Drucken

SmackDown Live (14.05.2019)

Geschrieben von Claudia.

sd16 screenWWE SmackDown Live
14.05.2019 - The O2 London in London, England 
Deutsche Ausstrahlung: 16.05.2019 (Pro7Maxx)

Die Show startet mit Roman Reigns. Der Big Dog äußert sich über die Auseinandersetzung mit Shane McMahon und Elias am gestrigen Abend bei Raw und ruft danach seinen Unterstützer The Miz heraus. Der Moneymaker steigt in den Ring und spricht über sein Steel Cage Match gegen Shane McMahon am Sonntag bei WWE Money in the Bank. The Miz wird Shane niemals für das, was er seinem Vater angetan hat, verzeihen.

Plötzlich ertönt "Here comes the Money"...Shane McMahon und Elias betreten die Stage. Shane stellt klar, dass The Miz nicht auf Wildcard Regel zurückgreift und daher unbedingt die Halle verlassen muss. Elias hypt sich und berichtet, dass Vince McMahon ihn als das zukünftige Gesicht von SmackDown sehen möchte. Im weiteren Verlauf deuten Shane und Elias an den Ring zu stürmen, doch stattdessen bringen sie Daniel Bryan und Erick Rowan als Verstärkung heraus. Alle vier Heels umkreisen den Ring und attackieren dann Reigns und The Miz bis die Usos den Save machen...Es geht in die Werbung...

Backstage: Shane McMahin verkündet für nachher ein 4-on-3 Handicap Match zwischen Elias, Bryan, Rowan und seiner Wenigkeit gegen Reigns und The Usos. Und sollte The Miz in das Match eingreifen, würde ihr Steel Cage Match bei WWE Money in the Bank abgesagt werden.

Vor dem ersten Match des Abend: Randy Orton steht neben einer Leiter im Ring und erklärt, dass er zum zweiten Mal Mr. Money in the Bank" werde...Beim Einzug von Andrade hält Zelina Vega eine kurze Promo, in welcher sie behauptet, dass die Fans viel zu empfindlich auf Spoiler reagieren, doch Spoiler spielen für beide überhaupt keine Rolle und so verraten beide, dass Andrade das Mens Money in the Bank Match am Sonntag gewinnen wird.

1. Match
Fatal 4-Way Match
Andrade (w/ Zelina Vega) besiegte Finn Bálor, Randy Orton nach dem Hammerlock DDT von Andrade gegen Bálor - während des Matches wurde eine Leiter eingesetzt

Nach dem Match: Andrade stellt eine Leiter auf und erklimmt diese um sich den MITB Koffer zu greifen, doch auch Ricochet lässt sich blicken, erklimmt die Leiter, befördert Andrade von dieser und greift sich selbst den Koffer.

Backstage: Carmella zeigt sich sehr zuversichtlich was einen dritten Sieg im Womens Money in the Bank Match betrifft.

Backstage: Wir sehen den amtierenden WWE Champion Kofi Kingston mit Xavier Woods. Kofi möchte nachher ohne Xavier Woods in der Kevin Owens Show auftreten, weil dessen Rücken immer noch verletzt ist. Xavier stimmt widerwillig zu. Kofi verspricht, dass er aus der Kevin Owens Show die Kofi Kingston Show machen wird. 

Charlotte Flair steigt in den Ring und spricht über das SmackDown Womens Championship Match gegen Becky Lynch am Sonntag bei WWE Money in the Bank. Dazu lässt sie ein Highlight-Video einspielen, welches noch einmal die Rivalität zwischen ihr und Charlotte aufzeigt. The Queen verspricht einen Titelsieg und das Ende ihrer Rivalität gegen "The Man".

Backstage: Lacey Evans beklagt, dass alle nur die Rivalität zwischen Becky Lynch und Charlotte Flair fokussieren. Dabei ist ihr Match gegen "The Man" weitaus wichtiger, weil sie sich den Titel holen werde. Nach dem Match wird ihre Gegnerin nicht mehr als "Becky-Two-Belts" bezeichnet, sondern als "Becky-Black-Eye", während sie den Namen Raw Womens Championess bekommt.

Video: Aleister Black sitzt einmal mehr in einem Abgedunkelten Raum und spricht wie üblich kryptisch über seine Gedanken und Ziele. Die Promo endet Black mit der Aussage: "Fade to black".

2. Match
4-on-3 Handicap Match
Shane McMahon, Elias, Daniel Bryan & Rowan besiegten Roman Reigns & The Usos: Jey Uso & Jimmy Uso nach dem Coast to Coast von Shane gegen Jey Uso

Nach dem Match: The Miz stürmt in den Ring und schlägt mit einem Stahlstuhl auf Shane McMahon ein. Der WWE Kommentator Tom Philips informiert: Das The Miz lediglich nicht während des heutigen Matches eingreifen durfte, daher findet das Steel Cage Match gegen Shane McMahon am Sonntag bei WWE MITB statt.

Firefly Fun House Segment: (Wiederholung von Raw) Bray Wyatt steht neben Mercy the Buzzard und Abby the Witch. Bray sagt, er hat ein Geheimnis und das es fast an der Zeit sei, der Welt zu zeigen, woran er wirklich gearbeitet hat. Wyatt kann es nicht allein schaffen und braucht die Hilfe seiner Glühwürmchen. Es herrscht viel Dunkelheit in seinem Kopf, aber er hat gelernt, wie man sie nutzt und kontrolliert. Möchten wir sein Geheimnis sehen? Plötzlich verdunkelt sich der Bildschirm und im nächsten Moment sehen wir Bray Wyatt in einem völlig neuen Outfit und mit einer Schreckensmaske. Bray Wyatt sagt abschließend: "Yowie Wowie."

Es folgt jeweils eine kurze Hype-Promo von Bayley und Ember Moon zum Womens MITB Ladder Match.

Vor dem nächsten Match: The IIconics setzen sich für das nächste Match zu den Kommentatoren und Paige stellt Asuka & Kairi Sane als The Kabuki Warriors vor.

3. Match

Womens Tag Team Match
The Kabuki Warriors: Asuka & Kairi Sane besiegten Mandy Rose & Sonya Deville via Rollup von Asuka an Mandy

Backstage: Kayla Braxton ist sehr nervös, denn sie soll als nächstes Lars Sullivan interviewen. Als "The Human Wrecking Machine" vor Ort ist, bekommt Braxton es vor lauter Angst nicht hin, dass Interview zu führen.

Backstage: Kevin Owens prahlt über sein Match am Sonntag bei WWE MITB gegen Kofi Kingston. Ohne Xavier Woods wäre Kofi nichts...KO fragt sich, was er zuerst an Kingston verletzen soll. Plötzlich ertönt die Musik von The New Day. Der amtierende WWE Champion steigt in den Ring und wartet auf den Gastgeber der Kevin Owens Show.

Daraufhin erscheint KO auf der Videoleinwand und meint, dass Kofi nun zum ersten Mal seit 11 Jahren völlig auf sich allein gestellt ist. Er habe den Titel nur durch Unterstützung gewinnen könne, doch KO ist der gefährlichste Mann bei WWE. Es folgt ein Hype-Video zu Kevin Owens. Danach zeigt sich Kofi völlig unbeeindruckt und befördert das Set der Kevin Owens Show aus dem Ring.

KO kommt heraus und täuscht lediglich vor den Ring betreten zu wollen. Daraufhin verlässt Kofi den Ring und es bricht ein Brawl auf der Stage aus - Sami Zayn schließt sich KO an und es soll eine Powerbomb gegen den Ringrand folgen, doch Xavier Woods kommt heraus und versucht den Save zu machen.

Xavier und Kofi haben zunächst keine Chance gegen die Heels...

Doch nachdem der Cannonball von KO daneben geht, kann Kofi kontern, indem er Sami einen Trouble in Paradise verpasst. Owens zieht sich daraufhin zurück und der WWE Champ lässt sich im Ring feiern bis die finale SmackDown vor WWE Money in the Bank endet.

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.