Drucken

SmackDown Live (09.01.2018)

Geschrieben von Marco.

sd16 screenWWE SmackDown Live
09.01.2018 - Legacy Arena in Birmingham, Alabama
Deutsche Ausstrahlung: 11.01.18 (Pro7Maxx)

SmackDown beginnt mit einem Videorückblick auf das Main Event Match aus der Vorwoche: Sami Zayn besiegte AJ Styles, nachdem dessen Freund Kevin Owens in das Match eingriff. Im Anschluss wurde ein 2-on-1 Handicap Match um den WWE Championship Titel zwischen AJ Styles, Kevin Owens & Sami Zayn für den Royal Rumble bestätigt.

Renee Young steht im Ring und ruft den amtierenden WWE Champion heraus. AJ Styles begibt sich zum Ring. Renee befragt Styles zum Handicap Match und möchte wissen, ob er die Entscheidung für fair hält. Styles meint dazu, dass er am Ende der Show aus der Vorwoche rein sarkastisch ein Handicap Match gefordert habe, doch Bryan habe seine Wörter ernst genommen. Nun sei es natürlich möglich, dass er seinen Titel verlieren könnte. Daher müsse er nach dem Motto handeln, sehr hart und schnell zu schlagen um das Match zu überstehen.

Renee Young hakt nach, denn Styles habe ihre Frage nicht wirklich beantwortet. Styles meint, dass das, was Bryan getan hat, nicht fair war, aber das Leben ist auch nicht fair. Er räumt ein, dass Owens und Zayn gegen ihn einen Sieg ohne Titel errungen haben, aber sie haben es keineswegs verdient, gemeinsam einen Titel zu gewinnen. Renee möchte wissen, ob KO und Zayn die Favoriten von Bryan sind - das Publikum chantet "YES!" Styles ist sich aber nicht sicher, was Bryan denkt und ob er versucht sich aus seinem Business herauszuhalten. Auf Shane McMahons Sichtweise angesprochen, meint Styles, dass er im Moment nicht zwischen Shane und Bryan entscheiden möchte. "Ich kann nicht zulassen, dass mir diese beiden Idioten meinen Titel wegnehmen, daher werde ich beweisen, dass SmackDown Live"...

Der amtierende WWE Champ wird unterbrochen...Kevin Owens und Sami Zayn betreten die Stage. KO spricht über den WWE Champ und bezeichnet ihn als den "bedauernden" oder "reumütigen" AJ Styles - es bricht ein lautstarker "AJ STYLES" Chant aus. Im weiteren Verlauf der Promo meint KO, dass Styles mehr als ein Wunder bräuchte um zwei Männer schlagen zu können. Styles habe keine Chance mit diesem Titel aus dem Handicap herauszukommen. Zayn fügt ein Yep hinzu. Owens erklärt weiter, wenn alles gesagt und beim Royal Rumble getan wurde und wenn die Nacht dann vorbei ist, werden sie die ersten Co-WWE Champions sein. Zayn lässt noch ein weiteres lautes Yep folgen. Owens sagt, dass sie Smackdown Live in die Kevin und Sami Show oder die Sami und Kevin Show verwandeln werden.

Shane McMahon lässt sich als nächstes blicken. Er muss dem Champion in dieser Situation zustimmen. Shane sagt "nope" dazu, denn dieses Handicap Match ist alles andere als fair für AJ Styles und er wundert sich, warum Daniel Bryan dieses Match angesetzt habe. Er versteht nicht, warum Bryan den "yep Clowns" noch einmal die Chance gewährt, WWE-Champion zu werden. Shane unterstützt aber die Entscheidung dieses Match beim Royal Rumble stattfinden zu lassen..."fürs Erste". Er sagt, während sie über Handicap-Matches diskutieren, warum sollte es dann nicht auch heute Abend eines geben. Shane setzt für später Kevin Owens & Sami Zayn vs. Shinsuke Nakamura, Randy Orton & AJ Styles an.

Shane McMahon verlässt die Halle und trifft im Backstagebereich auf Daniel Bryan. Der GM von SmackDown befürwortet das angesetzte Main Event Match.

1. Match
Becky Lynch (w/ Charlotte Flair & Naomi) besiegte Ruby Riott (w/ Liv Morgan & Sarah Logan) via Aufgabe im DisArmHer

Becky Lynch und Sami Zayn werden ein Tag Team für WWE Mixed Match Challenge bilden.

Video: Fandango & Tyler Breeze werden am heutigen Abend nicht in der Ringecke von The Ascension stehen können, weil sie später noch selbst ein Match gegen Rusev & Aiden English bestreiten werden.

2. Match
Tag Team Match
The Bludgeon Brothers: Luke Harper & Erick Rowan besiegten The Ascension: Konor & Viktor via Double Crucifix Powerbomb gegen Viktor nach nur einer Minute

Nach dem Match: Konor und Viktor attackieren Harper. Harper führt eine Clothesline gegen Viktor aus und kickt Konor vom Apron. Harper schickt Rowan als nächstes via Irish Whip gegen Viktor. Danach folgt ihr Modified Double Chokeslam gegen Konor.

Bobby Roode setzt sich für das nächste Match zu den Kommentatoren...

3. Match
United States Title Tournament - First Round
Mojo Rawley besiegte Zack Ryder nach dem Running Forearm

Somit wird Mojo Rawley im Second Round Match des United States Title Tournaments auf Bobby Roode treffen.

Nach dem Match: Bobby Roode steigt in den Ring und liefert sich einen kurzen Staredown mit Mojo Rawley.

Backstage: Jinder Mahal (w/ The Singh Brothers) spricht über 2017 und erinnert, dass er das letzte Jahr definiert habe. 185 Tage lang war er unser WWE-Champion. Niemand dachte, dass es möglich wäre und niemand dachte, dass er es verdient hätte. Im Jahr 2018 hat er einen neuen Preis im Visier, die United States Championship. Jinder verspricht einen Sieg über Xavier Woods, denn The New Day seien letztendlich nur eine Modeerscheinung, während er der Modern Day Maharrrrrrrrrrrrrrrrrrrrraja für immer ist.

Chad Gable und Shelton Benjamin begeben sich zum Ring. Es folgt ein Videorückblick auf das SmackDown Tag Team Championship zwischen The Usos und Gable/Benjamin aus der Vorwoche - das Match wurde fortgesetzt, nachdem klar wurde das Jey der legale Mann zum Ende des Matches war und Jimmy gepinnt wurde. The Usos blieben somit am Ende des Abends SmackDown Tag Team Champs.

Zurück im Ring: Gable möchte wissen, ob überhaupt jemand wisse, was es braucht um ein Gewinner zu sein. Er spricht über die vielen Trainingsstunden und das man Familie und Freunde vernachlässigt. Doch sie sind bereit, dieses Opfer zu bringen, um die Titel hoch zu halten...Benjamin stimmt zu und macht sich etwas unbeliebt bei den Fans vor Ort. Gable ist überzeugt davon, dass sie The Usos in diesem Ring besiegen können und somit die Titel aus dem Uso-Penitentiary befreien können - das Publikum chantet "ROLL TIDE"...Benjamin wirft dem Referee aus der Vorwoche Eifersucht vor, weil er die Entscheidung aufgehoben hat. "Dieser Mann ist ein Dieb", sagt Gable. Beide sind heute Abend hier um Gerechtigkeit zu fordern, denn sie wollen das die Tag Team Titel freigegeben werden. Gable möchte das der Referee Nr. 2 sofort blicken lässt...

Plötzlich ertönt die Musik von Daniel Bryan. Der GM von SmackDown betritt die Halle und er kann nachvollziehen, was sie durchmachen, besonders wenn sie hart für etwas arbeiten und es einem dann weggenommen wird. Doch er wundert sich, warum Gable und Benjamin hier draußen das Management in Frage stellen. Gable erklärt, dass sie die Referees in Frage stellen und nicht das Management. Bryan stellt klar, dass die Entscheidung des Referees endgültig ist. Benjamin stimmt Bryan lautstark zu und demnach haben sie das Match gewonnen. Bryan fügt hinzu: "Ja, außer du hast das Match nicht gewonnen, denn du hast den falschen Uso gepinnt!" Aus diesem Grund stehen sie hinter der Entscheidung des Referees. Gable vermutet, dass Bryan das mit ihnen macht, weil "sein Chef" Shane McMahon wütend auf ihn ist. Benjamin ermutigt Gable dazu, seine Gefühle ruhig weiter auszudrücken. Gable fühlt eindeutig, dass sie die richtigen Champs sind und daher will er wissen, was noch von ihnen verlangt wird - müssen sie The Usos zweimal in einer Nacht besiegen? Bryan lächelt und betrachtet Gable als Genie. Bryan teilt abschließend mit, dass The Usos ihre Smackdown Tag Team Championship gegen Gable & Benjamin in einem Best 2 out of 3 Falls Match beim Royal Rumble aufs Spiel setzen müssen.

Backstage: AJ Styles möchte mit Randy Orton über ihre Strategie im heutigen Handicap Match sprechen. The Phenomenal One fragt sich, ob Orton einige RKOs zeigen wird. Orton hält dies für eine gute Idee und möchte das Styles ihm heute Abend vertraut, warnt ihn aber, denn er werde den Royal Rumble gewinnen um sich dann den WWE Champion Titel bei WrestleMania zu holen. Ein lächelnder Shinsuke Nakamura läuft ins Bild und sagt: "Nicht so schnell." Danach tippt er kurz auf den WWE Champion Titel und sagt zu beiden: "Gutes Gespräch!"

Rusev und Aiden English stehen im Ring. Aiden English trägt singend vor, dass beide am 30-Man Royal Rumble Elimination Match teilnehmen um zu gewinnen. Rusev flüstert Aiden etwas ins Ohr und er korrigiert seine Aussage, denn sie werden am Rusev Rumble teilnehmen...

4. Match
Tag Team Match
Breezango: Tyler Breeze & Fandango besiegten Rusev & Aiden English via Rollup von Fandango gegen Rusev

Backstage: Daniel Bryan verfolgt das Ende des Matches als sich Shane McMahon blicken lässt. Bryan findet, dass diese Show bisher großartig war und lobt Shane dafür, denn er habe ein gutes Main Event Match angesetzt. Shane dankt ihm, möchte aber offen und ehrlich sein. Er sagt, dass sie nicht auf der gleichen Seite stehen und beschuldigt Bryans Ansetzungen, denn diese seien häufig irrational. Daher stellt Shane die Ansetzung der Matches um die WWE Championship und der Smackdown Tag Team Championship in Frage und er will von Bryan wissen, ob es ihm gut geht. Bryan möchte erfahren, was er meint. Shane denkt, Bryan ist instabil. Bryan kontert, denn er könne dasselbe über Shane und seine früheren Entscheidungen sagen. Shane stimmt zu, dass er andere Ansichten und Meinungen hat.

5. Match
3-on-2 Handicap Match
Kevin Owens & Sami Zayn vs. AJ Styles, Shinsuke Nakamura & Randy Orton

Als Kevin Owens und Sami Zayn sich auszählen lassen wollen, betritt Shane McMahon die Halle und beendet den Count, denn so wird das Match nicht enden. Shane erklärt weiter, dass es sich nun um ein No Count Out Match handelt.

Fortsetzung
3-on-2 Handicap No Count Out Match
Kevin Owens & Sami Zayn vs. AJ Styles, Shinsuke Nakamura & Randy Orton

Im weiteren Verlauf des Matches soll Sami Zayn einen RKO einstecken, doch Owens greift sich einen Stuhl und schlägt damit nacheinander auf Orton, Nakaurma & Styles ein. Der Referee beendet das Match...

3-on-2 Handicap No Count Out Match
AJ Styles, Shinsuke Nakamura & Randy Orton besiegten Kevin Owens & Sami Zayn durch DQ, nachdem Owens einen Stuhl gegen Orton einsetzte

Nach dem Match: Shane McMahon betritt ein weiteres Mal die Halle und erklärt das Match zu einem No Count Out, No DQ und Anything Goes Match...

Fortsetzung
3-on-2 Handicap No Count Out, No DQ & Anything Goes Match...
AJ Styles, Shinsuke Nakamura & Randy Orton besiegten Kevin Owens & Sami Zayn nach dem Kinshasa von Nakamura und dem anschließenden RKO von Orton gegen Zayn

Mit dem triumphierenden Shinsuke Nakamura & Randy Orton endet SmackDown.

SmackDown Video-Highlights

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.