Drucken

Raw (13.12.2021)

Geschrieben von Marco.

1322456754342

WWE Raw

13.12.2021 - Xcel Energy Center in St. Paul, Minnesota
Deutsche Erstausstrahlung: 15.12.2021 (ProSieben MAXX)

Raw startet mit einem Videorückblick der Ereignisse aus der Vorwoche: Lashley ließ sich blicken und fertigte nacheinander Big E, Kevin Owens und Seth Rollins ab.

Bobby Lashley und MVP steigen in den Ring. MVP bezeichnet "The All Mighty" als den gefährlichsten Mann der WWE, der von allen gefürchtet wird. Weil Lashley nicht respektiert wird, sollte er dem WWE Championship Match bei WWE Day 1 hinzugefügt werden.

Kevin Owens kommt heraus und stellt klar, dass er sich in der vergangenen Woche nicht respektlos gegenüber Lashley verhalten hat. Allerdings haben Rollins und er das Titelmatch verdient, Lashley jedoch nicht. Owens betitelt sich selbst als den größten Superstar der Geschichte und er möchte den Fans einen Champion geben, über den sie sich freuen können - das Publikum jubelt. Owens spricht sich daher gegen eine Teilnahme von Lashley am WWE Championship Match aus. Er ist sogar bereit sich deswegen mit Sonya Deville und Adam Pearce zu unterhalten.

Seth Rollins unterbricht und fordert Owens und Lashley zu einem Fight heraus. Owens hält dies für eine hervorragende Idee, wenn er und Rollins gemeinsam gegen Lashley antreten würden, da er es nicht mit beiden aufnehmen kann. Owens fordert Rollins auf, zuerst in den Ring zu steigen, doch darauf möchte Rollins sich nicht einlassen. Beide liefern sich einen kurzen verbalen Schlagabtausch bis die Musik von Big E ertönt.

Für den WWE Champion sind Owens, Rollins und Lashley Idioten. Big E erinnert Lashley, dass er ihn besiegen konnte um WWE Champion zu werden. Außerdem konnte er Lashley in einem Steel Cage Match besiegen und er habe kein Problem, dies zu wiederholen.

Pearce und Deville betreten die Stage. Pearce verkündet, dass Lashley dem WWE Championship Match bei WWE Day 1 hinzugefügt wird, wenn er Big E, Rollins und Owens in Singles Matches am heutigen Abend besiegen kann.



Earlier Today Video: Randy Orton fragt Riddle, warum er immer noch die Blazer der vergangenen Woche hat. Riddle möchte in Erinnerungen schwelgen. Orton möchte, dass sich Riddle lieber auf sein heutiges Match vorbereitet. Riddle hat eine neue Idee, beide sollten Podcaster werden, besonders nachdem er Pat McAfees neuen Vertrag gesehen hat. Riddle denkt auch, dass es großartig wäre, wenn er bei Jackass mitmachen würde. Orton meint, dass dies Sinn mache, da Riddle ein Trottel ist. Orton möchte, dass ihn Riddle heute Abend in seinem Match gegen Otis beeindruckt. Wenn er das schafft, würde Orton es in Betracht ziehen, den Blazer erneut zu tragen.

Backstage: Owens und Rollins beschweren sich bei Deville und Pearce. Nachdem beide die Szenerie verlassen, stellt Big E klar, dass er auch noch nach WWE Day 1 Champion sein wird, egal was passiert.



Die Kommentatoren informieren: Das RK-Bro-Nament Finale zwischen den Street Profits und den Mysterios wird "aufgrund von Verletzungen" um zwei Wochen verschoben. Mehr wurde nicht mitgeteilt.

1. Match
Otis (w/ Chad Gable) besiegte Riddle (w/ Randy Orton) nach einem Popup Powerslam (7:24)

Nach dem Match: Orton steigt in den Ring und möchte Otis einen RKO verpassen, doch der kontert und so kassiert Gable den Finisher von Orton. Otis verpasst Orton im Anschluss einen Back Elbow.



Pop-Up Video: Bianca Belair äußert sich zum Count-Out Match gegen Doudrop aus der vergangenen Woche. Belair wird Doudrop am heutigen Abend nicht so wie in der vergangenen Woche davonkommen lassen...Doudrop begibt sich zu einem neuen Entrance Theme heraus. Pop-Up Video: Doudrop hat es satt, denn alle reden ständig immer nur über Belair...

2. Match
Bianca Belair besiegte Doudrop nach einem Top Rope 450 Splash (10:31)

Nach dem Match: Belair wird auf der Stage hinterrücks von Doudrop zu Boden geschlagen.



Backstage: Kevin Owens führt eine Unterhaltung mit Kevin Patrick. Er ärgert sich, da er derjenige ist, der heute Abend zuerst gegen Lashley antreten soll. Außerdem zieht Owens auch über die Stadt Saint Paul, Minnesota her. Er möchte der ganzen Sache dennoch ein Ende setzen und Lashley heute Abend besiegen.

Die Kommentatoren präsentieren die 15 College-Athleten, die dem WWE NIL-Programm beigetreten sind. Hierbei handelt es sich um das erste Rekrutierungsprogramm für Studenten. Folgende Namen werden vorgestellt: Carlos Aviles, Haley Cavinder, Hanna Cavinder, A.J. Ferrari, Lexi Gordon, Aleeya Hutchins, John Krahn, Glen Logan, Isaac Odugbesan, Mason Parris, Masai Russel, Jon Seaton, Joe Spivak, Dalton Wagner und Riley White.

Gable Steveson befindet sich in der ersten Reihe und das Publikum jubelt...Bobby Lashley und MVP kommen heraus. Lashley gibt Steveson einen Fist Bump, bevor MVP die Hand von Steveson schüttelt.



3. Match
Bobby Lashley (w/ MVP) besiegte Kevin Owens via Aufgabe im Hurt Lock - Seth Rollins verfolgte das Match auf einem Monitor im Backstagebereich (4:33)



Backstage: Seth Rollins ist sehr verärgert. Deville teilt dem Kingslayer mit, dass er der Nächste sei, der gegen Lashley heute Abend antreten wird.

Video: Veer Mahaan debütiert demnächst bei Raw.



In-Ring: Becky Lynch begrüßt das Publikum und spricht über ihr Match gegen Liv Morgan. Es war ein großartiges Match, allerdings hat sie immer noch den Titel, so wie sie es auch zuvor angekündigt hat. Sicherlich haben die Fans unterschiedliche Meinungen, wer den Titel halten sollte. Die Fans haben viele Meinungen darüber, wie "The Man" ihren Job machen sollte, aber sie können diesbezüglich nicht mitsprechen, da sie nie im Ring standen oder das Spiel verändert haben. Lynch zeigt ein Bild des enttäuschten Fan aus der vergangenen Woche. Becky verspricht noch sehr lange den Raw Women´s Champion Titel zu halten.

Liv Morgan unterbricht. Ihrer Meinung nach haben die Fans genug, die ständig wiederholende gebrochene Schallplatte von Lynch zu hören. Außerdem zweifeln nicht die Fans an ihr, sondern Lynch und deshalb wurde sie betrogen. Morgan zeigt auf einem Bild, wie Lynch in der vergangenen Woche das Match gewann, indem sie beim Pinfall in das Ringseil griff. Morgan glaubt an sich selbst und fordert "The Man" zu einem Rematch bei WWE Day 1 heraus.

Lynch behauptet das Match nicht unfair gewonnen zu haben, denn es hat sich so ergeben. Letztendlich war es Morgans eigene Schuld, weil sie nicht bereit war. Zudem hätte sie es kommen sehen müssen. Aber Morgan hat nicht den Killerinstinkt, deshalb hat sie nichts unternommen.

Morgan hat nun genug gehört. Sie springt in den Ring und bringt Lynch mit ihrer Attacke zu Fall. Lynch verteidigt sich. Außerhalb geht es für Liv Morgan gegen den Ringpfosten, bevor "The Man" ihren Arm an der Stahltreppe bearbeitet.

Lynch findet es sehr bedauerlich, schließlich habe Morgan die Herausforderung für ein weiteres Match bei WWE Day 1 angenommen und ist jetzt verletzt. Lynch möchte ihre Zeit nun mit ihrem heißen Ehemann und ihrem schönen Baby verbringen, während Morgan sich ihren verletzten Arm mit Eis kühlen lassen kann.



Videorückblick: Wir sehen die Ereignisse zwischen AJ Styles und Omos während und nach ihrem Match gegen The Street Profits aus der Vorwoche.

Backstage: AJ Styles äußert sich im Interview mit Sarah Schreiber über Omos. Das Omos ihn im Stich gelassen hat, sei respektlos gewesen. Styles spricht über das Potenzial von Omos, insbesondere unter seiner Führung. Er hat eine lange Karriere hinter sich und hat noch nie jemanden wie Omos gesehen. Er habe sich nicht mit Omos zusammengetan, um seine eigene Karriere zu fördern, sondern um Omos erfolgreich zu sehen. Omos lässt sich blicken und möchte wissen, ob sie sich verstehen. Styles möchte ihr Team nicht aufgeben und Omos sieht das genauso.



Video: WWE 24/7 Champion Dana Brooke und Reggie spazierten durch einen verschneiten Park. Der ehemalige WWE 24/7 Champ möchte ihr einen Ratschlag geben, wie sie den 24/7 Titel behalten könne und möchte das mit ihr bei einer heißen Schokolade besprechen. Dana stimmte zu. Beide trafen auf R-Truth (als Baum verkleidet) und Akira Tozawa (als Schneemann verkleidet). Reggie kämpfte mit Truth und Tozawa, während Brooke davonlief. Tamina lässt sich blicken und packt sich Brooke, doch die verteidigt sich und entkam über eine Schneewehe. Reggie folgte ihr.



4. Match
Tag Team Match
The Dirty Dawgs: Robert Roode & Dolph Ziggler besiegten Damian Priest & Finn Bálor nach dem Zig Zag von Ziggler gegen Bálor - zuvor kam Austin Theory heraus und sprang auf den Apron, Bálor verpasste Theory eine Clothesline und Ziggler nutzte die Ablenkung für seinen Finisher

Nach dem Match: Theory macht ein Selfie vom abgefertigten Bálor und zieht sich zurück, während Priest den Ring betritt. Theory prahlt mit seiner gelungenen Seflie-Aktion.



Backstage: Nikki A.S.H. führt eine Unterhaltung mit Rhea Ripley. Nikki hat Selbstzweifel und gibt zu, dass sie nicht genug geschlafen hat. Ripley versucht Nikki aufzubauen. Nikki habe das Money in the Bank Match gewonnen und besiegte Charlotte Flair um den Titel. Ripley möchte genau diese Nikki zurück. Nikki bedankt sich für die freundlichen Worte.

In einem Video werden die WWE-Fans aufgefordert, an das amerikanische Rote Kreuz zu spenden, um bei den Wiederaufbauarbeiten nach dem Tornado zu helfen.



Carmella kommt heraus und stellte Queen Zelina vor, die sich ebenfalls blicken lässt. Zelina lobt und ehrt ihre Tag Team Partnerin und zieht dann über das Publikum her, weil sie ihr nicht zugejubelt haben. Die Fans sind ihrer Meinung nach genauso niederträchtig wie Ripley. Zelina betrachtet Minnesota als "Flyover State".

5. Match
Queen Zelina (w/ Carmella) besiegte Rhea Ripley (w/ Nikki A.S.H.) via Rollup - zuvor kletterte Carmella auf den Ringrand und schrie Ripley an, Nikki kümmerte sich um die "Most Beautiful Woman in all of WWE" und jagte sie in den Ring, dort kassierte Nikki einen Superkick von Carmella, dies lenkte Ripley im weiteren Verlauf ab (0:50)



Backstage: Kevin Owens bietet Seth Rollins an, in seiner Ringecke zu stehen, doch der Kingslayer möchte Owens nicht in seiner Nähe haben. Owens erklärt, warum er aufgegeben hat, denn er wollte keineswegs das Risiko einer Verletzung kurz vor WWE Day 1 eingehen. Owens bittet Rollins ein weiteres Mal seine Hilfe an, doch der möchte davon nichts hören und geht davon.

6. Match
Seth Rollins besiegte Bobby Lashley (w/ MVP) via DQ, nachdem Owens Rollins vor dem Ring attackierte (2:21)

Nach dem Match: Owens und Rollins jubeln, denn aufgrund der Attacke konnte Seth Rollins das Match gewinnen.

Deville und Pearce kommen hinzu und lassen das Match fortsetzen, und zwar als No DQ Match.

No DQ Match
Bobby Lashley (w /MVP) besiegte Seth Rollins nach einem Spear (0:07)



Backstage: Apollo Crews und Commander Azeez führen eine Unterhaltung mit Vince McMahon, bis Austin Theory hereinplatzt und vor McMahon damit prahlte, was er Bálor angetan hat. Vince ist nicht beeindruckt. Theory versucht, McMahon zur Vernunft zu bringen, doch Vince verbietet ihm den Mund. Der WWE Boss hat dan eine Idee. Theory soll die tödlichste Waffe der Welt einsetzen. Vince zieht einen Bleistift und einen Radiergummi hervor. Theory versteht nicht, was McMahon damit meint.



In-Ring: Miz TV mit Miz und Maryse

Maryse beleidigt Minnesota, bevor sie Miz vorstellt. The Miz steigt in den Ring und verkündet den ersten Neuzugang für die WWE Hall of Fame 2022: sich selbst! Es folgt ein entsprechendes Hype-Video. The Miz und Maryse reagieren sehr emotional. Danach sprechen beide über WWE Day 1, denn dort wird The Miz seinen Rivalen Edge permanent in den Ruhestand schicken.

Edge kommt heraus und wird lautstark vom Publikum bejubelt. Während seiner Rede gesteht Edge ein, dass er nervig klingt und sich alle genervt fühlen, wenn Miz seinen Mund aufmacht. Edge glaubt, dass die Leute Miz mehr schätzen würden, wenn er einfach die Klappe halten würde. Für Edge ist The Miz ein Idiot und er möchte gegen den dummen Blick von The Miz vorgehen.

The Miz schüttet Edge Champagner ins Gesicht und attackiert ihn. Edge setzt sich zu Wehr und verpasst Miz einen DDT. Es soll ein Spear folgen, doch Miz versteckt sich hinter Maryse. Miz nutzt die Ablenkung und verpasst Edge einen Kick ins Gesicht, bevor das Skull Crushing Finale erfolgt.

Maryse ist enttäuscht, weil The Miz sie als Schutzschild benutzt hat. Im Gesprächsverlauf bekommt The Miz eine Ohrfeige von Maryse verpasst. Als Maryse sich auf dem Weg in den Backstagebereich macht, läuft ihr The Miz hinterher.



Backstage: Rollins und Owens versuchen Big E zu motivieren. Owens chantet "Big E rocks". Der WWE Champ fordert beide auf, im Backstagebereich zu verweilen, denn er kann Lashley auch ohne ihre Unterstützung besiegen.

Es folgt eine Zusammenfassung von SmackDown.

Backstage: MVP spricht mit Sarah Schreiber über Lashleys letztes Match am heutigen Abend gegen Big E. Da es sich um ein NoDQ Match handelt, kann Lashley machen, was er will und nach WWE Day 1 wird sich jeder vor "The All Mighty" verneigen.

8. Match
Non-Title, NoDQ Match
Sollte Lashley das Match gewinnen, wird er dem WWE Championship Match bei WWE Day 1 hinzugefügt
Bobby Lashley (w/ MVP) besiegte Big E nach einem Spear (17:50) - während des Matches griffen KO und der Kingslayer ein, Big E beförderte Owens durch einen Tisch vor dem Ring und Lashley schickte Rollins durch einen Tisch im Ring, im weiteren Verlauf prügelte Big E auf Owens & Rollins ein - zum Ende des Matches setzte MVP seinen Krückstock gegen das Knie von Big E ein

Somit findet bei WWE Day 1 ein Fatal Four-Way Match zwischen Big E, Seth Rollins, Kevin Owens und Bobby Lashley um die WWE Championship statt.



Nach dem Match: Bobby Lashley und MVP feiern sich. Damit endet die dieswöchige Raw.

Aktuelle WWE Day 1 Card - Fünf Matches bestätigt!

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.