Drucken

Friday Night SmackDown (04.09.2020)

Geschrieben von Marco.

11122323f356zree23

Friday Night SmackDown

04.09.2020 - Amway Center in Orlando, Florida
Deutsche Ausstrahlung: 05.09.2020 (DAZN/Pro7Maxx) 

SmackDown startet mit einem Videorückblick auf das Main Event Match von WWE Payback: Roman Reigns gewann die WWE Universal Championship.

Roman Reigns schreitet mit Paul Heyman in die Halle. Im Ring angekommen, sagt Heyman: "Gerade als ihr dachtet ich sei raus, zog er mich wieder rein!" Reigns habe Heyman gerettet und ihn auf die Insel der Relevanz zurückgebracht. Man habe Roman genau das gleiche angetan, was sie Heyman angetan haben. Heyman hypt Roman weiter und erinnert dann, dass es bei Raw zu einem Triple Threat Match kam, um den nächsten Herausforderer für ein WWE Championship Match zu bestimmen. Hier bei SmackDown wird es heute Abend ein Fatal 4-Way Match geben, um den nächsten Nr. 1 Herausforderer auf die WWE Universal Championship zu bestimmen.

Heyman gibt sich als künftigen Fürsprecher von Roman Reigns aus. The Big Dog schnappt sich das Mikro. Er hat getan, was er versprochen hat. Er zerstörte The Fiend und das Monster und sicherte sich den WWE Champion Titel. Dies hier ist seine Insel und es spielt überhaupt keine Rolle, gegen wen er bei Clash of Champions antreten wird, da er sich schlussendlich den Sieg sichert..."BELIEVE THAT!"

Backstage: Jey Uso freut sich Roman Reigns zu sehen. Reigns bittet Heyman die Szenerie zu verlassen. Jey möchte erfahren, warum Reigns nun mit Heyman zu tun hat. Reigns behauptet die Sache unter Kontrolle zu haben. Er hat Jey sehr gern, müsse jedoch nun gehen.

1. Match
Tag Team Match
Heavy Machinery: Otis & Tucker besiegten The Miz & John Morrison nach einem Big Splash vom zweiten Toprope von Otis gegen The Miz

Nach dem Match: John Morrison greift sich den the Money in the Bank Koffer und geht davon.

Backstage: Big E befindet sich bei Drew Gulak und der Lucha House Party. Er teilt ihnen mit, dass Xavier Woods zurückkehrt, um Talking Smack zu moderieren. Außerdem ist heute auch sein Geburtstag. Anmerkung: Xavier Woods wurde 34 Jahre alt. Auf dem Tisch steht ein Geburtstagskuchen. Big E sagt, wenn er das heute Fatal-Four-Way Nr. 1 Herausforderer Match gewinnt, wird er sein goldenes Ticket für das WWE Universal Championship Match gegen Roman Reigns einlösen. Ein WWE Mitarbeiter lässt sich blicken und teilt Big E mit, dass Woods eingetroffen ist. Big E schnappt sich den Kuchen und geht durch eine Tür.


Plötzlich wird Big E von Sheamus attackiert. Sheamus prügelt weiter auf Big E ein. Es folgt ein Brogue Kick, bevor Sheamus den Kopf von Big E auf die Motorhaube eines Fahrzeugs hämmert. Im Anschluss befördert "The Celtic Warrior" Big E durch die Windschutzscheibe.

Nach einer weiteren Werbeunterbrechung: Das medizinische Team ist vort Ort und kümmert sich um Big E, während Kayla informiert, dass sich Big E schwere Schnittwunden und möglicherweise weitere Verletzungen zugezogen haben könnte. Sheamus läuft ins Bild und stellt klar, dass er sich hier um seinen eigenen Kram kümmerte, bis er Big E erblickte. Er tat einfach das, was jeder in dieser Situation getan hätte, er verteidigte sich. Sheamus möchte sich nun auf das Fatal-Four-Way Match konzentrieren. Man müsse nun das Beste aus dieser Situation machen. Aufgrund der gegenwärtigen Ereignisse könnte am heutigen Abend ein Triple Threat Match stattfinden.

WWE Payback Videorückblick: Nia Jax & Shayna Baszler besiegten Sasha Banks & Bayley (c) und wurden neue WWE Womens Tag Team Champions.

Backstage: Sasha Banks und Bayley werden von Alyse Ashton zum anstehenden Rematch gegen Nia Jax & Shayna Baszler befragt. Beide meinen bereit zu sein und "The Boss" verspricht, dass sie die Womens Tag Team Titel zurückgewinnen werden.

Backstage: Adam Pearce erklärt, dass Big E heute Abend nicht antreten kann, aber es wird dennoch ein Fatal-Four-Way Match stattfinden. Paul Heyman läuft ins Bild und bittet Pearce, ihn zu begleiten.

2. Match
WWE Womens Tag Team Championship
Shayna Baszler & Nia Jax (c) besiegten Bayley & Sasha Banks nach einem Second Rope Cross Body von Nia Jax gegen Bayley und Sasha Banks - während des Matches bearbeitete Shayna Baszler das linke Knie von Sasha, nachdem "The Boss" mit ihrem Running Double Knee den Ringpfosten traf

Nach dem Match: Sasha Banks sitzt angeschlagen im Ring und hat starke Schmerzen im linken Bein.

Nach einer erneuten Werbeunterbrechung: Sasha Banks sitzt noch immer Ring. Vor Ort befinden sich bereits einige WWE Offizielle sowie auch das medizinische Personal. Sasha lehnt jegliche Unterstützung ab und lässt sich stattdessen von ihrer Freundin Bayley helfen. Beide begeben sich aus dem Ring.

Plötzlich wird Sasha Banks von Bayley attackiert! Bayley befördert Sasha zuerst gegen die Ringtreppe und danach gegen den Ringpfosten. Bayly greift sich Sashas angeschlagenes Bein und hämmert es mit voller Wucht gegen die Ringtreppe.

Bayley bringt Sasha zurück in den Ring und tritt auf sie ein. Im Anschluss stellt Bayley klar, dass Sasha das alles verdient hat. Bayley holt sich einen Stuhl und kehrt in den Ring zurück, doch "The Boss" versucht sich zu verteidigen. Daraufhin folgt ein heftiger Tritt mit dem Knee von Bayley direkt in das Gesicht von Sasha.

Bayley legt Sashas Kopf zwischen den Stuhl und klettert auf das zweite Ringseil. Von dort aus springt sie direkt auf den Stuhl.

Nach einer weiteren Werbeunterbrechung: Sasha Banks wird in einem Krankenwagen abtransportiert.

Sami Zayn begibt sich in die Halle, während ein Videorückblick erfolgt: Jeff Hardy wurde in der vergangenen Woche von Sami Zayn mit einem Helluva Kick außer Gefecht gesetzt.

Zurück im Ring: Sami Zayn befindet sich bei Craig Hamilton und beschwert sich, da er nicht als Intercontinental Champion angekündigt wurde. Hamilton weist die Schuld von sich, da dies stand nicht in seinen Notizen stand. Samy greift sich das Headset und spricht mit Marty vom Produktionsteam, weil er erfahren möchte, ob seine Grafik den Zusatz Intercontinental Champion hatte. Sami wird das alles noch überprüfen lassen.

Der amtierende Intercontinental Champion Jeff Hardy kommt heraus und macht es Sami leicht, denn wenn dieser ein Titelmatch möchte, müsse er nur fragen. Sami findet es großzügig, aber verwirrend, da er der Champion ist. Wenn überhaupt, dann sollte Jeff ihn um ein Titelmatch bitten. Beide streiten sich bis sich AJ Styles blicken lässt.

AJ Styles kann nicht nachvollziehen, dass beide mit den Titeln herumlaufen, obwohl sie doch wissen, dass er der ungekrönte Intercontinental Champion ist. Sami fragt sich, was da vor sich geht. Jeff meint, er sei jederzeit bereit seinen Titel aufs Spiel zu setzen.

Styles greift Jeff Hardy an und im weiteren Verlauf führt Jeff einen Twist of Fate gegen Styles aus und wendet sich dann Sami zu, doch dieser streckt Jeff mit einem Helluva Kick nieder. Sami schnappt sich seinen IC-Champion Titel und läuft davon.

Jey Uso wird Big E im Fatal-Four-Way Nr. 1 Herausforderer Match ersetzen.

Ein kurzes Video zeigt die Beine einer Frau. Sie hat einen Pelz dabei und bewegt sich auf High Heels fort...

Backstage: Tucker teilt Otis mit, dass er überall gesucht hat, allerdings konnte er Miz und Morrison nicht finden. Otis bleibt gefasst, denn er bewahrt den Vertrag für ein Titelmatch nicht im MITB Koffer auf, sondern in seiner Lunchbox.

Backstage: John Morrison öffnet voller Vorfreude den gestohlenen MITB Koffer und ist dann sichtlich enttäuscht, da der Vertrag für ein Titelmatch nicht enthalten ist, dafür allerdings ein Tacker, etwas Müll und ein Sandwich. Morrison schaut sich das Sandwich an und bekommt großen Hunger, doch The Miz warnt Morrison.

Backstage: Jey Uso bedankt sich bei Reigns dafür, dass er ihn in das Fatal-Four-Way Match gebracht hat. Reigns hofft, dass Jey das Match für sich entscheiden kann. Jey verspricht einen Sieg, um bei WWE Clash of Champions gegen Reigns anzutreten. Reigns meinte diesbezüglich nur: "Wir werden sehen!"

Nachdem Matt Riddle den Ring erreicht, lässt sich King Corbin in die Halle tragen. Der King beschwert sich über die Teilnahme von Jey Uso am Fatal-Four Way Match, dies sei wohl nur möglich, weil sein Cousin Roman Reigns ist.

Matt Riddle läuft zur Stage und liefert sich einen Brawl mit King Corbin auf der Stage. Sheamus kommt heraus und attackiert Riddle, während Jey sich blicken lässt und auf Corbin einprügelt...

Video: Bray Wyatt erklärt in einer neuen und sehr kurzen Firefly Fun House Ausgabe, dass er in der nächsten Woche einen besonderen Gast begrüßen wird.

Backstage: Alexa entschuldigt sich bei Nikki für ihr Fehlverhalten in der vergangenen Woche. Nikki nimmt die Entschuldigung an. Beide umarmen sich. Das Gespräch der beiden wird im Hintergrund von "The Ramblin Rabbit" verfolgt.

3. Match
Fatal 4-Way Nr. 1 Herausforderer Match
Sieger bekommt ein WWE Universal Championship Match gegen Roman Reigns bei WWE Clash of Champions
Jey Uso besiegte Matt Riddle, King Corbin und Sheamus nach dem Frog Splash von Jey auf Riddle - zuvor gab es Floating Bro von Riddle gegen Corbin

Sieger und neuer Nr. 1 Herausforderer: Jey Uso

Nach dem Match: Kayla steht im Ring, um Jey zu interviewen. Jey sagt: "Hey, Big Dog auch ich habe die Familie stolz gemacht. Weißt du was?...Willkommen, du kennst die restlichen Wörter!" Mit dem triumphierenden Jey Uso endet SmackDown.

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.