Drucken

Matt Hardy über das neue WWE Tag Team Hardy Bros: "Es wird nicht funktionieren!", Welche Pläne Brodie Lee für sein AEW Debüt hatte, Neue Bezeichnung für den Finisher von Dax Harwood & Cash Wheeler

Geschrieben von Claudia.

mattriddle 06.01.21

- Matt Hardy äußerte sich in einem aktuellen Video auf seinem YouTube Kanal über das neue WWE Tag Team namens Hardy Bros., bestehend aus Riddle und seinem Bruder Jeff Hardy

"Tatsächlich ist Vince McMahon so besessen von der Größe und der Popularität und dem Erfolg der Hardy Boyz, dass er die Hardy Bros erschaffen hat. Er hat einen anderen Typen namens Matt mit meinem Bruder Jeff zusammengebracht, um unsere Magie, die wir einst hatten wiederherzustellen. Er versucht den Markt zu verwirren, weil er sich so sehr wünscht, er hätte noch die Hardy Boyz. Jeff und Matt Riddle als Hardy Bros wird nicht funktionieren. Sie hätten eine bessere Chance mit einem Fake Razor und Fake Diesel gehabt!"



- Während eines Auftritts bei "Talk is Jericho" sprachen FTR: Dax Harwood & Cash Wheeler über eine Idee, welche Brodie Lee für sein Debüt bei AEW geplant hatte. Lee wollte offenbar FTR und sich selbst als AEW Version der damaligen WWE-Gruppierung The Radicalz auftreten lassen. The Radicalz bestand aus Eddie Guerrero, Chris Benoit, Perry Saturn und Dean Malenko. Brodie Lee wollte das sie eine ähnliche Gruppierung bei AEW repräsentieren. "Wir hatten diese großen grandiosen Pläne, gemeinsam aufzutreten," sagte Harwood. Da Brodie Lee schließlich als Anführer der Dark Order eingesetzt wurde, wurde aus der ursprünglichen Idee nichts mehr.

- Bleiben wir bei FTR haben. Das Tag Team hat ihren Finisher umbenannt. Dax Harwood teilte via Twitter mit, dass sie ihren Finisher nicht mehr als "The Goodnight Express", sondern fortan als "Big Rig" bezeichnen. Hierbei handelt es sich um den Spitznamen von Brodie Lee. Harwood habe sich zuvor die Erlaubnis dafür bei Amanda Huber eingeholt.

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.