Drucken

SmackDown Live (20.11.2018)

Geschrieben von Marco.

sd16 screenWWE SmackDown Live
20.11.2018 - Staples Center in Los Angeles, Kalifornien
Deutsche Ausstrahlung: 22.11.18 (Pro7Maxx)

SmackDown beginnt mit einem Videorückblick auf das Match zwischen Ronda Rousey und Charlotte Flair am Sonntag bei der Survivor Series: "The Queen" fertigte Ronda brutal ab.

Charlotte Flair macht sich unter einem "THANK YOU CHARLOTTE" Chant zum Ring. Charlotte lacht und sagt ja, danke. Sie spricht davon, stolz auf die Prügel zu sein, welche Ronda Rousey von ihr einstecken musste. "Ronda, gehst du heute etwas langsamer?," fragt die Queen. Charlotte tut es nicht leid, wenn Ronda nach einer Entschuldigung sucht. "Ich habe jede Sekunde genossen, die ich dir in den Hintern trat schlug", ergänzt Charlotte. Der Sonntag war für ihre Mädchen im Umkleideraum und für "den Champion" - es bricht ein lautstarker "BECKY" Chant aus. Becky bat sie im Vorfeld, Ronda die Prügel zu geben, die sie verdient hätte und das nahm sie sich sehr zu Herzen. Sie machte es zu ihrer Mission. Charlotte behauptet weiter, dass Ronda sich vor der Königin verbeugt habe.

Nach dieser Aussage kommt die SmackDown GM Paige heraus. Paige sagt, dass Charlotte sich nicht für das entschuldigen muss, was sie getan hat. Sie spricht für alle, schließlich war auch sie begeistert von Charlottes Schläge gegen Ronda...Doch heute Abend sei sie hier, um darüber zu sprechen, wie Charlotte durchgedreht ist und sogar fünf WWE Offizielle attackierte. Damit ist sie eindeutig zu weit gegangen und daher bleibt ihr auch keine andere Wahl. Charlotte müsse als Strafe 100.000 US-Dollar zahlen. Charlotte fängt an zu lächeln und stellt Paige in Frage.

The IIconics unterbrechen und scherzen etwas. Billie Kay vergleicht Charlotte als Frankenstein und beide denken, dass Paige ihnen die 100.000 US-Dollar geben sollten. Charlotte hat genug gehört und will wissen, wer von ihnen die nächste Ronda Rousey sein wird...

1. Match
Charlotte Flair besiegte Billie Kay (w/ Peyton Royce) nach der Natural Selection

Nach dem Match: Charlotte greift sich ein Mikro und fordert Peyton Royce heraus. Zunächst scheint Peyton kein Interesse zu haben, doch schlussendlich stellt sie sich der Queen für ein Match...

2. Match
Charlotte Flair besiegte Peyton Royce (w/ Billie Kay) durch DQ, nachdem Billie Kay in das Match eingriff und Charlotte attackierte

Nach dem Match: The IIconics attackieren Charlotte und werfen sie aus dem Ring...

Peyton & Billie greifen sich einen Stahlstuhl, doch ein WWE Mitarbeiter stoppt sie. Charlotte nutzt diese Ablenkung und streckt The IIconics mit einem Double Spear nieder. Im Anschluss hämmert sie die Köpfe beider immer wieder auf das Kommentatorenpult. Danach geht es für Billie über die Ringabsperrung und "The Queen" lässt ein Knee to Face folgen, während Peyton gegen die Ringtreppe befördert wird. Abschließend befördert Charlotte The IIconics über das Kommentatorenpult.

Video: Rey Mysterio meint, er habe schon viel gutes, aber auch viel schlechtes gesehen, doch er sah noch nie so eine Person wie Randy Orton. The Viper möchte ihm das antun, was er bereits mit Jeff Hardy gemacht hat. Allerdings sei er nicht zurückgekehrt, um eines der Opfer der Viper zu werden. Es mag gut sein, dass Randy derzeit ganz oben steht, doch er auch.

Später: Rey Mysterio vs. Randy Orton.

Nach einer kurzen Einleitung begrüßt The Miz zu einer neuen Ausgabe von MizTV - das Publikum chantet "MIZ IS AWESOME". Für den Moneymaker war es eine absolute Ehre am vergangenen Sonntag mit seinem heutigen Gast in der Survivor Series zu kämpfen. Miz stellt uns den SmackDown Live Commissioner und den besten der Welt, Shane McMahon vor.

Shane O'Mac steigt in den Ring und The Miz möchte den Shane Shuffle sehen. Shane erklärt, dass er ein wenig angeschlagen ist. Miz meint, es sei nur passend, dass sie die letzten beiden Männer waren, die am Sonntag bei der Survivor Series für SmackDown Live im Ring standen. The Miz blickt auch auf den WWE World Cup zurück, denn dort haben beide auch bis zum bitteren Ende gekämpft. Shane ist ein wenig verwirrt von dem "Wir", von dem Miz spricht. Miz sagt, dass sie am Sonntagabend alle ein Team waren. Er wendet sich an Shane, der den WWE World Cup gewann und hat eine Frage: "Shane McMahon, wirst du mit mir zusammenarbeiten?" Shane versteht es nicht. Miz möchte, dass sie ein Tag-Team bilden.

Gerade als Shane sich dazu äußern möchte, wird er von The Miz unterbrochen, er hypt seine Idee und lobt Shane. Shane ist sicher aber wegen seiner Tätigkeit als Commissioner nicht sicher. Doch The Miz lässt nicht locker, denn wenn Shane wirklich der McMahon ist, von dem er weiß, dass er es ist, wird er mit Miz hier und jetzt zusammenarbeiten. Als nächstes begeben sich ihre Gegner "The Bryant Brothers" von Los Angeles zum Ring.

3. Match
Tag Team Match
The Bryant Brothers besiegten The Miz & Shane McMahon via Rollup von Dane an The Miz

Nach dem Match: The Miz ist fassungslos und kann es nicht glauben, während Shane lächelt. The Miz sucht erneut das Gespräch zu Shane und scheint sich für die Niederlage zu entschuldigen.

The New Day sind als Pilger verkleidet und befinden sich im Ring vor einem Tisch mit Thanksgiving-Essen und lösen einen "TUR-KEY DAY" Chant aus. Auf dem Outfit von Xavier Woods steht das 6:1 Resultat für den Sieg von Team SmackDown in der Kickoff Show.

Kofi Kingston zeigt sich dankbar für den Sieg ihres Tag-Teams bei der Survivor Series. Allerdings kann er nicht nachvollziehen, weshalb ihr Sieg nicht dem Gesamtresultat angerechnet wurde. Das Trio hypt noch etwas den US-Feiertag und den ersten Thanksgiving Feast Fight bis sie von ihren Gegnern The Bar & Big Show unterbrochen werden. Nach einer kurzen Unterhaltung beider Teams folgt das nächste Match...

4. Match
Thanksgiving Feast Fight
The New Day: Xavier Woods, Big E & Kofi Kingston besiegten Big Show & The Bar: Cesaro & Sheamus nachdem Big E mit einem Truthahn auf Sheamus einschlug

Nach dem Match: The New Day werfen Cesaro verschiedene Speisen ins Gesicht.

Video: Randy Orton hält eine Maske von Rey Mysterio in den Händen. Diese repräsentiert laut "The Viper" für einige Leute Kultur & Respekt, doch ihm bedeutet sie nichts. Sie verdient ist es, wie Rey zerstört zu werden. Alle werden geschockt sein, wenn er dem Mexikaner mit seinem RKO niederstrecken wird.

5. Match
Womens Tag Team Match
Asuka & Naomi besiegten Sonya Deville & Mandy Rose nachdem Sonya im Asuka Lock aufgab

Video: Lars Sullivan debütiert in Kürze im WWE Main Roster.

Der amtierende WWE Champion steigt in den Ring und wirkt sehr gelassen. Bryan meint, er habe einen Akt des Verrats begangen, aber dieser Akt war nicht am letzten Dienstag. Dieser Akt des Verrats war vor fast drei Jahren, als Daniel Bryan vor all diesen Leuten stand und seinen Rücktritt ankündigte. Er sagte, der Unterschied zwischen Daniel Bryan und diesen Menschen besteht darin, dass er kein Versagen akzeptiert. Daniel Bryan lernte seine Fehler, lernte seine Lektion und beschloss zu kämpfen. Bryan fährt fort, in der dritten Person zu sprechen. Bryan spricht über Daniel Bryan, der landesweit Ärzte aufsuchte...allein die Zeit half dabei, dessen neues Motto zu verwirklichen: "Kämpfe für deine Träume und deine Träume werden für dich kämpfen."

Bryan spricht über seine In-Ring Rückkehr und als das geschah, bekam er den lautesten "YES" Chant aller Zeiten - es war ein großartiger Moment. Doch für all diese Leute war es nur ein Moment. Sie waren nicht für den Kampf da. Sie waren nicht für den Schmerz da. Sie waren nicht an den Kämpfen mit seiner Familie an dieser Obsession beteiligt. Bryan kritisiert die Fans und bezeichnet sie als Idioten, weil sie für AJ Styles gechantet haben...

Die "YES" Chants wurden von Woche zu Woche leiser und er hörte auf unter diesen Bedingungen weiter zu fighten. Als der Referee ausgeknockt war, wusste er was zu tun war und so verpasste er Styles einen Tiefschlag. Daniel Bryans Träume ließen ihn erkennen, dass er diese Leute für nichts braucht. Und Daniel Bryans Träume sagten ihm, dass er bei der Survivor Series nicht gegen Brock Lesnar gewinnen musste. Daniel Bryan gewann, indem er Brock Lesnar erlaubte, die Schwäche aus ihm herauszuschlagen. Er sagt, dass aus diesem Match etwas Neues entstanden ist. Der alte Daniel Bryan, den diese Leute liebten ist tot. "The Yes Movement ist tot!" Alles was übrig bleibt, ist der neue Daniel Bryan, der WWE Champion. Bryan hebt den WWE Champion Titel hoch und erhält negative Reaktion.

Doch alles was zählt, ist, dass man seinen Traum nie wieder aufgibt. Bryan lässt das Mikrofon fallen, starrt auf seine WWE Championship, verlässt den Ring und fordert den Ringansager zu einer Ankündigung auf. Bryan stellt sich auf das Kommentatorenpult und der Ringansager stellt uns den neuen Daniel Bryan als WWE Champion vor.

6. Match
Randy Orton besiegte Rey Mysterio nach einem zweiten RKO - Orton versuchte Rey während des Matches zu demaskieren

Nach dem Match: Randy Orton legt einen Stahlstuhl um den Hals von Rey, zieht ihm die Maske ab und schickt ihn dann gegen den Ringpfosten.

Orton nimmt die Maske an sich, während sich das medizinische Personal um den mexikanischen Superstar kümmert. Damit endet SmackDown Live.

SmackDown Video-Highlights

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.