Drucken

Cody Rhodes im Interview: "Ich möchte ein Match gegen Sting!"

Geschrieben von Claudia.

stingcody 17.02.21 FB

AEW Executive Vice President Cody Rhodes sprach im Interview mit Joseph Staszewski von der New York Post über seinen großen Wunsch. Cody würde gern für ein Match gegen Sting in den Ring steigen. Allein schon beim Gedanken juckt es Cody unter der Haut. Cody wäre sogar bereit ein filmisches Match gegen Sting zu bestreiten:

"Für mich haben diese filmischen Matches keine richtige Definition. Ich habe die Stadium Stampede Auseinandersetzung und das Boneyard Match gesehen. Ich habe verschiedene Möglichkeiten gesehen, wie man filmische Matches präsentieren kann.

Und cineastisch bedeutet eigentlich nur, dass man auf verschiedene Kameraschnitte zurückgreift. Es kann aber noch mehr bedeuten. Man sollte mir die Frage noch einmal in ein paar Monaten stellen, denn ich möchte die Möglichkeit haben, dem Stinger gegenüberzustehen und ich denke, er weiß das auch. Wenn es jemanden gibt, den ich besiegen möchte, dann das Gesicht von TNTs längstem Run.

Cody erläuterte auch seine Ehrfurcht für Steve Borden, dem Mann hinter dem Gimmick von Sting. Es ist immer wieder erstaunlich, wenn Sting ihm Backstage eine Frage stellt oder sagt: "Wie denkst du darüber?"

Außerdem erklärte Cody, dass er nicht viel von den Backstage-Interaktionen mit Sting enthüllen wird, weil dieser Charakter so verdammt magisch und besonders ist.

"Ich möchte, dass die Leute denken, dass er die ganze Zeit nur so ist. Er läuft nur mit geschminktem Gesicht und dem langen Mantel herum, denn so sehe ich ihn, wenn er durch den Backstagebereich läuft und wenn er dann den Gemeinschaftsbereich, direkt bevor man in die Go-Position geht, wo sich Tonys Büro und mein Büro befindet, verändert sich die Stimmung.

Jedem lokalen Wrestler, der an diesem Abend für 'Dark' tätig ist, sieht man diese Freude an, denn Sting bringt diese unglaubliche Präsenz. Das allein ist wirklich von unschätzbarem Wert und die Tatsache, dass er bei uns im TV ist, ist letztendlich nur die Spitze des Eisbergs dessen, wozu Sting fähig ist."

Cody sprach auch über das bevorstehende Match mit Red Velvet gegen die NBA Legende Shaquille O'Neal und Jade Cargill. Das Match wurde erst mit der Unterstützung von QT Marshall und AEW Präsident & CEO Tony Khan ermöglicht. Marshall trainierte regelmäßig mit Shaq. Cody freut sich schon sehr auf das Ergebnis. Das Tag Team Match Cody Rhodes & Red Velvet vs. Shaquille O'Neal & Jade Cargill findet in zwei Wochen am 03. März 2021 bei AEW Dynamite statt.

Kommentare zum Artikel

Diese Website verwendet Cookies. Cookies gewährleisten den vollen Funktionsumfang unseres Angebots, ermöglichen die Personalisierung von Inhalten und können für die Ausspielung von Werbung oder zu Analysezwecken gesetzt werden. Lesen Sie auch unsere Datenschutz-Erklärung! Mehr Infos.