Drucken

Hulk Hogan & seine Ex-Ehefrau dürfen keine AEW Shows besuchen, AEW Dynamite: Fünf Matches bestätigt!

Geschrieben von Claudia.

lindhog 03.06.20

- Der Tod von George Floyd ist auch weiterhin das beherrschende Thema der amerikanischen Nachrichten. George Floyd war ein 46-jähriger Afroamerikaner, der am 25. Mai 2020 starb, nachdem der Polizeibeamte von Minneapolis, Derek Chauvin, mindestens sieben Minuten lang auf Floyds Hals kniete, während er mit Handschellen gefesselt war und mit dem Gesicht nach unten auf der Straße lag. Sein Tod und Videoaufnahmen des gewalttätigen Polizeieinsatzes führten in sämtlichen Städten des Landes, als auch international zu Protesten gegen Polizeigewalt und strukturellen Rassismus in den Vereinigten Staaten.

Nachdem Hogans Ex-Frau die unzivilisierten und gewaltätigen Proteste der Afro-Amerikaner via Twitter kritisierte, meldete sich auch AEW Präsident Tony Khan zu Wort. Da sich Linda ihrem Ex-Ehemann angeschlossen habe, werden beide von allen AEW Shows ausgeschlossen. Hulk Hogan wurde im Juli 2015 von WWE entlassen, nachdem er sich in einem Interview abfällig über Afroamerikaner geäußert hatte.

- All Elite Wrestling bestätigt fünf Matches für die anstehende Ausgabe von AEW Dynamite:

TNT Championship
Cody (c) (w/ Arn Anderson) vs. Jungle Boy

AEW World Tag Team Championship
Kenny Omega & Adam Page (c) vs. Jimmy Havoc & Kip Sabian (w/ Penelope Ford)

Chris Jericho vs. Colt Cabana

Nyla Rose vs. Big Swole

Brian Cage (w/ Taz) vs. ?

Außerdem werden FTR: Cash Wheeler & Dax Harwood von Tony Schiavone interviewt.

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.