Drucken

Chris Jericho über das Debüt von Miro und seinem neuen Gimmick; Miro lobt AEW und spricht über die Zerstörung von WWE NXT

Geschrieben von Claudia.

jermiro 13.09.20

Chris Jericho sprach in seinem aktuellen Saturday Night Live Stream über das AEW Debüt von Miro bei All Elite Wrestling und enthüllte darüber hinaus einige Backstage-Details.

"Ich war schon immer ein großer Fan von ihm. Er ist ein anderer Typ, der aus welchen Gründen auch immer (dort bei WWE) durch das Raster gefallen ist. Dass sie ihn gehen lassen haben, werden sie noch bereuen. Als er (am Mittwoch bei AEW Dynamite) indirekt die WWE erwähnte und von der Glasdecke und dem Brass Ring sprach, waren das eigentlich meine Wörter. Er konnte nicht fassen, dass er das im Live-TV sagen konnte. Als er mich fragte: 'Kann ich das wirklich äußern, meinte ich: "Ja, du kannst hier (bei AEW) sagen, was auch immer du loswerden möchtest.

Ich bin froh, dass Miro bei uns ist und sein Statement abgegeben hat. Doch lassen wir es jetzt einfach dabei, denn (AEW) ist kein Ort, der ständig auf einen anderen Ort einprügeln will. Natürlich muss man, wenn man von einem anderen Unternehmen kommt die Tatsache anerkennen, dass man von dort gekommen ist, denn schließlich gibt es eine Geschichte. Aber man geht weiter.

"Wir haben uns schon Monate zuvor über die Ankunft von Miro unterhalten und uns gefragt, wie wir ihn am besten einsetzen können. Wir mussten eine Storyline für ihn finden, um sicherzustellen, dass er nicht einfach nur so abhängt. Wir mussten einen sinnvollen Platz für ihn finden.

Die Sache mit dem Best Man ist keine einmalige Sache. Es wird sein neues Gimmick sein. Er ist in allem The Best Man, ähnlich wie Mr. Perfect. Miro war schon immer ein toller Typ, ein sehr lustiger Typ, was viele Leute nicht wissen. Es ist sehr cool ihn bei uns zu haben."

Auch Miro äußerte sich in einem aktuellen YouTube Video über seine Verpflichtung bei AEW:

"Ich bin Tony Khan sehr dankbar, er ist so ein guter Kerl und ein großartiger Chef. Er ist sehr offen für kreative Ideen und versteckt sich nicht, denn er ständig da. Seine Energie ist großartig, er will nur das Beste. Wir alle haben die gleiche Agenda. Wir alle wollen, dass AEW Erfolg hat. Natürlich fördern wir uns selbst, aber wir sind uns alle einig, dass die AEW großartiges machen kann. Ich meine, wir machen bereits großes, denn wir zerstören NXT!"

"Sie brauchten einen Best Man und ich fühle mich hier gut aufgehoben, allerdings bin ich nicht nur 'ein Best Man', ich bin The Best Man".

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.