Drucken

Friday Night SmackDown (06.05.2022)

Geschrieben von Marco.

1322456754342

Friday Night SmackDown

06.05.2022 - Nassau Veterans Memorial Coliseum in Uniondale, New York
Deutsche Erstausstrahlung: 07.05.2022 (ProSieben MAXX)

SmackDown startet mit einer Zusammenfassung der Beat the Clock Challenge aus der Vorwoche, bei der Ronda Rousey ihr Match schneller gewinnen konnte als Charlotte Flair. Michael Cole und Pat McAfee begrüßen die Zuschauer und bewerben das Line-up der heutigen Ausgabe.

Im ersten Match des Abends soll Aliyah gegen Charlotte Flair antreten. "The Queen" begibt sich in den Ring und macht sich über Long Island und die Fans lustig. Zudem behauptet sie, dass sie das Match aus er vergangenen Woche nicht verloren hat. Sie wurde hereingelegt und gibt dem Zeitnehmer Drew Gulak die Schuld. Flair verspricht Rousey an diesem Sonntag zum Aufgeben zu zwingen. Sie ist sich sicher, dass Rousey bei WrestleMania Backlash aufgeben wird.

Flair richtet ihre Aufmerksamkeit auf Aliyah. Sie bezeichnet Aliyah als "Ronda" und nähert sich ihr. Flair attackiert Aliyah und schlägt sie mit ihrem Forearm nieder. Rousey stürmt unter ihrem Entrance Theme in den Ring und macht den Save. Beide Rivalinnen prügeln sich im Ring, bis Flair Rousey gegen die Absperrung befördert.

Zurück im Ring: Rousey versucht einen Armbar auszuführen, doch Flair verpasst ihr einen Big Boot. Beide prügeln sich weiter, während mehrere Referees eingreifen, doch Flair und Rousey setzen einige Offizielle außer Gefecht und setzen ihre Brawl fort, während das Publikum "LET THEM FIGHT" chantet. Einige Referees können beide dann voneinander trennen.



Videorückblick der Fehde zwischen Sasha Banks & Naomi vs. Shayna Baszler & Natalya.

1. Match
Shayna Baszler (w/ Natalya) besiegte Sasha Banks (w/ Naomi) via Rollup, dabei hielt sich Baszler mit der Unterstützung von Nattie an den Seilen fest, um den Sieg zu erringen (8:16)

Nach dem Match stürzen sich Baszler und Natalya auf Banks und Naomi. Baszler möchte auf den Arm von Banks treten, doch Naomi kann dies verhindern. Banks und Naomi führen einen Double Eat Defeat gegen Natalya aus. Cole kündigt das Women´s Tag Team Title Match: Sasha Banks & Naomi (c) vs. Shayna Baszler & Natalya für die kommende Woche an.



Das nächste Video fasst die Fehde Drew McIntyre & RK-Bro vs. Roman Reigns & The Usos zusammen.

Backstage: Kayla Braxton interviewt die SmackDown Tag Team Champions Jimmy und Jey Uso. Beide behaupten, dass sie das Gegenmittel für Schlangen haben und nach Wrestlemania Backlash im Besitz frischer Schlangenhaut sein werden.

Das Kommentatorenteam stellt das neue Album und die Tour von Bad Bunny vor.

Backstage: Die Raw Tag Team Champions Randy Orton und Riddle werden von Kayla Braxton zu den Kommentatoren der Usos interviewt. Riddle fragte, ob ihre Gegner wirklich denken, dass er seine Füße in seinen eigenen Mund nimmt. "Aber wer bin ich, um zu beurteilen, was Leute in ihren Mund nehmen?", sagt er. Orton fügt folgendes hinzu: "Falscher Ort, falsche Zeit."

In einem Videorückblick sehen wir, wie Happy Corbin die André the Giant Memorial Battle Royal Trophäe von Macap Moss stahl.

In-Ring: Happy Corbin befindet sich für eine weitere Ausgabe seines Happy Talks im Ring und wird bereits nach einigen Sätzen von Madcap Moss unterbrochen. Moss befindet sich im Backstagebereich und wird auf der Videoleinwand zugeschaltet. Moss stellt klar, dass niemand Corbin reden hören möchte, sie wollen ihn Witze reißen hören. Moss lässt einen Flachwitz folgen, indem er meint, dass Corbin so aussieht, als würde er sich für eine Pitbull-Coverband bewerben. Zudem haben wohl alle Tätowierer ihre schlechten Ideen an ihm ausprobiert. Corbin sieht so aus, als hätte sich ein Hot Topic auf Corbins Brust übergeben.

Corbin unterbricht Moss und geht davon aus, dass Moss nicht den Mumm habe, ihm diese Dinge direkt ins Gesicht zu sagen. "Lustig, dass du das erwähnst", sagte Moss und gesellt sich zu Corbin in den Ring. Moss liest einige der Ringnamen vor, die Corbin im Laufe der Jahre hatte und denkt, dass er in seiner nächsten Phase unterhaltsamer sein sollte. Idealerweise sollte Corbin zu seinen Lone Wolf Tagen zurückkehren, doch Wölfe haben Haare. Moss bringt das Publikum "BIG BALD WOLF" zu chanten, bevor er Corbin auslacht. Corbin zieht sich bitterernst zurück.



Das nächste Video fasst Drew Gulaks kürzliche Jobversuche und seine Probleme mit Charlotte Flair zusammen.

Gulak steht im Ring, während das Kommentatorenteam sich fragt, gegen wen er nun antreten wird...Ludwig Kaiser stellt Gunther als den Gegner für Gulak vor...

2. Match
Gunther (w/ Ludwig Kaiser) besiegte Drew Gulak nach einer Powerbomb (2:05)

Nach dem Match: Kaiser stellt Gunther als den Ringgeneral und den Gewinner des Matches vor.



Videorückblick auf Rick Boogs, der sich bei WrestleMania einen Riss im Quadrizeps zugezogen hat, gefolgt von The Bloodline, die Shinsuke Nakamura außer Gefecht setzten.

Backstage wird Nakamura von Megan Morant in der Nähe der Produktionstrucks interviewt. Der japanische WWE Superstar hat nicht vergessen, was The Bloodline ihm angetan hat. Nakamura möchte sich, wenn die Zeit reif ist, an Reigns und The Usos rächen. Sami Zayn versteckte sich während des Gesprächs hinter einem Truck und belauschte das Interview.

Backstage: Kayla Braxton interviewt Drew McIntyre und spricht ihn auf die Kommentare von The Usos an. McIntyre ist nicht besorgt und lobt RK-Bro. Er nennt sein Team RK-McBro und möchte den Fans heute Abend einen Vorgeschmack auf Sonntag geben.

Michael Cole erinnert, dass Butch vor zwei Wochen nach einem Match hinausgestürmt ist und seitdem nicht mehr gesehen wurde...

3. Match
Tables Tag Team Match
The New Day: Kofi Kingston & Xavier Woods besiegten Sheamus & Ridge Holland via Stipulation, nachdem Woods mit einem Double Chokeslam von Sheamus & Holland durch den Tisch befördert wurde - zuvor tauchte Butch unter dem Ring auf und attackierte Kingston (12:30)

Nach dem Match: Butch stürmt in den Ring und prügelt ununterbrochen auf Woods ein, bis Holland und Sheamus ihn zurückziehen.



Backstage: Paul Heyman befindet sich bei Kayla Braxton und diese merkt an, dass McIntyre den Kopf vom Head of the Table abschlagen möchte. Heyman weicht der Frage aus und vermutet, dass Braxton mit ihm flirten möchte. Sami Zayn kommt hinzu und behauptet, ein Vertrauter der Bloodline zu sein. Er erzählt Heyman von Shinsuke Nakamura, der gegen Reigns antreten möchte. Zayn möchte sich für Reigns um Nakamura kümmern. Heyman teilt Zayn mit, dass Reigns ihn respektiert.

Nach einer Werbepause: Sami Zayn betritt das Büro von Adam Pearce und fordert ein Match gegen Nakamura für die kommende Woche. Pearce möchte Zayn das Match schon heute Abend ermöglichen. Zayn zögert, willigt dann aber ein, schon jetzt gegen Nakamura anzutreten.

Video: Lacey Evans fährt fort, ihre Lebensgeschichte zu erzählen und offenbart, dass ihr Vater kurz vor ihrem WWE Tryout eine Überdosis nahm. Vor ihrem ersten NXT-Match unternahm ein anderer Verwandter einen Selbstmordversuch und wurde in der Nähe auf einem Parkplatz gefunden. Sie hatte ihr erstes Match vor den Augen ihrer Tochter, bevor sie ins Krankenhaus kam. Evans fügte hinzu, dass jetzt ihre Zeit gekommen ist und verspricht, die SmackDown Women's Championship zu gewinnen.

Samantha Irvin steht im Ring und findet die Geschichte von Evans sehr emotional. Irvin stellt Evans den Fans vor. Lacey Evans kommt zu einem militärischen Entrance Theme heraus und hat das gleiche Outfit an, welches sie auch bei ihren Promos trägt. Das Publikum applaudiert ihr zu. Evans umarmt einen weiblichen Fan und steigt danach auf die Absperrung, bevor sie sich zurückzieht.



Videorückblick auf das In-Ring Debüt von Raquel Rodriguez in der vergangenen Woche bei SmackDown.

4. Match
Sami Zayn besiegte Shinsuke Nakamura via Countout - vor dem Ring bekam Nakamura den Helluva Kick verpasst, danach sprang Zayn zurück in den Ring, während der japanische WWE Superstar ausgezählt wurde (9:14)



Cole und McAfee gehen die WrestleMania Backlash Card durch.

Für die nächstwöchige Friday Night SmackDown bestätigt:

WWE Women´s Tag Team Championship
Sasha Banks & Naomi (c) vs. Shayna Baszler & Natalya

Face to Face In-Ring Segment: Drew McIntyre & RK-Bro vs. Roman Reigns & The Usos

Die Raw Tag Team Champions RK-Bro begeben sich zuerst in den Ring. Danach begibt sich Drew McIntyre unter großem Applaus heraus. Cole bezeichnete McIntyre und RK-Bro mehrmals als RK-McBro. McIntyre steigt in den Ring und möchte Long Island auffordern, ihn anzuerkennen, doch Riddle unterbricht.

Riddle möchte, dass sie zuerst ein paar Dinge anerkennen. Riddle bestätigt, dass Orton sein bester Freund ist. Sie bestätigten dies. Orton bestätigt, dass er immer noch den Handabdruck von McIntyre auf seiner Brust hat, als er ihn um den Titel besiegt hat. Sie bestätigten dies.

McIntyre bestätigte, dass er den Titel zurückgewonnen hat. Sie bestätigten dies. Riddle bestätigt, dass Orton die besten Beine bei WWE hat. Sie bestätigten es. Schließlich richtet das Trio ihre Aufmerksamkeit auf Reigns und The Usos.

The Bloodline hat genug gehört. Roman Reigns, The Usos und Paul Heyman schreiten zum Ring. Als sich beide Teams in der Mitte des Rings gegenüberstehen, bricht ein Brawl aus. RK-McBro hat kurzzeitig die Oberhand, bis die Heels RK-Bro aus dem Ring befördern. Reigns befördert McIntyre mit einem Superman Punch nieder.

Riddle und kehren jedoch in den Ring zurück und setzen The Usos mit RKOs außer Gefecht. Es folgt der Claymore Kick von McIntyre gegen Reigns. Während die Heels sich zurückziehen, endet die finale SmackDown vor WrestleMania Backlash.

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.