Drucken

SmackDown Live (23.07.2019)

Geschrieben von Marco.

sd16 screenWWE SmackDown Live
23.07.2019 - American Airlines Arena in Miami, Florida
Deutsche Ausstrahlung: 25.07.2019 (Pro7Maxx)

Tom Phillips begrüßt die TV-Zuschauer zu SmackDown Live. Bei ihm befinden sich die Co-Kommentatoren David Otunga, Corey Graves und Byron Saxton sowie die SmackDown Tag Team Champs Big E und Xavier Woods.

Shane McMahon steigt in den Ring und lässt sich wie üblich vom Ringansager Greg Hamliton als "Best in the World" ankündigen. Als Shane nach dem Mikro greift, beginnt das Publikum "CM PUNK" zu chanten. Shane spricht darüber, wie gut das Raw Reunion Special am gestrigen Abend war, doch noch schöner war die Nicht-Anwesenheit von Kevin Owens - das Publikum erwähnt Owens. Laut Shane würde sich KO bisweilen hinter Social Media verstecken. Shane geht als nächstes auf das Video von Owens und dessen Herausforderung zu einem Match beim SummerSlam ein - Shane nimmt die Herausforderung an, denn was wäre ein SummerSlam ohne "The Best in the World"...Das Publikum ruft nun "Du kannst nicht wrestlen!" Shane gibt dem Publikum den Rat, diesbezüglich bei Reigns nachzufragen. Shane erinnert, dass Owens versprochen hat, aufzuhören, wenn er das SummerSlam Match verlieren sollte. Außerdem blickt Shane auf die gleichen Kommentare von Owens aus dem Vorjahr zurück.

Videorückblick: Nach einer Niederlage gegen Rollins teilte Owens im August 2018 bei Raw mit, dass er aufhört...

Shane macht sich über Owens lustig bis die Musik von KO ertönt. Owens betritt die Stage und erklärt, dass er zu jener Zeit an einem Tiefpunkt war, doch heute sei dies nicht der Fall. Owens wusste, dass Shane seine Herausforderung annehmen würde, denn er will nicht nur, dass Owens verschwindet, sondern er liebt auch das Rampenlicht. Doch beim SummerSlam wird er die lebende Hölle aus Shane herausprügeln - die Fans sind begeistert...Shane sieht wie aufgebracht Owens ist und findet das er heute Abend kämpfen sollte und zwar gegen einen Roman Reigns. Owens beschimpft Shane als die Musik vom "Best in the World" ertönt...

Backstage: Shane McMahon trifft auf Elias und Drew McIntyre. Elias findet Shane brillant, weil er Roman Reigns gegen Kevin Owens angesetzt hat. Shane findet das diese Auseinandersetzung noch etwas Besonderes braucht und zwar einen Special-Guest Referee. Shane ernennt Drew zum Referee des Matches. Allerdings benötigt das Match auch einen Special-Guest Timekeeper und diese Aufgabe wird Elias übernehmen.

1. Match
Non-Title Match
Shinsuke Nakamura besiegte Apollo Crews nach dem Kinshasa

Nach dem Match: Nakamura attackiert Crews und kickt ihn aus dem Ring. Außerhalb bekommt Crews weitere Tritte und noch einen Kinshasa verpasst.

Backstage: Mandy Rose und Sonya Deville führen ein Gespräch. Mandy Rose war den ganzen Tag über beschäftigt, weil sie sich um geschäftliche Angelegenheiten gekümmert hat. Außerdem hat Rose ihnen ein Womens Tag Team Match verschafft und wenn sie den Fight für sich entscheiden sollten, werden sie ein WWE Womens Tag Team Championship Match bekommen. Die hocherfreute Sonya umarmt Mandy.

Video: Ali spricht meint, er werde seine Geschichte neu schreiben, denn er möchte sich endlich einen WWE Titel verdienen...

The Miz begrüßt zu einer neuen Ausgabe von MizTV. Nach einer kurzen Eigenwerbung zu den neuen Folgen von Miz & Mrs. folgt ein Videorückblick auf alle Highlights der gestrigen Raw Reunion Show. Im Anschluss begrüßt Miz seinen heutigen Gast, den WWE Hall of Famer Shawn Michaels.

The Miz und Shawn Michaels unterhalten sich über das Raw Reunion Special und wie viel Spaß sie beim Familientreffen hatten. Als nächstes wollen beide das SummerSlam Match zwischen Brock Lesnar und Seth Rollins thematisieren, doch es ertönt die Musik von Dolph Ziggler.

Ziggler begibt sich in den Ring und The Miz verspürt große Lust "The Showoff" eine zu verpassen...Ziggler lässt sich davon nicht einschüchtern und spricht vom alten Shawn Michaels, denn früher blickten wir alle zu ihm auf. Zwischenzeitlich habe sich HBK jedoch in eine Peinlichkeit verwandelt. Shawn hat sein Herz gebrochen, als er im November für WWE Crown Jewel aus dem Ruhestand in den Ring zurückkam. Shawn stimmt Ziggler zu, meint aber, es sei weitaus peinlicher, wenn man alles in der ganzen Laufbahn seiner Karriere gibt und dafür nichts bekommt, um schlussendlich als ein Möchtegern-Shawn Michaels zweiter Klasse bekannt zu sein. Ziggler kontert, denn hier gibt es seiner Meinung nach nur einen zweitklassigen Shawn Michaels - das Publikum chantet "YES!"

Ziggler zieht weiter über Michaels her bis The Miz lautstark einschreitet, denn er hat genug von Zigglers leeren Wörtern. Im weiteren Verlauf geht Ziggler auf Michaels los, doch HBK duckt sich und Ziggler trifft The Miz. Michaels möchte sich nun Ziggler greifen, doch "The Showoff" streckt HBK mit einer Sweet Chin Music nieder. The Miz will sich nun Ziggler greifen, doch dieser entkommt. The Miz kümmert sich um den angeschlagenen Michaels, während sich "The Showoff" langsam zurückzieht.

2. Match
Ember Moon besiegte Charlotte Flair via Rollup - zuvor wurde Charlotte von Bayley abgelenkt, die SmackDown Womens Championesse kam während des Matches heraus

Nach dem Match: Ember schickt Bayley in den Ring, dort kassiert einen Boot von Charlotte. Ember nutzt die Situation und verpasst zunächst Charlotte und danach Bayley ihren Eclipse Finisher.

Kofi Kingston begibt sich in den Ring und erklärt, dass bevor er heute Abend Samoa Joe besiegt, eine SummerSlam Herausforderung aussprechen wird. Der WWE Champion ruft Randy Orton zum Ring - das Publikum ist begeistert.

Orton macht sich langsam auf den Weg zum Ring und schaut über seine Schulter. Kofi spricht über ihre gemeinsame Geschichte und wie er MSG im Jahr 2009 das Publikum zum Jubeln brachte. Wir sehen in einem Videorückblick wie Kofi Kingston Orton in der Raw Ausgabe vom 16. November 2019 spektakulär durch einen Tisch beförderte.

Zurück in der Halle: Kofi spricht über seinen damaligen WWE Status und wie er sich weiter entwickelt hat, doch zu jener Zeit habe Orton seinen Einfluss genutzt um Kofi von sich fernzuhalten.

Orton gibt zu, dass er seinen Einfluss genutzt hat, doch er habe es getan, weil Kofi damals noch nicht bereit war und er jetzt immer noch nicht bereit ist. Orton bezeichnet Kofis Titelgewinn als Zufall. Orton sei schon 18 Jahre lang im Business tätig, während Kofi auf 11 Jahre kommt. Orton verhöhnt Kofi wegen dessen gefakten jamaikanischen Akzent und Aktionen mit den Pfannkuchen. Orton behauptet, er könne Kingstons Titel jederzeit gewinnen. Zudem habe Kofi seine Titelchance bei WrestleMania 35 nur bekommen, weil Ali zu jener Zeit verletzt war. Kofi Kingston hat genug gehört und fordert Orton zu einem SummerSlam Match heraus. Kofis Märchen wird laut Orton dank drei gefährlicher Buchstaben zu Ende gehen...RKO!

Vor dem nächsten Match: Randy Orton entscheidet sich dazu in der Halle zu bleiben...

3. Match
Non-Title Match
Kofi Kingston (c) besiegte Samoa Joe durch DQ, nachdem Orton in das Match eingriff und Kingston einen RKO verpassen möchte, allerdings ohne Erfolg

Nach dem Match: Orton und Kingston stehen sich gegenüber, während sich Joe hinterrücks anschleicht, doch "The Viper" agier schneller und setzt "The Samoan Submission Machine" mit dem RKO außer Gefecht. Kofi Kingston nutzt die Situation und führt seinen Trouble in Paradise gegen Orton aus. Im Anschluss lässt sich der amtierende WWE Champion vom Publikum feiern.

Finn Bálor steigt für ein Interview in den Ring. Er spricht über seinen IC-Titelverlust gegen Nakamura und der Rückkehr von Bray Wyatt. Wir sehen noch einmal in einem Videorückblick, wie Bray Wyatt den irischen Wrestler abfertigte. Bálor wird befragt, ob er weiß, warum er in Brays Fadenkreuz stand. Finn ist sich nicht sicher, ob Bray nur auf Rache aus war oder ob es etwas Neues sei. Er hat keine Erklärung, doch Bray sei verdrehter als je zuvor. Finn bleibt aber unerschrocken, denn er habe der Angst schon einmal ins Auge gesehen und wird jetzt nicht klein beigeben. Aus diesem Grund fordert er Bray zu einem Match beim SummerSlam heraus.

Das In-Ring Interview wird mit einer weiteren Firefly Funhouse Ausgabe auf der großen Videoleinwand unterbrochen. Bray begrüßt Finn und findet das er sehr tapfer ist. Es ist inspirierend und auch der Grund, warum Mercy, Ramblin Rabbit und er so große Fans von Finn sind... Bray erwähnt, dass der Fiend (Brays In-Ring Charakter) Finns Herausforderung beim SummerSlam annimmt. Bray spricht weiter vom Fiend, der ein Greuel sei. The Fiend sei Macht...Bray Wyatt beendet das Video mit den Wörtern: "LET ME IN!"

Backstage: Die verärgerte Charlotte Flair kann nicht nachvollziehen, weshalb sie nicht von Bayley für den SummerSlam auserwählt wurde, es ist eine Beleidigung! "The Queen" verspricht dennoch beim SummerSlam aufzutreten und ihre Gegnerin wird weitaus besser als eine Ember Moon sein. Charlotte wird uns allen beweisen, weshalb sie der größte weibliche Superstar aller Zeiten ist.

Vor dem Main Event: Shane McMahon verhöhnt Reigns und erwähnt in der Ankündigung, dass "The Big Dog" das Match gegen ihn bei WWE Crown Jewel verloren hat.

Kevin Owens schnappt sich ein Mikro und stellt klar, dass er kein Problem hat einen Reigns, Drew McIntyre und Elias abzufertigen um letztendlich Shane in die Hände zu bekommen. Reigns hat ein Problem damit und kündigt an, dass er nun alle verprügeln wird...

4. Match
Special Guest Referee: Drew McIntyre
Special Guest Timekeeper: Elias
Kevin Owens vs. Roman Reigns endet im No Contest, nachdem Reigns auf Drew einschlägt und ihn aus dem Ring befördert

Owens schlägt als nächstes auf Elias ein. Im weiteren Verlauf prügeln alle drei Heels auf Reigns und Owens ein bis KO aus dem Ring geschickt wird. Shane, Drew und Elias setzen ihre Attacke auf Reigns fort. Als nächstes soll eine Aktion von Shane gegen Reigns erfolgen, doch Owens zieht "The Best in the World" aus dem Ring und mit voller Wucht gegen die Ringabsperrung. Als nächstes erfolgt jeweils ein Superkick von Owens gegen Drew und Elias. Reigns lässt einen Spear gegen Drew folgen und Owens streckt Elias mit einem Stunner nieder. Reigns bringt Shane in den Ring zurück. Dort kassiert Shane den Superman Punch von Reigns und einen Stunner von Owens. Das Publikum chantet: "ONE MORE TIME!" Owens erfüllt den Fans ihren Wunsch und verpasst Shane einen weiteren Stunner!

Owens greift sich abschließend ein Mikro und stellt klar, dass dies heute Abend nichts war, denn er wird Shane beim SummerSlam zerstören! Nach dieser direkten Ansage endet SmackDown.

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.