Drucken

AEW bleibt ihrem Standort treu, Nyle Rose in Quarantäne, Jim Ross möchte seine Karriere bei AEW beenden

Geschrieben von Claudia.

locat 17.01.21

- Erst kürzlich berichteten wir über die Pläne seitens AEW einige Events in Miami, Florida zu veranstalten. Die Idee hinter dem Umzug war, die Moral zu stärken und in ein wärmeres Gebiet zu reisen, da der Temperaturabfall am Daily's Place zu einem spürbaren Problem für alle Beteiligten wurde. Mittlerweile plant AEW keinen Umzug, was wohl auch bzgl. der Organisation anstehender Specials zurückzuführen ist. 

- Die ehemalige AEW World Womens Championesse Nyla Rose teilte via Twiter mit, dass sie sich vorsorglich für 14 Tage unter Quarantäne gestellt hat, nachdem ein Familienmitglied von ihr positiv auf COVID-19 getestet wurde. Somit wird Nyla Rose das geplante Match am Mittwoch bei AEW Dynamite gegen Leyla Hirsch nicht bestreiten können.

- Der 69-jährige Jim Ross teilte in seinem "Grillin' JR"-Podcast mit, dass ihn die Arbeit bei All Elite Wrestling als Kommentator an der Seite von Tony Schiavone und Excalibur sehr viel Spaß macht und er seine Karriere definitiv bei All Elite Wrestling beenden möchte: "Es war bisher eine großartige Erfahrung und ich hatte sehr viel Glück, diesen Platz zu bekommen. Es wird hier mein letzter Auftritt im Pro Wrestling sein - das kann ich garantieren, aber ich hoffe, dass es nicht so bald endet."

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.