Drucken

Friday Night SmackDown (17.06.2022)

Geschrieben von Marco.

1322456754342

Friday Night SmackDown

17.06.2022 - Target Center in Minneapolis, Minnesota
Deutsche Erstausstrahlung: 18.06.2022 (ProSieben MAXX)

Nach dem üblichen WWE "Then...Now...Forever...Together Eröffnungsvideo wird direkt in die Halle geschaltet.

Es ertönt die Musik von Vince McMahon und er wird jubelnd vom Publikum empfangen. Im Ring angekommen, bezeichnet Vince es als Privileg hier vor dem WWE-Universum zu stehen, besonders in diesem Ring in Minnesota. Dann erinnert er das Publikum an den WWE-Slogan "Then, now, forever, together", wobei er das letzte Wort besonders betont. Vince begrüßt das Publikum, verlässt den Ring und macht sich auf den Weg in den Backstagebereich. Es folgt das Friday Night SmackDown Intro.



Das SmackDown Kommentatorenteam, bestehend aus Michael Cole und Pat McAfee empfangen die TV-Zuschauer.

In-Ring: Riddle Segment

Riddle begibt sich auf seinen Scooter heraus. Im Ring angekommen, begrüßt er das Publikum mit "BRO" und erwähnt sein heutiges Match gegen Roman Reigns um die WWE Undisputed Universal Championship. Doch bevor er Reigns den Titel nehmen wird, möchte er einen Spaziergang in die Vergangenheit machen und die Geschichte von Roman und ihm selbst zeigen.

In dem längeren Videorückblick ist zu sehen, wie Roman RKBro die Undisputed Tag Team Titel kostete und wie er nach dem Match sowohl Riddle als auch Orton attackierte. Dann wurde der Fokus auf Riddles Kreuzzug gerichtet, um ein Match mit Roman Reigns zu bekommen.

Zurück im Ring: Das Publikum chantet "BRO" und Riddle meint, dass er schon lange auf diese Gelegenheit gewartet hat. Seine Familie, seine Freunde und sein bester Bruder Randy schauen gerade von zu Hause aus zu. Außerdem weiß Riddle, dass Randy vor einem großen operativen Eingriff steht und wünscht ihm viel Glück. Riddle möchte Randy wissen lassen, dass er ihn vermisst. Riddle denkt und liebt Randy. Riddle zählt einige von Randys vielen Errungenschaften auf und fand es krank, als Orton damals den Undertaker in Brand gesteckt hatte. Riddle dankt Randy dafür, dass er seinen Körper für das WWE-Universum geopfert hat - daraufhin bricht ein "THANK YOU RANDY" Chant aus und er widmet sein heutiges Match Randy Orton. Er wird seinen Kopf hochhalten und wie eine Viper stolzieren, während er sich auf sein Match vorbereitet. Riddle lässt abschließend das Entrance Theme von Randy Orton einspielen.





Das nächste Video fasst die Fehde zwischen Happy Corbin und Madcap Moss zusammen.

1. Match
"Last Laugh" Match
Madcap Moss besiegte Happy Corbin nach einer zweiten Punchline (9:22)

Nach dem Match: Moss schnappt sich ein Mikro und spricht Corbin an, bevor ihn lautstark auslacht.



Backstage: The Street Profits freuen sich am heutigen Abend bei SmackDown zu sein und beglückwünschen Moss, weil er den letzten Lacher hatte und sprechen dann über den heutigen Main Event zwischen Reigns und Riddle. Sie tippen auf einen Sieg von Riddle. Montez & Angelo fordern anschließend The Usos für ein Match um die Undisputed Tag Team Championship bei Money in the Bank heraus, denn sie wollen ihre Babys zurück.



Es wird zu den Kommentatoren geschaltet. Corbin befindet sich weiterhin am Ring und konfrontiert Pat McAfee für dessen negative Kommentare. Er brüllt McAfee an, weil er ihn kritisierte, sich über seine Talkshow lustig machte und meinte, dass er keine Pyro verdient hat. Corbin warnt McAfee vor Prügel im Ring.

McAfee schnappte sich das Mikrofon, er machte sich über Corbin lustig und motiviert das Publikum "BUM AS* CORBIN" zu chanten, bevor er möchte, dass sie ihn allesamt aus der Halle lachen. Die Musik von The New Day ertönt und Woods und Kingston kommen heraus und lachen Corbin aus, als dieser die Stage erreicht.



Videorückblick: Hulk Hogan und Edge gewannen im Jahr 2002 die WWE Tag Team Champion Titel.

In einem weiteren Video ist zu sehen, wie Natalya in der vergangenen Woche den Sharpshooter gegen Ronda Rousey ansetzte.

Backstage: Natalya befindet sich für ein Interview bei Mega Morant und prahlt mit ihrem Angriff auf Rousey. Nattie behauptet bewiesen zu haben, dass der Sharpshooter verheerender ist als Rouseys Armbar. Zudem verspricht Natalya, dass sie die erste Person sein wird, die Rousey zum Abklopfen zwingt.



Vor dem nächsten Match: Jinder Mahal fordert Shanky auf, nicht mehr zu tanzen.

2. Match
Tag Team Match
The New Day: Kofi Kingston & Xavier Woods besiegten Jinder Mahal & Shanky nach dem Trouble in Paradise von Kingston gegen Mahal - während des Matches begann Woods die Posaune zu spielen und Shanky konnte nicht anders und fing an zu tanzen, Mahal wechselte sich ein und brüllte Shanky an, diese Ablenkung nutzte Kingston für seinen Finisher (3:02)

Nach dem Match: Woods spielt erneut auf seiner Posaune und Shanky muss erneut tanzen und fordert Mahal auf, sich ihm anzuschließen, doch Mahal ist verärgert und verlässt den Ring.



Video: The Viking Raiders kehren in der nächste Woche bei SmackDown zurück.



In-Ring: Drew McIntyre/Sheamus Segment

Adam Pearce befindet sich im Ring, um zu verkünden, ob Sheamus oder Drew McIntyre am Money in the Bank Ladder Match teilnehmen wird.

McIntrye machte sich auf den Weg zum Ring, während Sheamus im Backstagebereich seine Buddys dazu auffordert nicht herauszukommen. Butch scheint dies egal zu sein, doch Holland verspricht Sheamus, ihn zurückzuhalten.

Im Ring stellt Pearce fest, dass sich sowohl McIntyre als auch Sheamus nicht qualifiziert haben, aber dennoch verlangen beide, im Match zu stehen. McIntyre schert sich nicht um Statistiken und fordert einen Platz im Ladder Match. Sheamus merkt an, dass er schon einen erfolgreichen Cash-In hatte, während McIntyre weniger erfolgreich war, da er einen Cash-In hatte und die Chance auf den Titel verlor. Im weiteren Verlauf folgt ein Videorückblick auf das Match zwischen McIntyre und Sheamus aus der Vorwoche.

Pearce enthüllt nun seine Entscheidung, er hatte zuvor mit dem Management gesprochen und verkündet, dass Sheamus im Money in the Bank Ladder Match ist. Sheamus ist voller Schadenfreude und lacht McIntryre aus. Daraufhin rastet "The Scottish Psychopath" aus und schlägt Sheamus nieder. Pearce stoppt McIntyre und verkündet, dass auch er im Ladder Match ist. McIntyre ist erfreut und streckt Sheamus mit dem Claymore nieder.



Backstage: Sami Zayn näherte sich dem Umkleideraum von Roman Reigns, klopft aber nicht an. Kayla Braxton geht auf Zayn zu und fragt sich, ob es irgendeinen bösen Willen von der Bloodline gibt, da er der Grund dafür ist, dass Riddle ein Titelmatch bekommen hat. Zayn versichert Braxton, dass alles in Ordnung ist und lässt sie stehen, weil er jetzt auf Toilette muss.

Pop-Up Video: Raquel Rodriguez spricht über ihre Teilnahme am Women´s Money in the Bank Ladder Match, welches sie laut eigener Aussage gewinnen wird.

Lacey Evans setzt sich für das nächste Match zu den Kommentatoren.

Pop-Up Video: Shayna Baszler wird Rodriguez in Stücke reißen und ihren Traum vom Money in the Bank Sieg zerstören.

3. Match
Money In the Bank Qualifikationsmatch
Raquel Rodriguez besiegte Shayna Baszler nach einer One-Armed Powerbomb - Aliyah und Shotzi verfolgten das Match auf einem Monitor im Backstagebereich (3:15)



Backstage: Riddle wärmt sich auf und Shinsuke Nakamura wünscht ihm viel Glück für sein heutiges Match.

Das Licht in der Arena wird gedimmt und ein Scheinwerfer auf den Ring gerichtet, während plötzlich in den Backstagebereich geschaltet wird. Max Dupri befindet sich bei Adam Pearce und ist wütend, und zwar wegen der Beleuchtung. Dupri wird seine neuen Klienten nicht debütieren lassen, bis die Probleme gelöst sind.



Videorückblick: Gunther besiegte in der vergangenen Woche Ricochet um den Intercontinental Champion Titel.

Backstage: Kayla Braxton versucht Gunther zu interviewen, doch Ludwig Kaiser übernimmt das Gespräch - es folgt ein schwacher "WALTER" Chant vom Publikum. Kaiser erinnert, dass die Intercontinental Championship in Südamerika erschaffen wurde und von einem Frankokanadier gewonnen wurde, und dass ihre größten Champions internationale Superstars aus Kanada, Mexiko und Europa waren. Leute wie Ricochet haben den Titel besudelt, doch nun wird der Titel nie wieder von einem Amerikaner gehalten. Gunther erklärt sich abschließend zum neuen Intercontinental Champion.

Für die nächstwöchige Friday Night SmackDown angekündigt:

WWE Intercontinental Championship Rematch
Gunther (c) vs. Ricochet

Men's Money In the Bank Qualifikationsmatch
Shinsuke Nakamura vs. Sami Zayn

Women's Money in the Bank Qualifikationsmatch
Aliyah vs. Shotzi

4. Match
WWE Undisputed Universal Championship
Wenn Riddle verliert, kann er Reigns nie wieder um den Titel herausfordern
Roman Reigns (c) (w/ Paul Heyman) besiegte Riddle nach einem Spear - das Publikum lieferte während des Matches einen "RANDY" Chant (16:56)

Nach dem Match: The Usos stürmen heraus, um Reigns erfolgreiche Titelverteidigung zu feiern. Reigns schnappt sich ein Mikrofon und stellt lautstark klar, dass er keinen Gegner mehr hat. Er hat bereits vor zwei Jahren versprochen, dass er sie alle zerstören und dann gehen wird. Er zerstörte eben Riddle und nun gibt es nur noch eine Sache. Der Tribal Chief verlangt, dass Minnesota ihn anerkennt. Reigns posiert kurz und dann beabsichtigen The Bloodline den Rückzug anzutreten, allerdings ertönt die Musik von "The Beast".



Brock Lesnar läuft zielstrebig zum Ring und wird lautstark vom Publikum bejubelt. Reigns fordert die Usos auf, den Ring zu verlassen, während Lesnar sich in den Ring begibt. Lesnar und Reigns stehen sich nun Face-to-Face gegenüber. Lesnar lächelt und bietet Reigns einen Händedruck an. Reigns zögert zunächst und schüttelt dann seine Hand. Lesnar greift sich den Tribal Chief und verpasst ihm einen F5. The Usos stürmen in den Ring und kassieren auch jeweils einen F5. Brock Lesnar setzt sich seinen Hut auf und die Show endet.

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.