Drucken

SmackDown Live (24.09.2019)

Geschrieben von Marco.

sd16 screenWWE SmackDown Live
24.09.2019 - Chase Center in San Francisco, Kalifornien
Deutsche Ausstrahlung: 26.09.2019 (Pro7Maxx)

SmackDown startet mit einem Videorückblick der Kommentare von Erick Rowan aus der Vorwoche...Erick Rowan & Luke Harper fertigten Daniel Bryan & Roman Reigns in der vergangenen Woche ab.

Das WWE Kommentatorenteam bestehend aus Tom Phillips, Corey Graves und Byron Saxton empfangen die Zuschauer...Erick Rowan macht sich auf den Weg zum Ring.

Rowan bezeichnet seine Tat als Kunstwerk, einige Leute malen und andere singen, während er vernichtet. Dennoch möchte er nicht als Künstler, sondern als Schöpfer bezeichnet werden. Das was er erschuf, erfordert Respekt. Man habe damals verschiedene Bezeichnungen für ihn gehabt und ihn dementsprechend nicht als Menschen wahrgenommen, doch das habe sich nun geändert...es spielt keine Rolle auf welcher Seite man sich befindet, wenn man dominieren kann und dies weiß ein Reigns und Bryan sowie alle Jungs aus dem Umkleideraum.

Daniel Bryans Musik ertönt und er macht sich zielstrebig auf den Weg zum Ring. Dort konfrontiert Bryan Erick und sagt: "Wenn du dich nicht respektierst fühlst, denkst Recht zu haben und etwas Respekt möchtest, dann kämpfe!" Rowan ist bereit...

1. Match
Erick Rowan besiegte Daniel Bryan nach einer zweiten Iron Claw - zuvor beförderte Bryan Harper vom Apron und mit einem Suicide Dive über den Kommentatorentisch

Nach dem Match: Während Rowan und Harper den Kommentatorentisch freiräumen, begibt sich Reigns zum Ring. Es folgt ein Superman Punch von Reigns gegen Harper vor der Ringtreppe. Danach kümmert sich Reigns um Rowan, doch Harper kehrt zurück. Rowan mit einer Clothesline gegen Reigns. Als Harper auf Reigns einprügelt, kümmert sich Bryan um Rowan...Im weiteren Verlauf kann Bryan einen Flying Boot gegen Harper ausführen. Rowan greift sich Bryan für einen weiteren Iron Claw, doch Reigns speart Rowan nieder. Im Anschluss reicht Reigns Bryan seine Hand und möchte wissen, ob es ihm gut geht. Bryan weigert sich und möchte stattdessen nur eine Antwort. Er fragt die Fans, ob sie sehen möchten, wie sie beiden in ihren respektlosen Hintern treten - es folgt ein "YES" Chant.

Es folgt ein Hype-Video zu Brock Lesnar. Paul Heyman erwähnt, dass "The Beast" ein Karrierekiller ist und man Suplex City und dessen gewaltigen F5s nicht überleben kann. Man kann Brock Lesnar nicht überleben!

Michael Cole befindet sich für das Sit-Down Interview bei Kofi Kingston. Der amtierende WWE Champion erklärt, weshalb er die Herausforderung gegen Lesnar angenommen hat. Er habe allen versprochen ein Fighting Champion zu werden. Dies ist ein weiteres Kapitel in seinem Kampf. Auf einen Lesnar vorbereiten, sei nicht möglich, doch Kofi befindet sich in der besten Leistung seines Lebens. Er hat einige der besten Superstars bei WWE besiegt. Kofi spürt bzgl. dem bevorstehenden Titelmatch gegen Brock Lesnar in der nächsten Woche bei Friday Night SmackDown auf Fox großen Druck. Doch Kofi ist noch nicht bereit, den Titel abzugeben und demnach wird er die nächste SmackDown Ausgabe als WWE Champion verlassen.

Chad Gable steigt in den Ring und spricht über Corbins Anmerkung, er würde zu kurz kommen. Für Chad war dies nur ein kurzer Joke, denn sein Run beim King of the Ring Turnier war kein Witz und auch der gestrige Abend sei kein Witz gewesen. Baron habe sich für einen anderen Weg entschieden und wurde daher disqualifiziert.

Mike Kanellis unterbricht und entschuldigt sich für das plötzliche hineinplatzen. doch er lässt sich hier blicken, um seiner schwangeren Frau zu beweisen, dass die Größe wichtig sei...

2. Match
Chad Gable besiegte Mike Kanellis via Aufgabe im Ankle Lock nach nur 40 Sekunden

Nach dem Match: Elias erscheint auf der Videoleinwand und meint, er habe die Story rund um Chad verfolgt, Es hat ihn inspiriert einen Song zu schreiben. Elias betrachtet Gable als Underdog und wenn es nach ihm ginge, würden kleine Leute wie er gefeuert werden. "Stelle dir vor, du hättest das Finale gewonnen, wie hätten sich dann die Leute gefühlt? Der Sieger kann nicht über das Lenkrad schauen. Frauen lachen über dich, du hast nichts zu geben. Randy Newman sagte es treffend, kleine Leute haben keinen Grund zu leben!", sagt Elias.

Videorückblick: Carmella gewann die 24/7 Championship bei Raw.

Backstage: Charlotte möchte von R-Truth erfahren, wo Carmella steckt, doch der weiß es nicht, denn seine Begleitung sei auf der Flucht, weil sie ein 48/7 Champion ist. Plötzlich lässt sich Carmella blicken und Charlotte hofft, dass sie sich auf das Match konzentrieren kann. Carmella bestätigt dies.

3. Match
Womens Tag Team Match
Bayley & Sasha Banks besiegten Charlotte Flair & Carmella nachdem Carmella im Banks Statement aufgab

Nach dem Match: Die weiblichen 24/7 Verfolger stürmen zum Ring, während R-Truth und Carmella aus der Halle flüchten. Charlotte bleibt allein im Ring zurück. Sasha & Bayley prügeln auf Charlotte ein und diese zieht trotz kurzer Gegenwehr den Kürzeren bis die Musik von Becky Lynch ertönt. "The Man" fertigt Sasha Banks und Bayley ab. Schlussendlich soll auch noch ihr Dis-Arm-Her folgen, doch Sasha kann Bayley noch rechtzeitig aus dem Ring ziehen.

Backstage: Wir sehen Shane McMahon und dessen Anwälte.

4. Match
Non-Title Match
Shinsuke Nakamura (w/ Sami Zayn) besiegte Mustafa Ali nach dem Kinshasa

Es folgt ein Videorückblick bzgl. der rechtlichen Auseinandersetzung zwischen Shane McMahon und Kevin Owens.

Für WWE Hell in a Cell bestätigt:

Tag Team Match
Roman Reigns & Daniel Bryan vs. Erick Rowan & Luke Harper

5. Match
Tag Team Match
The New Day: Xavier Woods & Big E besiegten The B-Team: Curtis Axel & Bo Dallas nach der Midnight Hour von Woods gegen Dallas

Backstage: Wir sehen Mandy Rose und Sonya Deville. Mandy befindet sich auf dem Cover der aktuellen Maxim. Sie verteilt einige handsignierte Ausgaben bis sich Otis Dozovic blicken lässt und ein Selfie mit Mandy haben möchte, doch diese ist alles andere als begeistert. Otis greift sich ein Magazin...

6. Match
Womens Tag Team Match
The Kabuki Warriors: Asuka & Kairi Sane besiegten Fire & Desire: Sonya Deville & Mandy Rose nach dem Insane Elbow von Sane gegen Rose

Für die Debüt-Ausgabe von Friday Night SmackDown am Freitag, den 04. Oktober 2019 bei FOX bestätigt: Charlotte Flair & Becky Lynch vs. Sasha Banks & Bayley

Shane McMahon und sein Anwälte steigen in den Ring. Shane vergeudet keine Zeit und ruft Kevin Owens zum Ring. KO begibt sich durch die Zuschauermenge zum Ring. Shane spricht sofort Klartext, wenn Owens so weitermachen möchte, könne es eine jahrelange Rechtsstreitigkeit vor Gericht werden. Shane offeriert Owens jedoch auch noch eine andere Option, denn wenn Owens die Klage fallen lässt, würde er ihn wieder einsetzen und ebenso die Geldstrafe aus der Welt schaffen.

Owens begrüßt die Entscheidung, betitelt Shane jedoch als einen Idioten. Auch KO machen die Anwälte und alles drumherum krank, doch noch weitaus kränker macht ihn Shane in der Umkleide. Bei dieser Klage geht es nicht nur um Geld, denn KO möchte das Shane für immer verschwindet. Owens fordert Shane zu einem letzten Match heraus. Sollte Shane siegen, lässt Owens die Klage fallen und bleibt gefeuert. Doch wenn KO gewinnt wird Shane WWE verlassen! Shane McMahon möchte wissen, wo der Haken ist. Owens fordert Shane zu einem Ladder Match heraus, bei dem die juristischen Dokumente direkt im Koffer über den Ring hängen.

Backstage: Kayla Braton möchte ein Interview mit Becky Lynch führen, doch "The Man" wird hinterrücks von Sasha Banks attackiert. Sasha und Becky liefern sich einen Brawl, welcher von "The Boss" dominiert wird bis zwei WWE Offizielle eingreifen. Sasha lässt ab und geht davon. Mit der niedergeschlagenen Becky Lynch endet die finale SmackDown auf USA Network.

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.