Drucken

Darby Allin verfolgt nur All Elite Wrestling; Ex-Ehefrau Priscilla Kelly wollte nicht in seinem Schatten stehen

Geschrieben von Claudia.

arby Prisiclla 17.01.21

- Während eines Interviews mit Forbes wurde der amtierende TNT Champion Darby Allin befragt, ob er sich neben All Elite Wrestling auch andere Wrestling-Promotions anschaut.

"Ich schaue nur Skateboard-Videos. Das ist alles. Ich will mich nicht von anderen inspirieren lassen. Meine Arbeit soll eigenständig bleiben. Ich weiß auch, dass es bei anderen Skatern genauso ist, denn viele Skater schauen sich bestimmte Videos nicht an, weil sie nicht wollen, dass ihr Skaten beeinflusst wird. Ich respektiere die harte Arbeit meiner Kollegen, allerdings möchte ich mich nicht von jemand anderem beeinflussen lassen." 

Beim Skateboarden hatte ich stets das Gefühl, dass mein Leben gesetzlos war. Ich konnte wirklich tun und lassen, was ich wollte und wenn ich mir den Knöchel gebrochen habe, dann war das eben so. Beim Wrestling ist es anders, da gibt es viel mehr Verantwortung, doch wenn ich mit dem Skateboard stürze, habe ich nicht diesen Adrenalinstoß.

Wenn man in einem Wrestling Ring stürzt, gibt es tausende Menschen, die dich anfeuern und es gibt nichts, was dieses Gefühl übertreffen kann. Außerdem könnte ich auf einem Skateboard nicht so eine Geschichte erzählen, wie im Ring."


- Während eines Auftritts im Podcast von Vickie Guerrero sprach Priscilla Kelly über eine Idee, die für sie und ihren damaligen Ehemann Darby Allin bei AEW in Betracht gezogen wurde:

"Es wurde der Vorschlag gemacht, mich mit ihm (Darby Allin) auftreten zu lassen. Sie sagten 'Du lässt dich dort blicken und bist seine Frau. Dann bekommst du von irgendwen einen Tritt ins Gesicht und er wird wütend.' Viele Personen unterbreiteten Ideen, aber ich habe allen erklärt, dass ich reinkomme und einen Ehefrauen-Spot machen würde, der schließlich dazu führen könnte, dass ich Matches habe oder was auch immer, wenn es da allerdings nicht dieses Problem gebe.

Denn ich wusste, wenn ich als Darbys Frau vorgestellt werde, würde ich bei den Fans bis auf alle Ewigkeit nur als seine Frau bekannt sein. Dann wird von da an alles was ich im Ring oder innerhalb einer Promo mache, stark mit ihm verglichen werden. Ich wäre somit der Robin von Batman gewesen.


"Ich denke, dass viele Leute das nicht begreifen und ich bin mir sicher, dass viele Frauen mit dieser Art von Rolle einverstanden wären, aber ich persönlich sehe das anders. Ich habe genauso hart und lange für meine Karriere gearbeitet und möchte nicht, dass meine gesamte Arbeit und Leidenschaft vom Partner überschattet wird. Ich wollte schon immer, dass er und ich als gleichberechtigtes Powerhouse-Paar wahrgenommen werden.

Außerdem merkte Kelly an, dass, obwohl sie und Allin geschieden sind, auch weiterhin noch "beste Freunde" sind und sehr gut miteinander auskommen.

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.