Drucken

Jon Moxley zeigt sein geprelltes Steißbein, Details zur Battle Royal bei AEW Dynamite, Matt Hardy über die Rückkehr der Hardy Boyz bei WrestleMania 33

Geschrieben von Claudia.

jonmox 01.06.20

- Der amtierende AEW World Champion Jon Moxley zeigt sich auf Twitter mit einer Steißbeinprelung, welcher er sich bei AEW Double or Nothing im Match gegen Brodie Lee zugezogen hat. Er kommentierte dies wie folgt:

"Wenn ihr euch jemals gefragt habt, wie ein geprelltes Steißbein aussieht..."

ambrose injury 31.05.20

- Wie vom Wrestling Observer Newsletter berichtet, war die Battle Royal am vergangenen Mittwoch auf AEW Dynamite das meistgesehene Segment der kompletten Show. Es übertraf sogar die Main Event Begegnung zwischen Chris Jericho und der Boxlegende Mike Tyson. Die Story rund um Orange Cassidy wurde von AEW Präsident Tony Khan mit der Unterstützung von Cody Rhodes kreiert und Colt Cabana, Billy Gunn und das SCU-Mitglied Christopher Daniels waren die zuständigen Produzenten der Battle Royal.

- AEW-Wrestler Matt Hardy stimmte einem Fan auf Twitter zu, denn die Rückkehr der Hardy Boyz bei WrestleMania 33 war reine Zeitverschwendung:

"Absolut, Jim. Wir waren wahnsinnig heiß auf WrestleMania 33, aber unser Einsatz war völlig umsonst. Ich bin dankbar für die damalige Rückkehr und der Zeit dort, aber es hätte so viel besser laufen können. Man kann einen Act heiß halten und Geld verdienen, ohne dass er zum Mittelpunkt der Show wird. AEW gewährt mir dies."

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.