Drucken

Backstage-Informationen zur Zusammenarbeit zwischen All Elite Wrestling und New Japan Pro Wrestling, "Lights Out Falls Count Anywhere" Tag Team Match für AEW Dynamite bestätigt

Geschrieben von Claudia.

Achtung! Die folgenden Meldungen beinhalten Spoiler zur Handlung von AEW Beach Break. Wer sich die Sendung anschauen und nicht gespoilert werden möchte, sollte nicht weiterlesen.

njpw aew 04.02.21 SP


Zum Ende der AEW Beach Break Ausgabe wurde die Wrestling-Welt geschockt, denn Jon Moxley wurde nach dem Main Event Match vom New Japan Pro Wrestler KENTA (Hideo Itami) attackiert.

Fans spekulierten schon seit dem Start von All Elite Wrestling über eine Zusammenarbeit zwischen AEW und NJPW. Dave Meltzer vom Wrestling Observer gab weitere Details zur Zusammenarbeit beider Ligen bekannt.

Beide Wrestling Unternehmen stehen in einer Arbeitsbeziehung, damit NJPW Moxley in den NJPW Shows und KENTA bei Dynamite eingesetzt werden kann, doch die Reisebeschränkungen und Qurantänemaßnahmen erschweren die gegenwärtige Zusammenarbeit enorm, allerdings lebt KENTA in Orlando Florida. Es ist durchaus möglich, dass weitere NJPW Wrestler die in den USA leben an den wöchentlichen AEW Dynamite Shows teilnehmen werden.

Vor dem Deal wollte NJPW, dass Tony Khan zu ihnen nach Japan reist, doch dies lehnte der AEW Präsident ab, stattdessen fuhren Chris Harrington und die Young Bucks nach Japan. Ihr Besuch führte zunächst nicht zum gewünschten Deal. Allerdings bemerkte die japanische Promotion das AEW mit der Zeit immer populärer wurde und nachdem sie auch auf Jon Moxley zurückgreifen konnten, stand der Zusammenarbeit nichts mehr im Wege. Somit arbeitet All Elite Wrestling derzeit mit IMPACT Wrestling und New Japan Pro Wrestling zusammen.

- AEW veröffentlichte ein exklusives Video, welches direkt nach AEW Beach Break aufgezeichnet wurde. Darin teilte KENTA mit, dass er nur vor Ort sei, um Jon Moxley zu besiegen. Nach diesem Statement schlug Kenny Omega ein "Lights Out" Match zwischen ihm und KENTA gegen Jon Moxley und Lancher Archer vor.


Das Match wurde mittlerweile als "Lights Out Falls Count Anywhere" Tag Team Match bestätigt.

fallscount anywhere 04.02.21

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.