Drucken

Friday Night SmackDown (15.04.2022)

Geschrieben von Marco.

1322456754342

Friday Night SmackDown

15.04.2022 - DCU Center in Worcester, Massachusetts
Deutsche Erstausstrahlung: 16.04.2022 (ProSieben MAXX)

SmackDown startet mit einem Videorückblick auf die laufende Rivalität zwischen The Bloodline und Team RK-Bro. The Usos möchten auch die Raw Tag Team Titel gewinnen um die Titel zu vereinen.

Michael Cole begrüßt die Zuschauer. Als Co-Kommentator fungiert Pat McAfee.

In-Ring: Die Raw Tag Team Champions RK-Bro begeben sich in den Ring und die Fans chanten lautstark "RANDY". Riddle freut sich wieder, mit seinem besten Freund Randy bei SmackDown zu sein. Orton merkt an, dass The Usos am vergangenen Montag in seinem Ring aufgetaucht sind und nun ist er in ihrem Ring und ruft sie heraus.

Die Musik der Usos ertönt und die Brüder steigen in den Ring. Jimmy & Jey verlangen eine Antwort auf ihre Herausforderung und prahlen mit ihren Erfolgen. Zudem fordern sie RK-Bro auf, ihren Ring zu verlassen.

Orton macht sich über die Usos lustig und erwähnt, wie gut er ihre Familie kennt. Er teilte den Umkleideraum mit ihren Onkeln und Cousins. Orton respektiert ihre Familie, aber nicht die beiden. RK-Bro nimmt die Herausforderung an und beide Teams stehen sich in der Mitte des Rings gegenüber.

The Usos verlassen den Ring und RK-Bro möchten sich von den Fans feiern lassen. Orton und Riddle steigen jeweils auf eine Ringecke als The Usos zurückkehren und Riddle vom Seil befördern, als dieser posiert. Als Orton seinem Buddy zur Hilfe eilt, ziehen sich The Usos zurück.



Backstage: Naomi und Sasha Banks sind gut gelaunt und unterhalten sich, bis sie von Liv Morgan und Rhea Ripley konfrontiert werden. Liv bittet Sasha, ihren Satz darüber zu beenden, was Naomi heute Abend gegen Rhea tun müsse, woraufhin sie antwortet, dass sie einfach nur Naomi sein muss. Liv sieht alles andere als begeistert aus und Naomi erwähnt, dass "The Glow" immer "The Nightmare" überstrahlen wird.

Nach einer Werbeunterbrechung begeben sich RK-Bro in das Büro von Adam Pearce und fordern das Match gegen The Usos. Pearce stellt allerdings klar, dass er ihnen das Unfication Match nicht schon am heutigen Abend geben kann, stattdessen setzt er Riddle vs. Jimmy Uso an.

1. Match
Rhea Ripley (w/ Liv Morgan) besiegte Naomi (w/ Sasha Banks) nach dem Riptide (8:45)



Backstage: Kayla Braxton versucht The Usos zu interviewen, doch diese ignorieren sie und begeben sich in den Umkleideraum von Roman Reigns.

In einem Videorückblick sehen wir, wie es zur Trennung zwischen Happy Corbin und Madcap Moss in der Vorwoche kam.

Backstage: Happy Corbin befindet sich für ein Interview bei Megan Morant. Er bezeichnet Moss als Laufburschen und Lakaien. Zuerst war er lustig, aber dann hat er Corbin heruntergezogen. Corbin ist froh, Moss losgeworden zu sein und erwartet, dass Moss alleine scheitern wird.

Michael Cole kündigt das nächste Interview an, welches von Drew Gulak geführt wird. Gulak bewirbt sich für eine Rolle im Broadcast Team.

Backstage: Drew Gulak befindet sich für ein Gespräch bei Madcap Moss. Corbin tut ihm leid, weil die Leute ihn als Penner besser fanden. Er rechnet es ihm hoch an, dass er ihm beigebracht hat, wie man Witze erzählt und genau deshalb waren sie so schrecklich. Moss behauptet, die erste Regel der Comedy sei, sein Publikum zu kennen und sein Publikum sei ein langsamer, glatzköpfiger Mann, der Wortspiele mag und er ist froh, dass er weitermachen kann. Gulak spricht Moss auf sein bevorstehendes Match gegen Humberto von Los Lotharios an. Moss nimmt seinen Gegner nicht ernst und richtet seinen Hintern für eine Kiss-Cam Momentaufnahme in die Kamera.



Vor dem Ring befindet sich die André the Giant Trophäe von Madcap Moss.

2. Match
Madcap Moss besiegte Humberto (w/ Angel) nach der Punchline - zu Beginn des Matches wurde Moss von Angel abgelenkt, einen Moment später wollte Moss Humberto in der Ecke spearen, traf aber stattdessen Angel (2:27)

Nach dem Match brüllte Angel Humberto an, während Moss seine André the Giant Trophäe küsst.



Backstage: Charlotte Flair wendet sich an Adam Pearce, weil sie herausfinden möchte, wer ihr Match gegen Ronda Rousey genehmigt hat. Flair ist wütend, da sie von Drew Gulak unterbrochen wird. Gulak möchte wissen, wie er bei seinem Vorsprechen abgeschnitten hat. Flair möchte wissen, für wen er sich hält und teilt im dann mit, dass sie ihm eine Einschätzung geben wird, nachdem er sie im Ring interviewt hat.

Die Kommentatoren bestätigen ein weiteres Titelmatch für WrestleMania Backlash. The Usos und RK-Bro werden in einem Winner Take All Unification Match um die Raw & SmackDown Tag Team Championships gegeneinander antreten.

In-Ring: Drew Gulak steht im Ring und ruft Charlotte Flair für das Interview heraus. "The Queen" steigt in den Ring und Gulak erinnert, dass das SmackDown Womens Championship "I Quit" Match zwischen Flair und Rousey mittlerweile offiziell ist. Gulak möchte wissen, ob sich Flair um Ronda Rouseys Submission Game Sorgen macht.

Flair machte sich über Rousey lustig, doch Gulak erinnert, dass Rousey sie bei WrestleMania 38 zur Aufgabe gezwungen hat - das Publikum chantet "YOU TAPPED OUT". Flair streitet ab, aufgegeben zu haben, denn sie hat lediglich ihren BH zurechtgerückt. Im weiteren Verlauf macht sich die verärgerte Flair über Gulak lustig, bevor sie über die Fans herzieht. Danach prahlt "The Queen", denn sie betrachtet sich selbst als Gewinnerin und fordert Gulak lautstark auf, den Ring zu verlassen.

Als Gulak den Ring verlassen möchte, streckt Flair den WWE Interviewer zu Boden und nimmt ihn in den Figure Eight. Gulak schreit lautstark auf und hat große Schmerzen, doch Flair möchte den Griff nicht lösen. Flair möchte "I Quit" von Gulak hören. Gulak spricht es schlussendlich aus. Allerdings löst Charlotte erst den Griff, als mehrere Referees und Offizielle in den Ring eilen.



Cole und McAfee erwähnen die Rekorde, die WWE mit WrestleMania 38 erzielen konnte.

Video: Wir sehen Ludwig Kaiser und Gunther. Kaiser erwähnt, dass ihnen die Matte heilig ist und Gunther die Institution beschütze und die Schwachen und Unwürdigen bestrafe. Dazu werden Szenen gezeigt, in welchen Gunther seine Gegner abfertigt. Gunther teilt abschließend mit, dass jeder, dem Ringgeneral gehorchen wird.



Videorückblick: Drew McIntyre besiegte Sami Zayn in der vergangenen Woche via Count-Out, nachdem McIntyre den Claymore Kick ausführen wollte, sprang Zayn aus dem Ring und flüchtete durch die Zuschauermenge

In-Ring: Sami Zayn kommt mit einer Mikrofon heraus und behauptet, dass sein Ruf seit WrestleMania einen großen Schaden genommen hat und die Leute den Eindruck haben, dass er vor seinem Match gegen Drew McIntyre weggelaufen ist. Doch er ist nicht weggelaufen, da er vor nichts und niemandem Angst hat. Er ist ein Meisterstratege, der immer einen Plan hat. Sami stellt klar, dass er nicht wegläuft oder sich versteckt, weil er Drew nun in der Mitte des Rings besiegen wird.

3. Match
Drew McIntyre besiegte Sami Zayn via Countout, nachdem der Claymore Kick folgen sollte, verließ Zayn den Ring und flüchtete durch die Zuschauermenge - während des Matches versuchte sich Zayn hinter McAfee zu verstecken, doch McAfee duckte sich und McIntyre schlug Zayn mit einem Forearm nieder (2:49)



Backstage: Kayla Braxton interviewt Ricochet und spricht ihn auf sein Match gegen Jinder Mahal. Ricochet räumt Mahal keine Chance ein und verspricht seinen Titel erfolgreich zu verteidigen.

Nun wird ein WWE Make-A-Wish Video eingespielt.



Backstage: Sami Zayn befindet sich weiter auf der Flucht und läuft direkt gegen Adam Pearce, der ihm mitteilt, dass er in der kommenden Woche in einem Lumberjack Match gegen Drew McIntyre antreten wird. Sami ist fassungslos.

4. Match
WWE Intercontinental Championship
Ricochet (c) besiegte Jinder Mahal (w/ Shanky) nach einer Shooting Star Press - als Ricochet seinen 630 Senton ausführen wollte, wurde er von Shanky zu Boden befördert (3:37)



Backstage werden Sheamus, Butch und Ridge Holland interviewt. Es werden Szenen von Butch gezeigt, wie er Sheamus und Holland nach seiner Niederlage in der letzten Woche attackierte. Sheamus gesteht ein, dass sie die Aggressionen von Butch besseren in den Griff bekommen müssen und sind sich einig, dass der Feind derjenige ist, der...plötzlich brüllt Butch "New Day" ins Mikrofon. Sheamus setzt die Promo fort bis er von Ridge Holland unterbrochen wird und ihm mitteilt, dass Butch nicht mehr da ist. Beide sindbesorgt und machen sich auf die Suche.

Nach einer Werbeunterbrechung wird The New Day von Butch im Backstagebereich angegriffen. Sheamus und Ridge Holland kommen hinzu und prügeln ebenfalls auf The New Day ein bis mehrere Referees eingreifen und beide Seiten voneinander trennen.



Video: Die sehr emotionale Lacey Evans spricht über ihren Vater, der ihr seine negativen Werte lehrte. Sie beschreibt seine Gewalt und seinen Missbrauch als Folge seiner Geisteskrankheit, seiner Sucht und seiner Gewalttätigkeit. Ihre Mutter und sie waren auf der Flucht und in dieser Zeit hat sie gelernt, wie man kämpft und überlebt. Das Jugendamt konnte sie nicht aus diesem Leben herausholen und sie lernte, alleine zu überleben. Sie hat noch etwas gelernt, und zwar in den schlimmsten Situationen das Positive zu sehen und genau das habe sie zu der Frau gemacht, die sie heute ist. Jetzt ist sie eine selbstbewusste Frau, Tochter, Ehefrau, Schwester, Mutter, Freundin und ein WWE Superstar.



Backstage reagiert Natalya sarkastisch auf die Promo von Lacey. Sie sagt, dass sie diese neuen Leute im Umkleideraum haben, die ihren Raum in einen Spielplatz verwandeln. Die Kamera schwenkt zu Raquel Rodriguez, die ihr Shirt von Natalya zurückhaben und sich vorstellen möchte, doch Nattie und Shayna zeigen kein Interesse und gehen davon.



Für die nächstwöchige Friday Night SmackDown bestätigt:

Singles Match
Madcap Moss vs. Angel

Lumberjack Match
Sami Zayn vs. Drew McIntyre

5. Match
Riddle (w/ Randy Orton) besiegte Jimmy Uso (w/ Jey Uso) nach einem RKO Outta Nowhere im Sprung (9:04)



Nach dem Match: Orton und Riddle lassen sich von den Fans feiern. Damit endet die dieswöchige SmackDown.

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.