Drucken

Friday Night SmackDown (08.05.2020)

Geschrieben von Marco.

11122323f356zree23

Friday Night SmackDown

08.05.2020 - WWE Performance Center in Orlando, Florida
Deutsche Ausstrahlungen: 09.05.2020 (DAZN/Pro7Maxx)

SmackDown beginnt mit einem Backstage-Segment: Mandy bereitet sich auf ihr heutiges Match gegen Sonya Deville vor. Otis läuft ins Bild und fragt, ob sie bereit ist und ob er ihr irgendwie helfen kann. Mandy möchte, dass sich Otis voll und ganz auf das Money in the Bank Ladder Match konzentriert. Mandy gibt Otis einen Kuss und geht weg.

An anderer Stelle im Backstagebereich bereitet sich Sonya vor und sie ihre Differenzen mit Mandy endlich begleichen wird. Dolph teilt Sonya mit, dass er ihr Match verfolgen wird und bittet sie darum, dass Gesicht von Mandy zu schonen. Sonya meint, sie könne keine Versprechungen machen.

Die SmackDown Kommentatoren Michael Cole und Corey Graves begrüßen die TV-Zuschauer.

1. Match
Sonya Deville besiegte Mandy Rose via Dirty Rollup
Die Kommentatoren hypen das heutige Face-to-Face Showdown zwischen Bray Wyatt und Braun Strowman und das nächste Match.

2. Match
Eight-Man Tag Team Match
The Miz, John Morrison, Wesley Blake & Steve Cutler (w/ Jaxson Ryker) besiegten Big E, Kofi Kingston, Lince Dorado & Gran Metalik nach dem Skull Crushing Finale von The Miz gegen Dorado

Backstage: Kayla Braxton interviewt King Corbin zur Teilnahme am heutigen Six-Man Tag Team Match. Corbin erinnert, dass die letzte Auseinandersetzung alles andere als gut für ihre Gegner ausgegangen ist und fragt sich, wer wohl ihr Mystery Partner sein wird. Gleichzeitig blickt er auf Sonntag, denn er denkt bereits darüber nach, wie er seine Gegner im MITB Ladder Match quälen kann. Wie weit wird ein Rey Mysterio fliegen können? Corbin ist auch bereit an sämtlichen Türen zu klopfen, um Aleister Black zu finden und Otis wird definitiv im 1. Stock verbleiben, denn er wird sich wie seine Freundin fühlen, beide sind Verlierer. Corbin spürt schon jetzt die frische Luft, die seine Lungen als King Money in the Bank füllt. 

Renee Young steht im Ring, zu ihr gesellt sich Jeff Hardy. Renee spricht die Videos von Jeff aus den vergangenen Wochen an und möchte dann wissen, was er noch zu beweisen habe. Jeff spricht über seine Vergangenheit, er habe viele Hochs und Tiefs durchlebt und jeder Niedergang zeigte ihm, wie man wieder aufsteigt.

Die Kamera fängt im Backstagebereich Sheamus ein. "The Celtic Warrior" verfolgt das In-Ring-Interview aus dem Backstagebereich.

Jeff meint, er höre immer noch die positiven Stimmen und er hoffe, dass sie ihm für einen weiteren Run nützlich sind. Jeff ist überrascht, denn er habe mit Sheamus gerechnet.

Sheamus betritt nun die Stage und beschreibt dessen Interview hier als das Traurigste, was er je gesehen habe. Jeff solle seinem Dealer darum bitten einen weiteren Schluck aus der Flasche zu bekommen. Keiner würde es Jeff so direkt mitteilen, aber er schon. Die Leute liebten den hochfliegenden wahnsinnigen, den Champion der jeden Titel hielt, aber sie haben genug von Jeff. Sie haben die vielen Suspendierungen, Entlassungen und das Nichterscheinen satt und zeigen ebenfalls kein Interesse, was dessen weitere Chance betrifft.

Jeff betitelt Sheamus als Hater, doch dieser dementiert dies und fragt sich, wie viele Fake-Comebacks Jeff noch haben möchte, um zu bemerken, dass er nicht mehr zurückkommen wird. Sheamus weiß, dass der nächste Niedergang von Jeff erneut bevorsteht, außer Jeff selbst. Weil Sheamus schon die Schwächsten bei SmackDown aus dem Weg geräumt habe, sei es nun an der Zeit Jeff zu beseitigen.

Hardy verpasst Sheamus einen Flying Boot, nachdem dieser den Ring betritt. Jeff lässt den Whisper in the Wind und einen Twist of Fate folgen. Abschließend folgt die Swanton Bomb. Jeff Hardy verlässt den Ring und lässt einen verärgerten Sheamus zurück.

Der amtierende WWE Universal Champion Braun Strowman steigt in den Ring und thematisiert sein Debüt bei der Wyatt Familie. Es ist falsch, wenn Bray behauptet, er wäre für seinen Erfolg verantwortlich gewesen. Bray wurde schon damals von ihm bedroht und er sollte sich auch jetzt bedroht fühlen. Wenn er ihm etwas mitteilen möchte, sollte er es ihm direkt ins Gesicht sagen. 

Bray Wyatt macht sich auf den Weg in den Ring. Bray grüßt Braun und findet, dass es eine Schande sei, also dass es erst so weit kommen musste. Er wollte nur, dass Braun sich entschuldigt. Braun meint, er schulde Bray nichts und Wyatt wird derjenige sein, dem es am Sonntag leidtun wird.

Bray kennt Braun, denn ein guter Schöpfer kennt seine Schöpfungen. Er weiß, was er sagen und machen wird und er weiß auch, was das Beste für ihn ist. "Du kennst mich nicht!", stellt der WWE Universal Champ klar.

Bray möchte Braun wieder zurück nach Hause bringen. Er könne ihm zeigen, wie man etwas Besonderes ist. Er muss die Last um seine Taille ablegen, damit er nach Hause kommen kann. Der Titel ist das Einzige, was ihm im Weg steht. Bray muss die Universal Championship zurückbekommen. 

Braun wird nun nicht "get these hands" aussprechen und verdeutlicht Bray damit, dass er nicht weiß, wie er denkt. Bei Money in the Bank wird er ihre Geschichte beenden.

Bray ist da jedoch anderer Meinung: "Unsere Reise fängt gerade erst an!" Bray möchte Strowman nicht den Spaß verderben, aber er möchte Braun einen Vorgeschmack auf das geben, was noch kommen wird. Er bietet Bray die damalige Schafmaske an. Alle weiteren Mitglieder des Funhouse bitten Braun, zurückzukehren.

Braun teilt Bray mit, dass er bereits zu Hause ist und dass er die Universal Championship hat. Am Sonntag wird er sich auch noch die Maske holen und Bray wird weiter mit seinen Puppen spielen. Braun winkt Bray zu und sagt ihm auf Wiedersehen. Bray murmelt abschießend vor sich hin: "Ich habe es versucht, es tut mir leid!"

Backstage: Otis wird von Daniel Bryan und Drew Gulak gestoppt. Beide fragen ihn, wie es Mandy geht und ob er hörte, was King Corbin im Interview sagte. Otis meint, er habe es nicht gehört, weil er bei Mandy gewesen ist. Drew und Daniel wollen sich allein mit Otis unterhalten.

3. Match
Womens Tag Team Match
Tamina & Lacey Evans besiegten Sasha Banks & Bayley nach dem Super Kick und einem Samoan Drop von Tamina gegen Bayley 

Die Kommentatoren hypen das Mens & Womens "Climb the Corporate Ladder" Money in the Bank Match.

Backstage: Kayla Braxton befindet sich für ein Interview bei Dana Brooke und Carmella. Laut Dana habe niemand damit gerechnet, dass sie eine Naomi besiegen kann, doch sie konnte es. Am Sonntag wird sie die gleichen Chancen wie alle anderen weiblichen Teilnehmer im "Climb the Corporate Ladder" Money in the Bank Match haben. Carmella stellt abschließend klar, dass Freundschaften im MITB Match keine Rolle spielen und wenn sie sich den Vertrag greift, wird sie alle daran erinnern, warum "Mella Geld ist!"

Nun steht das Main Event Match an. Daniel Bryan und Drew Gulak stellen Otis als ihren Tag Team Partner vor...

Es folgt ein neues Video vom mysteriöse Hacker. Er sagt, die Sache mit der Wut sei, dass man sie immer hören könne, bevor man sie sieht.

4. Match
Six-Man Tag Team Match
King Corbin, Shinsuke Nakamura & Cesaro besiegten Daniel Bryan, Drew Gulak & Otis nach dem Deep Six von Corbin gegen Gulak

Nach dem Match: Corbin greift sich das Zepter, während Gulak von Nakamura und Cesaro festgehalten wird. Bryan unterbricht mit einem Flying Boot. Im weiteren Verlauf zeigt Gulak einen Crossbody auf Cesaro und Nakamura.

Corbin kann sich erfolgreich verteidigen und bringt eine Leiter in den Ring. Corbin erklimmt die Leiter, doch Bryan wirft diese mitsamt Corin um und bearbeitet den King in der Ringecke. Corbin setzt sich zur Wehr und befördert Bryan gegen die Leiter und dann aus dem Ring. Corbin erklimmt die Leiter erneut, allerdings wird er diesmal von Otis gestoppt. Otis setzt die Leiter gegen Corbin ein. Danach möchte er selbst die Leiter erklimmen, allerdings brechen zwei der unteren Sprossen.

Corbin verpasst Otis zunächst einen Forearm und schickt ihn dann gegen die Leiter. In der weiteren Auseinandersetzung wird Otis von Corbin gegen die Ringpfosten gehämmert. Corbin tritt auf Bryan ein, doch der kontert mit einem Dragon Screw Leg Whip. Bryan steigt auf die Leiter, doch Corbin schubst ihn von der Stehleiter.

Schlussendlich greift sich King Corbin symbolisch den grünen Money in the Bank Koffer und feiert sich bis die finale Ausgabe von Friday Night SmackDown vor WWE Money in the Bank endet.

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.