Drucken

SmackDown Live (03.09.2019)

Geschrieben von Marco.

sd16 screenWWE SmackDown Live
03.09.2019 - Norfolk Scope Arena in Norfolk, Virginia
Deutsche Ausstrahlung: 05.09.2019 (Pro7Maxx)

SmackDown beginnt mit dem Einzug der amtierenden SmackDown Womens Championesse Bayley. Sie bekommt gemischte Reaktionen vom Publikum. Bayley meint, dass sie sich nicht geändert hat und sie sich nur auf die Seite ihrer besten Freundin gestellt hat. Bayley wird auch weiterhin versuchen die Leute mit ihrem Herzen und Umarmungen zu erreichen, denn sie ist eine Heldin und ein Vorbild. Bayley versucht den Kindern zu zeigen, was es bedeutet, loyal zu sein und allen beweisen, weshalb sie ein verdienter Champ ist. Aus diesem Grund wird sie die egoistischste Person auf ihrer Liste besiegen und meint damit Charlotte Flair.

Charlotte Flair macht sich nun auf dem Weg zum Ring und stellt klar, dass man grundsätzlich das bekommt, was man sieht. Von ihr würde Bayley keine Umarmung bekommen und sich ihren Titel holen.

Nun ertönt die Musik von "The Boss" und während sich Sasha Banks auf dem Weg zum Ring macht, kassiert Bayley einen Forearm und Boot. Sasha und Charlotte liefern sich einen kurzen Schlagabtausch bis Bayley "The Queen" mit einem Stahlstuhl niederstreckt - das Publikum chantet "ONE MORE TIME!" Bayley reicht den Stuhl an Sasha weiter und auch "The Boss" setzt den Stuhl gegen Charlotte ein. Es folgt ein lautstarker "BECKY" Chant.

Backstage: Sasha Banks und Bayley sind stolz über ihre Attacke auf Charlotte Flair.

1. Match
King of the Ring - Viertelfinale
Elias besiegte Mustafa Ali nach dem Drift Away

Nach dem Match: Elias setzt sich mit seiner Gitarre auf dem King of the Ring Thron.

Backstage: Im Interview wird Samoa Joe auf dessen Triple Threat Match der nächsten Woche bei Raw angesprochen und gefragt, warum er sich heute Abend bei SmackDown aufhält. "The Samoan Submission Machine" erklärt, dass er heute Abend einen weiteren Thronanwärter auf dem Weg der Zerstörung begegnen wird. Wer auch immer es ist, Joe wird ihn schlafen legen...

Video: Aleister Black macht sich fertig, denn er wird heute Abend in den Ring steigen und eine Herausforderung aussprechen. Black hofft, dass irgendwer Manns genug ist, gegen ihn anzutreten.

2. Match
Womens Non-Title Tag Team Match
Fire & Desire: Mandy Rose & Sonya Deville besiegten Alexa Bliss & Nikki Cross nach dem Hi/Lo von Rose & Deville gegen Bliss

Backstage: Samoa Joe konfrontiert Chad Gable und verspottet ihn, indem er ihn als Bilbo bezeichnet. Gable habe laut Joe keine Chance im King of the Ring Turnier, da er mental sehr schwach ist.

Randy Orton steigt in den Ring und bekommt großartige Reaktionen vom Publikum. "The Viper" verspricht die WWE Championship bei Clash of Champions zu gewinnen und das von einem Schwindler. Im weiteren Verlauf lässt Orton ein Videorückblick einspielen und wir sehen noch einmal, was er The New Day in den vergangenen Wochen zum Teil mit der Unterstützung von The Revival angetan hat - es bricht ein lautstarker "KOFI" Chant aus.

Zurück im Ring: Orton verspricht das er Kofi keinen weiteren Fallen stellen wird und fordert den WWE Champ auf, herauszukommen. Es ertönt die Musik von The New Day...

Auf der Stage prügeln The Revival Kofi in die Halle. Der WWE Champ setzt sich zur Wehr und kann sich nach kurzer Zeit gegen Scott Dawson & Dash Wilder durchsetzen, zumindest bis Orton eingreift.

Im Ring bearbeitet Orton Kofi und bezeichnet ihn dabei immer wieder als Dummkopf. Nach einer weiteren abfälligen Bemerkung soll der RKO folgen, doch Kofi setzt sich erneut zur Wehr, allerdings nur von kurzer Dauer, da das Trio zu stark ist. Schlussendlich kassiert der WWE Champ die Shatter RKO Machine von Orton und The Revival. Im Anschluss kniet sich Orton vor Kofi nieder und bezeichnet ihn abermals als Dummkopf.

Das nächste Video fasst noch einmal die komplette Geschichte der Attentate auf Roman Reigns zusammen, da Bryan laut eigener Aussage nichts damit zu tun hat, fordert er noch am heutigen Abend eine Entschuldigung von "The Big Dog".

Für WWE Clash of Champions bestätigt: Roman Reigns vs. Erick Rowan

3. Match
King of the Ring - Viertelfinale
Chad Gable besiegte Andrade (w/ Zelina Vega) via Sunset Flip, nachdem er den Hammerlock DDT auskonterte

Video: The Undertaker kehrt in der nächsten Woche bei SmackDown Live zurück

4. Match
Aleister Black besiegte Shelton Benjamin nach der Black Mass

Backstage: Wir sehen den amtierenden 24/7 Champ Drake Maverick und dessen Ehefrau Renee Michelle. Beide werden von mehreren Wrestlern überrascht. Maverick kann zunächst Gegenwehr leisten bis Bo Dallas ihn einrollt...

1...

2...

3...

Neuer 24/7 Champion: Bo Dallas

Vor dem nächsten Match: Sami Zayn erklärt, dass es heute Abend nicht um die Fans geht, sondern um Shinsuke Nakamura und er ist unser Intercontiental Champion! Es spielt auch überhaupt keine Rolle wer der Gegner vom Japaner ist. Laut Sami Zayn werden wir nun einen ersten Vorgeschmack von dem bekommen, was mit The Miz geschieht, wenn ihn Nakamura in die Finger bekommt.

5. Match
Non-Title Match
Shinsuke Nakamura (w/ Sami Zayn) besiegte Andrew Morton nach dem Kinshasa

Nach dem Match: The B-Team flüchten vor ihren Verfolgern in den Ring. Während sich diverse Wrestler einen Brawl liefern, sieht Drake seine Chance und rollte Bo Dallas ein...

1...

2...

3...

Neuer 24/7 Champion: Drake Maverick

Danach enthüllt sich die Stehlampe neben dem King of the Ring Thron auf der Stage als R-Truth! Er begibt sich zu Maverick und rollt ihn ein...

1...

2...

3...

Neuer 24/7 Champion: R-Truth

Daniel Bryan steigt in den Ring und spricht sofort über die Attentate auf Reigns und das die Leute anhand ihrer Assoziationen ihn fälschlicherweise als schuldig betrachtet haben. Doch er sagte die ganze Zeit über, dass er nichts damit zu tun hat...Bryan ist kein Lügner und er habe noch nie einen Fan angelogen. Er selbst kann Lügner nicht ausstehen und deshalb fordert er von Reigns eine Entschuldigung und zwar nicht nur, weil er ihn für etwas beschuldigt, was er nicht getan hat, sondern weil Reigns ihn als Lügner betitelt.

Es ertönt die Musik von "The Big Dog"...Auf dem Weg zum Ring wird Reigns hinterrücks von Rowan attackiert. Für Reigns geht es zuerst gegen die Ringabsperrung, dann gegen die Ringtreppe und mit dem Gesicht auf den Ringrand...Bryan konfrontiert Rowan, doch Rowan schubst seinen Buddy zu Boden.

Als nächstes schickt Rowan Reigns via Powerbomb gegen den Ringpfosten. Danach geht es in den Ring und es folgt Rowans Claw Slam.

Rowan greift sich ein Mikro und stellt klar, dass Bryan nichts damit zu tun hatte. Danach wendet er sich an seinen Kumpel und meint, er sei keine Marionette und daher würde er sich auch nicht schlagen lassen, doch Bryan könne dies gern wiederholen und zwar sofort. Rowan ist stolz darauf, was er Roman mit dem Unfall hinter der Bühne angetan hat und auch stolz darauf der Fahrer des Fahrzeugs gewesen zu sein, der direkt in Reigns Wagen fuhr. Doch noch stolzer wird ihn der Schmerz machen, den Reigns bei WWE Clash of Champions fühlen wird.

Rowan befördert Reigns aus dem Seilgeviert und streckt seinen Clash of Champions Gegner dann mit der Ringtreppe zu Boden. Als Rowan den Kommentatorentisch freiräumt, wird er von Bryan konfrontiert. Bryan erinnert, dass er sein Freund ist, schlägt allerdings im nächsten Augenblick auf Rowan ein. Rowan packt sich Bryan und befördert ihn mit dem Claw Slam durch den Kommentatorentisch und richtet folgende Wörter an Bryan: "Niemand sagt mir, was ich tun soll!" Damit endet SmackDown.

SmackDown Video-Highlights

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.