Drucken

SmackDown Live (02.04.2019)

Geschrieben von Marco.

sd16 screenWWE SmackDown Live
02.04.2019 - Royal Farms Arena in Baltimore, Maryland
Deutsche Ausstrahlung: 04.04.2019 (Pro7Maxx)

Zu Beginn der Show geben Tom Phillips, Corey Graves und Byron Saxton einen kurzen Ausblick auf die heutige Ausgabe...

KO begrüßt zu einer neuen Ausgabe der Kevin Owens Show. In fünf Tagen ist WrestleMania und seine heutigen Gäste versuchen ihr Vermächtnis fortzusetzen. KO ruft zunächst Randy Orton und dann AJ Styles heraus. Während sich Styles zum Ring begibt, folgt ein Videorückblick auf das Match zwischen Angle und Styles aus der Vorwoche, welches mit einem RKO endete...

KO erwähnt, wie Orton das letzte Match von Kurt Angle bei SmackDown verhinderte und möchte wissen, ob ihn das stolz macht. Orton bestätigt dies. Allerdings rettete er einen zusammengebrochenen alten ehemaligen Olympioniken, welcher einen Kerl besiegte, der immer noch denkt, dass er an der Spitze steht. Außerdem hat er alle davor bewahrt, sich das Match ansehen zu müssen. Styles zeigt sich unbeeindruckt und betrachtet Orton als reichen Kerl, der 20 Jahre in der Company tätig war und lediglich einen Move gelernt habe. The Viper meint, er benötige keinen weiteren Move, wenn dieser so tödlich wie der RKO sei. Außerdem trat er bereits bei WrestleMania an, während Styles noch für 50 Dollar pro Veranstaltung in Bingohallen zu sehen war. Styles merkt an, dass Orton während dieser Zeit durch mehrere Drogentests fiel...Orton geht darauf nicht ein und sagt, wenn Styles meint, er wäre so gut, wie er denkt, wäre er schon vor sehr langer Zeit bei WWE gewesen, doch seitdem Cena nach Hollywood gegangen ist, erfüllt er hier lediglich die Rolle der Corporate B*tch. KO merkt, wie sich die Situation zuspitzt und verlässt eilig den Ring...

Im weiteren Verlauf liefern sich Orton und Styles einen kurzen Schlagabtausch. Als Styles den Phenomenal Forearm ausführen möchte, agiert "The Viper" blitzschnell und streckt Styles mit einem RKO nieder.

Backstage: Kofi Kingston schaut sich mit Xavier Woods und Big den Vertrag für das WWE Championship Match an.

1. Match
Eight-Man Tag Team Match
Aleister Black, Ricochet & The Usos: Jimmy & Jey besiegten Rusev, Shinsuke Nakamura & The Bar: Cesaro & Sheamus nach einem Double Superkick von Jimmy & Jey gegen Rusev

Nach dem Match: Es ertönt die Musik von Alexa Bliss. Die offizielle Gastgeberin von WrestleMania betritt die Stage und erklärt, dass Becky, Ronda sowie Charlotte nicht mehr in Gewahrsam sind und am Sonntag das Main Event Match von WrestleMania bestreiten. Außerdem wird Kofi Kingston um die WWE Championship auf Daniel Bryan treffen...Alexa findet dann, dass SmackDown seinen Geist des Wettbewerbs verloren hat und das perfekte Beispiel dafür, seien The Usos. Sie haben zwar ihr Match gewonnen, doch in der vergangenen Woche gab ließen beide es zu einem Forfeit kommen. Ihre Entscheidung war edel und heldenhaft und genau deshalb werden sie bei WrestleMania ihre SmackDown Tag Team Champion Titel in einem Fatal-Four Way Tag Team Match gegen die anwesenden Superstars im Ring aufs Spiel setzen müssen. Plötzlich bricht ein Brawl aus...Ricochet und Black verbleiben schlussendlich im Ring.

The IIconics stehen im Ring und sprechen kurz über das Fatal-Four Way Tag Team Match um die SmackDown Tag Team Championship und wie der Zufall es will, nehmen sie auch an einem Fatal-Four Way Tag Team Match um die WWE Womens Tag Team Titel teil. Beide hypen sich und verkünden, dass sie die Titel gewinnen werden.

Nach einer Werbeunterbrechung begibt sich The Miz zum Ring. Dort angekommen, spricht er über die Bedeutung von WrestleMania. Für die Damen bedeutet es, Geschichte zu schreiben und Kofi möchte endlich durchstarten. Für The Miz bedeutet WrestleMania Vergeltung. Erst kürzlich konnte er Bilanz darüber ziehen, wer er als Vater, Ehemann und Sohn ist. The Miz spricht über seine Show und das er stolz auf sich selbst ist und motiviert, wie immer. Daher wird er Shane jederzeit und überall bei WrestleMania besiegen. Früher habe er um die Anerkennung seines Vaters gekämpft hat - jetzt kämpft er für seine Ehre...

Vor dem nächsten Match: Shane McMahon betritt die Stage und möchte das ihn Ringansager Greg Hamilton ankündigt - dies erfolgt. Shane ist hier, weil er sich das Match anschauen möchte.

2. Match
1-on-3 Handicap Match
The Miz vs. SAnitY: Eric Young, Alexander Wolfe & Killian Dain

Während des Matches: Shane McMahon greift sich ein Mikro, er muss noch etwas mitteilen, was er vergessen hat The Miz mitzuteilen. Wie bei WrestleMania ist sein heutiges Match auch ein Fast Count Anywhere Match. Im Anschluss präsentiert Shane seinen Bildschirmschoner auf der großen Videoleinwand: Wir sehen das Bild von Shane, der den Vater von The Miz bei WWE Fastlane angriff.

Fortsetzung...
1-on-3 Handicap Fast Count Anywhere Match
The Miz besiegte SAnitY: Eric Young, Alexander Wolfe & Killian Dain nachdem The Miz eine Equipment Box gegen den Kopf von Eric Young beförderte - das Match verlagerte sich zunächst in den Backstagebereich und dann nach außen

Shane McMahon rollt das Fenster seines Autos herunter und lächelt, während The Miz ihn anstarrt...Als nächste erfolgt die Ankunft eines Polizeiwagens inkl. Sirene - Becky Lynch steigt aus und begibt sich in die Halle.

Corey Graves steht im Ring und erklärt ebenfalls, dass Becky Lynch, Ronda Rousey und Charlotte Flair aus dem Gefängnis entlassen wurden, bevor er Becky Lynch zum Ring ruft.

"The Man" steigt kurz in den Ring und stellt sich dann auf den Kommentatorentisch. Becky klärt auf, denn dies sei keine Respektlosigkeit gegenüber Corey, da sie den Leuten antworten möchte. Während ihrer Fahrt im Polizeiwagen dachte sie an das letzte Jahr zurück, zu jener Zeit war sie noch mit Charlotte befreundet und Ronda gab ihr Debüt. Doch alles veränderte sich, nachdem Charlotte einen heftigen Schlag von ihr beim SummerSlam bekam...An diesem Sonntag werden die Frauen zum ersten Mal überhaupt im Main Event von WrestleMania stehen. The Queen, the Baddest Women on the Planet und The Man. Becky bezeichnet dies als die wahre Revolution, welche beim SummerSlam begann und am Sonntag explodieren wird, wenn die Gewinnerin sich alles nehmen und sie eine ihrer Gegnerinnen zur Aufgabe bringt. Becky sagt, wenn wir sie das nächste Mal sehen, wird sie die neue Championesse sein.

Backstage: Daniel Bryan schaut sich mit Erick Rowan seinen Vertrag für das WWE Championship Match an.

3. Match
18 Person Mixed Tag Match
Matt Hardy, Jeff Hardy, Tucker Knight, Otis Dozovic, R-Truth, Naomi, Asuka, Nikki Cross & Carmella vs. Karl Anderson, Luke Gallows, Andrade Almas, EC3, Shelton Benjamin, Mandy Rose, Sonya Deville, Zelina Vega & Lana endet im No Contest, nachdem Anderson in das Match eingriff und R-Truth attackierte

Nach dem Match: Es bricht ein gewaltiger Brawl aus, in welchem sich die Superstars über das oberste Ringseil befördern. Jeff Hardy und Asuka sind die beiden letzten Superstars im Ring. Nach einer Umarmung, befördert Asuka Jeff über das Ringseil. Anschließend triumphiert die Japanerin.

Es folgt ein Hype-Video zum WWE Universal Championship Match zwischen Seth Rollins und Brock Lesnar bei WrestleMania.

4. Match
Non-Title Match
Samoa Joe besiegte Mustafa Ali via Aufgabe im Coquina Clutch

Michael Cole steht nun für die Vertragsunterzeichnung zum WWE Championship Match bei WrestleMania im Ring.

Er stellt beide Rivalen vor. Daniel Bryan (w/ Erick Rowan) und Kofi Kingston (w/ Xavier Woods & Big E) begeben sich zum Ring.

Michael Cole erwähnt, dass Kofi Kingston sich zum Championship Match äußern möchte - es bricht ein lautstarker "KOFI" Chant aus. Bryan unterzeichnet den Vertrag und versucht allen klar zu machen, dass er der Menge eine wichtige Lebenslektion erteilen möchte. Das Publikum unterbricht Bryan mit einem lautstarken "KOFIMANIA" Chant. Bryan bezeichnet das WWE Universum als ignorant und spricht im weiteren Verlauf über die Selbstgefälligkeit eines Kofi Kingstons, denn dieser habe nur darauf gewartet, dass ihn seine Buddys Xavier Woods und Big E an die Spitze bringen. Zudem sollte eine Modeerscheinung nie mit der Realität verwechselt werden...Bryan bezeichnet das Publikum als Parasiten...

Kofi schnappt sich ein Mikro und unterbricht Bryan, denn er hat genug von ihm unterrichtet zu werden, denn jetzt wird er den WWE Champion unterrichten. Kofi kann Bryans Einstellung nicht nachvollziehen, schließlich wurde dieser schon in den ersten zwei Jahren WWE Champion, während ihm in seiner 11-jährigen WWE Karriere noch nie ein Singles Match um die WWE Championship ermöglicht wurde. Bryan kennt Kofi nicht. Zwar möchte Bryan, dass er glaubt, er wisse, was als nächstes kommt, da er schon einmal dort war, aber was als nächstes geschieht, ist, dass er ihn besiegt und WWE Champion wird. Kofi unterzeichnet den Vertrag und mit einem Blickduell zwischen beiden Kontrahenten endet die finale SmackDown vor WrestleMania.

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.