Drucken

Friday Night SmackDown (28.08.2020)

Geschrieben von Marco.

11122323f356zree23

Friday Night SmackDown

28.08.2020 - Amway Center in Orlando, Florida
Deutsche Ausstrahlungen: 29.08.2020 (DAZN/Pro7Maxx) 

Wir sehen die Gedenkgrafik zum verstorbenen "Bullet" Bob Armstrong 1939 - 2020.

SmackDown startet mit einem Videorückblick auf das Main Event Match am vergangenen Sonntag beim SummerSlam. Nachdem "The Fiend" Bray Wyatt den WWE Universal Champion Titel von Bran Strowman gewann, wurde er von Roman Reigns attackiert.

Backstage: WWE Producer Adam Pearce unterhält sich mit einigen Sicherheitskräften. Sie sollen heute Abend besonders wachsam sein, denn wenn sie etwas sehen, sollen sie sich sofort melden. Pearce zeigt auf die Burotür, weil der WWE Boss Vince McMahon heute Abend anwesend ist.

Pearce klopft an der Tür und geht in Vince's Büro. Pearce versucht Vince einen Fist Bump zu geben, doch dieser lehnt ab. Mr. McMahon hat einen Auftrag für Pearce. Vince hypt das No Holds Barred Triple Threat Match und händigt Pearce einen Vertrag für das Match aus. Pearce soll dafür sorgen, dass Bray Wyatt, Roman Reigns und Braun Strowman unterzeichnen, bevor die Nacht vorbei ist. Pearce soll zunächst "The Fiend" aufsuchen und wenn er diesen nicht finden kann, soll er es bei Bray Wyatt versuchen, der sich möglicherweise im Firefly Fun House befindet. Vince überreicht Pearce ein entsprechendes Outfit. Pearce will wissen, ob Vince es ernst meint. Vince möchte das Pearce Huskus das Schwein für ihn grüßt. Pearce ist bereit den Job zu erledigen.

Nun wird in das Amway Center geschaltet und es folgt die Begrüßung der Kommentatoren Michael Cole und Corey Graves.

Der neue WWE Intercontinental Champion Jeff Hardy steigt in den Ring...Hardy findet es gut im ThunderDome zu stehen und nachdem, was AJ in der letzten Woche mit seinem Knie gemacht hat, kann er sich glücklich schätzen, da er noch stehen kann. Jeff ist bereit seinen Titel heute Abend zu verteidigen...

Es ertönt die Musik von AJ Styles. "The Phenomenal One" kommt heraus und bezeichnet Jeff als Lügner und Betrüger. Er selbst hatte auch schon Knieverletzungen, sei deswegen jedoch nie zu einem Arzt gegangen, um einen illegalen Gegenstand für sein Knie zu bekommen. Styles erinnert an die Knieschiene, welche Jeff in der vergangenen Woche gegen ihn verwendete. Dies war kein Zufall, denn Jeff hatte einen Plan und wusste, was er tat. Der gleiche Arzt der Jeff behandelt habe, sorgte nun dafür, dass er heute Abend nicht antreten kann und das ist alles Jeffs Schuld.

Jeff stimmt Styles zu, weil er eine offene Herausforderung für alle aussprechen wollte, außer für Styles. 

Styles ist stinksauer und wirft Hardy vor, es geplant zu haben. Ein Referee versucht Styles zu beruhigen, doch er brüllt herum. Matt prügelt Styles nieder...

AJ Styles setzt sich für das erste Match des Abends zu den Kommentatoren...

1. Match
WWE Intercontinental Championship
Jeff Hardy (c) besiegte Shinsuke Nakamura nach einer Swanton Bomb

Nach dem Match: Jeff verhöhnt AJ Styles und lässt sich anschließend feiern. Während Jeff zur Stage humpelt, schwört Styles, dass er sich den Titel zurückholen wird.

Plötzlich begibt sich Sami Zayn heraus und bringt seinen Intercontinental Champion Titel mit. Sami tanzt um Jeff herum und macht sich über ihn lustig. Sami behauptet, er sei der wahre IC-Champ. Styles beobachtet beide aus der Ferne und Sami nutzt die Ablenkung und streckt Jeff mit einem Helluva Kick nieder. Sami betrachtet Jeff als Schwindler und geht davon. Styles begibt sich zur Stage und erinnert Jeff daran, dass er sich seinen Titel schon bald zurückholen wird.

Backstage: Sami Zayn teilt Kayla Braxton im Interview mit, dass es ihm nur darum geht, Fehler zu korrigieren. Falsch ist, dass Jeff Hardy herumläuft und behauptet, er sei der IC-Champ der WWE, wie zuvor AJ Styles. Sami prahlt damit, den Titel im März gewonnen zu haben. Es gab viele triftige Gründe, weshalb er den Titel in den vergangenen fünf Monaten nicht aufs Spiel gesetzt hat, und er brauche es nicht erklären. Sami hypt sich noch etwas, bevor er die Szenerie verlässt. 

Bray Wyatt begrüßt zu einer neuen Firefly Fun House Ausgabe. Er stellt klar, dass er den Titel ab jetzt behält. Plötzlich klingelt es an der Tür. Es ist Adam Pearce, der wie ein Briefträger gekleidet ist. Wyatt begrüßt den Postboten Pearce, der den Payback-Vertrag in der Hand hält. Pearce bittet Wyatt, den Vertrag für Sonntag zu unterschreiben. Nach einem kurzen Moment zeigt sich Bray bereit und er hoffe, dass Reigns und Braun Strowman wissen, worauf sie sich einlassen. Wyatt unterschreibt und ist überzeugt davon, dass es für seine Gegner sehr schlecht ausgehen wird. Pearce geht und Wyatt lacht..."LET ME IN!"...Bray verabschiedet sich bei den Zuschauern.

Matt Riddle begibt sich in den Ring und stellt klar, dass er keine Angst vor King Corbin hat. Riddle spricht auch über das ausgestellte Kopfgeld des Königs und fordert Corbin schlussendlich zu einem Fight heraus...

Nach einer Werbeunterbrechung: Riddle wartet immer noch auf Corbin. Der König lässt sich blicken und meint, dass Riddle nur Schwachsinn von sich gibt. Plötzlich wird Riddle hinterrücks von Shorty G attackiert. King Corbin nimmt die Herausforderung im Namen von Shorty G an.

2. Match
Matt Riddle besiegte Shorty G nach dem Bro Derek

Nach dem Match: Corbin stürmt in den Ring und attackiert Riddle. Als dieser sich zur Wehr setzen möchte, flüchtet Corbin aus dem Ring.

Videorückblick: The Miz und Big E lieferten sich am vergangenen Samstag bei "Talking Smack" einen hitzigen verbalen Schlagabtausch.

Earlier Today Video: Big E stellt gegenüber The Miz und John Morrison klar, dass er seine Zeit am heutigen Abend nicht bei MizTV verschwenden würde. Sheamus läuft zur Unterstützung der beiden Heels ins Bild, daraufhin begeben sich Heavy Machinery zu Big E. Michael Cole bestätigt, dass beide Teams am heutigen Abend gegeneinander antreten werden.

Backstage: Big E und Heavy Machinery führen eine Unterhaltung. Big E hat Otis etwas leckeres mitgebracht. Sasha Banks und Bayley lassen sich blicken und machen sich kurz über das Trio lustig, bevor sie weiterziehen.

Backstage: Adam Pearce klopft an der Umkleidetür von Roman Reigns, doch es erfolgt keine Reaktion. Die Kamera hält nun auf Kayla Braxton und die WWE Interviewerin möchte von King Corbin erfahren, ob dieser nun die Herausforderung von Matt Riddle annehmen wird. Corbin erklärt, dass er Riddle am Sonntag bei WWE Payback zerstört.

Sasha Banks und Bayley steigen in den Ring. Bayley erläutert, dass dies eine harte Woche für sie war. Beide mussten am vergangenen Sonntag ihre Einzeltitel beim SummerSlam verteidigen und bereits am Sonntag bei WWE Payback ihre Tag Team Champion Titel gegen Shayna Baszler und Nia Jax aufs Spiel setzen. Glücklicherweise müssen sich beide keine Sorgen machen, weil sie das beste Tag Team sind. Bayley prahlt weiter und weiß, dass Sasha am Boden zerstört ist, weil sie den Raw Womens Champion Titel verloren hat. Bayley nimmt die Schuld auf sich, denn sie hätte Asuka niemals die Gelegenheit geben soll, Sasha herauszufordern - "The Boss" zeigt sich unglücklich. Bayley möchte jedoch nahtlos am Erfolg anknüpfen. Außerdem sind beide gemeinsam stärker und die Titel beweisen ihre Freundschaft. Bayley und Sasha Banks wissen, dass sie am Sonntag nicht verlieren werden.

Sasha Banks hat auch noch einige aufmunternde Wörter und gesteht ein, dass sie zwar nicht mehr 2 Belts Banks ist, allerdings weiß sie, wofür sie steht und beide sind immer noch beste Freundinnen.

Shayna Baszler und Nia Jax erscheinen auf der Videoleinwand. Beide Heels können sich zwar nicht ausstehen, doch Banks und Bayley hassen sie noch mehr und sie werden sich mit so ziemlich jedem zusammentun, um ihre Titel zu holen. Beide Seiten führen noch etwas Trash-Talk bis die Womens Tag Team Champs erklären, dass sie Payback mit den Titeln verlassen werden und Baszler und Jax nichts dagegen machen können.

Backstage: Adam Pearce befindet sich auf der Suche nach Braun Strowman, jedoch auch Drew Gulak, weil er auch an Payback teilnehmen möchte. Gulak schlägt mit einem Stahlstuhl auf den Rücken von Strowman, doch "The Monster Among Men" scheint nichts zu spüren. Gulak gibt Pearce den Stuhl und verschwindet. Pearce klärt auf und Strowman meint, er werde den Vertrag nur dann unterzeichnen, wenn Pearce dafür sorgt, dass er jetzt gleich gegen Drew Gulak antreten kann. Gulak zeigt sich einverstanden.

Backstage: die SmackDown Tag Team Champs Cesaro und Shinsuke Nakamura unterhalten sich bis sich Sami Zayn blicken lässt. Er freut sich sehr über ihre Wiedervereinigung, doch Cesaro und Nakamura sind sich nicht sicher, schließlich habe sich Sami über mehrere Monate verabschiedet und sich auch nicht mehr gemeldet. Sami redet beiden dennoch zu und prahlt mit seinem IC-Champion Titel. Er möchte nunzusammen mit ihnen in der Championship Lounge abhängen. Sami fragt schlussendlich, ob er gehen soll - Cesaro stimmt zu. Sami ist nicht enttäuscht, denn er muss sowieso gehen, da er noch viel zu erledigen hat.

3. Match
Braun Strowman besiegte Drew Gulak nach dem Running Powerslam

Nach dem Match: Braun Strowman unterzeichnet den Vertrag.

Backstage: Kalisto möchte das seine Kumpels nicht in seinem heutigen Match gegen Cesaro eingreifen, sondern nur zusehen und aus den Fehlern der Vorwoche lernen. Kalisto begibt sich für sein Match zum Ring und Gran Metalik sowie Lince Dorado werden hinterrücks von Cesaro & Nakamura attackiert.

4. Match
Cesaro besiegte Kalisto via Rollup - während des Matches griffen Nakamura und The Lucha House Party in das Match ein

Nach dem Match: Es folgt eine hitzige Diskussion...

Backstage: Adam Pearce teilt Vince McMahon mit, dass er über zwei Unterschriften verfügt, doch er konnte Roman Reigns nicht finden. Der WWE Boss fordert Pearce eindringlich dazu auf, Reigns zu finden.

Backstage: Alexa Bliss, Nikki Cross und Tamina führen ein Gespräch bis Nikki "The Fiend" erwähnt, daraufhin fährt Alexa hoch und zerstört die Kaffeetasse von Nikki Cross. 

Backstage: The Miz, John Morrison und Sheamus sprechen über ihre Strategie im Six-Man Tag Team Match. Offenbar ist das Trio uneinig. 

Backstage: Adam Pearce erblickt Roman Reigns und händigt ihm den Vertrag aus, doch der Big Dog möchte sich den Vertrag zunächst anschauen.

5. Match
Six Man Tag Team Match
Big E & Heavy Machinery besiegten The Miz & John Morrison & Sheamus nach dem Big Ending von Big E gegen The Miz - während des Matches stießen versehentlich Morrison und Sheamus aneinander, daraufhin verließ "The Celtic Warrior" die Halle

Backstage: Adam Pearce befindet sich weiterhin bei Roman Reigns. Der Big Dog unterzeichnet den Vertrag und garantiert, dass er seine Kontrahenten am Sonntag im No Holds Barred Match zerstört und mit dem WWE Universal Champion Titel verschwinden wird.

Reigns stellt abschließend klar, dass dies keine Prognose sei, sondern ein Spoiler! Die Kamera fängt den grinsenden Paul Heyman ein, der direkt neben Roman Reigns sitzt. Heyman sagt: "BELIEVE THAT!" Damit endet die finale SmackDown vor WWE Payback.

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.