Drucken

Raw (16.05.2022)

Geschrieben von Marco.

1322456754342

WWE Raw

16.05.2022 - Scope Arena in Norfolk, Virginia
Deutsche Erstausstrahlung: 18.05.2022 (ProSieben MAXX)

Raw startet mit einem Video, welches die bisherige Fehde zwischen Bobby Lashley und Omos zusammenfasst...Die Zuschauer werden vom Raw Kommentatorenteam, bestehend aus Jimmy Smith, Core Graves & Byron Saxton begrüßt. Das Trio steht vor dem Steel Cage und geht das Line-up der heutigen Ausgabe durch.

Omos begibt sich mit MVP in den Steel Cage. MVP teilt mit, dass wir im Zeitalter des nigerianischen Riesen Omos leben und dieser Lashley brutal verprügeln wird.

Lashley kommt heraus und wird beim Einzug hinterrücks von Cedric Alexander attackiert. Omos unterstützt beide, doch Lashley setzt sich zur Wehr. Eine Vielzahl Offizieller greift ein, um für Ordnung zu sorgen. Das Publikum chantet lautstark für "LASHLEY", als er den Ring betritt.

1. Match
Steel Cage Match
Bobby Lashley besiegte Omos (w/ MVP) via Stipulation, nachdem Omos ihn gegen die Seite des Käfigs befördert hatte, daraufhin gab die Käfigwand nach und Lashley landete auf dem Boden vor dem Ring und gewann das Match - während des Matches setzte MVP seinen Krückstock durch den Cage gegen Lashley, er versuchte es später erneut, aber Lashley packte seinen Arm durch die Öffnung und zog ihn in den Käfig, Alexander kehrte zurück und kletterte auf den Käfig, doch Lashley warf ihn von oben in den Ring (7:33)



Videorückblick: Ciampa besiegte Mustafa Ali nach einem Inverted DDT in der vergangenen Woche bei Raw. Special Guest Referee The Miz beendete das Match mit einem schnellen Three Count

Mustafa Ali und Theory kommen nacheinander heraus und sollen offenbar ein Match gegeneinander bestreiten. Theory schnappt sich ein Mikrofon und fragt sich, warum Mustafa Ali denkt, dass er dieses Match verdient? Sie brauchen zunächst einmal einen Special-Referee. Theory stellt für diese Aufgabe The Miz vor.

Der Moneymaker begibt sich im Referee-Outfit in den Ring. Theory findet es nicht fair, dass Ali ein Match gegen den US-Champion bekommen hat, nachdem er in der vergangenen Woche verloren hatte. Aus diesem Grund muss sich Ali erst einmal beweisen. Sein heutiger Gegner ist Veer Mahaan!

2. Match
Special Guest Referee: The Miz
Veer Mahaan besiegte Mustafa Ali via Aufgabe im Cervical Clutch - während des Matches wurde Mahaan von den Aktionen von Theory und The Miz unterstützt (2:49)



Nach dem Match wendete Mahaan den Griff erneut an, während Theory mehrere Selfies erstellt. The Miz gefällt diese Aktion nicht. Er stellt sich neben Mahaan, lächelt und lässt Theory weitere Selfies erstellen. Das Publikum buht die Heels aus.

Als Mahaan das Kommentatorenpult räumt, um eine weitere Aktion folgen zu lassen, stürmen Rey und Dominik Mysterio heraus. Beide befördern Mahaan vom Apron, doch Mahaan erwischte Dominik, der einen High Cross ausführen wollte. Rey bringt Mahaan dann mit einer Seated Senton zu Fall. Die Mysterios posieren im Ring, während Mahaan frustriert dreinblickt.



Zu Beginn der Show wurde eine Sixpack Women Challenge (mit Asuka, Becky Lynch, Naomi, Sasha Banks, Nikki A.S.H. und Doudrop) angekündigt, um die nächste Titelherausforderin von Bianca Belair zu ermitteln.

Backstage: Becky Lynch teilt Adam Pearce ihre Beobachtung mit, denn sie konnte sehen, wie Naomi und Banks das Gebäude mit ihren Taschen verlassen haben und deshalb sollte die Sixpack Challenge nicht stattfinden. Sie möchte standardmäßig zur Titelanwärterin ernannt werden, da sie nie ein Titel-Rematch bekommen hat und für den Rest des Abends frei nehmen sollte. Pearce meint, er weiß, was passiert ist und stellt dann klar, dass Becky im Main Event gegen Asuka antreten wird. Die Siegerin bekommt das Raw Women's Championship Match.



Videorückblick auf das SmackDown Abschlusssegment zwischen RK-Bro und The Bloodline.

3. Match
Riddle besiegte Jimmy Uso (w/ Jey Uso) via Inside Cradle - vor der Werbepause des Matches wurde Riddle von Jimmy gegen die Ringtreppe geschickt, etwas später griff Jey ein, um Jimmy beim Pinfall zu unterstützen, doch der Referee bemerkte dies und warf ihn aus der Halle, diese Ablenkung nutzte Riddle und rollte Jimmy zum Sieg ein (10:55)



Videorückblick: Rhea Ripley besiegte in der vergangenen Woche Liv Morgan via Aufgabe im Standing Texas Cloverleaf. In einem weiteren Match konnte Finn Bálor seinen Gegner Damian Priest durch DQ besiegen, als der irische Wrestler einen Spear von Edge einstecken musste. Nach dem Match bekam auch Styles einen Spear von Edge verpasst.

Earlier Today Video: Liv Morgan gibt Kevin Patrick zu verstehen, dass Rhea Ripley nicht mit dem was sie tat, durchkommen wird, denn sie gibt einen Kampf niemals auf. Angel und Humberto lassen sich blicken und möchten Liv Morgan für die Kiss Cam beanspruchen, doch sie zeigt kein Interesse. AJ Styles und Finn Bálor blicken lassen sich blicken. Styles findet beide gruselig und fordert sie auf, zu gehen. Los Lotharios verschwinden. Styles und Bálor bitten Morgan, sich ihnen heute Abend am Ring anzuschließen. Morgan ist unsicher und meint, dass sie sich darüber Gedanken macht.

Backstage: Edge sitzt auf seinem Thron und Rhea Ripley und Damian Priest stehen unmittelbar an seiner Seite. Priest teilt mit, dass alle unsere Favoriten bestraft werden und Ripley bekräftigt, dass jetzt die Zeit für die vollständige und komplette Auslöschung ist. Edge sieht, dass die Fans wütend sind und er kann es verstehen, wenn man den Zustand der Welt bedenkt. Er rät allen, keine Schafe mehr zu sein. Wir haben bereits gesehen, was sie mit Leuten wie Morgan, Styles und Bálor anstellen können. Im Grunde genommen, kann sich jeder ihrer Gruppierung anschließen. Edge bietet AJ Styles, Finn Bálor und Liv Morgan an, sich ihnen anzuschließen.



Das nächste Video bewirbt den "WWE Clash at the Castle" Premium Live Event, der am 03. September 2022 in Cardiff, Wales stattfindet.

4. Match
Tag Team Match
AJ Styles & Finn Bálor (w /Liv Morgan) besiegten Los Lotharios: Angel & Humberto nach dem Phenomenal Forearm von Styles gegen Angel und dem Coup de Grace von Bálor gegen Humberto (9:19)



Nach dem Match: Liv Morgan schließt sich Styles und Bálor an und lässt die Too Sweet Handgeste folgen.

Backstage: Chad Gable und Otis wenden sich mit den Ergebnissen des DNA-Tests an Kevin Owens. Sie vergleichen die DNA von Ezekiels rotem Becher mit der DNA von Elias' alter Gitarre. Owens wird immer ungeduldiger, als Gable den Vorgang erklärt. Schlussendlich schnappt sich Owens den Umschlag, um selbst hineinzuschauen. Er stellt dann jedoch fest, dass die Ergebnisse durch die BBQ-Soße von Otis verunreinigt sind. Owens hat genug und meint, dass es keine weiteren Tests mehr geben wird, da sie nie funktionieren. Gable kündigt an, dass er heute Abend die Wahrheit aus Elias herausprügeln wird.



Videorückblick: Sonya Deville wurde in der vergangenen Woche als Autoritätsperson entlassen. Danach verlor sie ihr Match gegen Alexa Bliss. Jetzt steht ein Rematch an.

Alexa Bliss begibt sich zu einem neuen Entrance Theme heraus.

5. Match
Alexa Bliss besiegte Sonya Deville nach einem DDT (4:00)



Nach dem Match: Die verärgerte Deville verpasst dem Referee eine heftige Ohrfeige.

Videorückblick: Cody Rhodes besiegte Seth Rollins bei WrestleMania Backlash...In der vergangenen Woche konnte Cody Rhodes seinen Gegner, den WWE US Champion Theory (c) durch DQ besiegen, nachdem Rollins herauskam und Rhodes hinterrücks attackiert hatte.



Ein Fan hält ein "AEW Rules" Plakat in die Kamera, kurz bevor der Auftritt von Cody Rhodes erfolgt.

In-Ring: Cody Rhodes betritt den Ring unter großem Beifall. Rhodes habe die Info, dass Seth Rollins am heutigen Abend nicht vor Ort ist. Rhodes habe letzte Woche versucht, nach vorne zu schauen, doch Rollins habe Benzin ins Feuer gekippt und ihm einen Stomp auf dem Kommentatorenpult verpasst. Rollins sagte Rhodes gegenüber, dass er ihm nie wieder etwas wegnehmen lassen wird. Rhodes fragt sich, was er Rollins genommen haben soll. Rhodes konnte ihn zweimal besiegen, doch er hat keine persönlichen Grenzen überschritten. Rhodes wirft Rollins vor, in einem Fegefeuer zu stecken, welches er selbst erschaffen hat. Rollins versucht ihn dort nun hineinzuziehen.

Rhodes kann sich noch genau an die Entstehung von The Shield im Jahr 2012 erinnern und wie sich Rollins dieser Gruppierung anschloss, während er zu den verbitterten Typen im Backstagebereich gehörte. Rollins war innerhalb weniger Monate Tag Team Champion und durchbrach bald darauf die gläserne Decke. Rhodes' Geschichte war ganz anders. Er schminkte sein Gesicht mit einem Lächeln, während er innerlich tot war. Aber er hat durchgehalten.

Rhodes wusste, dass er nie der American Dream sein würde, "warum also nicht den Nightmare annehmen". Rhodes ist überzeugt, dass Rollins wegen seiner zwei Niederlagen peinlich berührt ist, doch das wird seinen eigenen Wunsch, um an die Spitze zu kommen, nicht beeinflussen. Rhodes wird sich seine zweite Chance nicht verwehren lassen. Cody fordert ein drittes Match mit Rollins, dieses Mal im Hell in a Cell! Das Publikum jubelt.

Nun hören wir das verrückte Lachen von Rollins. Es dauert nicht lange, bis er auf der großen Videoleinwand erscheint und behauptet, dass es wohl nicht genug für Rhodes war, als er ihm bei WrestleMania das Rampenlicht gestohlen und ihn bei Backlash betrogen hat. Für Rollins ist Rhodes dumm, da er ihn nun zu einem Hell in a Cell Match herausfordert, denn jeder, der mit ihm in dem Käfig stand, habe sich für immer verändert. Rollins drohte damit, Rhodes als den Betrüger zu entlarven, der er ist. Rollins nimmt die Herausforderung an und Rhodes beendet die Promo mit den Wörtern: "Wir sehen uns in der Hölle!"



Backstage: Sarah Schreiber interviewt Asuka. Die Japanerin macht sich erneut über Becky Lynch lustig, indem sie sie als Baby bezeichnet und mitteilt, dass sie ihr etwas geben wird, worüber sie weinen kann.

Kevin Owens begibt sich für das nächste Match zu den Kommentatoren.

Vor dem nächsten Match wird das gemeinsame Foto von Ezekiel und Elias gezeigt - wir berichteten. Owens hält dies für eine Fälschung, welches seiner Meinung nach mit Photoshop erstellt wurde. Owens erwähnt auch, dass er die Eltern von Elias kennengelernt hat, als sie alle in Orlando nahe beieinander wohnten und sie nie erwähnt haben, dass sie noch ein weiteres Kind haben.

6. Match
Ezekiel besiegte Chad Gable (w/ Otis) via Rollup - zum Ende des Matches versuchte Otis einzugreifen, doch Ezekiel schlug ihn vom Apron, Gable rollte ihn dann ein, doch Ezekiel konterte und holte den Three Count (11:01)



Backstage versucht R-Truth, Akira Tozawa die Scheidungspapiere zuzustellen, während Tamina ihn befragt. Tozawa erhebt sich aus einem Mülleimer. Er ist frustriert und läuft seiner Ex-Frau nach.

Dana Brooke lässt sich blicken und bedankt sich bei Truth dafür, dass er Reggie letzte Woche die Scheidungspapiere zugestellt hat. Truth meint, er möchte die WWE 24/7 Championship zurück. Brooke beabsichtigt den Titel nicht herzugeben, sie schubst Truth und läuft davon. Brooke trifft auf Carmella, die sich gerade schminkt. Beide streiten sich, bis Truth die Szenerie erreicht und Brooke verschwindet. Carmella verspricht Truth, dass sie ihm helfen wird, den Titel zurückzubekommen - wenn die Zeit reif ist, möchte sie gegen Dana antreten.



Ringsprecher Mike Rome stellte Lacey Evans als Mutter, Ehefrau, Tochter, US Marine und WWE Superstar vor. Evans kommt heraus und bekommt einen leichten Beifall...

Nach einer Werbepause: Lacey Evans steht im Ring und möchte, dass jeder weiß, wie sehr sie die Männer und Frauen der US-Streitkräfte respektiert. Sie fordert die Zuschauer auf, sich zu erheben und ihnen mit ihr zu danken - das Publikum jubelt. Evans weiß auch, dass Familien vom Militär im Gebäude sind und ist ihnen sehr dankbar. Evans meint weiter, dass es schwer ist, den Mut zu finden, zu kämpfen und die Lebensumstände zu ändern, doch sie war bereit, allen, insbesondere ihren Mädchen zu zeigen, dass man den Kreislauf durchbrechen kann. Wir haben das, was es braucht, um es zu schaffen! Evans schloss mit: "Ich bin vielleicht nicht unbedingt besser als irgendeiner dieser anderen WWE Superstars im Raw Umkleideraum, aber sie sind auch nicht viel besser als ich!"



Backstage: Riddle bewirbt das Winner Take all Unification Tag Team Match gegen The Usos am Freitag bei SmackDown. Auch The Usos kommen kurz zu Wort und behaupten, dass sie das ganze Titelgold behalten werden.



Raw Women's Champion Bianca Belair begibt sich für den Main Even Match zu den Kommentatoren...Es werden Fotos von The Street Profits, Bobby Lashley und Liv Morgan auf der USS Iwo Jima gezeigt. Saxton erklärt, dass Lashleys Cousin auf dem Schiff dient...

Für die nächstwöchige Raw angekündigt: Bobby Lashleys "All Mighty Challenge" gegen Omos und MVP.

7. Match
Siegerin bekommt das Raw Women´s Championship Match gegen Bianca Belair
Asuka besiegte Becky Lynch nach einem Buzzsaw Kick - Lynch rollte sich nach draußen und forderte Belair auf, sie zu schlagen (um Asuka zu disqualifizieren), doch Belair ließ sich nicht darauf ein, einen Moment später beförderte "Big Time Becks" Asuka gegen Belair, danach sprang Belair auf den Apron und Lynch nutzte die Ablenkung, um sich Asukas Schirm zu schnappen, Lynch versuchte Asuka damit zu schlagen, doch Asuka sprühte ihr grünen Mist ins Gesicht und ließ einen Kick gegen den Kopf folgen, der ihr den Pinfall-Sieg einbrachte (9:56)



Mit der triumphierenden Asuka endet die dieswöchige Raw.

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.