Drucken

Friday Night SmackDown (23.10.2020)

Geschrieben von Marco.

11122323f356zree23

Friday Night SmackDown

23.10.2020 - Amway Center in Orlando, Florida

SmackDown startet mit der Begrüßung von Tom Phillips. Über den Ring befindet sich der rote Hell in a Cell.

Kevin Owens begrüßt die Zuschauer zur Kevin Owens Show bei SmackDown. Sein heutiger Gast ist ein ehemaliger vierfacher WWE Champion und einer der technisch versiertesten Kämpfer aller Zeiten. Die Rede ist von Daniel Bryan.
Bryan steigt in den Ring und Owens dankt ihm dafür, weil er ihn in der vergangenen Woche positiv erwähnt hat, als Bryan über das SmackDown Roster sprach. Bryan möchte, dass SmackDown die besten Superstars der Welt hervorbringt. Sie haben die besten frischen jungen Talente der Welt und mit Typen wie Jey Uso und Big E werden sie das Tempo erhöhen. Aber um das Ziel zu erreichen, sollte wöchentlich eine Championship auf dem Spiel stehen. Laut Bryan bietet sich dafür die WWE Intercontinental Championship an.

Owens stimmt Bryan zu und möchte mit Bryan beim Thema bleiben und über die Tag Team Championship sprechen. Owens selbst sei nie Tag Team Champ gewesen. Er liebäugelt daher mit Bryan anzutreten und hat sich bereits auch schon einen Namen ausgedacht: Hell KO. Für Bryan hört es sich jedoch so an, als würde er ein Team mit Kane bilden. Owens meint, sie könnten noch später an einem Namen arbeiten. Owens ist überzeugt davon, dass sie sehr erfolgreich als Tag Team wären.

Dolph Ziggler und Robert Roode kommen heraus. Ziggler habe gehört wie Bryan über heiße und frische Talente gesprochen hat und da muss er wohl über sie gesprochen haben. Roode fügt hinzu, dass sie das beste Tag Team auf dem Planeten sind.

Daraufhin werden beide von den Street Profits unterbrochen. Ford & Dakwins haben nicht vergessen, was die beiden Heels ihnen in der vergangenen Woche angetan haben. The Street Profits sind zudem sehr aufgeregt, weil sie nun bei SmackDown sind und natürlich wollen sie den Smoke!

Shinsuke Nakamura und Cesaro begeben sich als Nächstes heraus. Beide steigen in den Ring und sprechen über ihren Titelverlust an The Street Profits.

Bryan betrachtet die Situation als gemeinsame Chance, denn KO und er können sich nun als Tag Team behaupten. Als die Ringglocke läutet bricht ein großer Brawl aller Teams aus. Adam Pearce greift mit mehreren Offiziellen ein...

1. Match
Eight-Man Tag Team Match
Kevin Owens, Daniel Bryan & The Street Profits: Angelo Dawkins & Montez Ford besiegten Dolph Ziggler, Robert Roode, Cesaro & Shinsuke Nakamura nach einem Spinebuster von Dawkins und dem Frog Splash von Ford auf Cesaro

Nun steht "Law & Otis" an, hierbei parodierte WWE das Intro der US-Serie "Law & Order".

Ron Simmons agiert als Gerichtsvollzieher und stellt den Richter John Bradshaw Layfield vor. JBL führt die Anklagepunkte auf, einschließlich der emotionalen Notlage. Die Anwältin von The Miz will sich äußern, doch The Miz möchte für sich selbst sprechen. The Miz ist angewidert, dass Otis den MITB-Koffer hat. The Miz ist hier um die Wahrheit zu verkünden. Der Angeklagte habe ihn physisch und emotional zum Opfer gemacht. Zudem hat Otis die Verantwortung als MITB Sieger nicht aufrechterhalten. Aus diesem Grund möchte The Miz den Koffer.

Otis verteidigt sich selbst und behauptet lediglich, dass er den MITB Koffer behalten sollte, weil er ihn bei Money in the Bank gewonnen hat. Die Anwältin von The Miz hält dies für ein gutes Argument. Daraufhin feuert The Miz seine Anwältin. Das Gerichtsverfahren wird fortgesetzt...

Backstage: Daniel Bryan, Kevin Owens und The Street Profits feiern ihren Sieg. Bryan ist außer sich vor Freude und möchte ebenfalls den Smoke. Als Owens und The Street Profits die Szenerie verlassen, begibt sich der amtierende IC-Champion Sami Zayn ins Bild. Zayn ist verärgert, weil Bryan ihn angeblich herausgefordert hat, doch Bryan dementiert dies. Zayn stellt jedoch klar, dass er keine Lust hat seinen Titel jede Woche aufs Spiel zu setzen. Daher wird er die Dinge auf seine Weise machen.

2. Match
Bianca Belair besiegte Zelina Vega nach dem KOD

Es folgt ein Hype Video zu Lars Sullivan.

Vor dem nächsten Match: Kayla Braxton versucht in Erfahrung zu bringen, weshalb Shorty G gegen Sullivan antreten möchte. Shorty G möchte beweisen, wie gut er ist.

3. Match
Lars Sullivan besiegte Shorty G nach dem Freak Accident

Nach dem Match: Kayla will wissen, wie es mit Shorty G weitergeht. Gable meint, er werde nun aufhören.

Backstage: WWE Interviewerin Alyse Ashton befindet sich für ein Interview bei Seth Rollins. Der Friday Night Messiah macht unmissverständlich klar, dass er eine Führungspersönlichkeit ist, während Murphy nur ein Mitläufer sei. Heute Abend wird Rollins die Rolle von Murphy definieren.

Backstage: Shorty G befindet sich im Behandlungsraum und wird medizinisch betreut. Adam Pearce begibt sich in den Raum und möchte wissen, ob er es eben richtig verstanden hatte. Möchte Shorty G tatsächlich aufhören?

Er möchte nicht mehr länger Shorty G sein, weil er es satthabe eine Lachnummer zu sein und verspottet sein Gimmick. Allerdings gibt es einen Olympiasieger und State Champion. Sein Name ist Gable. Chad Gable!

Bayley steht im Ring. Sie weiß, dass alle wissen wollen, warum sie den Vertrag in der vergangenen Woche nicht unterzeichnet hat. Sie weigerte sich, den Vertrag zu unterschreiben, weil ihr Sasha Banks nicht einfach sagen kann, was sie tun soll.

Sasha Banks begibt sich mit dem Vertrag in den Ring und verlangt eine Unterschrift, doch Bayley weigert sich. Bayley lässt ihren Titel fallen als sie Sasha mit einem Stuhl attackieren möchte.

Sasha Banks duckt sich weg und schnappt sich den Womens Champion Titel. Bayley will den Titel zurück, doch Banks möchte den Titel erst nach einer Unterschift zurückgeben. Im weiteren Verlauf verpasst Sasha ihrer Rivalin ihr Knie ins Gesicht, bevor sie Bayleys Kopf zwischen einen Stuhl steckt.

Sasha droht auf dem Stuhl zu trampeln, sofern Bayley nicht bereit ist den Vertrag zu unterzeichnen. Bayley versucht Gegenwehr zu leisten, doch "The Boss" setzt einen Headlock an, während sich Bayleys Kopf noch zwischen dem Stuhl befindet. Bayley unterzeichnet in dieser aussichtslosen Situation den Vertrag.

Law & Otis Fortsetzung:

Zurück im Gerichtssaal nimmt The Miz seinen ersten Zeugen John Morrison ins Kreuzverhör. Morrison sprach über den Angriff von Otis auf ihn. Rey Mysterio trat als Nächster in den Zeugenstand. Er stellte fest, dass er am MITB-Match beteiligt war und Otis gewann. Daher habe Otis verdient den MITB Koffer jederzeit für ein Titelmatch einzulösen.

Asuka befand sich als Nächste im Zeugenstand und brüllt lautstark auf japanisch herum. JBL wendet sich an den Stenografen Teddy Long, da er wissen wollte, ob er sie verstanden hat.

Tucker verteidigte im Zeugenstand Otis, denn The Miz habe Mandy Rose nach Raw geschickt und war im weiteren Verhalten sehr unfair. Er kann Otis Empfindungen absolut nachvollziehen und würde The Miz am liebsten eine Tracht Prügel geben. Es bricht leichtes Chaos im Gerichtssaal aus, doch JBL und Ron Simmons können alle beruhigen. JBL zieht sich zurück, um gleich das Urteil zu verkünden...Fortsetzung folgt...

Nach der Werbeunterbrechung: Richter JBL kehrt zurück und teilt mit, dass die Vorwürfe von The Miz bzgl. der Verursachung emotionalen Leidens und der Körperverletzung Teil der Risiken eines WWE-Superstars sind. Zudem habe Otis immer noch ausreichend Zeit um seinen Koffer für ein Titelmatch einzulösen, da dies so vertraglich festgehalten wurde.

Als JBL das Urteil rechtskräftig machen möchte, unterbricht The Miz, weil er ein wichtiges Beweisstück vergessen hat. JBL bekommt einen schwarzen Koffer. Als er diesen öffnet, ist der Klang von Geld zu hören. Richter JBL ist sichtlich begeistert. Er schließt den Koffer und ändert schlagartig seine Meinung. Otis wird seinen MITB Koffer bei WWE Hell in a Cell gegen The Miz aufs Spiel setzen müssen. Der sichtlich enttäuschte Simmons antwortet mit: "DAMN!"

Es folgt ein Videorückblick der Fehde zwischen Seth Rollins und Murphy.

4. Match
Seth Rollins besiegte Murphy nach dem Curb Stomp - das Match wurde im Backstagebereich von Aalyah Mysterio verfolgt, einen Moment später wollten Rey und Dominik Aalyah davon abhalten, sich das Match weiter anzuschauen, doch sie weigerte sich

Nach dem Match: Rollins schnappt sich einen Kendo Stick, während Aalyah im Backstagebereich ihren Vater und Bruder darum bittet einzugreifen. Rey und Dominik wollen sich jedoch raushalten. Daraufhin begibt sich Aalyah zum Ring.

Rollins ist überrascht und erfreut Aalyah zu sehen. Der Friday Night Messiah hämmert mehrfach mit dem Kendo Stick auf Murphy ein bis Aalyah in den Ring steigt und Murphy schützt.

Dominik begibt sich ebenfalls in den Ring und möchte seine Schwester zur Rede stellen, doch Rollins nutzt die Situation und greift Dominik hinterrücks an. Daraufhin stürmt Rey Mysterio mit einem Stuhl in den Ring - Rollins zieht sich sofort zurück.

Ein Mitarbeiter aus dem Backstagebereich klopft an den Umkleideraum von Roman Reigns. Ein verärgerter Paul Heyman kommt heraus. Der Mitarbeiter meint, dass der Auftritt von Reigns nun ansteht. Heyman stellt klar, dass Reigns selbst entscheidet, wann er in den Ring steigt.

Das nächste Video fasst die Geschichte zwischen Reigns und Jey Uso zusammen.

Roman Reigns und Paul Heyman machen sich auf den Weg in den Ring.

Reigns möchte gerade etwas mitteilen, als Jey Uso mit einem Halstuch vor dem Gesicht auf der Videoleinwand erscheint. Er sitzt in dem Umkleideraum von Reigns, direkt an seinem Tisch. Jey gefällt der Raum und weil sie familiär verwandt sind, könne er diesen dann schließlich auch nutzen. Jey macht sich etwas über Reigns lustig bis er meint, er solle seine Fragen nicht an ihn richten, sondern an seinen Bruder. Nach dieser Ansage nimmt er das Halstuch vom Gesicht und zum Vorschein kommt Jimmy Uso!

Reigns wird im Ring überraschend von Jey Uso attackiert. Jey holt sich einen Stuhl und möchte diesen einsetzen, doch Reigns streckt Jey mit einem Boot nieder. Reigns möchte seinen Cousin abfertigen, doch Jey kann einen Superick zeigen.

Jey und Jimmy lassen sich auf der Stage feiern bis sich Reigns ein Mikro schnappt und erwähnt, was passiert, wenn er am Sonntag aufgeben sollte. Dann wäre er zwar nicht mehr der Champion oder das Gesicht der WWE, aber weiterhin gut. Doch sollte Jey verlieren, würden beide nicht mehr länger der Familie angehören, auch ihre Frauen und Kinder wären davon betroffen. Dies sind nun mal die Konsequenzen von Hell in a Cell. 

Reigns bleibt im Ring stehen, wärend der Hell in a Cell herabgelassen wird. Jey kehrt zurück zum Ring und klettert an der Seite des Käfigs hoch.

Michael Cole und Cory Graves betonen, dass The Usos aus der Anoa'i-Wrestling-Dynastie geworfen werden, wenn Jey aufgibt. Damit endet die finale SmackDown vor WWE Hell in a Cell.
• PPV Tippspiel - jetzt mitmachen und gewinnen!

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.