Drucken

Raw (13.03.2017)

Geschrieben von Marco.

raw2016 logoWWE Raw
13.03.2017 - Joe Louis Arena in Detroit, Michigan
Deutsche Ausstrahlung: 16.03.2017 (Tele 5)

WWE ehrt den verstorbenen Wrestler "Outlaw" Ron Bass mit einer Gedenkgrafik

Raw startet mit einem Videorückblick auf die Fehde zwischen Goldberg und Brock Lesnar...

Es folgt der Entrance von Brock Lesnar und Paul Heyman. Im Ring angekommen, fällt Heyman vor Ehrfurcht von Lesnar auf die Knie. Heyman meint "The Beast" tat es und meint damit den F5 gegen den scheinbar unzerstörbaren Goldberg...

Eine weitere Zukunft sieht Heyman ausschließlich für Lesnar...Als das Publikum "GOLDBERG" chantet, sagt Heyman: "Ladies und Gentlemen, Goldberg…ist am heutigen Abend nicht hier!" Heyman meint, er und sein Klient fordern alle freundlichst dazu auf die Klappe zu halten und nicht weiter Goldberg zu chanten. Im weiteren Verlauf erläutert Heyman, dass Lesnar aufsteigen wird und Goldberg fällt...Lesnars Entrance Theme wird gespielt...

Backstage: Stephanie McMahon unterhält sich mit Mick Foley über den aus ihrer Sicht gruseligen Auftritt von Heyman. Foley lacht. In der weiteren Unterhaltung deutet Steph ihre Differenzen mit dem GM an und möchte Foley etwas beibringen, wenn er dazu bereit sei. Das Raw Roster müsse gereinigt werden und daher soll Foley nachher eine bestimmte Person feuern um damit auch aufzuzeigen, wie stark die Führung ist. Foley wirkt plötzlich ganz traurig, betont jedoch, dass sie sich auf ihn verlassen kann.

1. Match
Sasha Banks (w/ Bayley) besiegte Dana Brooke (w/ Charlotte) via Rollup nach nur einer 1 Minute und 20 Sekunden

Nach dem Match: Charlotte zieht über Dana her und ist der Meinung, dass sie es keienswegs verdient habe noch länger an ihrer Seite zu sein. Aus diesem Grund werde Dana sie auch nicht bis nach WrestleMania begleiten. Plötzlich schlägt Dana wild auf Charlotte ein. Charlotte versucht zu entkommen, doch Dana greift ihr ins Haar. Schlussendlich kann die Queen sich in Sicherheit bringen...

In einem längeren Video wird die bewegende Geschichte vom ehemaligen American-Football-Spieler Eric LeGrand gezeigt...Der diesjährige Warrior Award geht an LeGrand.

Für die nächste WWE 205 Live bestätigt: Ein Fatal 5-Way Elimination Match - Der Sieger wird in einem WWE Cruiserweight Championship Match bei WrestleMania 33 auf Neville treffen.

2. Match
Brian Kendrick & Tony Nese besiegten TJ Perkins & Akira Tozawa via Dirty Rollup von Nese an Tozawa

Backstage: Charly Caruso interviewt die amtierenden Raw Tag Team Champs. Für Luke Gallows und Karl Anderson spielt es keine Rolle, wer das heutige Nr. 1 Herausforderer Match gewinnt, denn ihrer Meinung nach solle das Scheinwerferlicht der Tag Team Division lediglich auf sie fallen. Andere Teams seien nicht von Interesse...

Kevin Owens steigt in den Ring, während die Crowd lautstark "Y2J" chantet...Es folgt ein Videorückblick auf die Attacke von Owens auf Jericho vor einigen Wochen beim "Festival of Friendship"...Zurück zu Owens im Ring: KO betont einmal mehr, dass er Jericho nie als einen besten Freund angesehen habe, denn er wollte nur dessen Titel näher kommen. Außerdem habe Goldberg ihn bei Fastlane nicht schlagen können, da es Jericho war. Owens meint, er werde Jerichos Titel bei WrestleMania nehmen, genauso wie Jericho Owens Titel nahm und wenn er fertig mit ihm ist, werden nur noch die Tränen von Jericho übrig bleiben...In Bezug auf Freundschaft meint Owens, dass man keine Freunde benötigt, wenn man einen Destroyer an seiner Seite hat...Nacheinander machen sich Samoa Joe, Sami Zayn und Chris Jericho auf den Weg zum Ring...

3. Match
Tag Team Match
Chris Jericho & Sami Zayn besiegten Samoa Joe & Kevin Owens durch DQ, nachdem Joe & Owens gemeinsam auf Sami einschlugen bis der Referee beide disqualifiziert

Nach dem Match: Samoa Joe nimmt Zayn in den Coquina Clutch und Owens bearbeitet den Kanadier mit Kicks. Jericho möchte den Save machen und die Walls of Jericho ausführen, doch Joe schlägt auf Y2J ein. Joe hält Jericho, während Owens seinen ehemaligen Freund mit Schlägen und Tritten bearbeitet. Im weiteren Verlauf eilen mehrere Referees zum Ring, doch Joe befördert Jericho zu Owens und dieser verpasst Y2J eine Pop-Up Powerbomb.

Backstage: Stephanie McMahon möchte Mick Foley bzgl. der Entscheidung helfen und schlägt vor Sami Zayn zu entlassen, da er aus ihrer Sicht ein Underperformer sei. Plötzlich läuft Nia Jax ins Bild und prahlt, denn sie habe Sasha Banks einen Monat lang außer Gefecht gesetzt. Außerdem konnte sie "The Boss" besiegen und bekam dennoch kein Titelshot. Stephanie stimmt ihr zu und setzt für später ein Match zwischen Nia Jax und Bayley an.

Es folgt eine Werbeunterbrechung...

Backstage: Jinder Mahal beklagt sich bei Foley über Rusev, denn dieser habe ihn stets zurückgehalten. Nun fordert Mahal einen Gegner. Foley unterbricht Mahal und teilt mit, dass Mahal nachher ein Match gegen Roman Reigns bestreiten wird.

Backstage: Es folgt ein "New Day Talks" Segment. Das Trio bewirbt u.a. den neuen Jetsons Film und begrüßt Big Show, der ebenfalls im animierten Film eine Rolle spielt. Dann erwähnen sie, dass Big Show auch die Möglichkeit bekommen wird der erste zweifache Sieger der diesjährigen Andre the Giant Memorial Battle Royal zu werden. Show hypt den Film bis sich Titus O’Neil blicken lässt und sich sehr verärgert zeigt, denn am heutigen Abend steht eine Entlassung bevor und diese Talkshow sei einfach nur dämlich. Außerdem möchte Titus erfahren, weshalb nicht er der Star im Jetson Film ist. Im weiteren Verlauf schubst Titus "The Worlds Largest Athlete" und geht davon.

Enzo Amore und Big Cass kommen heraus und stellen sich wie üblich vor. Im Ring scherzen sie über ihre Gegner Cesaro und Sheamus...

4. Match
Nr. 1 Herausforderer um ein Raw Tag Team Championship Match bei WrestleMania 33
Enzo Amore & "Big Cass" Colin Cassady vs. Sheamus & Cesaro endet durch Double DQ, nachdem Anderson und Gallows auf Big Cass und Sheamus einschlugen

Nach dem Match: Die amtierenden Tag Team Champs befördern Big Cass gegen die Ringabsperrung, schlagen dann auf Sheamus ein und schicken ihn dann gegen den Ringpfosten. Cesaro versucht eine Attacke zu starten, doch Gallows und Anderson schlagen auf den Schweizer Supermann ein und rollen ihn in den Ring. Als sich Enzo auf dem Apron blicken lässt, setzt ihn Gallows mit einem Kick außer Gefecht. Im Anschluss folgt der Magic Killer gegen Cesaro.

Backstage: Karl Anderson und Luke Gallows zeigen sich sehr erfreut über ihre Attacke auf beide Teams. Mick Foley ist diesbezüglich stinksauer, denn ohne Sieger, gebe es auch keine Gegner für die amtierenden Tag Team Champs bei WrestleMania. Aus diesem Grund setzt Foley ein Triple Threat Match (Karl Anderson & Luke Gallows vs. Enzo Amore & "Big Cass" Colin Cassady vs. Cesaro & Sheamus) um die Raw Tag Team Championship bei WrestleMania an. Foley kehrt noch einmal kurz zurück und teilt den Tag Team Champs folgendes mit: "Habt noch einen schönen Tag!"

Für WrestleMania 33 bestätigt: The Undertaker vs. Roman Reigns

5. Match
Roman Reigns besiegte Jinder Mahal via Superman Punch - während des Matches ertönte kurzzeitig das Entrance Theme vom Undertaker

Nach dem Match; Reigns schnappt sich ein Miko und fordert den Undertaker dazu auf sich wie ein Mann blicken zu lassen.

Nach einer Werbeunterbrechung: Roman Reigns wartet im Ring auf den Deadman. Doch plötzlich ertönt die Musik vom Heart Break Kid...

Shawn Michaels begibt sich zum Ring und Reigns freut sich HBK zu sehen, doch er wollte nicht Michaels sondern den Undertaker. Michaels verspricht es kurz zu machen. Er sah, was eben geschah, denn Reigns war abgelenkt und nicht fokussiert. Wenn er den Taker schon so weit in seinen Kopf lässt, wird ihn der Deadman bei WrestleMania 33 lebendig verspeisen. Reigns beteuert, dass dies nicht geschehen wird und viel eher solle sich der Undertaker Gedanken machen, wenn sie sich im Ring treffen. HBK meint weiter, er sieht das dies Reigns Yard ist, aber ist er auch Mr. Friggin WrestleMania? Im weiteren Verlauf zollt Reigns HBK Respekt, dennoch habe der Taker Shawn Michaels in den Ruhestand geschickt. Nach dieser Aussage verlässt Reigns den Ring und lässt den nachdenklichen Shawn Michaels zurück.

Auf der Stage: Braun Strowman stürmt in die Halle und befördert Roman Reigns von der Stage.

Backstage: Stephanie zeigt sich erfreut über den aufregenden Abend, dennoch müsse Foley eine Entscheidung treffen und eine Person feuern und dies müsse in spätestens einer Stunde erfolgen. Sollte Foley der Anweisung nicht Folge leisten, würde sie es übernehmen und jemanden entlassen, denn Foley nicht gehen sehen möchte.

Es folgt ein Videorückblick zur Fehde zwischen Austin Aries und Neville. Als nächstes steht das Raw In-Ring Debüt von Austin Aries an.

6. Match
Austin Aries besiegte Ariya Daivari nach dem Rolling Elbow

Video: Emma kehrt demnächst zurück

7. Match
Big Show besiegte Titus O'Neil via Chokeslam

Backstage: Bayley und Sasha Banks unterhalten sich über das bevorstehende Match zwischen Bayley und Nia Jax. Sasha meint, dass Nia besiegbar sei und Bayley keineswegs auf die vielen Hater hören sollte, welche meinen, sie sei kein Championship Material. Nach dem heutigen Abend können sie sich treffen und dann gemeinsam auf WrestleMania konzentrieren. Sasha wünscht Bayley viel Glück. Die Raw Womens Championesse wirkt sehr besorgt.

Video Countdown: Nur noch 20 Tage bis WrestleMania 33.

Backstage: Chris Jericho teilt im Interview mit, dass er sich bei WrestleMania an Kevin Owens rächen wird und schon in der nächsten Woche in einer besonderen Ausgabe von "The Highlight Reel" den echten Kevin Owens enthüllen wird und nicht den KO zeigen, der nur vorgetäuscht habe sein Freund zu sein. Im weiteren Verlauf des Interviews nennt Jericho den Interviewer Tom Philips, doch dieser erläutert Mike Rome zu sein. Damit habe er aber Jerichos Intelligenz verletzt. Y2J sagt: "YOU JUST MADE THE LIST!"

8. Match
Non-Title Match
Bayley besiegte Nia Jax durch DQ via Referee Stoppage, nachdem Nia ununterbrochen auf Bayley einschlug

Nach dem Match: Nia Jax platziert Bayley kopfüber in die Ringecke und möchte eine weitere Aktion folgen lassen, doch der Refereee stellt sich dazwischen. Nia verlässt das Seilgeviert und zieht Bayley aus dem Ring um sie abschließend gegen die Absperrung zu befördern.

Für WWE Raw in der nächsten Woche bestätigt: Das Highlight Reel Segment mit "The Real" Kevin Owens

Stephanie McMahon steigt in den Ring und ermöglicht Foley nun laut eigener Aussage die Chance seines Lebens jemanden zu feuern. Foley lässt sich als nächstes blicken und stellt sofort klar, dass er nicht an einer Person denken kann, die es verdient hätte entlassen zu werden. Doch Foley bedankt sich für die Möglichkeit und ist überzeugt davon, dass seine Entscheidung aus ihm einen besseren GM und eine bessere Raw machen wird. Foley offenbart nun, dass er Stephanie McMahon feuert. Das Publikum ist jetzt völlig aus dem Häuschen und chantet lautstark "YES!"...

Stephanie meint jedoch, Foley verfüge nicht über die Macht sie feuern zu können und daher möchte sie nun einen Namen. Foley zeigt sich nicht einverstanden, denn sie alle sind Menschen und Steph habe es verdient gefeuert zu werden. Im weiteren Verlauf zieht Foley nicht nur über Steph, sondern auch über ihren Ehemann Triple her...Plötzlich ertönt die Musik von "The Game"...

Hunter steigt in den Ring und meint, wenn Foley ihm etwas sagen möchte, solle er es ihm ins Gesicht sagen. Foley freut sich, denn er nahm an Hunter würde sich verstecken, doch Triple H erläutert, dass er das Geschäft führt und daher überall sei. Am liebsten würde Hunter Foley eine Abreibung verpassen, allerdings möchte er es nicht auf eine Klage ankommen lassen. Foley spricht die Kooperation zwischen Hunter und Samoa Joe an, doch Triple H fokussiert sich auf seine Frau, denn Steph habe Foley eingestellt, weil sie ein großes Herz habe und Foley wirklich mag...

Foley spricht über die Raw Wrestler und das sie ihn mögen und respektieren, ganz im Gegensatz zu Hunter und Steph. Zudem müsse er auch nicht vorspielen gemocht zu werden.  Als nächstes erwähnt Hunter den Job von Dewey Foley (Sohn von Mick Foley) im Office und das dieser nun eine Fahrt zum Arbeitslosenbüro bekommen könnte...Triple H teilt unmissverständlich mit, dass wenn Stephanie möchte das Foley springt: "Dann wirst du verdammt noch einmal wie ein Affe springen!", sagt Triple H.

Triple H befiehlt Foley nun seinen Ring zu verlassen. Foley legt das Mikro ab und geht, bleibt jedoch in der Ringecke stehen, während Steph zur Crowd meint, sie sollten ihren Chefs danken, dass sie alle überhaupt eine Gelegenheit bekommen haben. Hunter sieht nun Foley in der Ringecke und nähert sich ihm. Plötzlich präsentiert Foley Mr. Socko und setzt ihn gegen Hunter an. Das Publikum ist begeistert...

Stephanie setzt Foley als nächstes mit einem Tiefschlag außer Gefecht. Hunter zeigt sich nun bereit und möchte Foley verprügeln, doch es ertönt die Musik von "The Architect"...Seth Rollins begibt sich auf einer Krücke zum Ring. Hunter zeigt sich bereit Seth "FREAKIN" Rollins eine Abreibung zu verpassen. Rollins lächelt und lässt im nächsten Moment seine Krücke fallen und zieht seine Jacke aus. Dann stürmt er in den Ring und liefert sich einen gewaltigen Schlagabtausch mit Hunter...

Im weiteren Verlauf befördert Rollins "The Game" mit einem Dropkick aus dem Ring. Es folgt sofort ein "ROLLINS" Chant. Außerhalb greift sich Hunter die Krücke und lächelt. Dann begibt er sich mit der Krücke in den Ring und setzt diese immer wieder gegen das angeschlagene Knie gegen Rollins ein.

Danach zieht Hunter sein Shirt aus und nimmt Rollins in einen Leglock.

Mehrere Referees eilen herbei und gehen dazwischen bis Triple H den Griff löst, sich aber erneut die Krücke schnappt und diese ein weiteres Mal gegen Rollins einsetzt. Nach dieser Aktion endet WWE Raw.


Raw Video-Highlights

Kommentare zum Artikel

Diese Website benutzt Cookies. Mehr Infos.

Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.