Drucken

Raw (12.03.2018)

Geschrieben von Marco.

raw2016 logoWWE Raw
12.03.2018 - Little Caesars Arena in Detroit, Michigan
Deutsche Ausstrahlung: 14.03.2018 (ProSieben MAXX)

Es wird direkt in die Halle geschaltet. Raw General Manager Kurt Angle steigt in den Ring, bedankt sich bei den Fans und zeigt sich sehr erfreut über das Mixed Tag Team Match (Kurt Angle & Ronda Rousey vs. Triple H & Stephanie McMahon) bei WrestleMania. Angle behauptet, er bringe Mitleid auf, für das was Ronda Stephanie antun wird. Doch das was Hunter erwartet, werde ihm nicht Leid tun. Als nächstes hypt Angle das WrestleMania Match zwischen Roman Reigns und Brock Lesnar, welches seinen Wörtern zufolge ein Match für die Ewigkeit sein wird. Leider wurde Angle eben informiert, dass Brock am heutigen Abend nicht anwesend sein wird. Entweder geht es Brock nicht gut oder er habe Transportprobleme oder er will einfach nicht auftreten. Fans können sich aber auf eine weitere Ausgabe von MizTV am heutigen Abend freuen...

Plötzlich ertönt die Musik von Roman Reigns. Der Big Dog steigt in den Rung und zeigt Unverständnis für die Nicht-Anwesenheit von Brock Lesnar. Allerdings zeigt sich Reigns alles andere als überrascht, denn "The Beast" bringt für ihn, die Company und die Fans keinen Respekt auf. Reigns möchte erfahren, welches Nachspiel das alles hat, doch Reigns stellt fest, dass Lesnar nichts zu befürchten hat, weil dieser "Vinces Boy" ist. Jeder andere der hier nicht zur Arbeit erscheint, würde eine saftige Geldstrafe bekommen...

Doch das wirkliche Problem lautet Vince McMahon. Er ist dem WWE Boss eben hinter der Bühne über den Weg gelaufen und dieser habe nicht einmal den Respekt gehabt, ihn über Lesnar zu Informieren. "Das ist der Mann, für den ich mir den Hintern aufreiße", sagte Reigns und fügt hinzu, dass es eine Sache sei, nicht von Lesnar respektiert zu werden, aber er wird definitiv nicht von einem Vince McMahon respektlos behandelt...Reigns verlässt den Ring und begibt sich in den Backstagebereich...

Roman Reigns begibt sich zur sogenannten Gorilla Position, wo Vince und Shane McMahon an einem Monitor sitzen...Reigns fordert ein Gespräch und Vince möchte mit dem Big Dog unter vier Augen in seinem Büro sprechen. Beide gehen davon...

Nach einer Werbeunterbrechung: Renee Young steht vor dem Büro von Vince McMahon. Reigns kommt heraus und geht wortlos davon, während Vince einige Sekunden später zu sehen ist und klar stellt, dass Lesnar nicht sein Sohn oder der Sohn von Paul Heyman sei...Außerdem möchte er Reigns nicht verachten und zitiert passend zu dem Thema einen The Rock: "Know your role and shut your mouth!" Vince führt weiter aus, dass Lesnar keine Leute mag, aber das macht ihn nicht zu einem schlechten Kerl. Vince räumt ein, dass Lesar das WWE-Universum wohl nicht mag. Er sagte, dass Lesnar den Wettbewerb im Ring oder im Oktagon respektiert. Lesnar habe Privilegien, die andere nicht haben, und Vince gibt zu, dass Lesnar diese Privilegien nutzen könne, aber er glaubt, dass er diese Privilegien auch verdient hat. Vince versicherte den Fans, dass Lesnar nächste Woche erscheinen wird. "Ich gebe mein Wort darauf!" Der WWE Boss beendet das Segment mit einem "By the way" und erklärt abschließend, dass Reigns vorübergehend suspendiert ist...

1. Match
Sasha Banks (w/ Bayley) besiegte Sonjay Deville (w/ Paige & Mandy Rose) via Aufgabe im Bank Statement

Nach dem Match: Bayley verlässt die Halle und lässt ihre Freundin allein im Ring zurück...The Absolution kesseln Sasha Banks ein und fertigen sie ab.

Als finaler Name für die diesjährige WWE Hall of Fame Class 2018 wird der US-Musiker Kid Rock bestätigt. Es folgt ein Videobericht...

The Miz steigt in den Ring und begrüßt das Publikum zu einer weiteren Ausgabe von MizTV...Bo Dallas und Curtis Axel sind jetzt nicht anwesend, weil sie nachher ein Special Tag Team Match bestreiten und sich damit ihre Eintrittskarte nach WrestleMania verdienen werden. Für den Erfolg der beiden Superstars ist natürlich nur er verantwortlich. The Miz ruft nacheinander Seth Rollins und Finn Bálor heraus.

Im Ring angekommen, bezeichnet The Miz sich und Rollins als die Arbeitspferde bei WWE, die beide dazu in der Lage gewesen wären, dass Haus in einem Singles Match abzufackeln. Schlussendlich wurde Rollins eine einmalige Gelegenheit verweigert. Finn Bálor sei ihm immer im Weg gewesen...

Rollins fordert Miz dazu auf die Klappe zu halten, denn sie können auf ihn verzichten. Seth Rollins verspricht einen Sieg über The Miz, denn er wird sich bei WrestleMania dessen Titel holen und Bálor wird keine Chance haben. Finn unterbricht und erinnert an ihre letzte Begegnung und das er Rollins besiegen konnte.

Rollins behauptet in der Gegenwart zu leben und Bálor ist der Meinung, dass sie nicht vier Woche bis WrestleMania warten müssen. Beide Superstars liefern sich einen Staredown - The Miz lächelt und reibt sich die Hände bis Seth Rollins und Finn Bálor dem Moneymaker ihre volle Aufmerksamkeit schenken. The Miz will flüchten, allerdings kassiert er Prügel von seinen Kontrahenten. Schlussendlich wird er von Finn Bálor aus dem Ring befördert.

Für SmackDown Live angekündigt: Shane McMahon mit einer WrestleMania Ankündigung und Asuka wird ihren ersten Auftritt in der blauen Show absolvieren.

The Bar begeben sich zum Ring für ein Match gegen Curtis Axel & Bo Dallas. Im Ring werden Cesaro & Sheamus hinterrücks von The Miztourage attackiert. The Revival stürmen zum Ring und schließen sich dem Fight an. The Bar wollen die Halle verlassen, doch beide amtierende Raw Tag Team Champs werden auch noch von Rhyno, Heath Slater, Titus O’Neil, Apollo, Luke Gallows & Karl Anderson überrascht. Im Ring liefern sich die Teams einen großen Brawl bis sich Cesaro & Sheamus zurückziehen.

John Cena begibt sich in den Ring und spricht über seine Road to WrestleMania...Er habe die Chance beider Brands und dessen Aufgabe nicht erledigt - es bricht ein lautstarker "UNDERTAKER" Chant aus...Cena verkündet, dass er er nicht an der diesjährigen WrestleMania teilnehmen werde. Das bedeutet nicht, dass er kündigt oder verschwindet, denn er sei sogar bei WrestleMania, jedoch als Fan. Das WWE Universum bleibt der wichtigste Teil von WrestleMania. Er ist keineswegs enttäuscht oder beklagt die Situation, denn er wird einen Riesenspaß haben...

Cena zeigt auf mehrere Fans und begibt sich in die Zuschauermenge. Dort nimmt er einen kleinen Schluck vom Getränk eines Fans und versucht einen "THIS IS AWESOME" Chant zu starten, einen Moment später versucht er die Fans zu einem "LETS GO ROMAN" Chant zu animieren, doch das Publikum buht, während Cena lächelt und in den Ring zurückkehrt.

Cena ruft mehrfach "LETS GO CENA", während die Fans mit "CENA SUCKS" antworten. Cena erwähnte, etwas zu tun, was er nicht tun sollte, jedoch werde es seinem Standing bei WrestleMania nicht beeinträchtigen, da er sich bereits ein Ticket gekauft habe. Plötzlich sagt Cena: "Scheiß drauf, ich fordere den Undertaker zu einem Match bei WrestleMania heraus!" - die Crowd jubelt. Man habe ihm gesagt, dass es unmöglich sei, obwohl die Fans es sehen wollen. Cena selbst, habe nie nachgefragt, warum es nicht möglich sei und stellt sich die Frage, ob es an den Führungskräften liegt. Wenn dem so wäre, könnten sie sein Mikro ausschalten...Cena wiederholt seine Herausforderung noch einige Male und thematisiert einen Augenblick später das Ego von The Undertaker über das der Deadman hinwegkommen solle. Cena meint seine Niederlagen einzugestehen, doch der Taker steckt den Kopf in den Sand. Doch er solle aufhören sich hinter lahmen Ausreden zu verstecken. Außerdem sei der Undertaker nicht zu alt oder kaputt. Denn wenn dies so wäre, würde dieser keine Trainingsvideos auf dem Instagram Account seiner Frau veröffentlichen. "Die einzige Person die das Match verhindert bist du, du eigensüchtiger, eingebildeter Egomane!", sagt Cena.

Cena möchte von den Fans wissen, ob sie sehen wollen, wie der Taker ihm in den Hintern tritt und ihm einen Tombstone vor 75.000 Leuten bei WrestleMania verpasst - das Publikum jubelt. Für Cena ist eines klar, entweder wird WrestleMania eine Party werden oder er tritt dort als Gegner für The Undertaker an und es wird Geschichte geschrieben..."Wenn ich du wäre, wüsste ich, was ich tun würde. Ich würde noch einen Kampf wollen.", sagt Cena zum Ende seiner Rede, während das Publikum "ONE MORE MATCH" chantet.

Backstage: The Bar halten sich bei Kurt Angle auf und beklagen die Attacke der anderen Tag Teams. Aus diesem Grund möchten sie in das SmackDown Roster wechseln um dort The Bludgeon Brothers, New Day, die Usos und Breezango als mögliche Gegner zu haben. Angle lehnt ihren Wunsch ab und gibt bekannt, dass sie nachher herausfinden, wer ihre nächsten Gegner sein werden. Denn später findet noch eine Tag Team Battle Royal statt.

Es folgt ein Videorückblick vom Symphony of Destruction Match zwischen Braun Strowman und Elias aus der Vorwoche.

JoJo stellt Elias vor, der mit einer Gitarre auf einem Hocker im Ring sitzt und eine Nackenbandage trägt. Er hat nur eines zu sagen: "Das ist eure Schuld!" Elias steht auf und geht davon.

Backstage: Braun Strowman prahlt mit seiner Piano Aktion gegen Elias aus der Vorwoche. Dann fragt er sich: "Wie kann es sein, dass ich kein Match bei WrestleMania habe?" Braun verspricht auch weiterhin seinen eigenen Weg zu gehen und sein Gegner könne sich bereits freuen, denn dieser werde seine Hände abbekommen.

2. Match
Finn Bálor besiegte Seth Rollins via Inside Cradle

Womens History Month Video: Fabulous Moolah wird gehuldigt. Im Anschluss wird eine Fabulous Moolah Battle Royal für WrestleMania 34 bestätigt...Es folgt ein Videobericht zur Fehde zwischen Angle/Ronda und Hunter/Stephanie...

Asuka steigt für ein Interview in den Ring. Charly Caruso ist bereits vor Ort und möchte erfahren, weshalb sich Asuka für Charlotte als WrestleMania Gegnerin entschieden hat. Als Asuka Stellung beziehen möchte, ertönt die Musik von Little Miss Bliss...

Alexa Bliss (w/ Mickie James) steigt in den Ring und bezeichnet Asuka als intelligent, weil sie es schafft unbesiegt zu bleiben, da sie ihr fern bleibt. Im weiteren Verlauf der Unterhaltung gratuliert Alexa die Japanerin, denn sie habe sich dazu entschieden Champion einer B-Show zu werden.

Asuka begründet, weshalb sie nicht Alexa als Gegnerin ausgewählt hat, denn um überhaupt die Frau zu werden, müsse man zunächst die Frau schlagen. Asuka möchte der beste weibliche Champion der WWE werden. Laut Alexa scheint es wohl Probleme mit der Sprachbarriere zu geben, denn Asuka entschied sich für die einfachere Gegnerin. Asuka erinnert, dass sie Bliss bereits besiegen konnte und es jederzeit wiederholen kann. Alexa meint, dass zunächst Mickie James auf Asuka trifft und im Anschluss müsse sie sich noch dieser Frau stellen. Bliss und James schauen zur Stage, doch niemand kommt heraus. Alexa Bliss schubst Asuka und Mickie schlägt die Japanerin nieder...

3. Match
Asuka besiegte Mickie James (w/ Alexa Bliss) via Aufgabe im Asuka Lock

Nach dem Match: Alexa Bliss flüchtet aus der Halle.

Backstage: Alexa Bliss konfrontiert Nia Jax und möchte wissen, wo sie war, als sie diese eben angekündigt hat. Nia erklärt, dass Kurt Angle ihr sagte, sie solle nicht rausgehen, weil sie noch ein Match haben wird. Alexa empfand dies als die perfekte Gelegenheit für sie, um sich für die letzte Woche zu revanchieren. Bliss bezeichnet Jax als ihre beste Freundin und erklärt, dass sie letzte Woche für sie da war, weil sie sie so mag. Nia zeigt Alexa ebenso ihre Zuneigung. Beide umarmen sich. Alexa möchte sich auf Nia Jax verlassen, wenn sie in der nächsten Woche auf Asuka treffen wird. Nia Jax verspricht für Alexa da zu sein.

In einem weiteren Womens History Month Video wird Indira Gandhi geehrt.

4. Match
Nia Jax besiegte Joan King nach einem Samoan Drop

Nach dem Match: Es folgt ein Blick in den Umkleideraum von Alexa Bliss und Mickie James. Beide ziehen lautstark über Nia Jax her und machen sich über diese lustig. Nia Jax schaut sich das ganze direkt vom Ring aus an...Charly Caruso betritt den Raum und informiert beide darüber, dass jeder mitbekam, worüber sie gesprochen haben...Die verärgerte Nia Jax begibt sich in den Backstagebereich, während Alexa Bliss und Mickie James flüchten. Die wutentbrannte Nia Jax lässt ihrer Wut freien Lauf und wirft Gegenstände um sich her. Dabei schreit sie sich die Seele aus dem Leib... 

Video Countdown: Noch 27 Tage bis WrestleMania 34.

Es folgt eine Videovorschau auf das Ultimate Deletion Match zwischen Matt Hardy und Bray Wyatt. Wir sehen u.a. Queen Rebecca, King Maxel, Lord Wolfgang, Senor Benjamin und die Hardy Drohne Vanguard 1.  Matt erwähnt, dass sie die verdorbene Seele von Schwester Abigail aus Bray Wyatt in die erlösenden Gewässer des Reinkarnationssees bringen. Hardy verurteilt Wyatt zur Ultimate Deletion

Es folgt eine Promo von Bray Wyatt: Der Eater of Worlds bezeichnet Matt Hardy als Lügner und Narren...Wenn der Teufel vor Matt Hardys Haustür steht, sollte er diesen besser nie reinlassen. Bray nimmt die Einladung zur Ultimate Deletion an. Er findet Matt Hardys Zuhause und dessen Familie sehr schön und es wäre seiner Meinung nach eine Schande, wenn ihnen etwas schlimmes zustoßen würde...

Backstage: Kurt Angle hat sich die Promos angeschaut und ist fassungslos. Er wisse zwar das Bray Wyatt verrückt sei, doch er versteht nicht was mit Matt Hardy geschehen sei. Kurt Angle beauftragt dann noch einen Referee für das Ultimate Deletion, denn er möchte das sie wieder unversehrt zu Monday Night Raw zurückkehren werden...

Für WWE Raw in der nächsten Woche angekündigt: Eine Face-to-Face Konfrontation zwischen Roman Reigns und Brock Lesnar. Außerdem das Ultimate Deletion Match zwischen Matt Hardy und Bray Wyatt. Und das Non-Title Match zwischen Alexa Bliss und Asuka.

Für das Main Event Match stehen Luke Gallows & Karl Anderson, The Revival, Heath Slater & Rhyno, Apollo & Titus O’Neil sowie Bo Dallas, und Curtis Axel bereits im Ring.. Cesaro & Sheamus begeben sich zu den Kommentatoren...Doch plötzlich ertönt die Musik von "The Monster Among Men"...Braun Strowman wird an der Battle Royal teilnehmen...

5. Match
Tag Team Battle Royal
Das Siegerteam bekommt ein Raw Tag Team Championship gegen The Bar bei WrestleMania 34
Teilnehmer: Braun Strowman, Luke Gallows, Karl Anderson, Titus O'Neil, Apollo, Dash Wilder, Scott Dawson, Bo Dallas, Curtis Axel, Rhyno & Heath Slater

Reihenfolge der Eliminierungen:

Braun Strowman eliminierte Apollo
Braun Strowman eliminierte Heath Slater
The Revival eliminierten Rhyno
Bo Dallas eliminierte Scott Dawson
Curtis Axel eliminierte Dash Wilder
Braun Strowman eliminierte Titus O’Neil
Braun Strowman eliminierte Luke Gallows
Braun Strowman eliminierte Curtis Axel
Braun Strowman eliminierte Bo Dallas
Braun Strowman eliminierte Karl Anderson

Sieger: Braun Strowman

Nach dem Match: Braun Strowman zeigt auf die amtierenden Raw Tag Team Champs. Cesaro & Sheamus sind sichtlich eingeschüchtert. Mit diesen Szenen endet Monday Night Raw.


Raw Video-Highlights

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.