Drucken

SmackDown Live (19.03.2019)

Geschrieben von Marco.

sd16 screenWWE SmackDown Live
19.03.2019 - Bankers Life Fieldhouse in Indianapolis, Indiana
Deutsche Ausstrahlung: 21.03.2019 (Pro7Maxx)

The Miz begibt sich zum Anfang der Show zum Ring. Dort sagt er: "Schauen wir uns an, warum wir hier sind." In einem Videorückblick sehen wir den Auftritt von Shane McMahon aus der Vorwoche und seinen Angriff auf The Miz und dessen Vater.

Zurück im Ring: The Miz erklärt, wie er sich über 10 Jahre lang auf nur eines konzentriert habe und zwar die Road to WrestleMania. Abgesehen von seiner Frau und seiner Tochter hat er dafür jegliche Beziehung in diesem Business geopfert. The Miz spricht weiter, was ihm seine Freundschaft zu Shane bedeutet hat und er alles in Bewegung setzte um es seinen Vater zu beweisen. Zum ersten Mal teilte ihm sein Dad mit, dass er ihn liebt und Shane habe dies erst ermöglicht. Shane hingegen hatte den Wunsch Tag Team Champion zu werden und Miz half ihm dabei, dieses Ziel zu erreichen. Doch die Leute warnten The Miz vor Shane, er hat ihnen nicht geglaubt und so griff in Shane vor seinem 68-jährigen Vater bei WWE Fastlane an. Kurz danach legte Shane seine Hände auf seinen Vater und das wird The Miz für den Rest seines Lebens nicht vergessen. Das was Shane tat, war ekelhaft. The Miz zieht über Shane und dessen Vater Vince McMahon her. Beide gehöre zwar die Company, doch ihn besitzen sie nicht, genauso wenig wie einen Kofi Kingston - das Publikum jubelt und chantet "KOFI".

The Miz wuchs hier in Cleveland auf und war keineswegs reich. Die Leute sagten, er sei durchschnittlich. Doch er bewies allen das Gegenteil und wurde durch harte Arbeit Champion. Er hat alles selbst erreicht...doch Shane hat sich eine Sache ganz allein verdient und zwar einen mächtigen Tritt von ihm in den Hintern bei WrestleMania. The Miz lässt das Mikro fallen und verlässt die Halle.

Sasha Banks und Bayley steigen in den Ring und warten dort auf ihre Gegnerinnen. Ihre Herausforderinnen The IIconics kommen heraus und machen sich über die amtierenden Womens Tag Team Champs lustig...

1. Match
Non-Title Womens Tag Team Match
The IIconics: Billie Kay & Peyton Royce besiegten Sasha Banks & Bayley (c) via Rollup von Peyton an Sasha mit der Unterstützung von Billie - während des Matches folgte der übliche Auftritt von Lacey Evans

Backstage: Rey Mysterio teilt im Interview mit, dass er einige aufregende Pläne für WrestleMania habe. Er ruft seinen Dominic zu sich. Rey meint, nachdem er in der letzten Woche Samoa Joe besiegen konnte, wird er erneut auf "The Samoan Submission Machine" treffen, doch diesmal um die WWE United States Championship bei WrestleMania. Dominic freut sich schon sehr auf diese Auseinandersetzung, denn er wird in der ersten Ringreihe bei WrestleMania sitzen um aus nächster Nähe zu verfolgen, wie sein Vater den Tyrann Samoa Joe auseinandernehmen wird.

Kevin Owens steigt in den Ring und begrüßt das Publikum zur neuen und verbesserten Kevin Owens Show...Owens bezeichnet WrestleMania als KOMania und weist daraufhin, dass sich in diesem Jahr alles um Kofi drehen wird. Er wird sich nachher das Gauntlet Match anschauen, um zu sehen, ob Kofi tatsächlich gegen Daniel Bryan bei WrestleMania antreten kann. KO kündigt seine heutigen Gäste Becky Lynch und Charlotte Flair...

Nachdem beide Rivalinnen den Ring erreichen und sich an den Tisch im Ring sitzen, spricht KO über ihre bisherige Geschichte mit Ronda Rousey bis er seine beiden Gäste zu Wort kommen lässt.

Charlotte meint, sie werde Becky die Hölle aus dem Leib schlagen. Becky antwortet auf diese Ansage mit einer Ohrfeige. Charlotte speart Becky daraufhin über den Tisch. Beide Damen liefern sich einen heftigen Schlagabtausch, zunächst im und dann vor dem Ring. Mehrere Referees greifen ein, haben allerdings Schwierigkeiten die beiden voneinander zu trennen.

Backstage: AJ Styles wird interviewt. Auf die Frage, ob er einen Randy Orton besiegen kann, gibt er zu, dass Randy Orton über einige Vorteile verfügt, denn er ist ein Star der dritten Generation und agiler als die meisten anderen Personen in seiner Größe. Randy ist ein großartiger Wrestler. Doch Orton sei ein "First Round Draft Pick", während er ein "Walk On" sei. The Viper werde einen Heimvorteil haben, doch Styles wird bei WrestleMania kein Haus bauen, denn er wird dort auftreten um das Haus abzureißen. Bevor das Interview endet, wünscht Styles Kofi viel Glück.

Der amtierende WWE Champion Daniel Bryan begibt sich mit Erick Rowan in den Ring und findet die Teilnahme von Kofi Kingston am Gauntlet Match ungerecht, denn Kofi habe diese Gelegenheit nicht verdient. Bryan blickt auf seine damalige Zeit zurück und wie schwer es war sich durchzusetzen, dies alles musste ein Kofi nicht durchleben. Ursprünglich habe Kofi lediglich Mustafa Ali für das Elimination Chamber Match ersetzt und somit eine Gelegenheit bekommen, die er nie verdient hatte. Kofi gab alles im bisherigen Gauntlet Match und dem Elimination Chamber Match, doch beide Male verlor er. Kofi Kingston hat nichts verdient, denn im Gegensatz zu ihm, ist er nichts anderes als ein B+ Player. Und das ist für alle okay, denn für sie ist B+ gut genug. Doch für Bryan ist B+ nicht ausreichend und da spielt es auch keine Rolle, wie oft Kofi gechantet wird - das Publikum startet einen "KOFI" Chant. Selbst die weitere Chance von Vince McMahon bei Fastlane, konnte Kofi Kingston nicht meistern.

Plötzlich ertönt die Musik von The New Day. Das Trio betritt die Stage - Big E und Xavier Woods umarmen Kofi und begeben sich wieder aus der Halle...

2. Match
Gauntlet Match
Kofi muss all seine Gegner besiegen um ein WWE Championship Match gegen Daniel Bryan bei WrestleMania zu bekommen
Kofi Kingstons Gegner: Randy Orton, Erick Rowan, Samoa Joe, Sheamus & Cesaro 

Gauntlet Match #1
Kofi Kingston eliminierte Sheamus (w/ Cesaro) nach dem Trouble in Paradise

Gauntlet Match #2
Kofi Kingston eliminierte Cesaro nach dem SOS

Gauntlet Match #3
Kofi Kingston eliminierte Erick Rowan durch DQ, nachdem Rowan einen Stahlstuhl gegen Kofi einsetzte

Nach dem Match: Rowan nimmt Kofi kurzweilig in den Bear Hug und befördert ihn danach gegen den Ringpfosten. Im Anschluss befördert Rowan Kofi in den Bereich des Zeitnehmers und abschließend schickt er Kofi mit dem Clawslam durch den Kommentatorentisch.

Gauntlet Match #4
Kofi Kingston eliminierte Samoa Joe nachdem er Joes Muscle Buster konterte

Nach dem Match: Joe nimmt Kofi am Ringseil in den Coquina Clutch bis mehrere Referees Joe dazu bewegen den Griff zu lösen. Kofi ist völlig abgefertigt...Randy Orton macht sich auf dem Weg zum Ring...

Gauntlet Match #5
Kofi Kingston eliminierte Randy Orton via Rollup

Nach dem Match: Big E und Xavier Woods steigen in den Ring und feiern gemeinsam mit Kofi...

...bis die Musik von Vince McMahon ertönt. Der WWE Boss gratuliert Kofi und sagt: "Das was du erreicht hast ist wirklich ein Wunder. Du wirst nach WrestleMania gehen, sofern du einen letzten Gegner besiegen kannst!" Mr. McMahon fordert Big E und Xavier Woods dazu auf die Halle zu verlassen, ansonsten würde er diese Gelegenheit verlieren. Beide folgen der Anweisung. Vince wünscht Kofi viel Glück. Der amtierende WWE Champion Daniel Bryan kommt heraus.

3. Match
Non-Title Match
Sollte Kofi Kingston gewinnen, bekommt er laut "Vince McMahon" das WWE Championship Match gegen Daniel Bryan bei WrestleMania
Daniel Bryan (c) besiegte Kofi Kingston nach dem Running Flying Knee

Nach dem Match: Big E & Xavier Woods stürmen zum Ring und kümmern sich um den schwer angeschlagenen Kofi Kingston, während Daniel Bryan triumphiert. Mit diesen Szenen endet SmackDown Live.

SmackDown Video-Highlights

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.