Drucken

WWE Anwälte untersagen Billy Gunn die Nutzung seines AEW Namens, Status von FTR: Harwood & Cash Wheeler, Drei Matches für AEW Fyter Fest bestätigt

Geschrieben von Claudia.

vincebilly 12.06.20

- Wie vom Wrestling Observer berichtet, darf Billy Gunn nicht mehr auf seinen vollständigen Namen bei den Auftritten in den AEW Shows zurückgreifen, da WWE im Besitz seines Namensrechts ist und sich diesbezüglich Anwälte der Company bei All Elite Wrestling in Kontakt gesetzt haben. Aus diesem Grund kündigt All Elite Wrestling ihn fortan als "Billy of The Gunn Club" oder als "Billy & Austin Gunn" an, wenn er mit seinem Sohn einen Auftritt hat.

- FTR: Dax Harwood & Cash Wheeler teilten im Podcast von Jim Cornette mit, dass sie zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch keinen AEW Vertrag unterzeichnet haben und sich noch in Verhandlungen befinden. Mit AEW einigten sie sich bislang nur auf einen Kurzzeit-Deal. Es ist unklar, ob dies tatsächlich der Fall ist oder diese Mitteilung lediglich Work ist.

- Mittlerweile wurden folgende Matches für AEW Fyter Fest bestätigt:

AEW World Championship
Jon Moxley (c) vs. Brian Cage (w/ Taz)

TNT Championship
Cody (c) (w/ Arn Anderson) vs. Jake Hager

AEW World Tag Team Championship
Kenny Omega & Adam Page (c) vs. Best Friends: Chuck Taylor & Trent (w/ Orange Cassidy)

AEW Fyter Fest findet als zweiwöchiges Event-Special am 01. Juli und 08. Juli 2020 bei AEW Dynamite statt.

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.