Drucken

SmackDown Live (27.11.2018)

Geschrieben von Marco.

sd16 screenWWE SmackDown Live
27.11.2018 - Target Center in Minneapolis, Minnesota
Deutsche Ausstrahlung: 29.11.18 (Pro7Maxx)

SmackDown beginnt mit GM Paige im Ring. Sie begrüßt das Publikum und kündigt die amtierende SmackDown Womens Championesse Becky Lynch an. "The Man" begibt sich unter lautstarken Reaktionen zum Ring.

Becky spricht über ihren Angriff bei Raw und das sie an dem Abend geblutet habe, doch ihren Kampf gewann sie. Am nächsten Abend erschien sie, um zu kämpfen und sie war auch bei der Survivor Series zugegen, doch sie wurde zurückgehalten. Doch nun ist sie wieder zurück und wieder bereit. Becky ruft Charlotte heraus.

Beide unterhalten sich über ihre Begegnung mit Ronda Rousey. Währenddessen behauptet Charlotte die einzige Frau beider Roster zu sein, welche dazu in der Lage sei eine Ronda zu bezwingen. Charlotte meint zudem leistungsfähiger zu sein, weil sie genetisch überlegen ist...Becky betrachtet Charlotte aber lediglich als eine Kopie von "The Man". Charlotte denkt nun, dass Nia Becky stärker getroffen hat, da sie nun wahnsinnig geworden ist - Becky sei diejenige, die ihren Vater kopiert. Im weiteren Verlauf der Rede kann sich Charlotte ein Match gegen Becky Lynch vorstellen. Beide setzen ihre verbale Auseinandersetzung fort bis Paige unterbricht und gefallen an den Wunsch von Charlotte findet, daher kündigt die GM von SmackDown: Charlotte vs. Becky Lynch um die SmackDown Womens Championship für WWE TLC an. Doch damit nicht genug, denn hierbei wird es sich um ein Tables, Ladders & Chairs Match handeln.

Die Musik von Mandy Rose ertönt. Mandy Rose kommt mit Zelina Vega, Sonya Deville und The IIconics heraus. Mandy kann nicht glauben, dass Paige auf den Wunsch von Charlotte eingegangen ist, denn jeder von ihnen könne das gleiche mit Ronda anstellen, doch seitdem Paige "Absolution" verlassen hat, würde sie ihren alten Freunden Möglichkeiten gewähren. Mandy wird von Naomis Musik unterbrochen.

Naomi kommt mit Lana, Asuka und Carmella heraus. Naomi stimmt Mandy zu, denn sie alle können Champion werden. Becky blickt auf die Damen und behauptet, dass sie alle ohne Probleme ausschalten kann. Paige gefällt Beckys Einstellung und daher findet am heutigen Abend eine Battle Royal statt. Die Siegerin wird dem SmackDown Womens Championship bei WWE TLC hinzugefügt.

Video: The Usos hypen sich als das einzig echte Tag Team.

1. Match
Non-Title Tag Team Match
The Usos: Jimmy & Jey Uso vs. The Bar: Cesaro & Sheamus nach einem Top Rope Splash von Jimmy gegen Cesaro

Backstage: The New Day schauen sich etwas an und lachen bis The Miz sich blicke blicken lässt und wissen möchte, was so lustig ist. Das Trio schaut sich das Match von The Miz mit Shane McMahon aus der Vorwoche an. Der Moneymaker verteidigt die Niederlage, denn während The New Day mit Essen spielte, verteidigte er er die Ehre von Team SmackDown. The New Day erinnert an ihren Sieg bei der Survivor Series, doch dieser zählte nicht, wie The Miz anmerkt. Am heutigen Abend wird der A-Lister erneut den SmackDown Commissioner aufsuchen um ein weiteres Match aufstellen zu lassen.

AJ Styles steigt in den Ring und spricht über seinen Titelverlust. Nun ist er schon seit 14 Tagen kein Champion mehr und die 14 Tage scheinen viel länger zu sein als die 371 Tage, in welchen er noch den Titel hatte. Niemand würde gern verlieren und auch er hasst Niederlagen, doch viel schlimmer sei es, wie er verloren hat. Es folgt ein Videorückblick auf das Match vor zwei Wochen bei SmackDown: Daniel Bryan verpasste Styles enen heftigen Tiefschlag und wurde neuer WWE Champion.

Styles wusste das er als Champion ein Ziel auf seinem Rücken trug, doch er wurde woanders getroffen - AJ Styles blickt auf seinen Leistenbereich. Was ihn ebenfalls stört ist die Attacke von Bryan nach dem Match. Denn dieser habe ihn immer wieder ins Gesicht geschlagen. Styles schaute sich die Erklärung der Handlung von Bryan aus der Vorwoche an. Es folgt ein Videorückblick auf Bryans In-Ring Rede.

Die Argumente von Bryan zur Attacke waren schwachsinnig. Egal ob der alte oder neue Daniel Bryan, er kann es kaum erwarten dessen Gesicht zu bearbeiten. Sie müssen nicht bis TLC warten und können ihre Differenzen schon jetzt klären. Doch die Sache ist die, Daniel Bryan ist heute Abend nicht da. Und er nahm auch nicht an den Live-Events der letzten Woche teil. Es scheint also so, als ob jemand Raw schaut, sich inspirieren lässt (Styles deutet damit auf den Teilzeit Champ Brock Lesnar) und selbiges tut. Doch das hier ist nicht Raw, denn das ist das Haus, welches AJ Styles gebaut hat. Und während er Champion war, verpasste er nie ein Live-Event, ein PPV oder SmackDown Live. Styles möchte das Bryan sicherstellen soll, dass er bei TLC ist. Dort könne er die Träume und Ausreden mitbringen, doch er sollte keineswegs den WWE Titel vergessen, da er ihm gehört.

Es folgt das Video zum bevorstehenden Main Roster Debüt von Lars Sullivan.

Als nächstes soll Rusev auf Shinsuke Nakamura treffen, doch der Japaner attackiert Rusev hinterrücks und  noch vor dem Ringgong. Es folgt der Kinshasa. Im Anschluss führt Nakamura einen weiteren Kinshasa gegen Rusev direkt vor dem Ring aus.

Zur 20. Jubiläumsfeier von Jeff Hardy stehen sämtliche SmackDown Superstars auf der Stage und Michael Cole ruft Jeff Hardy heraus.

Es folgt ein Videorückblick auf einige Highlights der 20-jährigen Wrestling Karriere von Jeff Hardy. Im Anschluss bedankt sich Jeff bei allen, er kann nicht glauben, dass er die Hälfte dieser Dinge getan hat. Dieses Business habe es ihm ermöglicht "The Charismatic Enigma" zu sein und er habe alle Höhen und Tiefen durchlebt. Und egal, worauf er sich einließ, alle blieben an seiner Seite.  Und dafür wird er ewig dankbar sein. Jeff dankt seiner Frau und seinen Töchtern und verrät, dass er sehr weit von seinem Ruhestand entfernt ist. Seine Rede wird plötzlich von Samoa Joe unterbrochen.

Samoa Joe gratuliert Jeff Hardy. Er wäre früher rausgekommen, aber er trank etwas...Shane McMahon unterbricht Samoa Joe, doch Jeff gewährt Joe Redefreiheit. Joe ist begeistert über das großartige Video - währenddessen chantet das Publikum "DELETE". Joe hat ein Problem damit, dass Jeff immer noch in diesem Ring stehen kann, auf einem Podest gestellt wird und das trotz seiner vielen Fehler. Doch Joe tröstet sich damit, dass sich Menschen wie er niemals ändern und die Dämonen niemals verschwinden werden. Und das nächste Mal, wenn Jeff sich machtlos fühlt, wird er ihm als Freund seine Hand anbieten.

Jeff Hardy blickt auf seine 20-jährige Karriere zurück, welche häufig ein Drahtseilakt war, dennoch lebe er weiterhin für den Moment und daher zeigt er sich bereit für Samoa Joe, doch dieser lässt das Mikro fallen und verlässt die Halle.

2. Match
Kofi Kingston (w/ Big E & Xavier Woods) besiegte The Miz nach dem Trouble in Paradise

Randy Ortons begibt sich mit der Maske von Rey Mysterio im Ring und sagt: "Ekelhaft, respektlos, beunruhigend".  Dies sind alles Wörter, mit denen die Leute seine Aktionen gegen Rey Mysterio aus der Vorwoche letzte beschrieben haben. Wenn er ein Wort wählen müsste, würde er euphorisch sagen. Orton kann nicht nachvollziehen, was das Besondere an dem Müll sei, welchen er von Mysterios Gesicht gerissen habe. Mit seiner Aktion wollte er sich keineswegs respektlos gegenüber der Kultur von Rey zeigen, denn er wollte ihn lediglich in Verlegenheit bringen. Das was er letzte Woche tat, zeigte, dass Rey nur eines seiner Opfer ist. Er ist ein Opfer von RKO!

Rey Mysterio kommt heraus - er trägt eine Nackenkrause. Orton kümmert sich sofort um Rey. Er befördert ihn gegen die Ringabsperrung, nimmt dessen Nackenkrause ab und befördert ihn in den Ring. Dort versucht Rey das Blatt zu wenden, er schlägt mehrfach auf Orton ein und verpasst ihm zwei Mal den 619. Außerhalb holt sich Rey einen Stuhl. "The Viper" setzt sich zur Wehr und verpasst Rey einen DDT. Außerhalb geht es für Rey erneut gegen die Ringabsperrung und mit einem Stuhl um dessen Hals gegen die Ringtreppe. Sofort greifen mehrere Offizielle ein und hindern Orton daran weitere Aktionen auszuführen.

Backstage: The Miz möchte von Shane McMahon erfahren, wo er a m heutigen Abend war. Shane meint, er war genau hier. The Miz stellt klar, dass er dieses Team nicht alleine tragen kann und er hätte Kofi heute Abend besiegen können, wenn sein Partner in seiner Ecke gewesen wäre. The Miz blickt als nächstes auf die WWE World Cup Trophäe und bezeichnet sie als ihr Kind, denn diese Auszeichnung macht sie zur Familie. The Miz überreicht Shane die Best in the World Trophäe und geht davon.

Becky Lynch und Charlotte Flair setzen sich für das letzte Match des Abends zu den Kommentatoren.

3. Match
Womens Battle Royal Match
Siegerin wird dem SmackDown Womens Championship Match zwischen Charlotte Flair & Becky Lynch bei WWE TLC hinzugefügt
TeilnehmerInnen: Carmella, Naomi, Lana, Asuka, Peyton Royce, Billie Kay, Mandy Rose, Sonya Deville & Zelina Vega

The IIconics eliminierten Lana
Asuka eliminierte The IIconics
Asuka eliminierte Carmella
Naomi eliminierte Mandy Rose
Sonja Deville eliminierte Naomi
Asuka eliminierte Sonja Deville

Siegerin: Asuka

Für WWE TLC bestätigt:

SmackDown Womens Championship - Triple Threat Tables, Ladders & Chairs Match
Becky Lynch (c) vs. Charlotte Flair vs. Asuka

Alle drei Damen liefern sich ein Blickduell bis SmackDown endet.

SmackDown Video-Highlights

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.