht zu reißen. Was genau hat Mysterio getan? Mysterio griff Andrade an und stahl ihnen die United States Championship. Sie wandten sich an die Aufsichtsbehörde und erstatteten Anzeige gegen den kriminellen Rey Mysterio. Rey ist eine Schande für alle Latinos und ein schlechtes Beispiel für dessen Sohn Dominik und all seine Kinder. Andrade verspricht einen weiteren Sieg über Rey Mysterio.

Backstage: Charly Caruso hält sich bei Rey Mysterio auf. Rey geht auf die Anschuldigung ein, er wäre ein Krimineller. Nachdem Andrade Humberto Carrillo verletzt hat, denkt sein Rivlae, er würde mit allem durchkommen. Was das Thema Vorbild betrifft, da hat Vega eine falsche Einstellung. Andrade versuchte einen der vielversprechendsten Rookies der WWE zu verletzen. Mysterio mag die Idee eines Ladder Matches. Mysterio verspricht Jahre seiner Karriere und seines Körpers für dieses Match zu opfern und akzeptiert jegliche Folgen. Mysterio wird sich die United States Championship von Andrade zurückholen.

Es folgt ein Videobericht zur Rivalität zwischen Buddy Murphy vs. Aleister Black.

6. Match
Aleister Black besiegte Buddy Murphy nach einer Running Black Mass

Nach dem Match: Der sichtlich enttäuschte Buddy Murphy lehnt sich gegen die Ringabsperrung.

Außerdem für WWE Raw in der nächsten Woche bestätigt:

Ein weiterer Live Auftritt von WWE Champion Brock Lesnar.

Mixed Tag Team Match
Liv Morgan & Rusev vs. Bobby Lashley & Lana

Erick Rowan begibt sich mit seiner unbekannten Gestalt im Käfig zum Ring, während Buddy Murphy an der Ringabsperrung verbleibt. Charly Caruso möchte Buddy Murphy interviewen, doch dieser antwortet nur: "Bitte Charly, jetzt nicht."

7. Match
Erick Rowan (w/ Gestalt im Käfig) besiegte einen lokalen Wrestler nach dem Claw Slam - während des Matches griff Rowan in den Käfig und wurde dann offenbar gebissen, denn er zog eine blutige Hand heraus

Vor dem Main Event Match: Big Show wird beim Einzug von Seth Rollins und AOP attackiert. Samoa Joe und Kevin Owens stürmen in die Halle und prügeln mit Kendo Sticks auf ihre Gegner ein, während Buddy Murphy auch weiterhin an der Ringabsperrung verbleibt...Das Match wird angeläutet.

8. Match
First-Ever Fist Fight - No DQ/No Count-Outs
Der Referee beendet das Match, wenn ein Teammitglied nicht mehr dazu fähig ist, den Kampf fortzusetzen
Seth Rollins und AOP: Akam & Rezar besiegten Big Show, Kevin Owens & Samoa Joe via Stipulation, denn der Referee beendete das Match nach dem Stomp von Rollins gegen Show - während des Matches musste Big Show einen Tiefschlag von Buddy Murphy einstecken, unmittelbar danach wurde "The Worlds Largest Athlete" von Rollins und Murphy durch einen Tisch befördert

Nach dem Match: "The Monday Night Messiah" Seth Rollins feiert mit der AOP. Seth Rollins öffnet seine Arme und Buddy Murphy nimmt die Einladung zum Beitritt der Heel-Gruppierung mit einer herzlichen Umarmung an. Mit dem triumphierenden Seth Rollins, Akam, Rezar und Buddy Murphy endet die Show.

Video-Highlights
Aktuelle WWE Royal Rumble 2020 Card - Weitere Teilnehmer für die Rumble Elimination Matches bestätigt!

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.