Drucken

Friday Night SmackDown (20.03.2020)

Geschrieben von Marco.

11122323f356zree23

Friday Night SmackDown

20.03.2020 - WWE Performance Center in Orlando, Florida
Deutsche Ausstrahlung: 21.03.2020 (Pro7Maxx)

Die Live Show startet direkt mit dem Intro. Danach sehen wir Michael Cole. Der WWE Kommentator steht im Ring und begrüßt die TV-Zuschauer. Cole erwähnt, dass WrestleMania ein zweitägiger Event sein wird, weil dieser einfach"Too big for one night" sei.

Cole kündigt Rob Gronkowski als Host von WrestleMania an. Es folgt ein kurzes Hype-Video zum ehemaligen NFL Superbowl Champion.

Zurück im WWE Performance Center: Mojo Rawley steht im Ring und ohrfeigt Cole, schließlich müsse er weitaus mehr Enthusiasmus für seinen Freund zeigen. Rawley ruft Gronkowski heraus. Der ehemalige NFL-Star begibt sich tanzend zum Ring.

Cole begrüßt ihn und Gronk erwähnt, dass er schon seit seiner Kindheit zuschaut und auch die FCW (Florida Championship Wrestling) verfolgte um seinen Kumpel Mojo zu unterstützen. Gronk erinnert an seinen Auftritt vor 80.000 Leuten bei WrestleMania 33 und jetzt steht er hier vor keinem Publikum, ist aber immer noch total gehypt...Rawley ist hier um auf seinen Buddy aufzupassen, denn man kann WWE nicht mehr der NFL vergleichen. Beide scherzen etwas, dabei verpasst Gronk Rawley einige Chops bis die Musik von King Corbin ertönt.

Corbin gratuliert dem WrestleMania Gastgeber, doch er werde den falschen Weg gehen, wenn er die Ratschläge von Mojo befolgt. Wie er bereits wissen sollte, sein Name ist King Corbin und als sein König erwartet er auf eine bestimmte Art und Weise begrüßt zu werden. Er erwartet, dass er auf die Knie geht und sich verbeugt. Gronk sagt: "Nein!" Diese Sache sei nichts für ihn, denn er ist ein absoluter Partylöwe. Corbin zeigt sich unbeeindruckt und erklärt, dass man bei WWE keine Schutzpolster trägt und er weitaus größer und stärker als Gronk ist. Wenn Gronk eine gute Zeit bei WrestleMania haben möchte, müsse er sich wie alle anderen hinten anstellen, ansonsten sei seine Party vorbei.

Wir hören nun eine Gitarre...Elias kommt heraus. Der musikalische WWE Superstar ist hier, da er in den letzten Wochen einen Song für Corbin verfasst hat. Er möchte den Song vortragen. Corbin stimmt jedoch nur zu, wenn Elias gleich wieder verschwindet. Elias sagt ja und fängt an: "Oh Corbin kannst du nicht hören, wie dumm du dich anhörst...Gronk wird dir den Schädel zerreißen und ihn während der Landung aufschlagen lassen. Also weg mit dem Kopf, ich glaube nicht, dass du das überleben wirst - ich wünschte nur, es gäbe Leute die das Live sehen könnten. Denn..."

Corbin unterbricht, während sich Gronk und Rawley amüsieren. Corbin nähert sich Gronk, während Mojo sich auf allen Vieren hinter Corbin begibt. Gronk schubst Corbin über Rawley zu Boden. Corbin erhebt sich, doch Elias verpasst dem König einen Tritt und befördert ihn dann aus dem Ring.

Gronk erwähnt abschließend, dass er als WrestleMania Gastgeber dafür sorgen wird, dass Elias und Corbin ein Match bei WrestleMania haben werden.

Sami Zayn setzt sich für das erste Match des Abends zu Michael Cole...

1. Match
Tag Team Match
Daniel Bryan & Drew Gulak besiegten Cesaro & Shinsuke Nakamura via Sunset Flip von Bryan an Cesaro

Nach dem Match: Sami Zayn regt sich tierisch auf, während er von Daniel Bryan und Drew Gulak belächelt wird.

Michael Cole erwähnt, dass der US-TV Sender ESPN mehrere WrestleManias ab Sonntag wöchentlich ausstrahlen wird.

Backstage: Sami Zayn, Cesaro und Nakamura konfrontieren Daniel Bryan und Drew Gulak. Sami meint, er habe heute Abend nur einen mittelmäßigen Sieg gesehen. Gulak ist ein Niemand, während er unantastbar sei. Bryan sieht in Zayn keinen echten Champion und daher solle er seinen Titel bei WrestleMania aufs Spiel setzen. Zayn macht ein Vorschlag, wenn Gulak es in der kommenden Woche schaffen sollte Nakamura zu besiegen, wird er seine Intercontinental Championship bei WrestleMania aufs Spiel setzen. Beide Seiten stimmen zu.

Michael Cole begrüßt Paige auf der Videoleinwand. Paige wurde via Skype zugeschaltet, denn sie hält sich derzeit in Los Angeles auf. Das Gespräch wird allerdings von Bayley und Sasha Banks unterbrochen. Beide Heels begeben sich in den Ring.

Bayley schickt Cole aus dem Ring und wendet sich dann Paige zu. Es sei keine Überraschung, dass die Engländerin mal wieder nicht hier ist...Für Paige stellt im weiteren Verlauf klar, dass es schlimm sei allen beiden zuhören zu müssen, allerdings gehört noch viel mehr dazu um tiefgreifend die Herzen der Menschen zu ändern. Es braucht Mut und jede Frau die in den Ring steigt, zeigt diesen Mut - Bayley und Sasha Banks hingegen fehlt dieser Mut.

Bayley bezeichnet sich selbst als die dominanteste SmackDown Womens Championesse der WWE Geschichte. Doch kann Paige dagegen etwas unternehmen? Nein! Paige stimmt zu, denn ihre Karriere ist vorbei, aber sie hat etwas für Bayley, weil wir uns in der WrestleMania Season befinden.

Bayley behauptet, sie werde WrestleMania überspringen. Paige sieht das anders, denn Bayley wird ihre SmackDown Womens Championship gegen Lacey Evans aufs Spiel setzen. Bayley erinnert Paige daran, dass sie Lacey schon besiegen konnte. Das ist Paige bewusst, daher wird Bayley ihren Titel gegen Lacey Evans und Dana Brooke verteidigen. Bayley und Sasha nehmen Paige nicht ernst, beide lachen sie aus und fragen dann, ob auch noch Tamina am Match teilnehmen soll. Paige bestätigt daraufhin auch noch Tamina als Teilnehmerin.

Sasha Banks bezeichnet Paige als B*tch! Paige war noch nicht fertig, denn auch Sasha Banks wird am Match teilnehmen. Bayley und Sasha schauen sich kurz an, bevor Bayley den Ring und die Halle verlässt.

Als nächstes wird das Match zwischen John Cena und Bray Wyatt von WrestleMania XXX eingespielt. Es fand am 06. April 2014 im Mercedes-Benz Superdome in New Orleans, Louisiana statt.

John Cena besiegte Bray Wyatt (w/ Erick Rowan & Luke Harper) mit dem Attitude Adjustment

SmackDown Videorückblick auf das In-Ring Segment zwischen John Cena und "The Fiend" Bray Wyatt aus der Vorwoche.

SmackDown Videorückblick: Asuka verhalf Sasha Banks und Bayley in der vergangenen Woche zum Sieg.

Backstage: Kayla Braxton steht für ein Interview bei Alexa Bliss und Nikki Cross. Nikki spricht über den Eingriff von Asuka. Alexa ist nun bereit alles zu tun, um das zu bekommen was sie haben möchte. Alexa fordert Asuka zu einem Match in der nächsten Woche heraus.

The Miz und John Morrison befinden sich für eine weitere "The Dirt Sheet" Ausgabe im Ring. The Miz stellt fest, dass sie nun kurz vor WrestleMania keine Herausforderer haben. Morrison stimmt zu, schließlich konnten sie alle Gegner bei Elimination Chamber Match besiegen. Aus diesem Grund möchte The Miz einige Leute fragen, gegen wen sie bei WrestleMania antreten sollen. Es folgen nun mehrfach Einspieler von Miz und Morrison die jeweils als The New Day, The Usos und in einem Bacon-Kostüm (stellen damit Heavy Machinery dar) zu sehen sind. Miz & Morrison verhöhnen alle drei Teams.

Schlussendlich meint The Miz, dass nicht einmal die Mitglieder des WWE Universums bestimmen können, gegen wen sie als nächstes antreten sollen. Morrison hat eine Idee, er und The Miz sollten sich den Rest des Abends frei nehmen. Daraufhin ertönt die Musik von Heavy Machinery...Dies führt zum nächsten Match...

2. Match
Non-Title Tag Team Match
The Miz & John Morrison besiegten Heavy Machinery: Otis Dozovic & Tucker Knight durch DQ, nachdem Otis mit einem Stahlstuhl auf Morrison einschlug - während des Matches kam Dolph Ziggler heraus und setzt sich zunächst an das Kommentatorenpult, doch einen Moment später lenkte er Otis ab, indem er ihm Freizeitfotos von sich und Mandy auf der Videoleinwand präsentiert - Otis drehte daraufhin völlig durch

Nach dem Match: Otis setzt die Stuhlattacke gegen Morrison und Miz fort. Im Anschluss wirft Otis noch einen Stuhl in den Zuschauerrang und lässt sich dann von Tucker trösten - Ziggler verfolgte das Geschehen von der Stage und ist völlig sprachlos.

Für SmackDown in der nächsten Woche angekündigt:

Alexa Bliss vs. Asuka

Shinsuke Nakamura vs. Drew Gulak
Sollte Drew gewinnen, bekommt Daniel Bryan ein Intercontinental Championship Match gegen Sami Zayn bei WrestleMania

Nr. 1 Herausforderer Match - Sieger erhalten ein WWE Tag Team Championship Match gegen The Miz & John Morrison bei WrestleMania
The Usos: Jimmy & Jey vs. The New Day: Kofi Kingston & Big E

Fans dürfen sich außerdem auf eine neue Firefly Fun House Ausgabe freuen.

Michael Cole steht für die WrestleMania Vertragsunterzeichnung im Ring. Roman Reigns und Bill Goldberg begeben sich nacheinander heraus.

Cole bittet beide sich zur Unterzeichnung des Vertrags hinzusetzen - Reigns und Goldberg werfen die Stühle aus dem Ring.

Cole möchte von Goldberg erfahren, wer seiner Meinung nach die Herausforderung angenommen hätte. Goldberg rechnete mit "The Big Dog", doch er dachte nicht das Roman den Mut habe die Herausforderung anzunehmen. Cole möchte es genauer wissen und Reigns erläutert, weshalb er die Herausforderung angenommen hat. Er wurde stets von den großen Typen herausgefordert und er habe sie alle besiegen können. Mit Goldberg wird es nicht anders sein.

Cole lässt noch kurz einen Tweet von Reigns einspielen. Danach meint "The Big Dog" das er eine Bulldoge mit einem Titel sieht, den er gar nicht verdient habe. Reigns unterzeichnet den Vertrag.

Goldberg starrt Reigns an und betitelt ihn als Punk. Danach erwähnt Goldberg seinen gewaltigen Headbutt und das dieser Stahltüren auf der ganzen Welt zerstörte und Reigns dessen nächstes Opfer bei WrestleMania sein wird. Auch Goldberg unterzeichnet den Vertrag. Danach wirft Goldberg den Tisch beiseite und es folgt ein intensiver Staredown beider Rivalen. Mit diesen Szenen endet SmackDown.

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.