Drucken

Weitere Hintergründe zur AEW Verpflichtung von Sting

Geschrieben von Claudia.

stingaew 29.12.20 SP

Während eines Auftritts im AEW Unrestricted Podcast sprach Sting über seinen Anfang bei AEW. Wie bereits berichtet, bestätigte Sting schon in anderen Interviews, dass er gern ein filmisches Match gegen The Undertaker bei WWE bestritten hätte, doch Vince McMahon war dagegen.

"Als Tony mich anrief und mich fragte, ob ich an filmischen Matches interessiert sei, lachte ich und sagte ja. Ich möchte (bei AEW) gar nicht an der Spitze stehen, sondern meine Karriere nur positiv beenden."

Sting sprach auch über seine Freundschaft mit Tony Khan:

"Ich habe Tony bereits lange vor AEW kennengelernt. Dann hat mein Sohn, mein zweitältester Sohn es tatsächlich bei den Jaguars versucht. Er hatte probierte sich in vier verschiedenen Teams aus und die Jaguars waren eines davon.

Es gibt also eine gewisse Vorgeschichte mit Tony. Er hat mich danach wieder angerufen, vor etwa einem Jahr oder so. Danach hat er mich nicht mehr angerufen. Er schickte mir eine SMS als ich noch bei WWE war, also musste ich vorsichtig sein.


"Danach, vielleicht vor zwei Monaten oder so, habe ich mich bei ihm gemeldet und gefragt: 'Hey, bist du immer noch bereit für ein Gespräch?' Tony sagte: 'Ja', und hier bin ich nun!"

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.