Drucken

Friday Night SmackDown (03.04.2020)

Geschrieben von Marco.

11122323f356zree23

Friday Night SmackDown

WWE Performance Center in Orlando, Florida
Deutsche Ausstrahlungen: 04.04.2020 (DAZN/Pro7Maxx)

SmackDown startet direkt mit dem Intro. Danach werden die Zuschauer vor den Bildschirmen von Michael Cole begrüßt. Im Ring befinden sich mehrere Stühle und Leitern um den Ring herum. Auf der Stage befinden sich ebenfalls zwei Leitern.

The Usos und The New Day begeben sich noch vor ihren Gastgebern in den Ring. The Usos wollen nicht auf Miz und Morrison warten, nachdem sie von beiden überrumpelt worden. Jey garantiert, dass er und Jimmy neue Tag Team Champions werden.

Big E und Kofi rufen immer wieder "Oh Nein", während sie sich auf den Weg zum Ring machen. Big E erwähnt, dass The New Day 70.000 bis 100.000 jubelnde Fans bei WrestleMania gewöhnt sind und obwohl diese Umstände einzigartig sind, ist es immer noch WrestleMania. Sie werden Geschichte schreiben und Tag Team Champs werden.

Beide Teams streiten sich bis The Miz und John Morrison die Bühne betreten. The Miz meint, dass sie es gewohnt sind, auf diese Weise missachtet zu werden. Zuerst sollten sie ihre Titel gegen jedes Team im Elimination Chamber verteidigen und jetzt müssen sie die Titel gegen zwei Teams in einem Ladder Match aufs Spiel setzen. The Miz stellt klar, dass sie besser als ihre Gegner sind und daher zeigen sie beiden Teams, was bei WrestleMania geschehen wird.

The Miz und Morrison erklimmern demonstrativ die Leitern auf der Stage. Daraufhin stürmen The Usos und The New Day zur Stage. The Miz und John Morrison begeben sich von den Leitern und es bricht ein gewaltiger Brawl aus der von The Miz & John Morrison entschieden werden kann. Schlussendlich erklimmen die SmackDown Tag Team Champs die Leitern.

Bayley und Sasha Banks setzen sich für das erste Match des Abends zu Michael Cole.

1. Match
Womens Triple Threat Match
Tamina besiegte Naomi und Lacey Evans nach einem Superkick gegen Naomi - zuvor schubste Bayley unbemerkt vom Referee Naomi vom Toprope

Nach dem Match: Bayley steigt in den Ring und streckt Tamina ihre Hand entgegen. Tamina überlegt kurz und reicht ihr die Hand, doch nach dem Händedruck streckt sie Bayley mit einem Superkick nieder. Danach begibt sich Sasha Banks in den Ring und offeriert Tamina ebenfalls einen Handshake. Tamina deutet einen Handschlag an, nimmt "The Boss" jedoch auf die Schultern und verpasst ihr einen Samoan Drop.

Backstage: Tucker und Mandy Rose führen eine kurze Unterhaltung, doch das Gespräch war nicht zu verstehen. Zu Beginn des Segments erfolgte die mysteriöse Unterbrechung mit der Botschaft: "The Truth will be Heard." ("Die Wahrheit wird gehört werden").

1. Match-Replay
Career Threatening Match
(WrestleMania 24, 31.03.2008)
Shawn Michaels besiegte Ric Flair nach zwei Sweet Chin Music’s - vor der finalen Sweet Chin Music sagte HBK: "I’m Sorry, I Love You" zu Ric Flair

Videorückblick auf die brutale Attacke von King Corbin gegen Elias.

Für WrestleMania 36 angekündigt:

WWE Universal Championship
Bill Goldberg (c) vs. Braun Strowman

Anmerkung: Es erfolgte keine Begründung, weshalb Braun Strowman plötzlich der WrestleMania Gegner von Goldberg ist.

Backstage: Otis bittet Tucker ein Stück von Dolph Ziggler für ihn bei WrestleMania übrig zu lassen. Tucker berichtet Otis von seiner Unterhaltung mit Mandy Rose. Plötzlich bekommt Otis eine Textnachricht. Otis meint, er sei gleich wieder da. Tucker ist leicht in Sorge, denn sein Match gegen Ziggler steht jetzt an.

2. Match
Tucker Knight besiegte Dolph Ziggler durch DQ, nachdem The Showoff Tucker einen Zig Zag auf der Ringtreppe verpasst

Nach dem Match: Ziggler greift sich die andere Ringtreppe und möchte diese auf Tucker befördern, doch Mandy Rose und Sonya Deville kommen heraus. Mandy ruft: Was tust du da?" Otis stürmt in die Halle zu Tucker, während eine erneute Übertragungsunterbrechung mit der Botschaft "The Truth to be Revealed"..."and he says that he told you that the truth will be heard" erfolgt. Eine nichte identifizierbare Person (die als Hacker dargestellt wird) kündigt mit verzerrter Stimme die Enthüllung der Warheit an und lässt dann ein Video einspielen.

Nun sehen wir ein älteres Video einer Überwachungskamera: Mandy unterhält sich mit Sonya über ihre Gefühle für Otis. Als Mandy die Szenerie verlässt, sehen wir wie Sonya Otis in einer Nachricht von Mandys Smartphone aus mitteilt, dass sich Mandy verspätet. Dies führte zum Missverständnis am Valentinstag. Ein weiteres Video zeigt eine Absprache zwischen Sonya und Dolph, denn laut Sonya bekommt nun jeder das, was er wollte. 

Zurück im WWE Performance Center: Mandy ist enttäuscht und begibt sich ohne Sonya in den Backstagebereich und Dolph Ziggler kann Otis noch gerade so entkommen.

Backstage: Sonya möchte Mandy eine Erklärung für alles liefern, doch diese zeigt kein Interesse an einer Unterhaltung.

Sami Zayn setzt sich für das letzte Match des Abends zu Michael Cole.

3. Match
Tag Team Match
Daniel Bryan (w/ Drew Gulak) besiegte Shinsuke Nakamura (w/ Sami Zayn & Cesaro) durch DQ, nachdem Cesaro Bryan attackierte als sich Nakamura im LeBell Lock befand

Nach dem Match: Gulak steigt in den Ring um eine Guillotine gegen Cesaro anzusetzen, doch der Schweizer Supermann schickt Gulak und sich selbst mit einer Clothesline aus dem Ring. Cesaro fängt den Suicide Dive von Bryan ab und befördert ihn auf das Kommentatorenpult. 

Cesaro, Zayn und Nakamura schicken Gulak gegen die Ringtreppe. Abschließend muss Bryan im Ring noch alle drei Finisher der Heels einstecken. 

John Cena schreitet zum Ring. Dort angekommen, erinnert er sich zurück. Vor einem Monat habe die WWE angekündigt, dass sie ihre Auftritte im Performance Center ohne Live-Publikum fortsetzen wird. Seitdem fragten sich alle wie es wohl weitergeht...Nun steht die meist gesehene und meistdiskutierte WrestleMania der WWE Geschichte an. Niemand weiß wirklich, was passieren wird. Er wurde zu einem Firefly Fun House Match herausgefordert und hat keine Ahnung, was das für ein Match ist. Weiß Bray eigentlich selbst, worum es in dieser Auseinandersetzung geht? Aber genau das ist es, was "The Fiend" möchte. "The Fiend" liebt die Ungewissheit und Ungewissheit kann zu Angst führen. Furcht kann zu Panik führen. Panik kann zu einem Zusammenbruch führen. "The Fiend" lebt von der Ungewissheit. "The Fiend" hat die Landschaft mit Angst und Panik dominiert.

Alle starren in die Ungewissheit und fragen sich, wie es weitergeht. "Ich bin hier, um euch zu sagen wie es weitergeht!," teilt Cena mit. Denn er wird nicht in Panik geraten und er hat auch keine Angst. Er wird Bray Wyatt zerquetschen und das beenden, was er vor sechs Jahren begonnen hat. Und es ist ihm völlig egal, wo es passiert. Bray wird es nicht gegen ihn aufnehmen können.

"The Fiend" stellte diese Herausforderung und versucht sich jegliche Vorteile zu verschaffen, denn es ist ein Match zu seinen Bedingungen, doch was wird passieren? John Cena nimmt die absurde Herausforderung von Bray Wyatt für WrestleMania an und betont, dass er keine Angst vor Puppen habe.

Ramblin Rabbit lässt sich an der Ringabsperrung blicken und behauptet, dass Cena für immer mit ihnen spielen wird, nachdem "The Fiend" mit Cena fertig ist. Huskus, Mercy und Abby tauchen ebenfalls auf und stimmen Ramblin Rabbit zu.

Ramblin Rabbit sagt: "Er ist hier!"

Die Lichter gehen schrittweise aus und als das vollständige Licht zurückkehrt, steht "The Fiend" auf dem Balkon.

John Cena und "The Fiend" starren sich aus der Ferne an bis plötzlich Bray Wyatt hinter dem Cenation Leader steht und ihm sagt: "Let Me In!" Die Lichter gehen erneut aus und dann wieder an. John Cena steht jetzt ganz allein im Ring. Mit dem beunruhigten John Cena endet die finale SmackDown vor WrestleMania.

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.