Drucken

Chris Jericho im Interview: "AEW hat keine Writer!", Awesome Kong aus den Shows geschrieben, Video: AEW Control Center Huntsville

Geschrieben von Claudia.

jeri 05.02.20

- Chris Jericho bestätigte im Nothing Beats Experience Podcast einmal mehr, dass AEW keine Writer hat: "Wir haben keine Writer und das ist die Wahrheit. Wir haben wirklich keine. Uns wurden selbst für die Thanksgiving-Promo (im vergangenen Jahr) keine Drehbücher ausgehändigt. Es ist im Grunde meine Vision, ich schreibe einige meiner Ideen auf und erstelle einige chronologische Stichpunkte - jeder andere muss dann wissen was er macht und was er sagen wird, um genau den Charakter zu verkörpern der er sein möchte. Das ist genau das, was wir machen und ich denke wir haben mittlerweile bewiesen, dass es ein Markt und Publikum dafür gibt, welches weiter wachsen wird."

- Awesome Kong wurde in der jüngsten Ausgabe von AEW DARK (siehe hier) mit einer Storyline-Verletzung aus den AEW Shows geschrieben, nachdem sich Mel und Luther gegen ihre Kameradin gestellt haben. Die 42-Jährige wird laut Mike Johnson vom PWinsider eine Pause beanspruchen um an den Dreharbeiten der vierten Staffel der Netflix-Serie "Glow" teilzunehmen. Ob Kong im Anschluss wieder zurückkehren wird, bleibt abzuwarten.

- AEW stimmt mit dem folgenden Video auf die anstehende Ausgabe von Dynamite ein:



Quellen: nothing beats experience podcast, pwinsider, youtube

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.