Drucken

SmackDown Live (17.09.2019)

Geschrieben von Marco.

sd16 screenWWE SmackDown Live
17.09.2019 - State Farm Arena in Atlanta, Georgia
Deutsche Ausstrahlung: 19.09.2019 (Pro7Maxx)

SmackDown startet direkt mit der Begrüßung der Kommentatoren Corey Graves, Tom Phillips & Byron Saxton, welche einen Ausblick auf einige Highlights der heutigen Ausgabe geben.

1. Match
Six-Man Tag Team Match
The New Day: Kofi Kingston, Big E & Xavier Woods besiegten Randy Orton & The Revival: Dash Wilder & Scott Dawson nach dem Trouble in Paradise von Kingston gegen Dawson

Nach dem Match: Brock Lesnar schreitet mit Paul Heyman zum Ring, während Kofi seine Buddys wegschickt. Der amtierende WWE Champ steht allein im Ring, als Lesnar und Heyman ihn konfrontieren. Heyman stellt sich und seinen Klienten vor und erläutert, dass "The Beast" sich Kofi wie ein Mann stellen wird und es ein schlechter Tag für The New Day sei. Heyman fordert Kofi Kingston zu einem WWE Championship Match gegen Brock Lesnar für die Friday Night SmackDown Ausgabe am 04. Oktober 2019 bei FOX heraus. Kofi sagt zu, denn er möchte allen beweisen, dass er ein Fighting Champion ist. Nach dieser Aussage greift sich Lesnar den Champ und streckt ihn mit einem F5 nieder.

Backstage: Sasha Banks (w/ Bayley) spricht im Interview über die Herausforderung für das Hell in a Cell Match um die Raw Womens Championship Match gegen Becky Lynch beim gleichnamigen PPV Event. "The Boss" bezeichnet sich als Star der Womens Division und sie wird jede Herausforderung, gegen jeden Champion und jeden eifersüchtigen Möchtegern annehmen. Bayley fügt hinzu, dass Sasha Banks bzgl. Charlotte Flair keine Auskunft geben wird, da diesbezüglich jede Frage direkt im Ring beantworten wird.

Video: Michael Cole führt ein Sit-Down Interview mit Erick Rowan, der sofort meint, dass es in ihrem Gespräch um ihn und nicht um Luke Harper geht. Seine Attacke auf Reigns erfolgte nur, weil er "The Big Dog" erschrecken wollte. "Im Ernst?! Du hast versucht, ihn zu killen", antwortet Cole. Rowan fordert Cole auf leiser zu sprechen, denn er werde nicht mehr zulassen, dass jemand so mit ihm spricht. Mit seiner Aktion habe er die Sichtweise von Reigns über die eigene Dominanz verändert. Rowan meint, er wurde stets übersehen und missachtet, darunter befanden sich Leute wie Cole, Reigns und Bryan: "Ich bin kein Mitläufer, ich bin ein Anführer!" stellt Rowan klar. Zudem denkt Rowan, er wäre weitaus intellektueller als Bryan, der dachte, er wäre lediglich eine Marionette.

Sami Zayn betritt mit Halskrause die Stage und erwähnt, dass er große Schmerzen hat. Er fordert Respekt und stellt den Intercontinental Champion Shinsuke Nakamura vor. Nakamura macht sich auf den Weg, während ihn Zayn weiter am Mikrofon hypt...

Eigentlich war ein Match zwischen Ali und Nakamura vorgesehen, doch als Ali einen Forearm ausführt, greift Sami das Bein von Ali. Nakamura verpasst Ali daraufhin einen Kick und schickt ihn in die Ringecke, bevor der Kinshasa folgt.

Der entlassene Kevin Owens ist in der Halle und als Fan vor Ort. Er setzt sich auf seinen Platz.

Backstage: Shane McMahon erblickt die Anwesenheit von Kevin Owens und verlässt sein Büro. Ein Mitarbeiter überreicht Shane ein Dokument. Shane schaut es sich an und begibt sich in die Halle...

Shane McMahon wird in der Halle von einigen Männern der Security begleitet. Im Ring wendet sich Shane in seiner Rede an Kevin Owens und möchte diesen im Ring sprechen. KO folgt dieser Aufforderung und Shane erklärt, dass er eine rechtswidrige Kündigungsklage bekam, welche Kevin 25 Millionen Dollar zusichert, wenn er gewinnen sollte. Doch Owens Fall sei schwach, doch KO sieht das ganz anders und bezeichnet Shane als Dummkopf. Shane habe SmackDown ruiniert, indem er die Show zu seinem Spielplatz gemacht hat. Owens argumentierte, dass er seinen eigenen Stolz geschluckt habe und alles tat, was Shane verlangte, allerdings nur wegen der Geldstrafe. Shane feuerte ihn, weil er ungehorsam war und griff ihn wie einen Feigling an, obwohl er ein Referee war. Er kennt Shanes schwache Stelle und das ist dessen Brieftasche. Owens Klage hat eine Klausel und wenn er gewinnt, kann er im Ring stehen und Shane McMahon feuern. Owens verlässt die Halle durch die Zuschauermenge.

Video: Wir sehen AOP: Rezar und Akam. Beide stellen sich vor und Akam erinnert, dass wir beide seit WrestleMania nicht mehr gesehen haben und das hat einen Grund. Beide sind Kämpfer und sie kamen, um zu kämpfen. Ihre Gegner beschwerten sich darüber, weil sie von ihnen verletzt wurden. Nun will keiner mehr gegen sie antreten. Rezar kennt den Grund, denn jedes Tag Team bei WWE sei weich, keiner ist hart genug, um es gegen sie aufzunehmen. Die WWE Superstars haben weder das Herz, noch die Männlichkeit, sich ihnen zu stellen. AOP warnen alle, denn nur sie sind die Zukunft der Tag Team Division und ihr zukünftiges Kapitel wird in Schmerzen geschrieben werden.

Backstage: Wir sehen Ric Flair und Charlotte...

Der US-Rapper Offset steht im Ring und kündigt Charlotte Flair an. Es folgt eine Umarmung...Danach begeben sich Sasha Banks und Bayley zum Ring...

2. Match
Charlotte Flair besiegte Sasha Banks (w/ Bayley) durch DQ, nachdem Bayley in das Match eingriff und Charlotte attackierte

Nach dem Match: Sasha und Bayley attackieren Charlotte bis Carmella in den Ring stürmt und den Save macht. Sasha kassiert einige Kicks und Charlotte verpasst Bayley einen Big Boot.

Baron Corbin macht sich auf den Weg zum Ring in einem Anzug für seine Krönung. Im Ring wird er zum King of the Ring 2019 ernannt und legt sein Gewand und seine Krone an. Corbin lässt sich ein Mikro aushändigen und bringt die brüllenden Menge zum Schweigen, indem er dem WWE Universum mitteilt, dass er weiß, dass sie alle aufgeregt sind...König Baron Corbin bringt frischen Wind. Er sei zwar nicht der Herrscher, den sie haben wollten, doch er sei der Herrscher, den sie brauchen. Corbin ist dominant und stark, großzügig und fair. Daher fordert er Respekt und wenn er diesen nicht bekommt, kann er diesen mit seiner Ion Fist einfordern.

Chad Gable kommt heraus und King Corbin findet es ziemlich groß (eine Anspielung auf die Größe von Chad), dass er sich blicken lässt. Corbin scherzt weiter bis Chad genug gehört hat und den König durch den Thron befördert. Gable schlägt mit dem Zepter auf Corbin ein und zerstört im weiteren Verlauf das ganze King of the Ring Equipment, während Corbin fassungslos vor dem Ring zuschaut. Schlussendlich zerstört Gable sogar die King of the Ring Krone.

3. Match
Tag Team Match
Heavy Machinery: Otis Dozovic & Tucker Knight besiegten The B-Team: Curtis Axel & Bo Dallas nach dem Compactor gegen Dallas

Videorückblick: Kofi Kingston akzeptiert die Herausforderung zu einem WWE Championship Match gegen Brock Lesnar für die Friday Night SmackDown bei FOX..."The Beast" streckt Kofi mit dem F5 nieder.

Daniel Bryan steigt in den Ring und spricht sofort die Fans an, welche ihn fälschlicherweise für den Angriff auf Roman Reigns beschuldigt haben. Allerdings möchte er nun nicht über Fehlverhalten sprechen, sondern über Erick Rowan, der behauptet, dass die Leute ihn nicht gesehen haben, doch das ist eine Lüge! Bryan habe das Talent und die Intelligenz von Erick Rowan gesehen und zwar als sie gemeinsam die Tag Team Championship gewannen. Bryan habe Rowan seitdem gleichwertig behandelt und ihn als Freund betrachtet. Außerdem ist er immer noch sein Freund.

Rowan konfrontiert Bryan im Ring und stellt klar, dass er sich nicht gleichwertig fühle, wenn er ihn nie reden lassen würde. Er befand sich stets im Hintergrund, doch nun wird ihn niemand mehr missachten. Bryan ermuntert Rowan, denn er kann ihn gern attackieren, doch das würde dem Bruch ihrer Freundschaft und dem eines Verrats gleichkommen.

Plötzlich wird Bryan hinterrücks von Harper attackiert. Beide Heels prügeln auf Bryan ein bis Roman Reigns zum Ring stürmt und den Save machen möchte...Es folgt der Superman Punch gegen Rowan, doch im weiteren Verlauf muss der Big Dog eine heftige Clothesline von Harper einstecken. Rowan und Harper befördern Reigns mit einer Powerbomb gegen den Ringpfosten. Danach bauen Rowan und Harper sukzessive den Ringbereich ab und räumen ebenso den Kommentatorentisch frei und "The Big Dog" wird erneut attackiert...

Harper schlägt einige Männer der Security nieder und zwei weitere Mitarbeiter werden auf den Betonboden geslammt. Danach wird Bryan via Double Slam durch den Kommentatorentisch befördert. Damit endet SmackDown.

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.