Drucken

WWE Tribute to the Troops Taping (19.12.2012)

Geschrieben von Marco.

WWE Tribute to the Troops
09.12.2012 - Norfolk Scope Arena in Norfolk, Virginia
US-TV Ausstrahlung: 19.12.2012

Die Show beginnt mit einer Videobotschaft von Barack Obama. Der geführte Krieg steht kurz vor dem Ende. Er bedankt sich bei den Truppen und kündigt an, dass diese demnächst zurückkehren werden. Danach wünscht der US-Präsident allen ein frohes Weihnachtsfest und schöne Feiertage.

Nun wird das Tribute to the Troops Opening-Video eingespielt. Zunächst werden Rückblicke gezeigt und danach ist aktuelles Material zu sehen.

Michael Cole und JBL fungieren als Kommentatoren...

1. Match
Tag Team Match
Sheamus & Randy Orton besiegten The Big Show & Dolph Ziggler durch Count Out, nachdem sich Show und Ziggler auszählen ließen

Booker T betritt die Halle und meint das diese Auseinandersetzung so nicht enden wird. Diesbezüglich wird das Match fortgesetzt...

1. Match (Fortsetzung)
Tag Team Match
Sheamus & Randy Orton besiegten Big Show & Dolph Ziggler via RKO von Orton gegen Ziggler & dem Brogue Kick von Sheamus gegen Show

Videogrüße von Fergie und dem Fierce Five USA Gymnastics Team

Backstage: Layla bereitet sich auf ihr Match vor und wird dabei von den Muppets Gonzo, Pepe und Rizzo beobachtet. Nachdem Gonzo weiter muss kommt Layla auf die beiden Muppets zu und zeigt sich erfreut über ihre Anwesenheit. Layla kitzelt die kleine Ratte und geht dann davon. Rizzo denkt sich, dass die WWE Diva wohl auf exotischen Käse abfährt und läuft ihr hinterher.

Flo Rida performt nun "Let It Roll".

Backstage: Josh Mathews interviewt John Cena. Begeistert äußert sich Cena über die jährliche Tribue to the Troops Shows. Es ist für ihn eine ganz große Ehre daran teilnehmen zu können und die Truppen sorgen für Schutz und Freiheit...

Alberto Del Rio kommt zum Ring, ehrt die Truppen und Ricardo Rodriguez, weil dieser heute Geburtstag hat. Del Rio singt auf spanisch bis er von Ryback unterbrochen wird.

2. Match
Ryback besiegte Alberto Del Rio (w/ Ricardo Rodriguez) durch DQ, nachdem Rodriguez in das Match eingriff

Nach dem Match bekommen Del Rio & Rodriguez noch Ryback´s Shell Shocked verpasst.

Kid Rock performt nun „Let’s Ride“.

Backstage versucht Josh Mathews ein Interview mit Kermit den Frosch zu bekommen, allerdings kommt Fozzie Bär heraus. Kermit wird gleich einen Auftritt bei Miz TV haben und ist laut Fozzie dementsprechend aufgeregt. Nun sind Statler und Waldorf zu sehen und scherzen über Miz TV.

The Miz präsentiert eine neue Ausgabe von Miz TV. Sein heutiger Gast ist Kermit. Der Frosch soll laut Miz ein skandalöses Leben führen und möchte daher Antworten...

Als nächstes kommt Miss Piggy hinzu und Miz möchte u.a. erfahren ob Kermit Gefühle für sie hat und sie heiraten möchte. Kermit besänftigt bis jeder drei immer wieder mit "Really?" antwortet. The Miz schlägt eine Hochzeit der beiden vor und Kermit scheint plötzlich nicht mehr sicher zu sein. Als Damien Sandow heraus kommt, flüchtet der Frosch.

Sandow kann nicht nachvollziehen, weshalb The Miz sich mit einem Frosch und einem Schwein unterhält. Sandow beleidigt die beiden bis Miss Piggy genug hat und auf Sandow losgehen möchte, doch The Miz hielt den Muppet zurück und schlägt selbst auf Sandow ein...

3. Match
The Miz besiegte Damien Sandow via Rollup

Nach dem Match lässt sich The Miz auf der Stage mit Miss Piggy und Kermit feiern.

Videogrüße von Chris Bosh, Dwayne Wade, LeBron James und Katie Couric.

Flo Rida betritt die Stage und performt „Wild Ones“.

Backstage: Da Team Hell No gleich ein Six-Man Tag Team Match bestreiten soll, muss ein weiterer Partner gefunden werden. Beide sind der Meinung keinen zu benötigen und daher entscheidet sich Bryan für Little Jimmy. Diesbezüglich lässt sich R-Truth blicken. Da Little Jimmy verhindert sei, wird er für ihn einspringen. Kane schiebt Bryan die Schuld zu und verlässt den Bereich. Bryan brüllt: "NOOOO!" Daraufhin ist im Hintergrund mehrfach "Yes" zu hören. Bryan und der Muppet Animal liefern sich ein "Yes! - "No!" Chant Duell bis Animal kein Interesse mehr zeigt und ihn als "Ziegengesicht" bezeichnet. Der verärgerte Bryan verneint dies und als er sich umdreht, steht eine Muppet Ziege vor ihm. Die Ziege nennt Bryan zweimal "Cousin Daniel". Bryan streichelt die Ziege und denkt nach.

4. Match
Six-Man Tag Team Match
R-Truth & Team Hell No: Daniel Bryan & Kane besiegten 3MB: Heath Slater, Drew McIntyre & Jinder Mahal via Lie Detector von Truth gegen Slater

Kid Rock performt auf der Stage „Born Free“.

Backstage wird nun Antonio Cesaro von Josh Mathews interviewt. Cesaro meint das die Veranstaltung eher in der Schweiz hätte stattfinden sollen, da es ein neutrales Land sei...Jedes Land und selbst die USA möchte so wie die Schweiz sein. Aus dem Grund möchte auch jeder Superstar wie Cesaro sein. Heute wird er keineswegs neutral agieren...Cesaro hypt sich und teilt seinem Freund Mathews mit sich sein Match anzuschauen.

Videogrüße von Kellan Lutz und Sharon Stone.

5. Match
Non-Title Match
John Cena besiegte Antonio Cesaro (c) via Attitude Adjustment

Im finalen Segment der Show kommt es zu einem Tribut für das US-Militär. John Cena hält eine Dankesrede, während sich Zack Ryder, The Prime Time Players, The Uso’s, Santino Marella, Yoshi Tatsu und Justin Gabriel als Rentiere einbringen. Nachdem sich Mick Foley als Weihnachtsmann blicken lässt und Geschenke verteilt, endet das WWE Special.

Anmerkung: Die folgenden zwei Matches fanden zwar bei WWE Tribute to the Troops statt, wurden allerdings nicht im TV ausgestrahlt.

- Non Title Match
Layla besiegte Eve (c)

- Eight-Man Tag Team Match
Sin Cara, The Great Khali, Hornswoggle & "The Funkasaurus" Brodus Clay (w/ Naomi & Cameron) besiegten Tensai, David Otunga, Epico & Primo (w/ Rosa) nachdem Tadpole Splash von Hornswoggle

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.