Drucken

Raw (15.05.2017)

Geschrieben von Marco.

raw2016 logoWWE Raw
15.05.2017 - Prudential Center in Newark, New Jersey
Deutsche Ausstrahlung: 17.05.2017 (ProSieben MAXX)

Raw beginnt einem Videorückblick der Ereignisse zwischen Braun Strowman und Roman Reigns. Nach dem Raw Eröffnungsvideo folgt das Hallenfeuerwerk und die Begrüßung durch die Kommentatoren Michael Cole, Corey Graves und Booker T.

Raw General Manager Kurt Angle steigt in den Ring und heißt die Zuschauer herzlich zu Raw willkommen. Angel spricht über die Auseinandersetzung zwischen Reigns und Strowman aus der Vorwoche und informiert, dass sich Strowman dessen Ellenbogen während der Europa Tour gebrochen hat und er demzufolge von England zurück in die Staaten eingeflogen wurde um sich einer Operation zu unterziehen. Strowman könne nun sechs Monate lang außer Gefecht sein.

Ursprünglich hatte es das Monster auf den WWE Universal Champion Titel abgesehen, doch nun muss ein neuer Herausforderer für Brock Lesnar gefunden werden. Aus diesem Grund kündigt Angle ein Nr. 1 Herausforderer Fatal Five-Way Match zwischen Seth Rollins, Samoa Joe, Finn Bálor, Bray Wyatt und Roman Reigns für Extreme Rules an.

Als Angle den Ring verlassen möchte, ertönt die Musik von Roman Reigns. Im Ring teilt "The Guy" dem Raw General Manager folgendes mit: "Kurt, wir brauchen keinen Nr. 1 Herausforderer, denn ich bin der Nr. 1 Herausforderer!" Das Publikum buht Reigns lautstark aus. Reigns fügt hinzu, dass er den Undertaker besiegt habe und Strowman außer Gefecht setzen konnte, wenn also jemand Lesnar um die Universal Championship besiegen kann, dann er.

Finn Bálor kommt als nächstes heraus und erinnert, dass er der erste Universal Champion war und seinen Titel nie verloren hat. Wenn Reigns also ein Stück von "The Beast" haben möchte, müsse er sich hinter seiner Linie stellen. Bálor habe laut Reigns ein großes Herz, doch er verfüge nicht über diesen Killerinstinkt um so jemanden wie Lesnar zu besiegen. Bálor sieht dies anders und erinnert an sein Raw Debüt, denn am gleichen Abend habe er Reigns besiegt.

Samoa Joe betritt mit einem Mikro die Halle und stellt klar, worum es geht, denn schlussendlich zählt nur die Action und die Resultate. Rollins musste in seinem Coquina Clutch den Kürzeren ziehen. Im Fatal-Five Way Match werde nur er den Sieg erringen.

Plötzlich wird es duster und als das Licht zurück ist, steht Bray Wyatt mit den Kontrahenten im Ring und meint, er sehe ihre tapferen Gesichter, kann jedoch auch ihre Unsicherheit fühlen. Letztendlich werden sie alle kauern, fallen und davon laufen.

Die Musik von Seth Rollins ertönt und "The Architect" meint, dass noch viel Zeit für Diskussionen bis Extreme Rules zur Verfügung steht, doch New Jersey kam zu Raw für Action und er ist da um gegen Joe zu fighten...

Rollins und Joe liefern sich einen Schlagabtausch, während sich Bray Wyatt im Ring um Bálor kümmert und Rollins sich einen Brawl mit Samoa Joe liefert...Nach einigen Aktionen verbleibt nur Bálor im Ring und führt als nächstes einen Running Dive auf Reigns und Rollins aus. Danach kehrt der irische Wrestler als einziger zurück in den Ring.

Backstage: Rollins, Bálor und Reigns geraten erneut aneinander und streiten bis Kurt Angle sich blicken lässt und für nachher die Matches: Seth Rollins vs. Bray Wyatt und Finn Bálor vs. Roman Reigns ansetzt.

1. Match
Jeff Hardy (w/ Matt Hardy) besiegte Sheamus (w/ Cesaro) nach dem Twist of Fate und einer Swanton Bomb

2. Match
Alicia Fox (w/ Noam Dar) besiegte Sasha Banks via Scissors Kick

Für die nächste SmackDown angekündigt:

Jinder Mahal vs. AJ Styles

Non-Title Match
Randy Orton vs. Baron Corbin

3. Match
WWE Intercontinental Championship
The Miz (w/ Maryse) besiegte Dean Ambrose (c) durch DQ, nachdem Ambrose Miz einen Tritt in dessen Weichteile verpasste - zuvor versuchte Maryse Ambrose abzulenken, damit The Miz ihm einen Tiefschlag verpassen kann, doch ihr Vorhaben scheiterte

Backstage: Charly Caruso interviewt den gut gelaunten Finn Bálor. Dabei wurde auch dessen Dokumentation auf dem WWE Network und das bevorstehende Fatal Five-Way Match thematisiert. Während des Interviews gestand Finn Bálor ein, dass hier möglicherweise "Romans Yard" sei, allerdings ist dies hier sein Universum...

Alexa Bliss steht im Ring und zieht über die Fans aus Newark her. Danach meint sie, dass sie alle am heutigen Abend auf eine Siegerin blicken - sie ist der erste weibliche Superstar der beide Womens Titel (von Raw & SmackDown) gewann und die einzige Göttin der WWE...

Alexa wird von Bayleys Musik unterbrochen. Bayley steigt in den Ring und teilt mit, dass sie ihr Rematch um die Raw Womens Championship bei Extreme Rules bekommen wird und Bliss dann nicht mehr glänzen wird. Alexa macht Bayley den Vorschlag sich besser an einem Kindertisch zu setzen, denn dort gehöre sie hin und die Championships solle sie besser den Erwachsenen überlassen.

Bayley befördert Alexa aus dem Ring, allerdings zieht Alexa Bayley im nächsten Moment aufs Seil, holt sich dann einen Kendo Stick und schlägt damit im Ring auf Bayley ein. Bayley empfindet starke Scherzen und rollt sich aus dem Ring.

Backstage: The Miz (w/ Maryse) beschwert sich bei Kurt Angle über das Ende seines Matches gegen Dean Ambrose. Daraufhin setzt Kurt Angle ein Intercontinental Championship zwischen Dean Ambrose und The Miz für Extreme Rules an. Für The Miz ist das nicht ausreichend
- er verlangt ein No DQ Match. Angle hat damit kein Problem, aber er möchte das The Miz ihm gegenüber seinen Tonfall ändert. Maryse beschimpft Angle nun auf französisch bis der Gitarre spielende Elias Samson ins Bild läuft: "Kann ich dir irgendwie helfen?", fragt Angle. Doch Samson spielt nur und geht wortlos davon.

Für WWE Extreme Rules bestätigt:

WWE Cruiserweight Championship
Neville (c) vs. Austin Aries

4. Match
Tag Team Match
Neville & TJP besiegten Austin Aries & Jack Gallagher nach dem Detonation Kick von TJP gegen Gallagher

Backstage: Bayley wird medizinisch betreut und wirkt sichtlich niedergeschlagen. Kurt Angle lässt sich blicken und spricht mit Bayley über ihr Raw Womens Championship Match gegen Alexa Bliss bei Extreme Rules. Bayley ist nicht erfreut, denn sie möchte das Alexa selbige Schmerzen verspürt. Daraufhin fügt Kurt Angle dem Match die Stipulation: "Kendo Stick on a Pole" hinzu.

Backstage: The Golden Truth unterhalten sich über ihre Niederlage aus der Vorwoche. R-Truth fühlt sich schuldig, doch Goldust muntert ihn auf, denn ihre Reise an der Spitze ist noch nicht zu Ende. Beide wollen nachher ein Tag Team Match gegen Luke Gallows und Karl Anderson bestreiten.

5. Match
Roman Reigns besiegte Finn Bálor via Spear

Video: Bray Wyatt spricht über Raw und dass es Angles Show und Romans Yard sei, doch dies hier ist seine Welt. Bray verspricht, dass er "The Beast" außer Gefecht setzt und dann als unser neuer WWE Universal Champion auftreten wird. Doch am heutigen Abend werde er eine andere Seele retten. Bray spricht nun über seinen heutigen Gegner Seth Rollins...

Backstage: Im Interview wird Seth Rollins auf sein heutiges Match gegen Bray Wyatt im Main Event angesprochen. "The Architect" ist sehr zuversichtlich und glaubt Bray Wyatt zu besiegen. Danach werde er "The Beast" erlegen.

The Golden Truth steigen für das geplante Tag Team Match gegen Luke Gallows & Karl Anderson in den Ring. Völlig unerwartet bezieht R-Truth nun Prügel von Goldust. Es bricht ein lautstarker "THANK YOU Goldust" Chant aus. Goldust setzt seine Attacke fort...Abschließend schnappt sich Goldust ein Mikro und sagt: "That's what's up!" Das Publikum chantet "YES" und Goldust posiert.

Enzo Amore und Big Cass betreten die Halle und stellen sich der Crowd vor bis sie von Titus und Apollo Crews unterbrochen werden. Titus verspottet Big Cass und hypt Apollo & The Titus Brand. Außerdem imitiert Titus den Enzo Tanz - es bricht ein "As*hole" Chant aus. Ihr Trash-Talk wird fortgesetzt bis sie sich auf das folgende Match einigen...

6. Match
"Big Cass" Colin Cassady besiegte Titus O'Neil via Boot

Nach dem Match: Enzo feiert mit Cass, während sich Crews um Titus kümmert. Enzo versucht dann ein Selfie mit Crews im Hintergrund anzufertigen, doch Crews verpasst ihm einen Tritt.

Für die nächste WWE 205 Live bestätigt: Austin Aries vs. TJP

Backstage: Neville teilt TJP mit, dass er definitiv noch ein Titelmatch bekommen wird, doch zunächst müssen sie noch ihr Austin Aries Problem lösen. Neville verspricht, dass sie Aries bei WWE 205 Live gemeinsam aus dem Weg befördern werden.

7. Match
Seth Rollins besiegte Bray Wyatt durch DQ, nachdem er außerhalb vom Ring von Samoa Joe attackiert wurde

Nach dem Match: Nach dem Match: Samoa Joe prügelt weiter auf Rollins ein...Im Ring verpasst Joe Rollins u.a. einen Enzuigiri und streckt ihn mit dem Uranage nieder...

Dann folgt ein kurzer Staredown zwischen Joe und Wyatt. Anschließend treten beide auf Rollins ein...

Doch auf einmal schnappt sich Bray Joe und setzt ihn via Sister Abigail außer Gefecht.

Es folgt eine weitere Sister Abigail von Bray gegen Seth Rollins.

Raw endet mit dem posierenden Bray Wyatt und dessen Catchphrase: "Follow the buzzard".


Raw Video-Highlights

Kommentare zum Artikel

Diese Website benutzt Cookies. Mehr Infos.

Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.