Drucken

SmackDown Live (11.12.2018)

Geschrieben von Marco.

sd16 screenWWE SmackDown Live
11.12.2018 - T-Mobile Arena in Las Vegas, Nevada
Deutsche Ausstrahlung: 13.12.18 (Pro7Maxx)

SmackDown beginnt mit einer Videovorschau auf die Highlights der heutigen Ausgabe. Uns erwartet u.a. ein WrestleMania Rematch zwischen Charlotte Flair und Asuka. Außerdem: Mustafa Ali vs. Daniel Bryan

Der amtierende WWE Champion Daniel Bryan begibt sich zum Ring, während die US-Kommentatoren Tom Phillips, Corey Graves & Byron Saxton die TV-Zuschauer begrüßen.

Bryan steigt in den Ring und möchte sich zuerst entschuldigen, denn er habe die Fans in der letzten Woche als Schafe bezeichnet. Deshalb möchte er sich bei den Schafen entschuldigen, denn sie haben es nicht verdient mit Idioten verglichen zu werden...Die Fans sind nämlich keine Schafe, sondern Parasiten, da sie der Natur nichts zurückgeben und das trifft besonders auf die Leute hier aus Las Vegas zu.  Es überrascht ihn nicht, dass sie sich alle an den alten Daniel Bryan klammern, schließlich haben alle seinen Erfolg miterlebt, doch der alte Daniel Bryan und der Yes-Movement sei tot...Sie alle befinden sich auf der Couch des Hauses, welches AJ Styles gebaut hat. Doch er ist der WWE-Champion und nicht AJ Styles. Und bei WWE TLC wird er AJ Styles und dessen Traum, WWE-Champion zu werden, vernichten - das Publikum chantet "NO".

Bryan beleidigt Las Vegas bis die Musik von Mustafa Ali ertönt. Der Superstar von 205 Live möchte sich vorstellen, doch Bryan unterbricht, schließlich weiß er im Gegensatz zu den vielen Idioten, wer Ali ist. Mustafa Ali ist das Herz von 205 Live und ein unglaublicher Performer. Tatsächlich sieht er in Mustafa Ali viel von sich. Bryan hat einige Ratschläge für Ali parat, denn beide brauchen das Match am heutigen Abend nicht bestreiten - die Fans würden es nicht schätzen, da sie zu sehr mit ihrem geistlosen Konsum beschäftigt sind und die Wahrheit ist, dass diese unbeständigen Menschen das Match sowieso nicht verdienen.

Daniel Bryan nennt die Fans mehrfach unbeständig bis Mustafa Ali wissen möchte, was mit Daniel Bryan geschehen ist? Bryan habe ihn inspiriert und ihm erst klar gemacht, dass es möglich ist, ein WWE-Superstar zu werden. Und alle bei 205 Live sehen zu ihm auf. Bryan war dieser Underdog, der es gegen jeden Riesen aufgenommen habe, weil er Herz hat. Was wurde nur aus dem alten Daniel Bryan? Ali verlangt daher vom alten Bryan ein Match.

Bryan fragt Mustafa Ali, welche Art von Auto er fährt. Ali sagt ihm, dass er einen SUV fährt. Bryan nennt ihn einen kleinen kleinen Mann und warum sollte er in einem SUV fahren müssen. Ali sagt, dass er eine Frau hat und Daniel Bryan ohrfeigt ihn und merkt dabei an, dass er es einfach ignorieren soll, doch Ali setzt sich mit einer Head Scissors zur Wehr. Danach befördert er den WWE Champ mit einem Drop Kick aus dem Ring und lässt eine Senton vom Toprope folgen.

1. Match
Non-Title Match
Daniel Bryan besiegte Mustafa Ali via Aufgabe im Heel Hook

Nach dem Match: Bryan attackiert Mustafa Ali auf der Stage und nimmt ihn erneut in den Heel  Hook bis ein Referee eingreift.

Als nächstes steht die Rap-Battle an, welche von The New Day präsentiert werden. Xavier Woods und Kofi Kingston sind als Jim Carrey und Jim Daniels aus dem Film Dumm und Dümmer gekleidet. Die Battle findet zwischen The Bar und The Usos statt. Cesaro & Sheamus liefern ihren Gegnern einen Parodie-Rap, welcher auf Vanilla Ice - "Ice Ice Baby" basiert. The Usos zeigen sich unbeeindruckt und bezeichnen The New Day als Schildkröten. Im Anschluss beleidigen sie The Bar bis Cesaro und Sheamus eine Attacke starten. Es folgt ein kurzer Schlagabtausch. Schlussendlich verbleiben The Bar im Ring.

Backstage: Asuka spricht über ihre falsche Einschätzung bzgl. WrestleMania, denn sie habe nicht angenommen, dass es überhaupt jemand gegen sie aufnehmen kann. Doch bei WWE TLC wird sie zuschlagen, die Leiter erklimmen und sich den Titel holen. Charlotte Flair und Becky Lynch werden für Asuka nicht bereit sein.

The Miz steht mit der Best in the World Trophäe im Ring und bittet Shane McMahon herauszukommen. Shane McMahon schreitet zum Ring und fragt, ob es ihm gut geht. The Miz merkt an, dass Shane ihm kein Lebenszeichen auf seine Anrufe oder Nachrichten gab, doch sie seien es sich gegenseitig schuldig, denn wenn sie das nachfolgende Match verlieren sollten, gehen sie getrennte Wege, aber wenn sie gewinnen, werden sie das beste Tag Team der Welt sein. Im weiteren Verlauf erklärt The Miz, dass die Trophäe der Beweis für ihre Leistung sei. Der Moneymaker bittet um einen Referee. Shane ist sichtlich verwirrt. The Miz verkündet ihr Gegner. Es sind die Vegas Boys. Zwei Jobber begeben sich nun zum Ring.

2. Match
Tag Team Match
The Miz & Shane McMahon besiegten The Vegas Boys nachdem ein Jobber im Traingle Lock von Shane McMahon aufgab

Backstage: Paige unterhält sich mit dem Referee des Matches von eben.  Der Referee erzählt ihr, dass The Miz das Match sanktioniert habe. Als nächstes lassen sich die Vegas Boys blicken und überreichen der GM von SmackDown ihre Rechnungen. The Miz habe ihnen gesagt, dass Paige ihnen jeweils 5000 US-Dollar geben würde. Paige zerreißt die Papiere und schickt alle weg.

Randy Orton steigt in den Ring und hält einen Stuhl in seiner Hand. Er meint, nichts sei so gut wie ein altmodischer Stahlstuhl, gebaut für Komfort, aber er kann auch verwendet werden, um eine Nachricht zu übermitteln. Orton präsentiert als nächstes in einem Videorückblick, wie er Rey Mysterio demaskiert hat und er einen Stahlstuhl gegen den mexikanischen Superstar einsetzte. Zurück im Ring: Orton erklärt, dass er ein Chairs Match gegen Rey Mysterio bei WWE TLC bestreiten wird und sein Rivale es weiß und damit einverstanden ist...Rey ist laut Orton sein Opfer und Opfer können keine Rache nehmen. Am Sonntag werden sich sämtliche Wrestler bzgl. WWE TLC sorgen, doch Rey Mysterio müsse sich nur Gedanken um den R-K...Plötzlich schlägt Rey Mysterio hinterrücks mit einem Stahlstuhl auf Orton ein. Es folgt ein weiterer Stuhlschlag und der Dropkick gegen den Stuhl & Orton sowie der 619. Danach flüchtet "The Viper" auf die Stage.

Backstage: Im Interview wird Becky Lynch auf das heutige Main Event Match angesprochen und welcher Vorteil sich für sie ergeben würde, wenn sich Asuka und Charlotte gegenseitig ausschalten würden. Becky sieht keinen Vorteil, da sie in einem TLC-Match gegen zwei der besten Frauen antreten wird. Becky wird das Match nachher direkt am Ring verfolgen und der Welt bei WWE TLC daran erinnern, wie viel Chaos entstehen kann, wenn sie da ist.

Vor dem nächsten Match: Nachdem alle vier Kontrahenten für das nächste Match den Ring erreichen, betreten Carmella & R-Truth für ihren obligatorischen Dance Break die Stage. Nakamura nutzt die Ablenkung der Tanzpause für einen Angriff auf Jeff Hardy...

3. Match
Tag Team Match
Jeff Hardy & Rusev (w/ Lana) besiegten Samoa Joe & Shinsuke Nakamura nach einem Jumping Thrust Kick von Rusev gegen Nakamura

Backstage: Shane McMahon trifft auf The Miz und hält ihm eine Standpauke für das was er sich erlaubt. Er könne nicht einfach Leute für Matches bezahlen. Damit hat er eine Grenze überschritten. The Miz klärt auf, dass Shane die Grenze überschritten hat. The Miz meint weiter, dass er nie als der Beste der Welt angesehen wurde, bis Shane da war. The Miz reicht Shane seine Hand, doch dieser lehnt einen Handshake ab und geht davon.

Video: Lars Sullivan spricht über TLC und bezeichnet den Event als kleine Erschütterung, verglichen mit dem Erdbeben, welches er auslösen wird, wenn er bei WWE beginnt: "Du hast noch nie einen Freak wie mich gesehen!", sagt Sullivan. Die Promo endet mit dem Hinweis: "Lars Sullivan lauert"…

Es folgt der Videobericht zum WWE Championship Match zwischen Daniel Bryan und AJ Styles am Sonntag bei WWE TLC.

Backstage: AJ Styles äußert sich im Interview über das WWE Championship Match am Sonntag bei WWE TLC. Niemand anderes möchte Bryan derzeit mehr schlagen, als er. Doch dieser neue Daniel Bryan sei nicht neu, denn das ist der echte Daniel Bryan. Allerdings kann es nur einen AJ Styles geben und am Sonntag wird er sich seinen Titel zurückholen.

Backstage: Charlotte wird zum anstehenden Match gegen Asuka befragt. Charlotte sagt, dass sie weiß, was am Sonntag auf dem Spiel steht, doch Asuka sei da anders eingestellt. The Queen behauptet nicht nur Streaks zu brechen, denn sie wird ihren Gegnerinnen am heutigen Abend eine Vorschau darauf geben, was am Sonntag geschehen wird, wenn sie sich vor "The Queen" verbeugen werden.

Nachdem Asuka und Charlotte Flair den Ring erreichen, begibt sich Becky Lynch in die Halle und setzt sich auf einen Stuhl direkt neben den Kommentatoren.

4. Match
Asuka besiegte Charlotte Flair durch DQ, nachdem Charlotte einen Kendo Stick gegen die Japanerin einsetzte

Nach dem Match: Die amtierende SmackDown Womens Championesse erhebt sich und blickt auf beide Damen, ehe sie die Halle verlassen möchte. Doch Charlotte greift sich den Kendo Stick und setzt ihn gegen Becky Lynch und Asuka ein. Becky setzt sich zur Wehr und befördert Charlotte gegen die Ringtreppe. Danach schlägt "The Man" mit dem Kendo Stick auf Charlotte ein, doch im nächsten Moment wird Becky von Asuka über das Kommentatorenpult befördert. Asuka schlägt mit dem Kendo Stick abwechselnd auf Charlotte und Becky ein. Die finale SmackDown vor WWE TLC endet mit der triumphierenden Asuka auf dem Kommentatorenpult.

SmackDown Video-Highlights

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.