Drucken

SmackDown Live (23.04.2019)

Geschrieben von Marco.

sd16 screenWWE SmackDown Live
23.04.2019 - Royal Farms Arena in Baltimore, Maryland
Deutsche Ausstrahlung: 25.04.2019 (Pro7Maxx)

SmackDown startet mit dem Einzug von Shane McMahon, während die Kommentatoren Tom Phillips, Corey Graves und Byron Saxton die Zuschauer begrüßen. Im Ring angekommen, fordert Shane den Ringansager Greg Hamilton einmal mehr dazu auf ihn als "The Best in the World" anzukündigen - dies erfolgt.
Shane erklärt, dass er nicht hier ist, um über sich selbst zu sprechen, denn er ist da um über die Attacke von Roman Reigns auf seinen Vater zu sprechen - es folgt ein Videorückblick.

Zurück im Ring: Shane findet die Szenen schrecklich und er fragt sich, welche Art von Mann so etwas dem Vater eines anderen Mannes antun kann. Sein Vater Vince McMahon ist einer der größten Männer, die je gelebt haben, er sei ein nationaler Schatz. Das was Reigns tat, sei vergleichbar mit der Schändung der amerikanischen Flagge oder dem Verunstalten des Mount Rushmore. Reigns habe den Vorsitzenden und CEO eines Milliardenunternehmens angegriffen...Shane überlegt, wie Reigns bestraft werden könnte und schlägt den Fans eine Geldstrafe, Suspendierung oder Kündigung vor. Da Shane diese Angelegenheit an Ort und Stelle klären möchte, ruft er Reigns heraus.

Roman Reigns steigt in den Ring, schaut Shane an und wirft sein Mirko weg. Shane wirft daraufhin auch sein Mikro weg und zeigt sich kampfbereit. Plötzlich wird Reigns hinterrücks von Elias attackiert. Shane nutzt die Attacke und prügelt auf Reigns ein, doch der Big Dog wehrt sich und schlägt Elias vom Ring...Shane und Elias schlagen einen Moments später gemeinsam auf Reigns ein...Elias verpasst Reigns seinen Drift Away Finisher...Es geht in die erste Werbeunterbrechung...

Backstage: Elias und Shane erfreuen sich über die erfolgreiche Attacke auf Roman Reigns.

Backstage: Kofi Kingston (w/ Xavier Woods) wird zu seinem heutigen Match gegen Shinsuke Nakamura interviewt. Kofi erklärt gegenüber Kayla, dass dies sein erstes Singles Match seit WrestleMania ist und das WWE Universum ihn auch weiterhin mit ihrer Liebe und Magie unterstützt. Kofi & Xavier sprechen über Big E der weiterhin verletzt ist, allerdings bald zurückkehren wird und zwischenzeitlich von Kevin Owens (Big O) ersetzt wird. Big O läuft ins Bild und meint, es sei eine große Nacht und er weiß, dass Kofi einen Sieg erringen wird. Big O fragt beide, ob sie wissen, woher er weiß, dass Kofi gewinnen wird. Kofi sagt, er weiß es, weil..."New Day Rocks"

Backstage: Zelina Vega (w/ Andrade) spricht über Finn Bálor und das dieser beim Superstar Shake-Up versucht habe, Andrade zu entkommen, doch er kann nicht entkommen. Andrade möchte mehr als nur den IC-Titel, er will auch den Mythos Finn Bálor zerstören.

1. Match
Non-Title Match
Finn Bálor besiegte Andrade (w/ Zelina Vega) nach dem Coup de Grâce - zuvor wollte Zelina Vega eine Aktion vom Toprope aus auf Bálor folgen lassen, doch dieser wich aus und Andrade fing Vega auf

Backstage: Elias spielte auf seiner Gitarre und fordert in seinem Song Roman Reigns für ein Match bei WWE Money in the Bank heraus. Shane läuft ins Bild und findet die Herausforderung "Awesome"...Beide steigen in eine Limousine und fahren davon...

Paige begleitet Kairi Sane und Asuka zum Ring...The IIconics kommenheraus und machen sich über Kairi Sane und Asuka lustig. Peyton kündigt die erste Niederlage von Kairi Sane hier bei SmackDown an...

2. Match
Kairi Sane (w/ Paige & Asuka) besiegte Peyton Royce (w/ Billie Kay) nach dem Insane Elbow

Nach dem Match: Mandy Rose und Sonya Deville betreten die Stage und liefern sich ein Blickduell mit Paige, Sane und Asuka aus der Ferne bis sich Jinder Mahal (w/ Singh Brothers) auf dem Weg zum Ring macht...

Video: Aleister Black sitzt in einem dunklen Raum. Er fragt, ob sie wissen, was er ist? Weil dessen Name und die Persona nicht dasselbe sind. Aleister sagt, dass er die Komplexität seines tragischen Charakters nicht erklären kann. Und er ist sicher, dass die Welt, in der wir aufgewachsen sind, ihn verurteilen lassen würde.

Als nächstes soll Jinder Mahal auf Chad Gable treffen...Chad wird auf dem Weg zum Ring hinterrücks von Lars Sullivan attackiert. Sullivan befördert Gable gegen den Ringpfosten und begibt sich dann in den Ring - Mahal flüchtet. Sullivan attackiert die Singh Brothers...Samir kassiert den Freak Accident and Sunil bekommt eine heftige Running Sit-Out Powerbomb verpasst.

R-Truth stürmt in den Ring und attackiert Sullivan, doch "The Human Wrecking Machine" macht kurzen Prozess mit Truth...Auch R-Truth kassiert eine Running Sit-Out Powerbomb.

Backstage: Roman Reigns wird interviewt. Der Big Dog hofft, dass es Elias bisher genossen hat, denn er wird ihm den Kiefer brechen - Reigns nimmt die Herausforderung von Elias an.

Charlotte steigt in den Ring und hypt ihre Leistungen im ersten Womens Main Event Match von WrestleMania. Becky konnte sich nach ihrem Sieg über Ronda beide Titel sichern, doch ihr gelang es nicht "The Queen" zu besiegen. Becky habe sie Charlotte nie um ihren Titel bringen können...Charlotte verlangt eine Stellungsnahme von Becky...

"The Man" begibt sich ebenfalls in den Ring und erklärt ihren doppelten Titelsieg wegen der Winner Take All Stipulation. Charlotte habe sie nicht besiegen können, weil sie zu sehr mit Ronda Rousey beschäftigt war - eine Frau, die niemand zuvor besiegen konnte. Charlotte habe Becky hingegen besiegen können - Charlotte dementiert dies...Charlotte behauptet, dass Beckys Tage gezählt sind und sie nichts zu verlieren hat. Charlotte zeigt sich für Becky als nächste Gegnerin bereit, doch "The Man" verlangt eine neue Herausforderung.

Daraufhin lässt sich Bayley blicken und bietet sich als neue Herausforderung für Becky Lynch an, doch Charlotte möchte, dass sich Bayley hinten anstellt. Bayley sieht dies anders und ist der Meinung, dass sich Charlotte ein weiteres Titelmatch verdienen muss und offeriert zugleich ein Match - Becky findet dies sehr amüsant.

3. Match
Siegerin bekommt ein künftiges SmackDown Womens Champion Match
Charlotte Flair besiegte Bayley nach einem Spear

Backstage: Becky Lynch beobachtet den Sieg von Charlotte Flair, während sie gefragtwird, ob sie Charlotte nun erneut gegenübertreten muss und dies obwohl sie doch schon bei Money in the Bank auf Lacey Evans trifft...Becky sagt, dass sie auf sich selbst setzt und bei Money in the Bank beide Titel (in jeweils einem Match gegen Lacey Evans & Charlotte) verteidigen wird. Und am Ende der Nacht wird sie immer noch Becky Two-Belts sein.

Video (Wiederholung von Raw): Bray Wyatt kehrt in einem Segment namens "Firefly Fun House" zurück. Das Set des Segments wurde kindgerecht gehalten und auch die eingespielte Lachtonspur, besteht aus Kinderstimmen. Bray hat uns alle sehr vermisst und meint, dass wir wieder sehr viel Spaß haben werden. Dies hier sei ein besonderer Ort und er kann es kaum erwarten, allen zu zeigen, was er gelernt hat. Bray stellt uns seine besonderen Freunde vor. Zunächst "Mercy the Buzzard" (die Kreatur aus dem Karton) und "Penny the Witch" (die unheimliche Puppe). Bray erinnert, dass er früher ein sehr böser Mann war, aber er wurde für diese Dinge bestraft. Dieser Teil von ihm sei jetzt tot, aber er möchte dafür sorgen, dass er nie wieder dieser Verlierer sein wird. Bray greift sich eine Kettensäge und vernichtet sein Ebenbild aus Pappe. Danach meint Bray, er würde stets den Weg erhellen und wir müssen ihm dafür lediglich Zutritt gewähren.

Die Kommentatoren gehen die bisherige WWE Money in the Match Card durch...

Backstage: Big O. kündigt den Einzug von The New Day an...Xavier Woods & Big O setzen sich zum Pfannkuchen-Kommentatorentisch von The New Day.

4. Match
Non-Title Match
Kofi Kingston (w/ Xavier Woods & Big O) besiegte Shinsuke Nakamura (w/ Rusev & Lana) durch DQ, nachdem Rusev in das Match eingriff und Kofi attackierte

Nach dem Match: Woods eilt zur Hilfe und Big O attackiert Rusev. Beide befördern Rusev und Nakamura aus dem Ring...Mit einem Double Team Move zwischen Big O und Xavier Woods landet letzterer direkt auf Rusev.

Vor dem Ring: Nakamura kehrt zurück und verpasst Xavier einen Kinshasa. Als der Japaner in den Ring zurückkehrt, muss er den Trouble in Paradise von Kofi einstecken.

Schock: Kevin Owens streckt Kofi mit einem Kick nieder. KO zerreißt sein The New Day Shirt und schlägt auf Kofi ein, bevor er ihn aus dem Ring befördert...

Außerhalb schickt er Kofi gegen die Ringabsperrung und den Ringpfosten. KO rollt Kofi zurück in den Ring und greift sich den WWE Champion Titel, ehe er selbst in den Ring steigt. KO brüllt Kofi lautstark an...Kofi setzt sich zur Wehr, allerdings nur bis KO heftige Tritte auf dem Kopf von Kofi platziert. Es geht erneut aus dem Ring.

Vor dem Ring: Es soll die Powerbomb von KO gegen Kofi folgen, doch Xavier macht den Save. KO streckt Xavier nieder und hämmert Woods Rücken mittels einer Powerbomb gegen die Ringkante - Xavier schreit lautstark auf und das Publikum chantet "HOLLY SH*T". Mehrere Offizielle stürmen in die Halle und kümmern sich gemeinsam mit Kofi Kingston um Xavier Woods. Damit endet SmackDown.

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.