Drucken

Raw (25.04.2022)

Geschrieben von Marco.

1322456754342

WWE Raw

25.04.2022 - Thompson-Boling Arena in Knoxville, Tennessee
Deutsche Erstausstrahlung: 27.04.2022 (ProSieben MAXX)

Raw startet mit Riddle im Ring, während weitere Raw Superstars um den Ring herum stehen. Jimmy Smith begrüßt die Zuschauer - als Co-Kommentatoren fungieren Corey Graves und Byron Saxton. Seth Rollins befindet sich ebenfalls bei den Kommentatoren.

Riddle begrüßte die Zuschauer zur Show und lässt einen Videobericht zu Randy Orton einspielen, der sein 20-jähriges WWE Jubiläum feiert. Das Video zeigt Ortons Debütsieg über Hardcore Holly bei SmackDown vor 20 Jahren und weitere Highlights seiner Karriere, einschließlich seiner Zeit bei Evolution, seinem ersten World Champion Titelgewinn, seiner Zeit als Legendkiller und seinen vielen Titelgewinnen inkl. seiner aktuellen Tag-Titelregentschaft mit Riddle.



Zurück in der Arena: Orton begibt sich in den Ring und das Publikum chantet seinen Namen. Orton schätzt Riddle und erinnert, dass Knoxville, Tennessee sein Geburtsort ist. Er hatte während seiner Karriere viele Höhen und Tiefen, doch er hofft, dass die Fans ihn nicht satthaben, weil er für eine lange Zeit nirgendwo anders hingehen wird. Im Laufe seiner bisherigen Karriere hat er viele großartige Momente und Matches gehabt, darunter gegen John Cena, Shawn Michaels, Triple H, Undertaker und Mick Foley. In der Tat wurde er durch Foley zum Legendkiller. Triple H und Ric Flair verdienen ebenfalls Anerkennung. Orton hatte mehr Spaß als je zuvor und das liegt eindeutig an Riddle. Orton teilt Riddle folgendes mit: "Ich liebe dich, Mann." Beide umarmen sich. Orton dankt ebenfalls den Fans, die ihn immer unterstützt haben. Er liebt sie auch alle.

Riddle hat eine Überraschung für Orton - ein Mann, der zu Orton aufschaute und ihn einst als Freund betrachtete. Riddle stellte Cody Rhodes vor. Rhodes begibt sich in den Ring und umarmt Orton - Riddle wirkt eifersüchtig.

Rollins schnappt sich ein Mikrofon und unterbricht. Rollins warnt Orton davor, Rhodes zu vertrauen. Rhodes ist nur hier, um ihm das Rampenlicht zu stehlen. Rollins teilt Rhodes mit, dass sich nicht alles um ihn dreht, denn heute Abend geht es um Orton, dessen Zeit in der Vergangenheit liegt, während die nächste Generation nicht von Orton, Rhodes oder Riddle, sondern von ihm inspiriert wird.

Ezekiel unterbricht. Als neuerer Superstar im Roster möchte er sich Orton vorstellen. Kevin Owens marschiert durch das Publikum und beschuldigt Ezekiel, ein Lügner zu sein. Owens schimpft wie ein Verrückter, bis er von The Usos unterbrochen wird. Jimmy & Jey erwähnen ihren künftigen Lieblingsmoment mit Orton, denn dieser steht bei WrestleMania Backlash an, da sie dort RK-Bro besiegen und die Tag Team Titel vereinen werden.

Adam Pearce steigt in den Ring, um ein Eight-Man Tag Team Match anzusetzen. Heute Abend werden Rollins, Owens und The Usos gegen Rhodes, Ezekiel, Riddle und Orton antreten. Während Owens auf Ezekiel losgeht, streckt Orton KO mit einem RKO nieder. Danach ertönt die Musik von Randy Orton.



Backstage: Glenn "Kane" Jacobs führt eine Unterhaltung mit Bianca Belair.

Videorückblick: Wir sehen noch einmal die Ereignisse zwischen Sonya Deville und Bianca Belair vor zwei Wochen, die zum heutigen Titelmatch führten.

1. Match
Raw Women's Championship
Bianca Belair (c) besiegte Sonya Deville via Count Out - zuvor wurde Belair von Deville über das Kommentatorenpult befördert (0:45)

Nach dem Match: Sonya Deville möchte das Match so nicht enden lassen und lässt es als "No Count-Out" neu starten.

Fortsetzung
Raw Women's Championship - No Count-Out-Match
Bianca Belair (c) besiegte Sonya Deville via DQ, nachdem Deville mit einem Stuhl auf Belair schlug (0:52)

Nach dem Match: Devile behauptet, dass Belair zuerst ihr Haar als Waffe gegen sie eingesetzt hat und das Resultat daher nicht zählen sollte. Deville lässt das Match als "No-Count Out/No DQ" neu starten.

Fortsetzung
Raw Women's Championship - No Count-Out, No DQ Match
Bianca Belair (c) besiegte Sonya Deville nach dem KOD - zuvor kamen Carmella und Queen Zelina heraus und unterstützten Deville (6:08)



Backstage: Carmella und Zelina streiten sich, bis sie von Deville unterbrochen werden. Sie gibt beiden die Schuld für ihre Titelniederlage. Aus diesem Grund werden beide auch keine Chance mehr bkeommen. Zelina und Carmella äußern ihren Unmut und bekommen dafür jeweils eine Ohrfeige von Deville verpasst. Deville stellt abschließend klar, dass sie auch weiterhin der Boss ist.



Backstage: Edge sitzt auf seinem Thron, während Damian Priest an seiner Seite steht. Edge teilt mit, dass Priest seine Angelgenheit mit Finn Bálor heute Abend zu Ende bringen wird. Edge beleidigt das College Football Team von Tennessee, verspottet die Fans und macht sich über AJ Styles lustig. Priest fügt hinzu, dass Bálor am Tag seines Jüngsten Gerichts vor Gericht stehen wird.

Nun werden die zehn besten WWE Instagram-Fotos der Woche eingespielt.

Videorückblick: Veer besiegte vor zwei Wochen, Dominik Mysterio und in der vergangenen Woche einen Enhancement-Wrestler.

2. Match
Veer Mahaan besiegte Sam Smothers via Aufgabe im Cervical Clutch (0:36)

Nach dem Match wendet Mahaan den Griff erneut an, bevor er Smothers auf das Kommentatorenpult befördert. Mahaan springt auf den Tisch und setzt den Griff erneut an.



Backstage: Sarah Schreiber interviewt Bobby Lashley, der sich aufwärmt. Lashley ist recht zuversichtlich, was seine Fähigkeiten im Armdrücken betrifft. Er muss sich gut vorbereiten, da er Omos und MVP nicht traut.

Nun werden Tweets von John Cena, Drew McIntyre und Triple H gezeigt. Sie alle gratulieren Orton zu seinem WWE Jubiläum.

In-Ring: Omos und MVP steigen in den Ring. MVP erwähnt das große Ego von Lashley, während das Publikum "WHAT?" chantet. MVP fordert das Publikum auf, die Klappe zu halten. MVP lobt Omos und macht sich über die Gastgeberstadt lustig. MVP teilt abschließend mit, dass Omos Lashleys mickrige Finger zerquetschen und sie am Handgelenk abreißen wird...Es folgt der Einzug von Bobby Lashley.

3. Match
Arm Wrestling Match
Bobby Lashley besiegte Omos (w/ MVP) via Stipulation - während des Armdrückens zog MVP lautstark über Lashley her

Nach dem Match: MVP lenkt Lashley ab, so dass Omos ihn hinterrücks attackieren kann. Omos streckt Lashley mit einer Clothesline nieder. Omos möchte erneut auf Lashley losgehen, doch MVP hält ihn auf und zeigt auf den Arm Wrestling Tisch, den Omos mehrmals gegen "The All Mighty" einsetzt, bevor er den Tisch aus dem Ring wirft.



Videorückblick auf die doppelte Hochzeit der vergangenen Woche mit allen WWE 24/7 Titelwechseln, die damit endete, dass Dana Brooke als Champion abtrat.

R-Truth hat seinen Auftritt und wird als Guest-Referee für das nächste Match vorgestellt. Eine Grafik listet Reggie & Dana Brooke vs. Akira Tozawa und Tamina auf.

SmackDown Video Vorschau: Charlotte Flair und "Rowdy" Ronda Rousey werden sich eine "Beat the Clock" Challenge liefern und Drew McIntyre tritt in einem Steel Cage Match gegen Sami Zayn an.

Earlier Today Video: R-Truth gab Reggie, Dana Brooke, Tamina und Akira Tozawa eine Paarberatung. Dies führte zu einem Mixed Tag Match mit Truth als Ringrichter. Truth hat ein Mixed Tag Match als gemeinsame Übung arrangiert und erwähnte, dass der WWE 24/7 Titel während des Matches nicht auf dem Spiel steht.

4. Match
Mixed Tag Team Match
Tamina & Akira Tozawa besiegten Dana Brooke & Reggie nach einem Senton Splash von Tozawa auf Reggie - zuvor rief Tozawa: "I love you" (1:31)

Nach dem Match: Tozawa umarmt Tamina. Beide richten ihre Aufmerksamkeit auf Brooke. Tamina befördert Brooke nieder und Tozawa lässt den Pin folgen, doch Truth unterbricht. Danach hält Truth die Seile offen, damit Brooke den Ring verlassen kann, allerdings rollt er sie ein...1...2...Kickout! Brooke verlässt den Ring und ist fassungslos, denn sie hat Truth vertraut.



Das nächste Video beleuchtet das Match zwischen Cody Rhodes und Kevin Owens aus der vergangenen Woche und den Angriff von Seth Rollins auf Cody nach dem Match.

In-Ring: Becky Lynch steigt in den Ring und erinnert, dass es drei Jahre her ist, dass sie ohne ihren Titel bei Raw herausgegangen ist, ganze drei Jahre, in denen es niemand geschafft hat, sie zu besiegen. Sie wollte heute Abend erst gar nicht auftreten, da sie nicht so recht weiß, wer sie eigentlich ohne den Titel ist. "Ich habe den Tiefpunkt erreicht. Das war's. Das ist alles, was ich zu sagen habe."

Lynch möchte das Mikrofon fallen lassen, doch plötzlich wird ihr klar, dass der Tiefpunkt nur einen Weg nach oben bedeutet. Dies wird der Beginn eines epischen Becky Lynch Rückkehr sein und die Fans werden das Glück haben, dies mitzuerleben. Sie wird Belair stürzen und für immer Champion sein, denn niemand kann sie aufhalten.

Plötzlich ertönt die Musik von Asuka und die Japanerin begibt sich unter großem Jubel in den Ring, während Lynch erstarrt. "Ich werde dich aufhalten, denn niemand ist bereit für Asuka." Asuka schnippt Lynch an der Nase. Die verärgerte Lynch möchte Asuka einen Schlag verpassen, doch die Japanerin duckt sich und führt eine Spinning Back Fist aus, aber Lynch kann ausweichen.



Backstage: The Street Profits unterhalten sich über das WWE Jubiläum von Randy Orton, bevor sie Belair zu ihrer Titelverteidigung gratulieren. Beide hypen auch das heutige Eight-Man Tag Team Match, bevor sie verraten, dass sie gegen die Sieger des Tag Title Unification Matches nach WrestleMania Backlash antreten werden.

Edge befindet sich für das nächste Match auf seinem Thron auf der Stage un Ringsprecher Mike Rome verkündet, dass Priest "Judgment Day" repräsentiert. Dies ist somit die Bezeichnung der Gruppierung von Edge.

5. Match
Damian Priest besiegte Finn Bálor nach dem Flatliner (7:21)



Nach dem Match: Priest begibt sich zu Edge auf der Stage. Er bleibt dort stehen und begibt sich aufs Knie. Edge fordert Priest auf, sich zu erheben, was geschieht. Priest stellt sich vor Edge und hebt seine linke Faust.

Das NXT 2.0 Vorschau Video blickt auf die Ereignisse zwischen Bron Breakker und Joe Gacy aus der Vorwoche zurück und bewirbt damit die neue Ausgabe.

In-Ring: The Miz präsentiert eine neue Ausgabe seiner Talk-Show MizTV. Der Moneymaker stellt Theory als seinen heutigen Gast vor und beide erstellen ein Selfie. Miz erwähnt ihre Gemeinsamkeiten, bevor er von Theory wissen möchte, wie es war, US-Champion zu sein. Theory hat eine klare Antwort. Er schaut zu Miz auf und möchte sich an dessen Standards orientieren. Theory möchte beweisen, dass er die beste Investition ist, die Mr. McMahon je getätigt hat und er wird den US-Titel zu neuen Höhen führen. Das Publikum chantet ununterbrochen "WHAT?"

Die weitere Unterhaltung wird von Mustafa Ali unterbrochen - er bekommt lediglich einen mäßigen "WELCOME BACK" Chant. The Miz ist erstaunt, denn er dachte nicht, dass Ali weiterhin für das Unternehmen tätig ist. Theory fragt sich, ob Ali nicht der Typ ist, der seinen Ball genommen habe und nach Hause gegangen ist. Miz lässt einen Witz auf Alis Kosten folgenm doch Ali verteidigt sich verbal und fordert Theory zu einem Match um den United States Champion Titel heraus - das Publikum jubelt. Theory sagt nein. Ali vermutet, dass Theory lediglich Bizeps und keine Eier habe. Theoy läuft vor einem Fight davon, als wäre er The Miz. Theory setzt sich für Miz ein und bezeichnet ihn als zukünftigen Hall of Famer, der niemals vor einem Fight weglaufen würde.

Miz würde Ali gerne in Verlegenheit bringen, aber er hat keinen Zauberstab, mit dem er ein Match ansetzen kann, wann immer er möchte. Theory antwortet: "Aber ich habe einen." Theory hatte McMahon eine SMS geschickt, der ein Match zwischen The Miz und Ali ansetzte. Miz ist nicht glücklich. The Miz sagt zu Ali: "Du wirst dir wünschen, du hättest deine Entlassungspapiere bekommen!" Ali verpasst Miz eine Ohrfeige.



6. Match
Mustafa Ali besiegte The Miz via Rollup - zuvor befand sich Ali im Figure Four, doch er konnte sich befreien (6:42)



Nach dem Match: Ali begibt sich zur Stage und lässt sich feiern, bis er von "Ciampa" attackiert wird.

Es werden Highlights von Rhea Ripley ausgestrahlt, die sich gegen Liv Morgan wendete, nachdem sie letzte Woche gegen Sasha Banks und Naomi im WWE Women's Tag Title Match verloren haben.

Backstage: Rhea Ripley wird von Sarah Schreiber interviewt. Ripley hat endlich den Durchblick, denn als sie das erste Mal zu Raw kam, gewann sie die Championship, und zwar ganz alleine. Seitdem hatte sie Teamkolleginnen, die nichts anderes getan haben, als sie herunterzuziehen. Liv Morgan unterbricht das Gespräch und attackiert Ripley. Mehrere Offiziellen greifen ein, um beide voneinander zu trennen.



Backstage: Chad Gable streitet sich mit Owens über die Bezahlung für das Segment aus der vergangenen Woche. Owens möchte ihn nicht bezahlen. Rollins unterbricht, da er mit Owens sprechen möchte. Sie streiten sich, bis sie von den Usos unterbrochen werden. Jey und Jimmy meinen, dass sie heute Abend auf der gleichen Seite stehen sollten, da Reigns ansonsten nicht glücklich wäre. Rollins lacht und die Usos gehen weg. Rollins versucht sich mit Owens zu vertragen, doch KO lässt ihn stehen.

Backstage: Kevin Patrick versucht Omos und MVP zu interviewen. MVP spricht kurz über das heutige Arm Wrestling Match, denn dort ging es nicht um Muskeln, sondern um Köpfchen und Lashley zeigte, warum er ohne ihn nichts ist. Omos fordert Lashley zu einem Match bei WrestleMania Backlash heraus.

Nun steht der Main Event an. Als alle Superstars im Ring stehen, greift Ezekiel Owens an. Die Teams liefern sich einen gewaltigen Brawl und die Babyfaces können die Heels aus dem Ring befördern.

7. Match
Eight-Man Tag Team Match
Cody Rhodes, Ezekiel, Randy Orton & Riddle besiegten Seth "Freakin" Rollins, Kevin Owens, Jimmy & Jey nach dem RKO von Orton gegen Jey - Jey versuchte einen Splash, doch Orton konterte mit seinem Finisher (15:13)

Nach dem Match: Die Babyfaces lassen sich vom Publikum feiern und posieren bis die dieswöchige Show endet.



Aktuelle WWE WrestleMania Backlash 2022 Card - Sechs Matches bestätigt!

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.