Drucken

Friday Night SmackDown (10.12.2021)

Geschrieben von Marco.

1322456754342

Friday Night SmackDown

10.12.2021 - Staples Center in Los Angeles, Kalifornien
Deutsche Erstausstrahlung: 11.12.2021 (ProSieben MAXX)

Die Show startet mit einer Gedenkgrafik zum verstorbenen Wrestler Jack Lanza 1935 - 2021.

Die Zuschauer werden von Michael Cole und Pat McAfee begrüßt. Sami Zayn wird in einem Rollstuhl von zwei männlichen Pflegekräften in den Ring gebracht, während wir in einem Videorückblick sehen, was in der vergangenen Woche zwischen Sami Zayn, Brock Lesnar und Roman Reigns geschehen ist.

Zurück im Ring: Zayn behauptet, er sei einer der härtesten Typen der Company. Er wies darauf hin, dass er erst nach dem Angriff von Lesnar und den Aktionen von Reigns besiegt werden konnte. Zayn regt sich allerdings nicht über den Beatdown auf, denn viel schlimmer sei, dass Lesnar ihn verraten hat. Das schmerzt mehr als alles andere. Zayn ist verärgert und kündigt an Adam Pearce, Sonya Deville, den Zeitnehmer, Lesnar, Reigns und Paul Heyman zu verklagen.

Paul Heyman unterbricht und macht sich auf den Weg zum Ring. Heyman macht sich über Zayn lustig und beginnt sich vorzustellen. Zayn unterbricht Heyman, denn er war noch nicht fertig.

Heyman ignoriert Zayn und fällt erneut ins Wort. Zayn hat genug gehört und steht schließlich auf. Er stellt sich Heyman in den Weg und bemerkt, dass Reigns heute Abend nicht bei der Show anwesend ist. Das Publikum buht Reigns aus. Heyman versucht Reigns Handlungsweise zu erklären, doch Zayn unterbricht und stellt klar, dass es niemanden gebe, er ihn nun retten kann.

Plötzlich ertönt die Musik von Brock Lesnar. "The Beast" begibt sich unter großem Applaus mit einem Stahlstuhl in den Ring. Lesnar nimmt das Mikro an sich und setzt sich auf den Stuhl. Lesnar entschuldigt sich dafür, dass er Zayn letzte Woche verprügelt hat. Lesnar tat Zayn jedoch einen Gefallen, indem er ihn verprügelte. Außerdem dachte Lesnar, beide wären befreundet.

Zayn gesteht ein, gedacht zu haben, dass sie Freunde sind. Zayn betrachtet beide als kanadische Alphas. Lesnar möchte mit Zayn befreundet sein und lädt ihn zum Jagen und Fischen ein. Zayn zögert zunächst und willigt dann ein. Als Lesnar und Zaynsich zurückziehen möchten, schnappt sich Heyman das Mikrofon.

Heyman kann nicht glauben, was hier geschieht. Vor einigen Jahren wäre Lesnar mit Zayn nach Suplex City gefahren und nicht nach Saskatchewan, um Elche zu jagen. Heyman stachelt Lesnar weiter auf bis "The Beast" die Krankenpfleger abfertigt und Zayn aus dem Rollstuhl kickt. Das Segment endet nach dem F5 von Lesnar gegen Zayn.

Nach der ersten Werbeunterbrechung im Backstagebereich: Kayla Braxton konfrontiert Lesnar und möchte erfahren, weshalb er in den Ring gestiegen ist. Lesnar bittet Braxton diese Frage seinem Anwalt Paul Heyman zu stellen.



1. Match
Tag Team Match
Shinsuke Nakamura & Rick Boogs besiegten Los Lotharios: Angel & Humberto nach dem Kinshasa von Nakamura gegen Humberto (1:22)



Backstage: Drew Gulak, Ricochet und The Viking Raiders befinden sich bei Kofi Kingston und King Woods. The New Day enthüllen die neue Krone und alle sind erstaunt. Woods spricht über das heutige Non-Title Triple Threat Tag Team Match: RK-Bro vs. The New Day vs. The Usos. Woods verspricht einen Sieg, denn The New Day wollen beweisen, dass sie das beste Tag Team sind. The Viking Raiders zeigen sich nicht erfreut über diese Äußerung.



Videorückblick: Drew McIntyre konnte nicht an der Black Friday Battle Royal teilnehmen.

Backstage: Drew McIntyre nähert sich Adam Pearce mit seinem Schwert. Pearce versucht McIntyre zu erklären, dass nicht er, sondern eine höhere Instanz über seine Nicht-Teilnahme an der Battle Royal entschieden hat. Die höhere Instanz trifft ebenfalls die Entscheidung, dass er sein Schwert nicht mehr mit in den Ring nehmen kann. McIntyre rammt das Schwert daraufhin durch den Schreibtisch von Pearce.



Backstage: Sasha Banks spricht Toni Storm an und lobt sie für ihr Talent und ihre Fähigkeiten. "The Boss" ist überzeugt davon, dass Storm Charlotte Flair besiegen kann, wenn sie einen kühlen Kopf bewahrt.

2. Match
Drew McIntrye besiegte Sheamus nach dem Claymore Kick - Cesaro verfolgte das Match auf einem Monitor im Backstagebereich und sprach über Ridge Holland (7:21)



Backstage: Happy Corbin und Madcap Moss stehlen den Schreibtisch von Pearce mit dem Schwert von McIntyre.

Es folgt ein Tribut-Video zu Jack Lanza.

Das nächste Video fasst die Fehde zwischen Sonya Deville und Naomi zusammen. Nun soll das Match zwischen Naomi und Sonya Deville stattfinden.

In-Ring: Naomi greift sich ein Mikrofon und fordert Deville auf, herauszukommen. Deville lässt sich blicken und verlangt ebenfalls ein Mikrofon. Sie hat einige Überraschungen und stellt Special Guest Zeitnehmerin Shayna Baszler und Ringansagerin Natalya vor.

Vor dem geplanten Match: Naomi attackiert Baszler und danach Natalya. Die Heels deuten einen weiteren gemeinsamen Angriff auf Naomi an. Allerdings ertönt die Musik von "The Protector".

Xia Li begibt sich unter einem CGi-Blitzeffekt zum Ring und stellt sich dort auf die Seite von Naomi. Li und Naomi kooperieren. Li räumt Natalya und Shayna aus dem Ring. Sie verpasst Sonya einen Roundhouse Kick. Naomi möchte einen Split-Legged Moonsault gegen Deville zeigen, doch Baszler zieht sie rechtzeitig aus dem Ring. Naomi und Xia Li verbeugen sich voreinander und zollen sich gegenseitig Respekt.



Backstage: Riddle stellt Randy Orton die Crew von Jackass vor. Knoxville zeigt beiden einen Move namens "Hook & Ladder", bei der Aktion greift er in den unteren Bereich seines Kumpels. Orton wirkt angewidert und geht davon.



Das US-Hip Hop-Trio Migos wird einen Auftritt beim "WWE Day 1" Pay-per-View in Atlanta haben.

Charlotte Flair steht bereits im Ring, während Toni Storm herauskommt. Es folgt ein Videorückblick: Toni Storm warf ein Tortenstück in das Gesicht von Charlotte Flair.

3. Match
Championship Contenders Match
Toni Storm besiegte Charlotte Flair (c) durch DQ, nachdem Charlotte ununterbrochen auf Storm in der Ringecke einschlug bis der Referee das Match beendete - während des Matches chantete das Publikum "LET´S GO TONI" (3:18)

Nach dem Match: Flair setzt ihre Attacke auf Storm fort.



Am Ring befinden sich Reggie Bush, Maria Menounos, X-Pac und die Darsteller von Jackass Forever.

Backstage: Brock Lesnar konfrontiert Adam Pearce in seinem Büro. Lesnar bedankt sich bei Pearce für die Geldstrafe und die Suspendierung. "The Beast" habe das Geld für wohltätige Zwecke gespendet. Außerdem konnte er aufgrund der Suspendierung auf die Jagd gehen. Lesnar versucht Pearce ein Bild von einem Elch zu zeigen, den er gejagt hatte. Da Lesnar aber das Bild nicht finden kann, zerstört er sein Handy und wirft es weg. Lesnar beschreibt, wie er den Elch gejagt hat und dieser nun an seiner Wand hängt. Lesnar habe dem Elch den Namen Pearce gegeben.



In-Ring: The Usos machen sich keine Gedanken über ihre heutigen Gegner RK-Bro und The New Day. Sie werden das heutige Match gewinnen und ihre Titel bei "WWE Day 1" verteidigen.

Es folgt eine Zusammenfassung von Raw.

4. Match
Triple Threat Non-Title Tag Team Match
The New Day: Kofi Kingston & King Woods besiegten The Usos: Jimmy & Jey (c) und RK-Bro: Randy Orton & Riddle nach einer Double Team Backbreaker/Double Stomp Kombination gegen Jey



Nach dem Match: King Woods setzt sich seine neue Krone auf und während The New Day ihren Sieg feiern folgt ein Replay. Danach verkünden die Kommentatoren die Rückkehr von Roman Reigns in der nächsten Woche bei SmackDown. Nach dieser Ankündigung endet die Show.

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.