Drucken

Friday Night SmackDown (10.06.2022)

Geschrieben von Marco.

1322456754342

Friday Night SmackDown

10.06.2022 - Raising Canes River Center Arena in Baton Rouge, Louisiana
Deutsche Erstausstrahlung: 11.06.2022 (ProSieben MAXX)

SmackDown startet direkt mit dem Kommentatorenteam. Michael Cole und Pat McAfee begrüßen die Zuschauer und geben einen Ausblick auf die heutige Ausgabe. Riddle wird im Main Event gegen Sami Zayn antreten. Wenn Riddle verliert, wird er von SmackDown verbannt, aber wenn er gewinnt, wird er nächste Woche gegen Roman Reigns um die Undisputed WWE Universal Championship antreten. Außerdem bewerben die Kommentatoren die bereits in der Vorschau angekündigten Matches...

Backstage: McIntyre möchte sich auf dem Weg zum Ring machen, doch Butch steht zunächst hinter dem Vorhang und lässt sich im nächsten Moment blicken. McIntyre schickt Butch gegen Sheamus, der hinter ihm stand. Danach begibt sich "The Scottish Psychopath" zum Ring.

1. Match
Money in the Bank Qualifikationsmatch
Drew McIntyre vs. Sheamus (w/ Butch) endete via Double DQ - Butch kletterte während des Matches auf den Apron und lenkte McIntyre ab, so dass Sheamus "The Scottish Psychopath" mit dem White Noise gegen den Ringpfosten hämmern konnte - zum Ende des Matches befanden sich Sheamus und McIntyre im Bereich des Zeitnehmers, beide hoben jeweils einen Stuhl auf und schlugen aufeinander ein, während der Referee beide auszählte (12:28)

Nach dem Match: Sheamus und McIntyre setzen ihren Schlagabtausch fort.

Es wird ein Hype-Video für John Cenas bevorstehende Rückkehr zu Raw am 27. Juni eingespielt.

Nach der Pause prügeln sich McIntyre und Sheamus im Zuschauerbereich. Referees und Offizielle versuchen beide zu trennen, während das Publikum "DREW" chantet. Sheamus zieht sich schlussendlich zurück.



Cole und McAfee sprechen über den Angriff von Seth Rollins auf Cody Rhodes am Montag bei Raw. Das nachfolgende Video fasst den Vorfall zusammen. Cole erklärt anschließend, dass Rhodes operiert wurde und für etwa neun Monate ausfallen wird.



Backstage: Lacey Evans wird von Kayla Braxton interviewt. Evans verspricht, dass sie Xia Li heute Abend besiegen und sich für das Money in the Bank Ladder Match qualifizieren wird. Braxton bezeichnet Evans als SmackDowns neuesten Superstar.

Pop-Up Video: Xia Li nimmt Evans nicht ernst und kündigt an, Ms. Money in the Bank zu werden.

2. Match
Money in the Bank Qualifikationsmatch
Lacey Evans besiegte Xia Li via Woman's Right (2:28)



Backstage: Drew McIntyre ist bei Adam Pearce und macht unmissverständlich klar, dass er am diesjährigen Money in the Bank Ladder Match teilnehmen möchte. Pearce erinnert an die Double DQ und demzufolge hat er das Match nicht gewonnen. Für McIntyre spielt das aber überhaupt keine Rolle.

Cole und McAfee präsentieren die Highlights des "Six Pack Challenge"-Matches vom vergangenen Freitag, bei dem Natalya einen künftiges Titelmatch gegen Rousey gewann.

Es folgt ein Hype-Video zu den Viking Raiders, in dem Erik und Ivar an einem Wikinger-Wettbewerb teilgenommen haben. Beide werden bald bei SmackDown auftreten.



Backstage: Sheamus konfrontiert Pearce und hält Butch davon ab, auf ihn loszugehen. Auch Sheamus möchte am MITB Ladder Match teilnehmen. Pearce wiederholt, was er McIntyre gesagt hat. Sheamus möchte aber nicht länger die Ausreden von Pearce hören.

In-Ring: Ronda Rousey Segment

Rousey begrüßt das Publikum und spricht über ihr bevorstehendes Match. Sie erwähnt ihre Submission Holds und erinnert, dass ihre Mutter ihr den Armbar beigebracht hat, während Natalya behauptet, dass Natalya den Sharpshooter von Bret gestohlen hat.

Shotzi kommt heraus und macht sich über Rousey lustig, bevor sie ein Match fordert. Shotzi gesteht ein, dass sie vielleicht nicht die Erfahrung von Natalya hat oder einen ausgefallenen Submission Move liefern kann, aber sie hat eine große Aggression und einen Killerinstinkt. Wenn Rousey eine echte Championesse ist, würde sie nicht bis Money in the Bank auf einen Fight warten. Daher möchte Shotzi jetzt gegen Rousey antreten. Sollte sie gewinnen, möchte sie ein künftiges Titelmatch. Rousey fragt die Fans, ob sie denken, dass Shotzi ein Titelmatch bekommen sollte und zeigt sich anschließend bereit.

3. Match
Championship Contender's Match
Ronda Rousey besiegte Shotzi via Aufgabe im Armbar - das Publikum chantete während des Matches "LET'S GO RONDA" (7:24)

Nach dem Match: Rousey wird hinterrücks von Natalya attackiert und in den Sharpshooter genommen. Mehrere Referees kommen heraus und versuchen Nattie dazu zu bringen den Griff zu lösen. Schließlich löst sie den Griff und verlässt den Ring.



Backstage: Rousey lehnt medizinische Hilfe ab, während Braxton über Rouseys Verletzung spricht, die ernst sein könnte. Wenn Rousey Pech hat, könnte sie keine medizinische In-Ring Freigabe für Money in the Bank bekommen.

Backstage: Riddle wird von Megan Morant interviewt. Riddle erwähnt, wie er unter Druck noch mehr Leistung erbringen kann und er durch das, was The Bloodline seinem Kumpel Randy Orton angetan hat, sehr motiviert ist. Riddle wird Sami Zayn heute Abend besiegen und sich damit ein Titelmatch gegen Roman Reigns verdienen.

In der Arena: Ludwig Kaiser stellt Gunther vor...Gunther begibt sich gemeinsam mit Kaiser unter einem neuen Entrance Theme zum Ring.

4. Match
WWE Intercontinental Championship
Gunther (w/ Ludwig Kaiser) besiegte Ricochet (c) nach einem Shotgun Dropkick und der Powerbomb - Ricochet schlug Kaiser während des Matches mit einem Superkick nieder (8:35) - TITELWECHSEL!

Neuer WWE Intercontinental Champion: Gunther



Backstage: Sami Zayn bereitet sich auf sein Match fort, während er von Paul Heyman angesprochen wird. Heyman gibt Zayn einen weiteren Anreiz, denn wenn er Riddle besiegen kann, könnte er Reigns möglicherweise dazu überreden, dass Sami auch ein Bloodline Mitglied wird. "Aber wenn du heute Abend gegen Riddle verlierst, Sami...", sagte Heyman und schaut Zayn nur an, während sein Entrance Theme ertönt. Zayn ist bereit für seinen Auftritt.

Die Kommentatoren sprechen über eine Frau namens Liana, deren Haus im Ukraine-Krieg zerstört wurde. Ihr Sohn Misha hat das Down-Syndrom und verstand nicht, warum sie ihr Land verlassen und nach Amsterdam ziehen mussten. Also erzählte sie ihm, dass sie auf eine Reise gehen würden, um seinen Helden John Cena zu finden. Cena hat von der Geschichte gehört und Mishas Traum wahr gemacht. Am 04. Juni besuchte John Cena die Familie, wie das nachfolgende Video zeigt.

Videorückblick: The Usos: Jimmy & Jey konnten ihre WWE Undisputed Tag Team Championship Titel in der vergangenen Woche erfolgreich gegen Riddle & Shinsuke Nakamura verteidigen, als Zayn eine Ablenkung verursachte, indem er das Entrance Theme von Roman Reigns einspielen ließ.

Das nächste Video fasst die Fehde zwischen Happy Corbin und Madcap Moss zusammen.

Für die nächstwöchige Friday Night SmackDown bestätigt:

Last Laugh Match
Happy Corbin vs. Madcap Moss

Außerdem: Max Dupri wird den ersten Kunden seiner Agentur Maximum Male Models vorstellen.

Cole fügte hinzu, dass Dupri offenbar Probleme mit der Anreise hatte, um damit zu erklären, warum dieses Segment nicht, wie zuvor angekündigt, in dieser Woche stattfinden konnte.

Paul Heyman setzt sich für das Main Event Match zu den Kommentatoren.

5. Match
Stipulation: Riddle verdient sich ein Undisputed WWE Universal Championship Match in der nächsten Woche, wenn er gewinnt oder wird von SmackDown verbannt, wenn er verliert
Riddle besiegte Sami Zayn nach einem RKO - zuvor wollte Zayn einen Helluva Kick ausführen, doch Riddle agierte schneller (13:05)

Nach dem Match: Riddle ist außer sich vor Freude und möchte seinen Sieg mit den Fans feiern, allerdings wird er hinterrücks von The Usos attackiert. Jimmy & Jey prügeln Riddle nieder, bevor er aus dem Ring geworfen wird.

The Usos strecken anschließend ihre Zeigefinger hoch, während Riddle zurückkehrt und beide heftigst mit einem Kendo Stick - zunächst innerhalb und dann außerhalb des Rings attackiert.

Eine Grafik bewirbt das Roman Reigns vs. Riddle Match um die WWE Undisputed Universal Championship für die nächste Woche bei SmackDown auf. Riddle schaut abschließend in die Kamera und teilt Reigns mit, dass er ihn und den Undisputed Champion Titel holen wird. Nach diesem eindeutigen Statement endet die Show.

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.