Drucken

Friday Night SmackDown (03.06.2022)

Geschrieben von Marco.

1322456754342

Friday Night SmackDown

03.06.2022 - Schottenstein Center in Columbus, Ohio
Deutsche Erstausstrahlung: 04.06.2022 (ProSieben MAXX)

Friday Night SmackDown startet mit einem neuen Intro. Die Kommentatoren Michael Cole und Pat McAfee begrüßen die Zuschauer und stellen zwei der heutigen Matches vor: The Usos vs. Riddle & Nakamura um die Undisputed Tag Team Championship und ein Sixpack Challenge Match bei der die Siegerin ein WWE Women's Championship Match gewinnt.

In-Ring: The New Day und Drew McIntyre Segment

Kofi Kingston und Xavier Woods begeben sich in den Ring und werden lautstark vom Publikum empfangen. Beide erwähnen, dass sie in der vergangenen Woche die Brawling Brutes mit ihrem mysteriösen Partner besiegen konnten. Kingston und Woods stellen Drew McIntyre vor und erhalten eine weitere große Reaktion.

McIntyre steigt in den Ring und grüßt Big E. Die Fans applaudieren für Big E. McIntyre lässt das Publikum lautstark "BIG E" chanten. Drew weiß, wie es ist, mit einer Verletzung außer Gefecht zu sein. McIntyre verspricht, den WWE Undisputed Champion Titel bei Clash at the Castle zu gewinnen. McIntyre wechselt schnell das Thema und bezeichnet sich selbst als Big D. Im weiteren Verlauf wird McIntyre von New Day unterbrochen, da sie ihm ein frühes Geburtstagsgeschenk zukommen lassen möchten. McIntyre packt einen mehrfarbigen Kilt mit der Aufschrift: "BIG D" aus.

The Brawling Brutes begeben sich auf die Stage und unterbrechen das Trio. Für Sheamus sind The New Day und Drew McIntyre klar im Nachteil. Butch hat genug und stürmt in den Ring, um das Trio zu attackieren, doch Woods, Kingston und McIntyre befördern ihn aus dem Ring. Sheamus und Holland halten Butch zurück. Es geht in die erste Werbepause...



1. Match
Six-Man Tag Team Match
The Brawling Brutes: Sheamus, Ridge Holland & Butch besiegten Drew McIntyre & The New Day: Xavier Woods & Kofi Kingston nach dem Bitter End von Butch gegen Woods (10:54)



Videorückblick: Riddle und Shinsuke Nakamura bildeten in der vergangenen Woche ein Team und konnten The Usos am Montag bei Raw in einem Championship Contender's Non-Title Tag Team Match besiegen.

Backstage: Kayla Braxton interviewt Riddle und Shinsuke Nakamura. Riddle erklärt, dass sie sich immer noch in der Honeymoon-Phase befinden. Es folgt ein Videorückblick auf den Angriff von The Bloodline auf Riddle und Randy Orton vor zwei Wochen. Cole behauptet, dass Orton vielleicht nie wieder wrestlen wird. Riddle stellt klar, dass es heute Abend nicht darum geht, die Titel zu gewinnen. Es geht darum, sich für Orton zu rächen.

Backstage: Max Dupri betritt das Büro von Adam Pearce. Pearce war am Telefon und erklärte, dass die Sixpack-Challenge am heutigen Abend die Idee von Ronda Rousey war. Dupri teilt Pearce mit, dass seine Klienten bereit sein werden, die größten Bühnen der Welt zu erobern und mittlerweile habe er seinen ersten Kunden gefunden, der bereit ist von Instagram zu SmackDown zu wechseln. Pearce möchte erfahren, wer es ist. Dupri wird seinen Klienten jedoch erst in der kommenden Woche enthüllen.



Es folgt ein Hype-Video zum HIAC Match zwischen Cody Rhodes und Seth Rollins.

Videorückblick: Jinder Mahal & Shanky verloren in der letzten Woche gegen Los Lotharios, da Shanky nicht bei der Sache war und lieber tanzen wollte.

Backstage: Shanky tanzt, als Mahal auf ihn zukommt und ihn warnt, denn er soll das anstehende Match ernst nehmen. Mahal verbietet Shanky zu tanzen, denn er soll sich konzentrieren.

Vor dem nächsten Match: Shanky tanzt und scherzt beim Einzug direkt hinter Mahals Rücken.

2. Match
Jinder Mahal (w/ Shanky) besiegte Humberto (w/ Angel) via Rollup - Mahal machte sich für den Khallas bereit, aber Shanky begann zu tanzen, Mahal schrie ihn an damit aufzuhören, Humberto nutzte den Moment und rollte Mahal ein, doch Shanky lenkte den Referee ab, Humberto schrie daraufhin den Referee an, was es Mahal ermöglichte, Humberto für den Sieg einzurollen (2:15)

Nach dem Match versucht Shanky, mit Mahal zu tanzen. Mahal stürmt jedoch davon. Shanky fordert Ringansagerin Samantha Irvin für einen Tanz auf. Irvin erhebt sich und fängt kurz an zu tanzen, während das Publikum jubelt.



Videorückblick: Shotzi wurde in der vergangenen Woche von Aliyah im Umkleideraum eingesperrt.

Es folgt er Einzug der TeilnehmerInnen für die Six Pack Challenge. Rousey setzt sich für das Match zu den Kommentatoren. Es wird in den Backstagebereich zurückgeschaltet, dort sehen wir Aliyah, die im Umkleideraum der Damen gesperrt ist. Mc Afee fügt hinzu, dass Shotzi Aliyah mit einem Kameramann in dem Umkleideraum eingesperrt hat.

3. Match
Six-Pack Challenge
Siegerin bekommt ein künftiges WWE Women`s Championship Match gegen Ronda Rousey
Natalya besiegte, Raquel Rodriguez, Shotzi, Aliyah, Shayna Baszler und Xia Li via Pinfall gegen Raquel - Aliyah schaffte es dennoch am Match teilzunehmen, sie stürmte in den Ring und attackierte Shotzi, zum Ende des Matches setzte Baszler erneut den Kirifuda Clutch gegen Raquel an, was Natalya ermöglichte, den Pin zu stehlen (4:03)

Nach dem Match steigt Rousey in den Ring und stellt sich Natalya für einen kurzen Staredown entgegen.



Videorückblick: Es wird die bisherige Fehde zwischen Madcap Moss und Happy Corbin zusammengefasst.

In einem exklusiven WWE Video aus er Vorwoche verspricht Corbin, Moss erneut zu verletzen - oder er könne um seinen Job betteln.

Backstage: Moss steigt aus einem Krankenwagen und ist bereit für seinen Auftritt.

Nun wird ein Hype-Video zu Lacey Evans eingespielt. Evans wird in der kommenden Woche bei SmackDown zurückkehren.

In-Ring: Madcap Moss Segment

Moss macht sich auf den Weg zum Ring und bekommt großartige Reaktionen von den Fans, es bricht sogar ein kurzweiliger "WELCOME BACK" Chant aus. Moss spricht über die erlittene Nackenverletzung von Corbin vor einigen Wochen. Corbin dachte, das sei das Ende von Moss. Moss stimmt Corbin zu, denn das war das Ende des alten Madcap Moss. Er kann immer noch hören, wie Corbin ihn dazu bringt, immer wieder Witze zu erzählen. Moss fordert Corbin auf, herauszukommen.

Corbin betritt die Stage und denkt, dass Moss seinen alten Job zurückbekommen möchte. Moss möchte allerdings gegen Corbin antreten. Corbin lehnt die Herausforderung von Moss ab, doch Adam Pearce unterbricht ihn. Pearce verkündet, dass das Match offiziell ist und als Nächstes stattfindet.



Vor dem nächsten Match: Corbin weigert sich zunächst in den Ring zu steigen. Als die Glocke ertönt, springt er in den Ring und verlässt diesen wieder. Danach kehrt er zurück...

4. Match
Happy Corbin besiegte Madcap Moss durch DQ, nachdem Moss mit einem Stuhl auf Corbin einschlug - zuvor griff Corbin nach einem Stuhl, doch Moss schlug ihm diesen aus den Händen und setzte ihn selbst ein (1:19)

Nach dem Match schlägt Moss Corbin mit dem Stuhl nieder, während das Publikum "ONE MORE TIME" chantet. Moss bringt danach die Stahltreppe in den Ring und würgt Corbin mit dem Stuhl, bevor er diesen um seinen Kopf wickelt. Als er die Ringtreppe anhebt, greifen mehrere WWE Offizielle ein und stoppen ihn. Das Publikum buht Corbin lautstark auf, als dieser als Sieger verkündet wird.



Backstage werden The Usos von Kayla Braxton interviewt. Jimmy & Jey erwähnen die Ereignisse, denn Moss habe veruscht Corbin auf die Intensivstation zu schicken. Beide werden dafür sorgen, dass sich ihm Riddle und Nakamura später anschließen werden. Ihr bevorstehndes Match widmen sie dem "Tribal Chief" Roman Reigns. Auch nach dem heutigen Abend werden sie ihr Titelgold behalten.

Backstage: Happy Corbin möchte das Gebäude verlassen, doch er wird von Adam Pearce gestoppt. Corbin nimmt an, dass Pearce Moss für die Aktion suspendiert, doch stattdessen kündigte Pearce "Corbin vs. Moss" in einem No Holds Barred Match für WWE Hell in a Cell an.

Michael Cole bestätigt: WWE Intercontinental Champion Ricochet wird seinen Titel in der kommenden Woche gegen Gunther aufs Spiel setzen. Außerdem kehrt Lacey Evans zu SmackDown zurück.

Backstage: Ricochet verspricht eine erfolgreiche Titelverteidigung. An anderer Stelle befinden sich Ludwig Kaiser und Gunther. Kaiser stellt den Ringgeneral vor und Gunther stellt klar, dass er den Titel in der kommenden Woche gewinnen wird - das Publikum lässt einen "USA" Chant folgen.

Die Kommentatoren gehen die Hell in a Cell Card durch.

5. Match
WWE Undisputed Tag Team Championship
The Usos: Jimmy & Jey (c) besiegten Riddle & Shinsuke Nakamura nach dem Uso Splash von Jey gegen Riddle - während des Matches wurde Nakamuras Knie von den Usos so stark bearbeitet, dass der Japaner aus der Halle gebracht wurde, Riddle setzte das Match alleine fort, zum Ende des Matches ertönt das Entrance Theme von Roman Reigns, dies lenkte Riddle entscheidend ab (13:41)



Nach dem Match wird enthüllt, wer für die Ablenkung verantwortlich war. Sami Zayn befindet sich im WWE Produktionstruck und ließ das Theme von Reigns einspielen. Der überglückliche Zayn stürmt heraus, um mit The Usos zu feiern. Riddle ist stinksauer und attackiert The Usos und Zayn auf der Stage. Mehrere Offizielle greifen ein. Damit endet die finale Ausgabe von SmackDown vor WWE Hell in a Cell.



Aktuelle WWE Hell in a Cell 2022 Card - Sieben Matches bestätigt!

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.