Drucken

The Young Bucks im Interview über das AEW/IMPACT Wrestling Crossover: "Das ist etwas, was das Wrestling seit vielen Jahren nicht mehr hatte!"

Geschrieben von Claudia.

bucks 04.12.20

The Young Bucks äußerten sich nach der dieswöchigen AEW Dynamite mit Jon Alba und Doug McDonald im "Living The Gimmick" Podcast über die Partnerschaft zwischen AEW und IMPACT Wrestling.

"Vor zwei Jahren haben Nick und ich das Thema tatsächlich angesprochen, und wir wollten das in Gang bringen", sagte Matt und erklärte, dass sich eine Allianz zwischen den beiden Promotions schon seit einiger Zeit angebahnt habe. "Und aus welchem Grund auch immer, hat es einfach nicht funktioniert. Ich weiß nicht, ob das Problem eher auf unserer Seite lag, aber wir konnten einfach nicht alle dazu bringen, sich zu einigen", fügte er hinzu.

Die AEW Vizepräsidenten deuteten auch an, dass einige große Booking-Entscheidungen getroffen worden seien, gaben aber keine konkreten Matches bekannt.

"Werden wir diesen Kram machen? Ich bin mir noch nicht sicher, wir stehen noch am Anfang. Aber es kommen noch einige große Überraschungen auf uns zu, und ich bin sehr gespannt darauf", sagte Matt.

Später im Interview meinte Nick, dass das Crossover das Wrestling sehr interessant macht. "Das ist etwas, was das Wrestling seit vielen, sehr vielen Jahren nicht mehr hatte, um dass die Leute sich für das Produkt interessieren. Dies ist ein Weg, um Dinge interessant zu machen und wenn man es richtig macht, kann es sehr gut für das Business sein. Wir haben es geschafft, wie Matt bereits sagte, es hat gut funktioniert, als wir es in der Vergangenheit gemacht haben", sagte Nick und bezog sich damit auf die Bucks/Hardys-Fehde bei ROH (Ring of Honor).

Nick Jackson begrüßt das Crossover sehr, weil die Abläufe in der eigenen Promotion auf Dauer zu langweilig werden können. So ein Crossover macht vieles unvorhersehbar und besonders den Fans gefällt es.

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.