Drucken

Friday Night SmackDown (19.06.2020)

Geschrieben von Marco.

11122323f356zree23

Friday Night SmackDown

19.06.2020 - WWE Performance Center in Orlando, Florida
Deutsche Ausstrahlungen: 20.06.2020 (DAZN/Pro7Maxx)

SmackDown beginnt mit einem Videorückblick auf das WWE Intercontinental Championship Turnier Finale der vergangenen Woche: AJ Styles besiegte Daniel Bryan nach dem Phenomenal Forearm. Somit gewann AJ Styles den vakanten IC-Titel.

Nach dem Intro folgt die Begrüßung der Kommentatoren Michael Cole & Corey Graves...

Renee Young befindet sich mit dem WWE Intercontinental Championship Titel im Ring und ruft den amtierenden Titelträger AJ Styles heraus. Um den Ring herum stehen mehrere Superstars von SmackDown.

Styles zeigt sich erfreut über seine Ankündigung und auch das so viele Superstars vor Ort sind. So sehr Styles Young auch mag, er möchte allerdings, dass ihm jemand anderes die Championship präsentiert. Styles zeigt auf Daniel Bryan am Ring. Styles besiegte Bryan in der Vorwoche um den Titel.

Bryan soll Styles den Titel um die Taille legen und ihm gratulieren - es bricht sofort ein "NO" Chant aus. Bryan greift widerwillig nach dem Titel. Styles möchte wissen, was sein Problem ist. Bryan solle die Sache wie ein Mann angehen. Bryan bewegt sich allerdings nicht. Styles fragt Bryan, ob er ein Feigling ist. Bryan legt daraufhin den Titel um Styles Taille und sagt mit leiser Stimme: "Herzlichen Glückwunsch."

Styles ist darüber nicht glücklich. Bryan sagt in voller Begeisterung: "Herzlichen Glückwunsch, AJ Styles!" In der letzten Woche bist du der bessere Mann gewesen und obwohl wir in vielen Dingen uneins sind, respektiere ich deine Fähigkeiten im Ring." Bryan hat jetzt die Chance, der größte IC-Champ der Geschichte zu werden, wenn er den Titel von Woche zu Woche gegen die erstaunlichen Superstars aufs Spiel setzt. Man müsse sich nur Styles' Vermächtnis vorstellen, wenn er den Titel gegen einen Shorty G, Gran Metalik oder Big E verteidigen würde.

Styles bedauert die Einstellung von Bryan, allerdings darf er sich äußern. Bryan denkt, dass wenn Styles es ernst meint, er den Titel gegen Drew Gulak aufs Spiel setzt, schließlich konnte ihn dieser vor zwei Wochen besiegen. Gulak hat ein Titelmatch verdient. Styles stellt allerdings klar, dass er nicht Daniel Bryan ist und demnach keine Almosen verteilt. Wer eine Chance auf die IC-Championship haben möchte, müsse sich den Titel verdienen, indem man die Nr. 1 unter den Anwärtern wird. Zudem müsse die nächste Person, die ihren Mund aufreißt, mit Konsequenzen rechnen.

Es ertönt die Musik von Matt Riddle. Der ehemalige NXT Superstar steigt in den Ring und stellt sich vor. Styles kennt ihn, denn Riddle ist schon zum Gespräch geworden.

Riddle ist hier, um Styles einige Ratschläge zu geben. Er hört, dass Styles das Gesicht ist, welches den Laden schmeißt, aber er ist der Bruder, der die Show leiten wird. Styles legt die IC-Championship ab und attackiert Riddle, doch dieser kontert. Riddle schlägt zurück und befördert Styles aus dem Ring. Der IC-Champ ist stinksauer.

Nach der ersten Werbeunterbrechung: Der Ringansager kündigt ein WWE Intercontinental Championship Match an, doch Styles unterbricht und stellt klar, dass es sich um ein Non-Title Match handelt.

1. Match
Non-Title Match
Matt Riddle besiegte AJ Styles nach dem Bro Derek

Nach dem Match: Die anwesenden SmackDown Superstars begeben sich in den Ring und feiern mit Matt Riddle.

Video: Wir sehen noch einmal die Ereignisse zwischen Jeff Hardy und Sheamus.

Backstage: Jeff Hardy teilt Renee Young in einem Sit-Down Interview mit, wie es ihm geht. Er habe versucht sein Leben zu ändern. Sein Leben war großartig, aber die schlechten Zeiten verfolgen ihn. Gerade als er ein Feuer löscht, dreht er sich um und da ist ein weiteres. Der Kampf ist echt! Young spricht Jeff dann auf die Niederlage gegen Sheamus bei Backlash an.

Hardy gesteht ein, sehr viele Matches verloren zu haben und er werde noch viele weitere verlieren, aber Sheamus ist eine ständige Erinnerung an das, was er an sich selbst nicht mag. Es weckt negative Gedanken, wenn er Sheamus nicht besiegen kann. Doch da ist noch ein anderer Gedanke und dieser lässt ihn sich fragen, ob er ein guter Performer, Vater und Mensch ist. Hardy muss sich selbst fangen, bevor diese Spirale des Denkens außer Kontrolle gerät.

Die Wahrheit ist, dass er ein Junkie ist! Er ist seit seiner Kindheit ein Adrenalin-Junkie! Er ist ein Alkoholiker! Hardy hat in seinem Leben größere Hindernisse überwunden. Sheamus ist nur ein weiteres krankmachendes Hindernis auf seinem Weg zur Erlösung.

Backstage: Shorty G teilt im Interview mit, dass es keine Rolle spielt, wie groß oder dick man ist...Während des Interviews schleicht sich Mojo Rawley hinterrücks an und scherzt über die Größe seines heutigen Gegners, doch Shorty bekommt dies mit - er dreht sich um und schlägt Rawley nieder...

2. Match
Shorty G besiegte Mojo Rawley via Inside Cradle

Für die nächste Ausgabe von Raw bestätigt:

Raw Womens Championship
Asuka (c) vs. Charlotte Flair

Raw Womens Tag Team Championship
Sasha Banks & Bayley (c) vs. The IIconics: Billie Kay & Peyton Royce

WWE 24/7 Championship
R-Truth (c) vs. Akira Tozawa

Außerdem: Rey Mysterio kehrt zurück und Ric Flair krönt Randy Orton als den größten Wrestler aller Zeiten.

The Miz und John Morrison stehen im Ring und beide unterhalten sich kurz über Otis und ihr 2-on-1 Handicap Match gegen Braun Strowman bei WWE Backlash. Das The Miz inmitten des Matches Morrison von Braun abgezogen hat, sei kein Problem gewesen, da sich beide zuvor einigten. Doch Otis habe sie mit seiner Anwesenheit abgelenkt, denn ohne den Money in the Bank Sieger, wären sie nun im Besitz der Universal Championship.

The Miz stellt mit Mandy Rose seinen heutigen Gast für MizTV vor. The Miz begrüßt Mandy. Wie üblich stichelt The Miz und bezeichnet Sonya Deville als ihre beste Freundin. Mandy erklärt, dass sie ehemalige beste Freundinnen sind, denn sie waren fünf Jahre lang befreundet.

Als The Miz & John Morrison Sonya als bessere Kämpferin betrachten, hat Mandy genug und möchte gehen. Doch The Miz hält sie auf, denn er habe eine Überraschung für sie.

Sonya Deville kommt heraus und meint, dass Mandy keineswegs überrascht sein sollte, weil sie auch zur Party eingeladen wurde. Mandy kann nachvollziehen, warum Sonya wütend sei. Sie hat versucht, ihre Karriere und ihr Privatleben zu sabotieren, doch Mandy ist mit Sonya fertig.

Sonya wünscht sich, dass sie ebenfalls mit Mandy fertig ist, doch sie steht auch weiterhin im Rampenlicht. Sonya kann auch nicht nachvollziehen, weshalb nur Mandy als Gast von MizTV beworben wurde. Was hat Mandy schon großes erreicht? Sonya gratuliert Mandy schlussendlich zum erfolgreichen Knutschen mit Otis an einem Pool.

Mandy will wissen, was Sonya von ihr will. "Du kannst mich körperlich verletzen und ich bin immer noch hier. Du kannst versuchen mich emotional zu verletzen, ich habe Menschen an meiner Seite. Otis ist seit dem ersten Tag an meiner Seite." Mandy erinnert Sonya daran, dass sie völlig allein ist.

Sonya behauptet jedoch in jeglicher Hinsicht besser zu sein und sie wird Mandy auseinander reißen, bis ihr Äußeres so hässlich wie ihr innerlicher Charakter ist.

Als Sonya Mandy berührt, liefern sich beide Damen einen Brawl. Einen Moment später verlässt Sonya den Ring. Mandy will ihr folgen, doch Miz stellt sich ihr in den Weg. Daraufhin kassiert The Miz eine heftige Ohrfeige von Mandy.

Im folgenden Video werden die WWE Womens Tag Team Champions Sasha Banks & Bayley gehypt...Sasha Banks und Bayley setzen sich für das nächste Match zu den Kommentatoren.

3. Match
Non-Title Tag Team Match
The New Day: Kofi Kingston & Big E (c) besiegten Lucha House Party: Lince Dorado & Gran Metalik nach der Midnight Hour an Dorado

Nach dem Match: Nakamura und Cesaro attackieren Kingston und Big E. Nach dem Neutralizer von Cesaro gegen Big E, beendet Nakamura den Swing von Cesaro mit einem Kick gegen Kingstons Kopf. Im Anschluss begeben sich die Heels für ein High Five zu Sasha Banks und Bayley. Cesaro teilt den Kommentatoren abschließend mit, dass sie es satthaben, übersehen zu werden.

Backstage: Wir sehen Alexa Bliss mit Tamina Snuka, Naomi, Lacey Evans und Dana Brooke. Naomi stellt klar, dass Alexa und Nikki ihre Chance vertan haben. Lacey denkt, dass sie Bayley besiegen kann, denn sie konnte auch schon Sasha besiegen. Tamina möchte von Lacey erfahren, ob sie sich selbst als Nr. 1 Kandidatin betrachtet. Dana meint, sie habe die Titelchance verdient und Alexa fragt sich, wohin Nikki eben hingegangen ist.

Backstage: Sheamus spricht über seine Rivalität gegen Jeff Hardy, in welcher eindeutig die Grenze überschritten wurde. Als Hardy ihn einen Tyrannen nannte, habe er sich wirklich Gedanken gemacht. Ja, er ist ein Tyrann und es war großartig Jeff bei Backlash zu verprügeln. Das einzige, was er bedauert ist, dass er Jeffs Kehlkopf nicht zerdrückt hat, sodass wir Jeff nicht mehr aus seinem Junkie-Mund winseln hören müssen. Sheamus möchte, dass alle das Glas erheben, denn in der nächsten Woche wird er auf den einzigen Jeff Hardy anstoßen.

In der Halle: Bayley und Sasha Banks führen auch weiterhin ein Gespräch mit den Kommentatoren bis Nikki Cross die beiden Womens Tag Team Champs hinterrücks attackiert. Sie prügelt abwechselnd auf beide Heels ein bis Alexa Bliss herauskommt und Nikki zurückhält. Nikki Cross steigt in den Ring und fordert Sasha Banks zu einem Match heraus. Bayley nimmt die Herausforderung im Namen von Sasha Banks an. "The Boss" sieht alles andere als glücklich aus.

4. Match
Sasha Banks (w/ Bayley) besiegte Nikki Cross (w/ Alexa Bliss) nach der Meteora

Video: Titus O'Neil ist ein Finalist für den Muhammad-Ali-Humanitarian Award.

Für Friday Night SmackDown in der nächsten Woche angekündigt:

WWE Intercontinental Championship
AJ Styles (c) vs. Drew Gulak (w/ Daniel Bryan)

Außerdem: Sheamus wird einen Toast auf Jeff Hardy aussprechen.

Bray Wyatt begrüßt alle Zuschauer zur Rückkehr in seinem Firefly Fun House. Es ist schon lange her. Bray ist zwischenzeitlich einem Buchklub beigetreten und habe die neuesten TikTok-Moves gelernt, die Kunst der Wiederbelebung von Toten gemeistert und gelernt, wie man strickt.

Ramblin' Rabbit taucht auf und erinnert, dass Bray gegen Braun Strowman bei Money in the Bank verloren hat - es folgt ein kurzer Videorückblick. Wyatt schaut verärgert drein und dankt Rabbit für die Erinnerung. Er verlor zwar gegen Braun Strowman, aber durch die Niederlage wurde ihm klar, dass er die Sache falsch angegangen ist...

Nun begibt sich der WWE Universal Champion Braun Strowman in den Ring. Strowman möchte das Firefly Fun House Segment beenden, doch ihre Geschichte fängt laut Bray Wyatt gerade erst an.

Plötzlich sehen wir Bray in dessen damaligen Charakter. Strowman ist erstaunt. Um vorwärts zu kommen, müssen sie einen Schritt dorthin zurückgehen, wo alles begann. Bray hat Strowman erschaffen. Deshalb ist es auch seine Pflicht, ihn zu zerstören. Strowman weiß, wo er zu finden ist. Strowman müsse nur den Bussarden folgen. Das Segment und die Show endet, nachdem Bray das Licht einer Laterne auspustet und "Run!" rief.
siehe auch: Vorwurf der sexuellen Belästigung: WWE entlässt Jack Gallagher

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.