Drucken

SmackDown Live (14.03.2017)

Geschrieben von Marco.

sd16 screenWWE SmackDown Live
14.03.2017 - PPG Paints Arena in Pittsburgh, Pennsylvania
Deutsche Ausstrahlung: 17.03.17 (Pro7Maxx)

SmackDown startet mit einem Videorückblick auf die Konfrontation zwischen dem aufgebrachten AJ Styles und Shane McMahon aus der Vorwoche...

Backstage: Daniel Bryan gibt während eines Telefonats einen Ausblick auf die heutige SmackDown. So erwähnt er für den heutigen Abend eine besondere Ausgabe von MizTV, ein Auftritt von Randy Orton und außerdem ein Match zwischen Mickie James und Alexa Bliss. Plötzlich wird der General Manager von SmackDown vom aufgebrachten AJ Styles unterbrochen. The Phenomenal One verlangt Shane, doch dieser ist laut Daniel Bryan noch nicht vor Ort. Styles ist wütend und kündigt nun einen Auftritt von sich im Ring an...

Die Crowd chantet "STYLES" nachdem "The Phenomenal One" den Ring erreicht hat. Styles meint, er habe genug von Bryan und Shane. Zunächst nahm er an, man würde für ihn, den größten WWE Superstar einen roten Teppich für seinen Weg nach WrestleMania ausrollen, doch dies sei nicht geschehen. Stattdessen musste er wie ein Zirkusaffe durch Reifen springen, während ein John Cena sich lediglich an seinen Schwager wenden musste, um ein WWE Titelshot zu bekommen.

AJ gesteht ein, dass der große John Cena ihn besiegen konnte, doch er wollte sein Rematch beanspruchen und bekam stattdessen ein Triple Trheat Match. Eine weitere Möglichkeit bekam er bei Elimination Chamber mit fünf weiteren Superstars...Styles erwähnt, dass er noch kein Match bei WrestleMania 33 hat. Das Publikum buht. Da Daniel Bryan lediglich als Marionette fungiert, wird er am späteren Abend ein Gespräch mit Shane McMahon über seine weitere Karriere führen, sofern er noch eine hat.


1. Match

Becky Lynch besiegte Natalya via Aufgabe im Dis Arm Her

Nach dem Match: Carmella stürmt in den Ring und streckt zunächst Becky und dann Natalya mit einem Superkick nieder. James Ellsworth lässt sich auch blicken und verfolgt seiner Carmella auf Schritt und Tritt.

Backstage: AJ Styles wartet auf die Ankunft von Shane McMahon...

Video: Wir sehen den Auftritt von John Cena und Nikki Bella bei den "Nick Kids Choice Awards"

Im Ring stehen The Miz und Maryse für eine Sonderausgabe von MizTV. The Miz stellt seine Gäste für den heutigen Abend vor: Hierbei handelt es sich um WWEs It Paar, The Miz und Maryse. Sie sind nach den Ereignissen mit John Cena und Nikki Bella aus der Vorwoche das Gesprächsthema. Dabei haben sie nicht einmal die Spitze des Eisbergs getroffen. Es folgt ein Videorückblick auf die heimtückische Attacke von The Miz und Maryse auf John Cena und Nikki Bella. Ebenfalls ist zu sehen wie The Miz und Maryse bei "Talking Smack" über Cena und Nikki herzogen.

Zurück im Ring: Maryse spricht an, dass sie und Nikki besten Freunde waren bis sie von ihr hintergangen wurde. Maryse erwähnt diesbezüglich "Total Divas"...Nikki ist laut Maryse eine "Backstabbing B*tch!"

Jetzt laufen John Cena und Nikki Bella zum Ring, während The Miz und Maryse das Seilgeviert verlassen. Nikki fordert Maryse dazu auf in den Ring zu steigen und wie eine echte Frau zu kämpfen. The Miz erklärt, dass das nicht passiert, weil Maryse sich nicht beweisen müsse.

The Miz möchte etwas zur Anwesenheit von John Cena und Nikki Bella sagen, allerdings ertönt die Musik von Daniel Bryan. Der General Manager von SmackDown Live kommt heraus und stellt klar, dass an dieser MizTV Ausgabe gar nichts besonders sei und da der Moneymaker auch sonst für Unruhe stiftet u.a. auch bei Talking Smack. Zudem imitiert The Miz Bryan bei seinen Auftritten - das bringt Bryan zur Weißglut und aus diesem Grund würde er The Miz sehr gern einen Schlag ins Gesicht verpassen, allerdings ist es ihm in seiner Position nicht möglich, aber er kennt zwei Personen die es machen können. Bryan bestätigt nun: John Cena & Nikki Bella vs. The Miz und Maryse für WrestleMania 33. The Miz und Maryse sind empört, während sich John Cena und Nikki Bella über diese Matchansetzung hocherfreut zeigen.

2. Match
Non-Title Match
Mickie James besiegte Alexa Bliss via Mick Kick

Backstage: Renee Young möchte AJ Styles interviewen, doch der wartetet nach wie vor auf die Ankunft von Shane McMahon. Der SmackDown Commissioner trifft ein und Styles versteckt sich hinter einem anderen Fahrzeug. Als Shane McMahon einige Meter weit läuft, wird er ohne jegliche Vorwarnung von Styles attackiert.

"The Phenomenal One" schlägt wild auf Shane ein und befördert ihn mit dem Kopf gegen das Fenster eines Fahrzeugs. Die Scheibe bricht und Shane sackt zu Boden.

Der WWE Producer Fit Finlay sieht den am Kopf blutenden Shane auf dem Boden liegen und ruft nach Sanitätern. Styles kehrt derweil zurück und verpasst Shane noch einen Tritt gegen den Kopf, bevor er ganz verschwindet.

Nach einer Werbeunterbrechung: Ein WWE Mediziner behandelt den am Kopf blutenden Shane McMahon. Wir sehen auch Finlay mit zwei Polizisten. Im weiteren Verlauf lehnt Shane eine Behandlung in einer medizinischen Einrichtung ab, zeigt sich aber einverstanden sich weiter vor Ort behandeln zu lassen.

Backstage: AJ Styles packt seine Sachen und The Usos und andere Kollegen zeigen sich alles andere als beeindruckt über dessen Attacke gegen Shane. Plötzlich wird Styles von Daniel Bryan und einigen Polizisten konfrontiert. Styles möchte wissen, was Bryan nun vorhat, möchte er ihn feuern? Bryan sagt daraufhin: "Verdammt richtig!" Der GM feuert AJ Styles und möchte das die Polizisten ihn aus der Halle bringen.

3. Match
Mojo Rawley besiegte Dolph Ziggler durch Count Out, nachdem Ziggler kein Interesse mehr zeigte und die Halle verlässt

Backstage: Der amtierende WWE Cruiserweight Champion Neville spricht über das Nr. 1 Herausforderer Match, welches direkt nach SmackDown bei WWE 205 Live stattfinden wird. Für den King of Cruiserweights spielt es keine Rolle, wer das Match für sich entscheiden wird, denn sein Herausforderer wird er bei WrestleMania demütigen und brechen.

Randy Orton steigt in den Ring und meint, er hätte Bray Wyatt jederzeit einen RKO verpassen können, doch er wollte ihn genau da treffen, wo es weh tut: "Wenn du sie nicht besiegen kannst, dann schließe dich ihnen an!", sagt Orton. Über die Zeit habe er Wyatts Vertrauen verdient und je länger er wartete, desto mehr Gift lief in seinen Adern. Schlussendlich hat er sich mit ihnen verbündet und sie dann betrogen. Orton meint außerdem, dass er Wyatt treffen musste und zwar genau da, wo es weh tut und deshalb habe er auch den Geist von Sister Abigail zerstört. Bray Wyatt ist nun allein. Orton erblickt das WrestleMania Logo und erklärt, dass der Job noch nicht fertig sei, denn er müsse noch eine weitere Sache erledigen: "Ich schwöre bei Gott, dass ich alles von Bray Wyatt nehmen werde", sagt er.

Plötzlich sehen wir Bray Wyatt auf der Videoleinwand. Er befindet sich im verbrannten Haus und meint, er dachte, er habe seine Macht verloren, doch er hätte es besser wissen müssen. Orton nahm an, er habe die Seele von Sister Abigail vernichtet, doch sie ist die Ausgeburt des Satans und wurde in der Hölle geschmiedet. Ihr Herz schlägt immer noch im schwarzen Herzen ihrer Apostel. Wyatt fügt hinzu, dass er nun über Abigails Kräfte verfüge und keine Grenzen habe. Jetzt sei er der Allwissende und seine Pflicht ist es nun alle Ungläubigen in diesem Leben zu reinigen und mit Orton fängt er an...

Wyatt tauft sich mit den Resten von Sister Abigail, er schmiert sie auf seinen Körper und in sein Gesicht. Dann streckt er die Arme in einer Kruzifix-Pose aus und sagt: "Follow the buzzards". Danach schreit Bray Wyatt lautstark auf.

Backstage: Baron Corbin teilt Dasha im Interview mit, dass wenn Ambrose es noch rechtzeitig aus dem Krankenhaus Bett schafft und bei WrestleMania 33 in den Ring steigt, wird er ihm alles nehmen inkl. dessen Titel.

4. Match
Non-Title Tag Team Match
The Usos: Jimmy & Jey besiegten American Alpha: Jason Jordan & Chad Gable nach dem Superkick von Jimmy gegen Jordan

Backstage: Shane McMahon ist mit Finlay und Noble zu sehen. Shane möchte sich weiterhin nicht in ein Krankenhaus einweisen lassen und betritt überraschend die Halle. Shane McMahon kündigt jetzt an, dass AJ Styles nun einen WrestleMania 33 Gegner hat. Das Publikum jubelt bis SmackDown endet.

SmackDown Video-Highlights

Kommentare zum Artikel

Diese Website benutzt Cookies. Mehr Infos.

Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.